Acanthosis nigricans

Bestimmung

Acanthosis nigricans (ak-an-THOE-sis NIE-Grih-kuns) ist eine Hauterkrankung, die durch Bereiche mit dunklen, samtigen Körper Verfärbung in Falten und Knicke aufweist. Die betroffene Haut kann sich verdickt und kann schlecht riechen. In den meisten Fällen wirkt sich acanthosis nigricans Ihre Achselhöhlen, Leistengegend und Hals.

Diese Hautveränderungen treten in der Regel bei Menschen, die übergewichtig sind oder Diabetes haben. Kinder, die den Zustand zu entwickeln, sind einem höheren Risiko der Entwicklung von Typ-2-Diabetes. Seltener kann acanthosis nigricans ein Warnsignal für eine Krebsgeschwulst in einem inneren Organ, wie dem Magen oder Leber sein.

Acanthosis nigricans ist am häufigsten in Muttersprache Europäer, Schwarze und Hispanics. Es gibt keine spezifische Behandlung für acanthosis nigricans. Die Behandlung der zugrunde liegenden Bedingungen kann ein Teil des normalen Farbe und Textur, um Betroffene Hautpartien wiederherzustellen.

Symptome

Hautveränderungen sind die einzigen Anzeichen von acanthosis nigricans. Sie dunkle, verdickt, samtige Haut in Falten und Knicke Körper bemerken - in der Regel in den Achseln, Leisten-und Hals. Die Hautveränderungen erscheinen langsam, manchmal über Monate oder Jahre. Die betroffene Haut kann auch schlecht riechen oder jucken.

Wann zum Arzt
Befragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Änderungen in Ihrer Haut bemerken - vor allem, wenn die Änderungen erscheinen plötzlich. Sie haben möglicherweise eine zugrunde liegende Erkrankung, die behandelt werden muss.

Ursachen

Acanthosis nigricans ist mit verbunden gewesen:

  • Insulinresistenz. Meisten Menschen, die acanthosis nigricans haben, haben auch resistent gegen Insulin, ein Hormon der Bauchspeicheldrüse, die Ihren Körper zu Zucker verarbeiten können abgesondert. Insulinresistenz ist, was schließlich bewirkt, Typ-2-Diabetes.
  • Fettleibigkeit. Meisten Menschen, die acanthosis nigricans entwickeln sind übergewichtig oder fettleibig, das ist ein starker Risikofaktor für die Entwicklung von Insulinresistenz.
  • Hormonelle Störungen. Acanthosis nigricans tritt häufig bei Menschen, die Erkrankungen wie Eierstock-Zysten, Unterfunktion der Schilddrüse oder Probleme mit den Nebennieren haben.
  • . Bestimmte Medikamente Medikamente wie orale Kontrazeptiva und Kortikosteroide, wie Prednison, kann in Gewässern acanthosis nigricans - wie können hohe Dosen von Niacin.
  • Krebs. Acanthosis nigricans auch manchmal auftritt, wenn ein Krebsgeschwür wächst in einem inneren Organ, wie der Magen-, Darm-oder Lebererkrankungen beginnt.

Risikofaktoren

Acanthosis nigricans Risikofaktoren gehören:

  • Fettleibigkeit. Je schwerer Sie sind, desto höher ist das Risiko von acanthosis nigricans.
  • Rennen. Acanthosis nigricans ist am häufigsten in den europäischen Indians, Hispanics und Schwarze.
  • Genetik. Einige Arten von acanthosis nigricans erscheinen erblich zu sein.

Komplikationen

Menschen, die acanthosis nigricans haben, sind viel eher zu Typ-2-Diabetes zu entwickeln. Außerdem sollte sorgfältig auf Krebsarten, die mit dieser Erkrankung verbunden wurden überprüft.

Vorbereitung für den Termin

Du bist wahrscheinlich durch Ihren Hausarzt starten. Er oder sie kann Sie zu einem Arzt, der in Hauterkrankungen spezialisiert (Hautarzt) oder hormonellen Störungen (Endokrinologen) verweisen. Weil Termine können kurz sein, und es ist oft eine viel Boden zu decken, ist es eine gute Idee, auch für den Termin vorbereitet werden.

Acanthosis nigricans. Vorbereitung für den Termin.
Acanthosis nigricans. Vorbereitung für den Termin.

Was Sie tun können
Bevor Sie Ihre Bestellung, können Sie, um eine Liste, die einige der folgenden Fragen beantwortet schreiben:

  • Hat jemand in Ihrer Familie schon einmal dieses Problem?
  • Ist Diabetes in Ihrer Familie laufen?
  • Hatten Sie jemals Probleme mit Ihrem Eierstöcke, Nebennieren oder der Schilddrüse?
  • Welche Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel müssen Sie auf einer regelmäßigen Basis zu nehmen?
  • Hatten Sie jemals zu hohen Dosen von Prednison für mehr als eine Woche dauern?

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt wird wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen. Bereit sein, sie zu beantworten kann behalten Zeit zu gehen über alle Punkte, die Sie wollen, um mehr Zeit ausgeben. Ihr Arzt kann fragen:

  • Wann haben Sie Ihre Symptome beginnen?
  • Haben sie schlechter geworden?
  • Welche Bereiche des Körpers betroffen sind?
  • Hatten Sie jemals Krebs?

Untersuchungen und Diagnostik

Acanthosis nigricans ist in der Regel während einer Prüfung Haut erkannt. Selten wird eine kleine Hautprobe entnommen (Biopsie) zur Untersuchung in einem Labor. Wenn die Ursache des acanthosis nigricans ist unklar, kann Ihr Arzt empfehlen Bluttests, Röntgen-oder andere Tests, um mögliche Ursachen zu suchen.

Behandlungen und Medikamente

In vielen Situationen kann die Behandlung der zugrunde liegenden Problems helfen verblassen die Verfärbung. Beispiele können sein:

  • Abnehmen. Falls Ihr acanthosis nigricans durch Übergewicht verursacht wird, Gewicht zu verlieren, kann helfen.
  • Nehmen Sie Medikamente. Symptome durch die Behandlung für die zugrunde liegenden Probleme mit den Eierstöcken, Nebennieren oder der Schilddrüse kann entlastet werden.
  • Chirurgie. Falls acanthosis nigricans durch eine Krebsgeschwulst ausgelöst wurde, chirurgische Entfernung des Tumors oft klärt die Haut verfärbt.

Wenn Sie über das Aussehen Ihrer Haut oder wenn die Läsionen unbequem oder fangen an zu riechen schlecht betroffen sind, kann Ihr Arzt vorschlagen:

  • Prescription Cremes, um die betroffenen Bereiche aufhellen
  • Antibakterielle Seifen oder ein topisches Antibiotikum um Geruch zu reduzieren
  • Oral Akne Medikamente
  • Laser-Therapie zur Verringerung der Dicke der Haut