Bei der gynäkologischen Untersuchung

Bestimmung

Während einer Becken-Prüfung, wird Ihr Arzt visuell und manuell bewertet Ihre Fortpflanzungsorgane. Eine gynäkologische Untersuchung ist in der Regel als Teil einer Frau regelmäßigen Checkup getan, oder kann Ihr Arzt eine gynäkologische Untersuchung empfehlen, wenn Sie mit Symptomen wie ungewöhnlichen Ausfluss oder Schmerzen im Beckenbereich sind.

Eine gynäkologische Untersuchung ist eine relativ kurze Prozedur. Im Zuge einer Untersuchung des Beckens, prüft Ihr Arzt Ihre Vulva, Vagina, Gebärmutterhals-, Gebärmutter, Mastdarm und Becken, einschließlich Ihre Eierstöcke, für Massen, Wucherungen oder andere Auffälligkeiten. Ein Pap-Test, der zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs abschirmt, kann während einer Becken-Prüfung durchgeführt werden.

Siehe auch

Warum wird es gemacht

Sie müssen eine Becken-Prüfung:

  • Um Ihre gynäkologische Gesundheit zu bewerten. Eine gynäkologische Untersuchung ist oft Teil einer Routine körperliche Untersuchung für Frauen, um mögliche Anzeichen für eine Reihe von Krankheiten, wie Eierstock-Zysten, sexuell übertragbare Infektionen, Myome oder Krebs im Frühstadium zu finden. Ihr Arzt kann Ihnen empfehlen, wie oft Sie die geprüft werden müssen, aber viele Frauen haben eine Becken-Prüfung einmal im Jahr.
  • Um eine Erkrankung zu diagnostizieren. Ihr Arzt könnte darauf hindeuten, eine Becken-Prüfung, wenn Sie erleben gynäkologische Symptome, wie Schmerzen im Beckenbereich, ungewöhnliche vaginale Blutungen, Veränderungen der Haut, abnorme Ausfluss oder urologische Probleme sind. Eine gynäkologische Untersuchung kann helfen, Ihren Arzt diagnostizieren mögliche Ursachen dieser Symptome und festzustellen, ob weitere diagnostische Untersuchungen oder Behandlungen erforderlich ist.

Siehe auch

Wie bereiten Sie

Eine spezielle Vorbereitung ist für eine gynäkologische Untersuchung erforderlich, obwohl Ihr Arzt kann empfehlen, dass Sie Ihre gynäkologische Untersuchung planen an einem Tag, wenn Sie nicht über Ihre Zeit.

Wenn Sie Fragen über die Prüfung oder deren mögliche Ergebnisse haben, schreiben Sie sie auf und bringen Sie sie mit dem Termin, so dass Sie nicht vergessen, über sie während des Besuchs mit Ihrem Arzt fragen.

Siehe auch

Was Sie erwarten können

Eine gynäkologische Untersuchung in der Arztpraxis durchgeführt und dauert nur wenige Minuten.

Sie werden aufgefordert, ändern aus Ihrer Kleidung und in einem Kleid werden. Sie können auch einen Bogen um die Taille für zusätzlichen Komfort und Privatsphäre wickeln gegeben werden. Vor der Durchführung der Untersuchung des Beckens, kann Ihr Arzt, Ihr Herz und Lunge zu hören und führen Sie eine Brustuntersuchung.

Während der Untersuchung des Beckens
Während der Untersuchung des Beckens, sie liegen auf dem Rücken auf einer Prüfung der Tabelle, mit gebeugten Knien und den Füßen auf den Ecken des Tisches gelegt oder in unterstützt als Steigbügel. Sie werden aufgefordert, Ihren Körper zu dem Ende des Tisches schieben und lassen Sie Ihre Knie fallen zu den Seiten werden.

  • Externe visuelle Prüfung. Zuerst Ihren Arzt visuell inspiziert Ihre Vulva, sucht Reizungen, Rötungen, Entzündungen, Schwellungen oder sonstige Auffälligkeiten.
  • . Interne visuelle Prüfung nächstes verwendet Ihrem Arzt ein Spekulum - ein Kunststoff-oder Metall-Scharnier Instrument geformt wie ein Entenschnabel - zu verbreiten offen Ihre vaginalen Wände und Ihre Scheide und des Gebärmutterhalses. Oft wird das Spekulum erwärmt, bevor es eingesetzt wird. Einfügen und Öffnen des Spekulum kann Druck oder Beschwerden für einige Frauen. Entspannen Sie sich so viel wie möglich, um Beschwerden zu lindern, sondern informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Schmerzen haben.
  • Pap-Test. Wenn Ihr Becken-Prüfung umfasst einen Pap-Test (Pap-Abstrich), sammelt Ihr Arzt eine Probe Ihres Zervixzellen bevor Sie das Spekulum. Nachdem das Spekulum entfernt wird, untersucht der Arzt Ihre andere Beckenorgane auf Anzeichen von Anomalien.
  • Manuelle Prüfung. Weil Ihre Beckenorgane, einschließlich der Gebärmutter und der Eierstöcke, kann nicht von außerhalb des Körpers gesehen werden, muss Ihr Arzt zu fühlen (palpieren) Ihre Abdomen und Becken für diesen Teil der Prüfung. Um dies zu tun, wird Ihr Arzt fügt zwei geschmiert, behandschuhten Finger in die Scheide mit einer Hand, während die andere Hand drückt sanft auf der Außenseite Ihres Unterbauch. Dies ist, um die Größe und Form der Gebärmutter und der Eierstöcke zu überprüfen und zu identifizieren Zärtlichkeit und ungewöhnlichem Wachstum. Nach der vaginalen Untersuchung kann Ihr Arzt auch einen behandschuhten Finger in den Enddarm, für Zärtlichkeit, Wucherungen oder andere Unregelmäßigkeiten zu überprüfen.

Normalerweise bei jedem Schritt auf dem Weg, sagt Ihr Arzt Sie genau das, was er oder sie tut, so kommt nichts als eine Überraschung für Sie.

Nach der Untersuchung des Beckens
Nachdem die Becken-Prüfung vorbei ist, kann man sich anziehen und dann mit Ihrem Arzt besprechen die Ergebnisse Ihrer Prüfung.

Siehe auch

Ergebnisse

Bei der gynäkologischen Untersuchung. Um Ihre gynäkologische Gesundheit zu bewerten.
Bei der gynäkologischen Untersuchung. Um Ihre gynäkologische Gesundheit zu bewerten.

Wenn die Prüfung abgeschlossen ist, kann Ihr Arzt Ihnen sagen, in der Regel sofort, wenn die gynäkologische Untersuchung ergab nichts Ungewöhnliches. Wenn Sie einen Pap-Test hatten, können diese Ergebnisse ein paar Tage dauern. Ihr Arzt wird mit Ihnen alle weiteren Schritte, zusätzliche Tests, Follow-up oder Behandlung benötigt diskutieren.

Wenn Sie Fragen zu den Becken-Prüfung oder einem anderen Aspekt Ihrer Gesundheit haben, bringen Sie sie, während Sie noch im Büro mit Ihrem Arzt bist.

Siehe auch