Benignen paroxysmalen Lagerungsschwindel (BPPV)

Bestimmung

Benignen paroxysmalen Lagerungsschwindel (BPPV) ist eine der häufigsten Ursachen von Schwindel - das plötzliche Gefühl, dass du Spinnen oder dass das Innere des Kopfes dreht.

Benignen paroxysmalen Lagerungsschwindel wird durch kurze Episoden von mild bis intensiv Schwindel gekennzeichnet. Symptome von gutartiger paroxysmaler Lagerungsschwindel werden durch spezifische Änderungen in der Position des Kopfes, wie Kippen Sie den Kopf nach oben oder unten, und durch Hinlegen, Umdrehen oder im Bett sitzend ausgelöst. Sie können auch das Gefühl, aus dem Gleichgewicht beim Stehen oder Gehen.

Obwohl benignen paroxysmalen Lagerungsschwindel ein lästiges Problem sein kann, ist es selten ernst, außer wenn es erhöht die Wahrscheinlichkeit von Stürzen. Sie können wirksame Behandlung für benigne paroxysmale Lagerungsschwindel während einer Arztpraxis Besuch empfangen.

Symptome

Die Anzeichen und Symptome von gutartiger paroxysmaler Lagerungsschwindel (BPPV) können gehören:

  • Schwindel
  • Ein Gefühl, dass Sie oder Ihre Umgebung sind Spinnen oder Verschieben (Vertigo)
  • Benommenheit
  • Unsicherheit
  • Ein Verlust des Gleichgewichts
  • Verschwommene Sicht mit dem Gefühl von Schwindel verbunden
  • Übelkeit
  • Erbrechen

Die Anzeichen und Symptome von BPPV können kommen und gehen, mit Symptomen häufig dauert weniger als eine Minute. Folgen der benignen paroxysmalen Lagerungsschwindel und andere Formen von Schwindel kann für einige Zeit verschwinden und dann wieder auftreten.

Aktivitäten, die über die Anzeichen und Symptome von BPPV bringen kann von Person zu Person variieren, sind aber fast immer auf die durch eine Änderung in der Position des Kopfes gebracht. Abnormal rhythmische Augenbewegungen (Nystagmus) in der Regel begleiten die Symptome von gutartiger paroxysmaler Lagerungsschwindel. Obwohl selten, ist es möglich, BPPV in beiden Ohren haben (bilaterale BPPV).

Wann zum Arzt
Generell sehen Sie Ihren Arzt, wenn Sie irgendeine unerklärliche Benommenheit oder Schwindel, die periodisch wiederkehrt für mehr als eine Woche zu erleben.

Suche Notfallversorgung
Obwohl es ungewöhnlich ist für Schwindel eine schwere Krankheit zu signalisieren, sehen Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie Schwindel oder Schwindel erleben zusammen mit einer der folgenden Eigenschaften:

  • Eine neue, andere oder starke Kopfschmerzen
  • Ein Fieber von 101 F (38 C) oder höher
  • Doppelbilder oder Verlust des Sehvermögens
  • Hörverlust
  • Schwierigkeiten beim Sprechen
  • Bein oder Arm Schwäche
  • Verlust des Bewusstseins
  • Fallen oder Schwierigkeiten beim Gehen
  • Taubheit oder Kribbeln
  • Schmerzen in der Brust oder schneller oder langsamer Herzschlag

Die Anzeichen und Symptome oben aufgeführten kann signalisieren ein ernsteres Problem, wie Schlaganfall oder einer kardialen Zustand.

Siehe auch

Ursachen

Über die Hälfte der Zeit, können die Ärzte nicht finden, eine spezifische Ursache für BPPV.

Als eine Ursache ermittelt werden kann, wird BPPV oft mit einem leichten bis schweren Schlag an den Kopf verbunden. Weniger häufige Ursachen von BPPV gehören Erkrankungen, die das Innenohr oder selten Schäden, die während einer Operation oder Ohr während längerer Positionierung auf dem Rücken auftritt beschädigen. BPPV hat auch mit Migräne in Verbindung gebracht.

Die Ohr-Rolle
In Ihrem Ohr ist ein kleines Organ, das vestibuläre Labyrinth. Es umfasst drei Loop-förmigen Strukturen (Bogengänge), die Flüssigkeit und fein, Haar-ähnliche Sensoren, die die Drehung des Kopfes zu überwachen enthalten.

Andere Strukturen (Otolithenorgane) im Ohr Monitor Bewegungen des Kopfes - nach oben und unten, rechts und links, hin und her - und dein Kopf die Position in Bezug auf die Schwerkraft. Diese Otolithenorgane - die utricle und saccule - enthalten Kristalle, die Sie empfindlich auf Schwerkraft machen.

Benignen paroxysmalen Lagerungsschwindel (BPPV). Notieren Sie sich Ihre Symptome.
Benignen paroxysmalen Lagerungsschwindel (BPPV). Notieren Sie sich Ihre Symptome.

Aus einer Vielzahl von Gründen können diese Kristalle verrutschen. Wenn sie vertrieben werden, können sie in einem der Bogengänge bewegen - vor allem während Sie sich hinlegen. Dies veranlasst den Bogengang zu empfindlich auf Lageveränderungen es normalerweise nicht zu reagieren, würde den Kopf. Dadurch fühlen Sie sich schwindlig.

Risikofaktoren

Benignen paroxysmalen Lagerungsschwindel tritt am häufigsten bei Menschen im Alter von 60 Jahren und älter, kann aber in jedem Alter auftreten. Abgesehen von Alterung, es gibt keine eindeutige Faktoren, die das Risiko von gutartigen paroxysmalen Lagerungsschwindel erhöhen kann. Jedoch kann eine Kopfverletzung oder eine andere Störung der Balance Organe Ohr machen Sie anfälliger für BPPV.

Komplikationen

Obwohl benignen paroxysmalen Lagerungsschwindel (BPPV) ist unangenehm, es verursacht selten Komplikationen. In seltenen Fällen, wenn schwere, verursacht eine anhaltende BPPV Sie häufig erbrechen, können Sie an der Gefahr der Austrocknung sein. Der Schwindel von BPPV können Sie ein höheres Sturzrisiko setzen.

Vorbereitung für den Termin

Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, wenn Sie Symptome gemeinsam BPPV haben. Nach einer ersten Prüfung, kann Ihr Arzt Sie an einen Hals-Nasen-Ohren (HNO)-Spezialisten oder einen Arzt, der im Gehirn und Nervensystem (Neurologe) spezialisiert beziehen.

Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit für Ihren Termin.

Was Sie tun können

  • Notieren Sie sich Ihre Symptome, auch wenn sie und begann, wie oft sie auftreten.
  • Notieren Sie sich alle aktuellen Schläge auf den Kopf, darunter auch kleinere Unfälle oder Verletzungen.
  • Machen Sie eine Liste Ihrer wichtigsten medizinischen Informationen, alle anderen Bedingungen, für die Sie behandelt sind und die Namen der Medikamente, Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel, du nimmst.
  • Nehmen Sie ein Familienmitglied oder einen Freund mit, wenn möglich. Jemand, der Sie begleitet erinnern sich vielleicht etwas, was Sie verpasst haben oder vergessen.
  • Notieren Sie sich Fragen an Ihren Arzt fragen. Erstellen Sie Ihre Liste von Fragen kann Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit mit Ihrem Arzt.

Fragen an den Arzt bei der ersten Verabredung fragen sind:

  • Was sind die möglichen Ursachen für meine Symptome oder Krankheit?
  • Welche Tests empfehlen Sie?
  • Wenn diese Tests nicht, die Ursache meiner Beschwerden könnte, was zusätzliche Tests, die ich brauche?
  • Muss ich irgendwelche Einschränkungen zu folgen, während wir suche eine Diagnose sind?
  • Sollte ich einen Spezialisten aufsuchen?

Fragen, die Sie, wenn Sie an einen Spezialisten verwiesen umfassen:

  • Was ist meine Diagnose?
  • Welche Behandlungen sind am ehesten helfen, mich besser zu fühlen?
  • Wie bald nach Beginn der Behandlung sollte meine Symptome beginnen zu verbessern?
  • Wenn die erste Behandlung nicht funktioniert, wird das, was Sie als nächstes empfehlen?
  • Bin ich ein Kandidat für die Operation? Warum oder warum nicht?
  • Was Self-Care-Schritte kann mir helfen, diesen Zustand zu verwalten?
  • Muss ich meine Aktivitäten beschränken? Für wie lange?
  • Bin ich in Gefahr, dieses Problem wiederkehrenden?
  • Wie oft werden Sie sehen mich für das Follow-up-Besuche?
  • Ich habe diese andere Erkrankungen. Wie kann ich sie zusammen?
  • Was Handouts oder Webseiten haben Sie für das Lernen mehr über BPPV empfehlen?

Zögern Sie nicht, Fragen zu stellen.

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ein Arzt, der dich sieht für Symptome, die BPPV können Sie eine Reihe von Fragen, wie zB:

  • Was sind die Symptome, und wann haben Sie zum ersten Mal bemerkt sie?
  • Haben Ihre Symptome kommen und gehen? Wie oft?
  • Wie lange halten Sie Ihre Symptome dauern?
  • Ist eine oder beide Ohren betroffen?
  • Gibt es etwas in allem scheinen die Symptome, wie z. B. bestimmte Arten von Bewegung oder Aktivität auslösen?
  • Haben Ihre Symptome sind Sehstörungen?
  • Haben Ihre Symptome sind Übelkeit oder Erbrechen?
  • Haben Sie Ihre Symptome sind Kopfschmerzen?
  • Haben Sie verloren keine Gehör?
  • Hatten Sie keine Schwäche, Taubheit oder Kribbeln in den Armen oder Beinen?
  • Hatten Sie irgendwelche Schwierigkeiten zu sprechen oder zu Fuß?
  • Hatten Sie Schmerzen in der Brust?
  • Werden Sie für alle anderen medizinischen Bedingungen behandelt?
  • Welche Medikamente sind Sie zur Zeit einnehmen, einschließlich over-the-counter-und verschreibungspflichtige Arzneimittel sowie Vitamine und Mineralstoffe?

Untersuchungen und Diagnostik

Ihr Arzt tun kann eine Reihe von Tests, um die Ursache Ihrer Schwindel bestimmen. Während einer körperlichen Untersuchung, wird Ihr Arzt wahrscheinlich sucht:

  • Anzeichen und Symptome von Schwindel, die mit dem Auge oder Kopfbewegungen aufgefordert werden und dann sinken in weniger als einer Minute
  • Schwindel mit bestimmten Augenbewegungen, wenn Sie auf dem Rücken mit dem Kopf zur Seite gedreht und kippte leicht über den Rand der Prüfung Bett liegen auftreten
  • Unfreiwillige Bewegungen der Augen von Seite zu Seite (Nystagmus)
  • Unfähigkeit zu Ihren Augenbewegungen steuern

Wenn die Ursache für Ihre Symptome ist schwer zu bestimmen, kann Ihr Arzt bestellen zusätzliche Tests, wie zB:

  • Elektronystagmographie (ENG) oder videonystagmography (VNG). Ziel dieses Tests ist es, abnorme Augenbewegungen zu erkennen. ENG (benutzt Elektroden) oder VNG (benutzt kleine Kameras) kann helfen, festzustellen, ob Schwindel ist aufgrund des Innenohrs durch Messung unwillkürliche Augenbewegungen während Sie Ihren Kopf in verschiedenen Positionen oder Ihr Gleichgewicht Organe platziert werden mit Wasser oder Luft stimuliert. Andere Tests beurteilen kann Ihre Fähigkeit, eine aufrechte Position unter einfachen und schwierigen Bedingungen aufrecht zu erhalten.
  • Magnetic Resonance Imaging (MRI). Diese Technik verwendet ein Magnetfeld und Radiowellen Schnittbilder von Kopf und Körper zu schaffen. Ihr Arzt kann diese Bilder zu identifizieren und zu diagnostizieren, eine Reihe von Bedingungen. MRI durchgeführt werden, um auszuschließen, ein Akustikusneurinom werden - eine noncancerous Gehirntumor der Nerv, der Klang und Balance Informationen aus dem Innenohr zum Gehirn - oder andere Läsionen, die die Ursache von Schwindel sein kann.

Behandlungen und Medikamente

Zur Linderung des benignen paroxysmalen Lagerungsschwindel (BPPV), Ihren Arzt, Ohrenarzt oder Physiotherapeuten können Sie mit einer Reihe von Bewegungen als canalith Neupositionierung Verfahren bekannt zu behandeln.

Canalith Neupositionierung
Aufgeführt in der Arztpraxis besteht die canalith Neupositionierung Verfahren aus mehreren einfachen und langsamen Manöver zur Positionierung Ihres Kopfes. Das Ziel ist, um Partikel aus der Flüssigkeit gefüllte Bogengänge des Innenohrs zu bewegen in einem winzigen sackartige offenen Bereich (Vestibül), die eine der Otolithenorgane (utricle) beherbergt in Ihr Ohr, wenn diese Teilchen nicht verursachen Ärger und werden besser resorbiert. Jede Position wird etwa 30 Sekunden nach irgendeinem Symptome oder abnorme Augenbewegungen Anschlag gehalten. Dieses Verfahren ist in der Regel nach einer oder zwei Behandlungen wirksam.

Nach dem Eingriff müssen Sie vermeiden, flach liegend oder Platzierung des behandelten Ohr unter Schulterhöhe für den Rest des Tages. Für die erste Nacht nach dem Eingriff, heben Sie Ihren Kopf auf ein paar Kissen, wenn Sie schlafen. Diese Zeit ist für die Teilchen schweben in Ihrem Labyrinth, in Ihrem Vorraum absetzen und von den Flüssigkeiten im Innenohr resorbiert werden.

Vorbereitung für den Termin. Notieren Sie sich alle aktuellen Schläge auf den Kopf.
Vorbereitung für den Termin. Notieren Sie sich alle aktuellen Schläge auf den Kopf.

Am Morgen nach dem In-Office-Verfahren, wird Ihr Beschränkungen aufgehoben werden, und du wirst Selbst-Pflege beginnen, wie von Ihrem Arzt verordnet wurde. Ihr Arzt wird wahrscheinlich haben Sie gelernt, wie man die Neupositionierung canalith Verfahren an sich selbst durchzuführen, so dass Sie es zu Hause tun vor der Rückkehr ins Büro nach einem erneut prüfen.

Chirurgische alternative
In sehr seltenen Situationen, in denen die canalith Neupositionierung Verfahren nicht wirksam ist, kann Ihr Arzt empfehlen einen chirurgischen Eingriff, bei dem ein Knochen-Stecker verwendet werden, um den Teil des Innenohrs, die Schwindel verursachen-Block ist. Der Stecker verhindert den Bogengang im Ohr von der Möglichkeit, zu Partikel Bewegungen oder Kopfbewegungen im Allgemeinen reagieren. Diese Erfolgsquote für Kanal Plugging Chirurgie ist mehr als 90 Prozent.

Siehe auch

Lifestyle und Hausmittel

Wenn Sie Schwindel mit benigner paroxysmaler Lagerungsschwindel (BPPV) assoziiert zu erleben, sollten Sie diese Tipps:

  • Seien Sie sich bewusst von der Möglichkeit das Gleichgewicht zu verlieren, die auf fallende und schweren Verletzungen führen kann.
  • Setzen Sie sich sofort, wenn Sie sich schwindlig fühlen.
  • Verwenden Sie eine gute Beleuchtung, wenn Sie aufstehen in der Nacht.
  • Gehen mit einem Stock für Stabilität, wenn Sie in Gefahr stürzen.
  • Arbeiten Sie eng mit Ihrem Arzt, um Ihre Symptome effektiv zu verwalten.

BPPV kann sogar wiederkehren nach erfolgreicher Therapie. Zum Glück, obwohl es keine Heilung gibt, kann der Zustand mit physikalischer Therapie und Behandlungen zu Hause verwaltet werden.

Der Umgang und die Unterstützung

Wohnzimmer mit benigner paroxysmaler Lagerungsschwindel (BPPV) kann schwierig sein. Es kann Ihrer Interaktion mit Freunden und Familie beeinflussen, Ihre Produktivität bei der Arbeit, und die Qualität Ihres Lebens. Sie können Ermutigung und Verständnis in einer Selbsthilfegruppe zu finden.

Obwohl Selbsthilfegruppen sind nicht für jedermann, können sie eine gute Quelle von Informationen sein. Die Mitglieder der Gruppe wissen oft über die einzigartige Bewältigungsstrategien und neigen dazu, ihre eigenen Erfahrungen zu teilen. Wenn Sie interessiert sind, kann Ihr Arzt in der Lage sein, eine Gruppe in Ihrer Nähe empfehlen.