Amnesia

Bestimmung

Amnesia bezieht sich auf den Verlust von Erinnerungen, wie Fakten, Informationen und Erfahrungen. Obwohl ohne Gefühl dafür, wer du bist, ist ein gemeinsames Grundstück Gerät in Film und Fernsehen, real-life Amnesie in der Regel nicht zu einem Verlust der eigenen Identität.

Statt Menschen mit Amnesie - sind in der Regel klar und wissen, wer sie sind, aber möglicherweise Schwierigkeiten haben das Erlernen neuer Informationen und die Bildung neuer Erinnerungen - auch amnestic Syndrom.

Amnesie durch Beschädigung Bereiche des Gehirns, die wichtig für Speicher Verarbeitung verursacht werden. Im Gegensatz zu einer vorübergehenden Episode Gedächtnisverlust (transiente globale Amnesie), kann Amnesie dauerhaft sein.

Es gibt keine spezifische Behandlung für Amnesie, sondern Techniken zur Verbesserung des Gedächtnisses und psychologische Unterstützung kann helfen, Menschen mit Amnesie und ihre Familien zu bewältigen.

Siehe auch

Symptome

Die beiden wichtigsten Merkmale der Amnesie sind:

  • Beeinträchtigte Fähigkeit, neue Informationen zu lernen nach dem Einsetzen der Amnesie (anterograde Amnesie)
  • Beeinträchtigte vergangenen Ereignissen und bisher bekannten Informationen (retrograde Amnesie) erinnern

Die meisten Menschen mit Amnesie haben Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis - sie nicht behalten kann neue Informationen. Letzte Erinnerungen sind wahrscheinlich verloren gehen, während weiter entfernte oder tief verwurzelte Erinnerungen kann eingespart werden. Jemand kann Erfahrungen aus der Kindheit erinnern oder kennen die Namen der früheren Präsidenten, aber nicht in der Lage sein, um den aktuellen Präsidenten benennen oder daran erinnern, was Monat es ist oder was war für das Frühstück.

Isoliert Gedächtnisverlust hat keinen Einfluss auf eine Person, die Intelligenz, Allgemeinwissen, Bewusstsein, Aufmerksamkeit, Urteilsvermögen, Persönlichkeit oder Identität. Menschen mit Amnesie kann in der Regel geschrieben und versteht die Worte gesprochen und können Fähigkeiten wie Fahrradfahren oder Klavierspielen lernen. Sie können sich auch verstehen, sie haben eine Gedächtnisstörung.

Amnesie ist nicht das Gleiche wie Demenz. Demenz oft auch Gedächtnisverlust, sondern es beinhaltet auch andere wichtige kognitive Probleme, die zu einem Rückgang in der Fähigkeit zur Durchführung von täglichen Aktivitäten führen. Ein Muster des Vergessens ist auch ein häufiges Symptom der leichten kognitiven Beeinträchtigung (MCI), aber das Gedächtnis und andere kognitive Probleme in MCI sind nicht so streng sind wie die in Demenz erlebt.

Weitere Anzeichen und Symptome
Abhängig von der Ursache der Amnesie, kann andere Anzeichen und Symptome sind:

  • Falsche Erinnerungen (confabulation), entweder komplett erfunden oder aus echten Erinnerungen in der Zeit verlegt gemacht
  • Neurologische Probleme wie unkoordinierte Bewegungen, Zittern oder Krampfanfälle
  • Verwirrung oder Desorientierung

Wann zum Arzt
Wer unerklärliche Gedächtnisverlust, Kopfverletzung, Verwirrtheit oder Desorientierung erlebt erfordert sofortige ärztliche Hilfe. Eine Person mit Amnesie möglicherweise nicht in der Lage sein, seine oder ihre Lage zu identifizieren oder die Gegenwart des Geistes, einen Arzt aufzusuchen. Wenn jemand Sie wissen, hat Symptome der Amnesie, helfen, die Person einen Arzt aufsuchen.

Siehe auch

Ursachen

Normale Memory-Funktion umfasst viele Teile des Gehirns, und jede Krankheit oder Verletzung, die das Gehirn auswirkt kann mit den Feinheiten der Speicher stören. Amnesia kann von Schäden an Gehirn Strukturen, die das limbische System, das Ihre Gefühle und Erinnerungen steuert bilden führen. Diese Strukturen sind der Thalamus, die tief in der Mitte des Gehirns liegt, und die Hippocampus-Formationen, die in den Schläfenlappen des Gehirns befinden.

Amnesia von Gehirn Verletzungen oder Schäden verursacht als neurologische oder organische Amnesie bekannt. Mögliche Ursachen von neurologischen Amnesie sind:

  • Stroke
  • Entzündung des Gehirns (Enzephalitis), die sich aus einer Infektion mit einem Virus wie Herpes-simplex-Virus oder einer Autoimmunreaktion zu Krebs irgendwo anders im Körper (paraneoplastische limbische Enzephalitis)
  • Mangel an ausreichend Sauerstoff im Gehirn (zB von Herzinfarkt, Atemnot oder Kohlenmonoxid-Vergiftung)
  • Langfristige Alkoholmissbrauch führt zu Thiamin (Vitamin B-1)-Mangel (Wernicke-Korsakoff-Syndrom)
  • Tumoren in den Bereichen des Gehirns, die Kontrolle Speicher
  • Degenerative Erkrankungen des Gehirns, wie der Alzheimer-Krankheit und anderen Formen von Demenz
  • Krampfanfälle
  • Elektrokrampftherapie, ein Verfahren, in denen elektrische Ströme durch das Gehirn geleitet werden, manchmal zur Behandlung bestimmter psychischer Krankheiten zu behandeln
  • Bestimmte Medikamente, wie Benzodiazepine

Kopfverletzungen, wie die bei Autounfällen erlitten, kann zu Verwirrung und Problemen Erinnern neuer Informationen, vor allem in den frühen Stadien einer Besserung führen - aber in der Regel nicht zu schweren Amnesie.

Eine weitere seltene Art von Amnesie, genannt psychogenen oder dissoziativen Amnesie, ergibt sich aus emotionalen Schock oder Trauma, wie das Opfer einer Gewalttat. In dieser Störung kann eine Person zu verlieren persönlichen Erinnerungen und autobiographischen Informationen, in der Regel nur kurz.

Siehe auch

Risikofaktoren

Die Chance für die Entwicklung Amnesie vielleicht erhöhen, wenn Sie erfahren haben:

  • Gehirn-Chirurgie, Kopfverletzungen oder Trauma
  • Stroke
  • Der Missbrauch von Alkohol
  • Krampfanfälle

Siehe auch

Komplikationen

Amnesia variiert in der Schwere und Umfang, aber auch leichte Amnesie dauert eine Maut auf Alltagsaktivitäten und der Lebensqualität. Das Syndrom kann zu Problemen bei der Arbeit verursachen, in der Schule und in sozialen Einstellungen. Es kann nicht möglich sein, verlorene Erinnerungen zurückzugewinnen. Einige Menschen mit schwerer Speicher Probleme müssen in einem überwachten Situation oder erweiterten Pflegeeinrichtung leben.

Siehe auch

Vorbereitung für den Termin

Du bist wahrscheinlich durch Ihren Hausarzt oder einen Hausarzt zu starten. Allerdings können Sie dann zu einem Arzt, der bei Erkrankungen des Gehirns und des Nervensystems (Neurologe) spezialisiert bezeichnet werden.

Es ist eine gute Idee, um Ihre Termin gut vorbereitet ankommen. Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit für Ihre Bestellung und zu wissen, was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Amnesia. Notieren Sie irgendwelche ungewöhnlichen Symptome, wie Sie sie erleben.
Amnesia. Notieren Sie irgendwelche ungewöhnlichen Symptome, wie Sie sie erleben.

Was Sie tun können

  • Notieren Sie irgendwelche ungewöhnlichen Symptome, wie Sie sie erleben auch etwaige scheinen in keinem Zusammenhang mit der Grund, aus dem Sie den Termin geplant kann.
  • Notieren Sie wichtige persönliche Informationen, alle wichtigen Spannungen oder jüngsten Veränderungen im Leben erinnern können. Stellen Sie Familienmitglieder oder Freunde, um Ihnen helfen, sicherzustellen, dass Ihre Liste vollständig ist.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente, Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel du nimmst.
  • Stellen Sie ein Familienmitglied oder einen Freund, mit Ihnen zu kommen. Auch in den besten Umständen kann es schwierig sein, um alle Informationen, die Sie während eines Termins erinnern. Jemand mit Ihnen können Ihnen helfen, an alles erinnern, was gesagt wurde.
  • Bringen Sie einen Notizblock und Kugelschreiber oder Bleistift zu notieren die Punkte, die Sie wollen sicher sein, zu einem späteren Zeitpunkt zu erinnern.
  • Notieren Sie sich Fragen an Ihren Arzt fragen.

Vorbereiten einer Liste von Fragen kann Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit mit Ihrem Arzt, sowie sicherzustellen, dass Sie alles, was Sie fragen wollen decken. Für Amnesie, sind einige grundlegende Fragen an Ihren Arzt:

  • Was ist die wahrscheinlichste Ursache für meine Symptome?
  • Gibt es noch andere mögliche Ursachen für meine Symptome?
  • Welche Arten von Tests brauche ich? Haben diese Tests erfordern keine besondere Vorbereitung?
  • Will mein Gedächtnis immer wieder kommen?
  • Welche Behandlungen stehen zur Verfügung, und welche empfehlen Sie?
  • Ich habe andere Erkrankungen. Wie kann ich am besten verwalten sie zusammen?
  • Muss ich irgendwelche Aktivitäten zu beschränken?
  • Gibt es irgendwelche Broschüren oder anderen gedruckten Materialien, die ich mit nach Hause nehmen? Welche Websites empfehlen Sie?

Zusätzlich zu den Fragen, die Sie vorbereitet haben, Ihren Arzt fragen, zögern Sie nicht, Fragen während Ihres Termins jederzeit, dass Sie etwas nicht verstehen fragen.

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt wird wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen, darunter:

  • Wann haben Sie bemerken, dass Ihr Gedächtnisverlust?
  • Haben Sie irgendwelche anderen Symptome zu dieser Zeit?
  • Warst du in jedem Trauma beteiligt? Zum Beispiel, ein Autounfall, heftige Kollision im Sport oder einem Angriff?
  • Hat eine Krankheit oder ein anderes Ereignis scheinen den Gedächtnisverlust auslösen?
  • Gibt es etwas zur Verbesserung Ihrer Erinnerung?
  • Was, wenn überhaupt, scheint Ihr Gedächtnisverlust verschlechtern?
  • Sind die Speicher Probleme intermittierend oder konstant?
  • Hat der Gedächtnisverlust gleich geblieben oder ist es immer schlimmer?
  • Hat der Gedächtnisverlust komm plötzlich oder allmählich?

Siehe auch

Untersuchungen und Diagnostik

Um Amnesie diagnostizieren, wird ein Arzt eine umfassende Bewertung, um andere mögliche Ursachen für Gedächtnisverlust, wie Alzheimer-Krankheit, andere Formen der Demenz, Depression oder Hirntumor.

Krankengeschichte
Die Auswertung beginnt mit einer ausführlichen Anamnese. Weil die Person mit Gedächtnisverlust möglicherweise nicht in der Lage, umfassende Informationen, ein Familienmitglied, einen Freund oder eine andere Bezugsperson in der Regel beteiligt sich an dem Interview als auch bieten.

Der Arzt wird viele Fragen stellen, um den Gedächtnisverlust zu verstehen. Probleme, die angegangen werden müssen, gehören:

  • Art von Gedächtnisverlust (kann die Person erinnern die jüngsten Ereignisse und Remote-Events?)
  • Wenn die Speicher Probleme begannen und wie sie fortgeschritten
  • Auslösenden Faktoren, wie Kopfverletzungen, Schlaganfall oder eine Operation
  • Familie Geschichte, speziell neurologische Erkrankung
  • Drogen-und Alkoholkonsum
  • Andere Anzeichen und Symptome, wie Verwirrtheit, sprachliche Probleme, Veränderungen der Persönlichkeit oder eingeschränkter Fähigkeit, für sich selbst sorgen
  • Geschichte der Anfälle, Kopfschmerzen, Depressionen oder Krebs

Die körperliche Untersuchung
Die körperliche Untersuchung kann eine neurologische Untersuchung, um Reflexe, sensorische Funktion, Balance und anderen physiologischen Aspekte des Gehirns und des Nervensystems zu überprüfen.

Kognitive Tests
Der Arzt testet die Person denkt, Urteil, und die jüngsten und Langzeitgedächtnis. Er oder sie wird überprüfen, die Person, die Kenntnis der allgemeinen Informationen - wie der Name des jetzigen Präsidenten - sowie persönliche Informationen und Ereignissen der Vergangenheit. Der Speicher Auswertung kann helfen, das Ausmaß der Gedächtnisverlust und geben Einblicke darüber, welche Art von Hilfe die Person benötigen.

Bildgebende Untersuchungen
Bildgebende Diagnostik Tests - einschließlich MRT, CT und Elektroenzephalogramm - kann bestellt für Schäden oder Anomalien im Gehirn zu suchen. Blutuntersuchungen können für eine Infektion, Mangelernährung oder andere Ausgaben zu überprüfen.

Siehe auch

Behandlungen und Medikamente

Die Behandlung von Amnesie konzentriert sich auf die Techniken und Strategien, um Make-up für den Speicher Problem.

Beschäftigungstherapie
Eine Person mit Amnesie kann mit einer Ergotherapeutin arbeiten, um neue Informationen zu lernen, um zu ersetzen, was verloren ist, oder auf intakte Erinnerungen als Grundlage für die Aufnahme neuer Informationen zu nutzen. Gedächtnistraining kann auch eine Vielzahl von Strategien für die Organisation von Informationen, so dass es leichter zu merken ist und für ein besseres Verständnis der längeren Gesprächen.

Technologische Unterstützung
Viele Menschen mit Amnesie finden es hilfreich, ein PDA, wie ein Palm Treo, BlackBerry oder iPhone verwenden. Mit etwas Training und Übung können auch Menschen mit schweren Amnesie verwenden diese elektronischen Organisatoren mit Tag-zu-Tag Aufgaben zu helfen. Zum Beispiel kann sie programmieren die PDA mit ihnen über wichtige Ereignisse erinnern oder, Medikamente zu nehmen.

Low-Tech-Gedächtnishilfen gehören Notebooks, Wandkalender, Pille Tagesmütter und Fotografien von Menschen und Orten.

Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel
Keine Medikamente sind derzeit für die Behandlung der meisten Arten von Amnesie verfügbar. Weil Wernicke-Korsakoff-Syndrom beinhaltet einen Mangel an Thiamin, umfasst die Behandlung dieses Vitamin ersetzen und die Bereitstellung der richtigen Ernährung. Obwohl die Behandlung, die muss auch Alkoholabstinenz gehören, können helfen, weitere Schäden zu verhindern, werden die meisten Menschen nicht wieder alle ihre verlorenen Gedächtnis.

Forscher untersuchen verschiedene Neurotransmitter bei der Gedächtnisbildung beteiligt ist, kann die eines Tages zu neuen Therapien für Gedächtnisstörungen führen. Doch die Komplexität der Vorgänge im Gehirn beteiligt, ist es unwahrscheinlich, dass ein einzelner Medikamente in der Lage, Speicher Probleme zu lösen.

Siehe auch

Der Umgang und die Unterstützung

Leben mit Amnesie sein kann für die Person mit Gedächtnisverlust frustrierend und für Familie und Freunde auch. Mehr-schweren Formen von Amnesie kann verlangen, direkte Hilfe für die betroffene Person von der Familie, Freunden oder professionellen Betreuern.

Es kann hilfreich sein, um mit anderen, was Sie durchmachen verstehen, und wer kann in der Lage sein Rat oder Tipps zum Leben mit Amnesie bieten reden. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn er oder sie weiß von einer Selbsthilfegruppe in Ihrer Nähe für Menschen mit Amnesie und ihre Lieben.

Wenn eine zugrunde liegende Ursache für die Amnesie identifiziert wird, gibt es nationale Organisationen, die zusätzliche Informationen oder Unterstützung für den Einzelnen und ihre Familien sorgen können. Beispiele hierfür sind:

  • Die Alzheimer-Gesellschaft (800-272-3900)
  • The Brain Injury Association of Europe (800-444-6443)

Siehe auch

Vorbeugung

Vorbereitung für den Termin. Notieren Sie wichtige persönliche Informationen.
Vorbereitung für den Termin. Notieren Sie wichtige persönliche Informationen.

Da Schäden am Gehirn eine Ursache der Amnesie sein kann, ist es wichtig, Maßnahmen zu ergreifen, um Ihre Chance auf eine Hirnschädigung zu minimieren. Zum Beispiel:

  • Vermeiden Sie übermäßigen Alkoholkonsum.
  • Tragen Sie einen Helm, wenn Radfahren und ein Sicherheitsgurt beim Autofahren.
  • Gönnen jede Infektion schnell, so dass es nicht eine Chance haben, sich auf das Gehirn.
  • Seek sofortige ärztliche Behandlung, wenn Sie irgendwelche Symptome, die einen Schlaganfall oder Gehirn-Aneurysma, wie eine schwere Kopfschmerzen oder einseitige Taubheit oder Lähmung schlagen haben.

Siehe auch