Anhäufen

Bestimmung

Horten ist die übermäßige Ansammlung von Elementen, zusammen mit der Unfähigkeit, sie zu verwerfen. Horten schafft oft wie beengte Wohnverhältnisse, die Häuser bis zur Kapazitätsgrenze gefüllt werden kann, mit nur schmale Pfade schlängeln sich durch Stapel von Unordnung. Manche Leute sammeln auch Tiere, halten Dutzende oder Hunderte von Haustieren häufig in unhygienischen Bedingungen.

Horten, die auch als Messie und Messie-Syndrom, kann ein Symptom für Zwangsstörungen (OCD) sein. Aber viele Menschen, die horten keine anderen OCD-Symptome.

Menschen, die oft horten sehe es nicht als Problem, so dass die Behandlung schwierig. Aber intensive Behandlung kann helfen, Menschen, die verstehen, ihre Zwänge und horten leben sicherer, angenehmer lebt.

Siehe auch

Symptome

In den Häusern der Menschen, die zwanghaft Messies, die Arbeitsplatten, Spülen, Öfen, Tische, Treppen und praktisch alle anderen Oberflächen sind in der Regel mit Sachen gestapelt. Und wenn es keinen Platz mehr im Inneren, kann die Unordnung in die Garage, Fahrzeuge und Hof zu verbreiten.

Hoarding beeinflusst Gefühle, Gedanken und Verhalten. Anzeichen und Symptome von Horten können gehören:

  • Überfüllte Wohnräume
  • Unfähigkeit, Gegenstände entsorgen
  • Keeping Stapel von Zeitungen, Zeitschriften oder Junk-Mail
  • Verschieben von Elementen von einem Stapel zum anderen, ohne etwas zu verwerfen
  • Acquiring unnötige oder scheinbar nutzlose Gegenstände, einschließlich Abfall oder Servietten aus einem Restaurant
  • Schwierigkeiten bei der Bewältigung täglicher Aktivitäten, einschließlich Verschleppung und Probleme Entscheidungen
  • Schwierigkeitsgrad Organisieren von Elementen
  • Scham oder Verlegenheit
  • Übermäßige Bindung an Besitz, einschließlich Beschwerden andere lassen berühren oder leihen Besitzungen
  • Eingeschränkte oder keine sozialen Interaktionen

Menschen, die in der Regel sparen horten Artikel, weil sie diese Elemente benötigt werden oder glauben, haben einen Wert in der Zukunft. Eine Person kann auch horten Gegenstände, die er oder sie haben wichtige emotionale Bedeutung fühlt - dient als Erinnerung an glücklichere Zeiten, zum Beispiel, oder repräsentieren geliebten Menschen oder Tiere. Menschen, die horten kann berichten fühlen sich sicherer, wenn sie von den Dingen, die sie umgeben sparen.

Es ist wichtig zu beachten, dass das Horten von verschiedenen sammeln ist. Menschen, die Kollektionen, wie Briefmarken oder Modellautos, bewusst zu suchen, bestimmte Gegenstände für ihre Kollektionen. Sammler oft kategorisieren ihre Produkte und sorgfältig anzeigen. Hoarders, auf der anderen Seite, sparen zufällige Gegenstände, die sie in ihrem täglichen Leben begegnen und speichern sie planlos in ihren Häusern oder Umgebung.

Hoarding Tiere
Personen, die Tiere horten kann sammeln Dutzende oder sogar Hunderte von Haustieren. Tiere können innerhalb beschränkt werden, so dass sie leichter verborgen werden. Wegen ihrer schieren Zahl, diese Tiere sind oft nicht richtig gepflegt. Tierärzte können das erste Anzeichen von Animal Hoarding bemerken sein, wenn Besitzer Hilfe für einen stetigen Strom von kranken oder verletzten Tiere zu suchen.

Wann zum Arzt
Hoarding reicht von leichter bis schwerer. In einigen Fällen kann Horten nicht viel Einfluss auf Ihr Leben, während in anderen Fällen ist es bei Ihnen wirkt auf einer täglichen Basis.

Clutter und Schwierigkeit Verwerfen Dinge sind in der Regel die ersten Symptome von Horten. Diese ersten Anzeichen eines Problems in der Regel Oberfläche während der Teenager-Jahre. Als eine betroffene Person älter wird, er oder sie beginnt in der Regel den Erwerb Dinge, für die es keine Notwendigkeit oder Raum. Nach mittleren Alter sind die Symptome oft schwerer und schwieriger sein kann, zu behandeln.

Wenn Sie oder eines geliebten Menschen hat Symptome von Horten, Gespräch mit einem Arzt oder psychische Gesundheit Anbieter so schnell wie möglich. Einige Gemeinden haben Agenturen, die mit Horten Problemen zu helfen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem lokalen oder Kreisverwaltung für Ressourcen in Ihrer Nähe.

So schwer es auch sein mag, müssen Sie möglicherweise auch an die lokalen Behörden, wie Polizei, Feuerwehr, öffentliche Gesundheit oder Tierschutz-Agenturen wenden, vor allem, wenn Gesundheit oder die Sicherheit in Frage.

Siehe auch

Ursachen

Horten. Belastende Lebensereignisse.
Horten. Belastende Lebensereignisse.

Es ist nicht klar, welche Ursachen Horten. Der Zustand ist viel eher zu denen mit einer Familiengeschichte von Horten beeinflussen, so Genetik und Erziehung sind wahrscheinlich unter den auslösenden Faktoren.

Siehe auch

Risikofaktoren

Horten kann jeden treffen, unabhängig von Alter, Geschlecht oder wirtschaftlichen Status. Es ist nicht klar, aber, wie üblich Horten. Das ist zum Teil, weil die Forscher erst vor kurzem damit begonnen, es zu studieren, und teils, weil einige Leute nie in ärztliche Behandlung.

Hier sind einige Risikofaktoren und Features über Horten, dass Forscher sind gekommen, um zu verstehen:

  • Alter. Hoarding beginnt in der Regel in der frühen Adoleszenz, im Alter von etwa 13 oder 14, und es neigt dazu, noch schlimmer mit dem Alter. Horten kann sogar früher beginnen als die Teenager-Jahre. Jüngere Kinder können beginnen sparende Elemente wie kaputtes Spielzeug, Bleistift Noppen, veraltete Schule Papiere und defekte Geräte.
  • Familie Geschichte. Es gibt eine sehr starke Assoziation zwischen mit ein Familienmitglied, ein zwanghafter hoarder ist und zu einem hoarder sich.
  • Belastende Lebensereignisse. Einige Menschen entwickeln Horten nach der Erfahrung einer stressigen Ereignis im Leben, dass sie Schwierigkeiten bewältigen, wie der Tod eines geliebten Menschen, Scheidung, Zwangsräumung oder verlieren Besitzungen in einem Feuer hatte.
  • Eine Geschichte von Alkoholmissbrauch. Über die Hälfte der Messies haben eine Geschichte von Alkoholabhängigkeit.
  • Soziale Isolation. Menschen, die horten sind in der Regel sozial zurückgezogen und isoliert. In vielen Fällen führt das Horten zu sozialer Isolation. Aber auf der anderen Seite können einige Menschen auf den Komfort von Horten drehen, weil sie einsam sind.

Siehe auch

Komplikationen

Horten kann eine Vielzahl von Komplikationen, darunter:

  • Unhygienischen Bedingungen, die eine Gefahr für die Gesundheit
  • Erhöhtes Risiko von Stürzen
  • Eine Unfähigkeit, die täglichen Aufgaben, wie Baden oder Kochen durchführen
  • Schlechte Arbeitsleistung
  • Familiäre Konflikte
  • Einsamkeit und soziale Isolation
  • Eine Brandgefahr

Siehe auch

Vorbereitung für den Termin

Wenn Sie oder eines geliebten Menschen hat Symptome von Horten, rufen Sie Ihren Arzt. Er oder sie kann unmittelbar verweisen Sie auf die psychische Gesundheit Anbieter, wie ein Psychiater, mit Erfahrung Diagnose und Behandlung von Horten.

Wenn Sie im Namen von einem Freund oder Verwandten mit Symptomen anrufen, kann die psychische Gesundheit Anbieter aufzufordern, zunächst allein mit dir treffen, einen Ansatz für die Steigerung Ihrer Bedenken mit Ihrem geliebten Menschen zu entwickeln. Viele Menschen mit Horten Symptome nicht erkennen, dass ihr Verhalten problematisch ist, und sind nicht motiviert, sich behandeln zu lassen. Eine psychische Gesundheit Anbieter können Ihnen helfen, zu einem Gespräch, in dem Sie ermutigen, Ihre Liebsten, Hilfe zu suchen vorzubereiten.

Um die Möglichkeit, die Behandlung zu betrachten, Ihre Liebsten werden wahrscheinlich brauchen die Gewissheit, dass niemand wird sich in seinem Haus gehen und anfangen zu werfen Dinge aus.

Die folgenden Informationen können helfen, die Person mit Horten Symptome für den ersten Termin vorbereiten und lernen, was sie von der psychischen Gesundheit Anbieter erwarten.

Was Sie tun können

  • Notieren Sie sich alle Symptome bei Ihnen auftreten, und für wie lange. Es wird helfen, die psychische Gesundheit Anbieter zu wissen, welche Arten von Artikel, die Sie fühlen sich gezwungen zu retten und warum.
  • Notieren Sie wichtige persönliche Informationen, einschließlich der traumatischen Ereignisse in Ihrer Vergangenheit, wie Scheidung oder dem Tod eines geliebten Menschen.
  • Machen Sie eine Liste Ihrer medizinischen Informationen, einschließlich aus anderen physischen oder psychischen Erkrankungen, mit denen Sie diagnostiziert worden waren. Notieren Sie auch die Namen der Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen.
  • Werfen Sie einen vertrauenswürdigen Familienmitglied oder einen Freund mit, wenn möglich. Es kann schwierig sein für alles, was Ihre geistige Gesundheit Anbieter sagt erinnern, und einen geliebten Menschen kann helfen, an die Details erinnern. Darüber hinaus kann jemanden, der Ihnen bekannt ist, für eine lange Zeit in der Lage sein, Fragen oder Informationen mit der psychischen Gesundheit Anbieter bitten, dass Sie sich nicht erinnern zu bringen.
  • Notieren Sie sich Fragen, um Ihre geistige Gesundheit Anbieter im Voraus fragen, so dass Sie das Beste aus Ihrem Termin zu vereinbaren.

Für Horten, sind einige grundlegende Fragen, um Ihre geistige Gesundheit Anbieter fragen:

  • Glaubst du, meine Symptome sind Anlass zur Sorge? Warum?
  • Glaubst du, ich brauche Behandlung?
  • Was muss ich stehen, um von der Behandlung zu gewinnen?
  • Welche Behandlungen sind am ehesten um wirksam zu sein?
  • Wie viel kann ich erwarten, meine Symptome mit der Behandlung zu verbessern?
  • Wie viel Zeit wird es dauern, bis meine Symptome zu verbessern beginnen?
  • Wie oft werde ich Therapiesitzungen brauchen, und für wie lange?
  • Gibt es Medikamente, die helfen können?

Zusätzlich zu den Fragen, die Sie vorbereitet haben, um Ihre geistige Gesundheit Anbieter fragen, zögern Sie nicht, alle anderen Fragen, die Sie während Ihres Termins auftreten fragen.

Was kann man von Ihrer mentalen Gesundheit Anbieter erwarten
Die psychische Gesundheit Anbieter ist wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen und kann auch mit Ihren engsten Freunden und Familienmitgliedern zu sprechen, um ein Verständnis dafür, wie Horten wirkt sich Ihr Leben zu gewinnen. Die psychische Gesundheit Anbieter kann fragen:

  • Vermeiden Sie werfen Dinge weg, weil Sie vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt benötigen, glauben oder weil sie emotionale Bedeutung?
  • Wie oft haben Sie sich entscheiden, zu erwerben oder zu halten, Dinge, die Sie nicht haben Raum oder benutzen Sie?
  • Wie wäre es, fühlen Sie sich, wenn Sie einige Ihrer Sachen wegwerfen musste?
  • Ist die Unordnung in Ihrem Hause zu halten Sie von der Verwendung Zimmer für den vorgesehenen Zweck, wie Kochen, beim Abwasch oder in der Badewanne?
  • Hat Unordnung verhindern, dass Sie lud die Menschen zu Ihnen nach Hause zu besuchen?
  • Wie funktioniert Unordnung in Ihrem Haus auf Ihre Familienmitglieder?
  • Dauert es Ihnen eine lange Zeit die täglichen Aufgaben wegen der Unordnung oder durchzuführen, weil Sie eine Notwendigkeit, die Dinge perfekt machen fühlen?
  • Sie haben so viele Tiere, dass Sie nicht für sie richtig an?
  • Haben Sie andere ermutigt, professionelle Hilfe zu suchen?
  • Haben Sie einen Verwandten ersten Grades - ein Elternteil oder Geschwister - die eine Packung Ratte ist?
  • Sind Sie derzeit für alle anderen medizinischen Bedingungen, einschließlich der psychischen Erkrankung behandelt?

Weil andere psychischen Störungen gehen oft Hand in Hand mit Horten, Ihre geistige Gesundheit kann Anbieter auch Fragen stellen, um zu sehen, wenn Sie die Symptome der Depression, soziale Phobie, Angst oder andere Probleme haben.

Siehe auch

Untersuchungen und Diagnostik

Vorbereitung für den Termin. Eine Geschichte von Alkoholmissbrauch.
Vorbereitung für den Termin. Eine Geschichte von Alkoholmissbrauch.

Horten ist noch nicht als offizielle, deutliche Störung. Allerdings erscheint es häufiger bei Menschen mit psychischen Störungen, wie Alkoholabhängigkeit, Zwangsstörungen, Depressionen, Angst und Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung.

Um die Diagnose Messie Störung führen psychische Gesundheit Anbieter eine gründliche psychologische Untersuchung. Sie fragen sich viele Fragen über Ihre Obsessionen, Zwänge und emotionale Wohlbefinden und kann auch um Erlaubnis bitten, mit Ihren Verwandten und Freunden zu sprechen.

Um Horten diagnostizieren, psychische Gesundheit Anbieter für drei wichtigsten Merkmale zu überprüfen:

  • Erwerb einer großen Anzahl von Besitzungen, die andere betrachten nutzlos wäre, zusammen mit einer Unfähigkeit, sie zu verwerfen
  • Nachdem ein allzu unübersichtlich Hause oder Wohnräume - so überladen, dass Wohnräume nicht bestimmungsgemäß verwendet werden, wie zum Beispiel nicht in der Lage, in Ihrem Bett schlafen, nehmen Sie ein Bad in Ihrer Badewanne oder Zubereiten von Speisen in der Küche
  • Nachdem bedeutende Bedrängnis über Ihre Horten oder Schwierigkeiten der Verwirklichung Ihrer täglichen Aktivitäten

Siehe auch

Behandlungen und Medikamente

Behandlung von Horten ist oft eine Herausforderung, die mit gemischtem Erfolg erfüllt. Für eine Sache, wissen viele Menschen, die horten nicht erkennen die negativen Auswirkungen auf ihr Leben Horten oder nicht glauben, dass sie eine Behandlung brauchen. Dies gilt vor allem, wenn ihre Besitzungen oder Tieren Komfort zu bieten. Und die Menschen, deren Tiere oder der Besitz weggenommen wird oft schnell zu sammeln mehr zu helfen, emotionale Bedürfnisse zu erfüllen.

Versuchen Sie, einen Therapeuten oder andere psychische Gesundheit Anbieter, der Erfahrung in der Behandlung Horten hat zu finden. Während Therapie kann intensiv und zeitaufwendig, kann es sich auszahlen auf lange Sicht.

Es gibt zwei Arten der Behandlung von Horten - Psychotherapie und Medikamente.

Psychotherapie
Kognitive Verhaltenstherapie ist die häufigste Form der Psychotherapie verwendet, um das Horten zu behandeln. Im Rahmen der kognitiven Verhaltenstherapie, können Sie:

  • Entdecken Sie, warum Sie zu horten gezwungen fühlen
  • Lernen Sie, organisieren und kategorisieren Besitztümer, um zu entscheiden, welche zu verwerfen
  • Verbessern Sie Ihre Entscheidungsfindung Fähigkeiten
  • Entrümpeln Sie Ihr Zuhause während in-Hausbesuche durch einen Therapeuten oder professioneller Veranstalter
  • Lernen und üben Entspannung Fähigkeiten
  • Besuchen Sie Familie oder Gruppentherapie
  • Ermutigt, psychiatrische Hospitalisierung prüfen, ob Ihr Horten ist schwerer werden
  • Haben regelmäßige Besuche oder laufende Behandlung zu helfen, halten Sie gesunde Gewohnheiten

Medikamente
Forschung weiterhin auf die effektivsten Möglichkeiten, um Medikamente in der Behandlung von Horten zu verwenden. Die Medikamente am häufigsten für das Horten verwendet werden, sind eine Art von Antidepressivum genannte selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI) wie Paroxetin (Paxil). Allerdings reagiert nicht jeder auf diese Behandlung.

Siehe auch

Lifestyle und Hausmittel

Horten kann viele Schwierigkeiten in der Behandlung und Selbst-Pflege, vor allem für Menschen, die nicht das Gefühl, dass das Horten ein Problem in ihrem Leben ist. Ob Sie glauben, Sie brauchen Behandlung für Horten, hier sind einige Schritte, die Sie zu versuchen, für sich selbst sorgen können:

  • Bleiben Sie bei Ihrer Behandlung zu planen, wenn Sie in Behandlung sind. Es ist harte Arbeit, und es ist normal, dass einige Rückschläge im Laufe der Zeit haben. Aber die Therapie kann Ihnen helfen, sich besser zu fühlen und zu verstehen, was treibt Ihr Horten.
  • Versuchen Sie, um die persönliche Hygiene und Baden. Falls Sie Besitzungen in Ihrer Badewanne oder Dusche angehäuft haben, zu lösen, um sie zu bewegen, so dass Sie baden können.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie immer die richtige Ernährung. Wenn Sie nicht mit Ihrem Herd oder erreichen Sie Ihren Kühlschrank, können Sie nicht richtig essen. Versuchen Sie, diese Gebiete zu räumen, so können Sie nahrhafte Mahlzeiten zubereiten.
  • Auf andere zuzugehen. Hoarding kann zu Isolation und Einsamkeit, was wiederum zu mehr Horten führen kann. Wenn Sie nicht möchten, dass Besucher in Ihrem Haus, versuchen, sich aus an Freunde und Familie zu sehen.
  • Schauen Sie selbst heraus, Erinnern Sie sich, dass Sie nicht haben, um in Elend und Chaos leben -., Dass Sie besser verdienen.
  • Nehmen Sie kleine Schritte. Wenn Sie überwältigt von der Lautstärke der Besitz und der Entrümpeln Aufgabe die vor uns liegt fühlen, denken Sie daran, dass Sie kleine Schritte zu unternehmen. Mit einem professionellen Hilfe, können Sie einen Bereich in einer Zeit zu bewältigen. Kleine Siege wie diese können zu großen Gewinnen führen.
  • . Konzentrieren Sie sich auf Ihre Ziele, um immer wieder zu motivieren entrümpeln, auf Ihre Ziele konzentrieren - leben ein gesünderes und angenehmeres Leben.
  • Tun Sie, was das Beste für Ihre Haustiere. Falls die Anzahl der Haustiere haben Sie darüber hinaus Ihre Fähigkeit, für sie richtig zu pflegen gewachsen ist, erinnern Sie sich, dass Sie nicht tun ihnen keinen Gefallen. Sie verdienen auch an gesundes und glückliches Leben zu leben, und das ist nicht möglich, wenn Sie sich nicht bieten ihnen mit der richtigen Ernährung, Hygiene und tierärztliche Versorgung.

Siehe auch

Vorbeugung

Da wenig über die Ursachen von Horten verstanden wird, gibt es keinen bekannten Weg, um es zu verhindern. Doch wie bei vielen psychischen Bedingungen kann immer Behandlung bei den ersten Anzeichen eines Problems zu verhindern, dass das Horten von immer schwerer.

Siehe auch