Beschneidung (männlich)

Bestimmung

Die Beschneidung ist die chirurgische Entfernung der Haut über der Spitze des Penis. Die Beschneidung ist ziemlich üblich, neugeborene Jungen in bestimmten Teilen der Welt, einschließlich Europa. Beschneidung nach dem neugeborenen Zeitraum ist möglich, aber es ist ein komplexer Vorgang.

Für einige Familien ist die Beschneidung ein religiöses Ritual. Die Beschneidung kann auch eine Frage der Familientradition, die persönliche Hygiene oder Gesundheitsvorsorge sein. Für andere jedoch, scheint Beschneidung unnötig oder entstellende. Nach der Beschneidung, ist es in der Regel nicht möglich, neu zu erstellen, das Aussehen eines unbeschnittenen Penis.

Siehe auch

Warum wird es gemacht

Die Beschneidung ist ein religiöser oder kultureller Ritual für viele jüdische und islamische Familien sowie bestimmte eingeborenen Stämme in Afrika und Australien. Die Beschneidung kann auch eine Frage der Familientradition, die persönliche Hygiene oder Gesundheitsvorsorge sein. Manchmal gibt es eine medizinische Notwendigkeit für die Beschneidung, wie wenn die Vorhaut zu eng ist, um zurückgezogen werden (zurückgezogen) über die Eichel. In anderen Fällen, vor allem in bestimmten Teilen Afrikas, wird die Beschneidung für ältere Jungen oder Männern empfohlen, um das Risiko von bestimmten sexuell übertragbaren Infektionen zu reduzieren.

Die European Academy of Pediatrics (AAP) sagt, dass die Vorteile der Beschneidung die Risiken überwiegen. Allerdings ist die AAP nicht empfehlen Routine Beschneidung aller männlichen Neugeborenen. Die AAP verlässt die Beschneidung Entscheidung bis zu den Eltern - und unterstützt den Einsatz von Anästhetika für Säuglinge, die das Verfahren haben.

Beschneidung vielleicht haben verschiedene gesundheitliche Vorteile, darunter:

  • Einfachere Hygiene. Beschneidung macht es einfacher, den Penis waschen. Waschen unter der Vorhaut eines unbeschnittenen Penis ist in der Regel einfach, aber.
  • Reduzierung des Risikos von Infektionen der Harnwege. Das Gesamtrisiko von Harnwegsinfektionen bei Männern ist gering, aber diese Infektionen sind häufiger bei unbeschnittenen Männern. Schwere Infektionen früh im Leben kann zu Nierenproblemen später führen.
  • Verminderte Gefahr von sexuell übertragbaren Infektionen. Beschnittene Männer könnten ein geringeres Risiko für bestimmte sexuell übertragbare Infektionen, einschließlich HIV haben. Dennoch bleiben sichere sexuelle Praktiken unerlässlich.
  • Prävention von Penis Probleme. Gelegentlich kann die Vorhaut auf einem unbeschnittenen Penis schwierig oder unmöglich sein, sich zurückzuziehen (Phimose). Dies kann zu Entzündungen der Vorhaut oder Eichel führen.
  • Verminderte Gefahr von Peniskrebs. Obwohl Krebs des Penis ist selten, es ist weniger häufig bei beschnittenen Männern. Darüber hinaus ist Gebärmutterhalskrebs weniger häufig bei den weiblichen Sexualpartner von beschnittenen Männern.

Beschneidung vielleicht nicht eine Option sein, wenn bestimmte Blutgerinnungsstörungen vorliegen. Darüber hinaus könnte die Beschneidung nicht geeignet für Frühgeborene, die immer noch die medizinische Versorgung im Krankenhaus Kindergarten.

Die Beschneidung hat keinen Einfluss auf die Fruchtbarkeit, noch ist die Beschneidung im Allgemeinen gedacht zu erhöhen oder schmälern sexuelle Lust bei Männern oder ihren Partnern.

Siehe auch

Risiken

Die häufigsten Komplikationen mit der Beschneidung verbunden sind Blutungen und Infektionen. Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Anästhesie sind möglich.

Selten, vielleicht Beschneidung Vorhaut Problemen führen. Zum Beispiel:

  • Die Vorhaut kann geschnitten zu kurz oder zu lang werden
  • Die Vorhaut kann nicht richtig heilen
  • Der verbleibende Vorhaut kann bis zum Ende des Penis wieder anzubringen, erfordern kleinere chirurgische Reparatur

Siehe auch

Wie bereiten Sie

Vor der Beschneidung wird der Arzt erklären, die Risiken und Vorteile des Verfahrens. Egal, ob Sie planen, Ihr Sohn beschneiden oder Sie verfolgen Beschneidung für sich selbst, werden Sie wahrscheinlich benötigen, um schriftliche Zustimmung für das Verfahren bereitzustellen.

Siehe auch

Was Sie erwarten können

Während des Verfahrens
Newborn Beschneidung wird oft im Krankenhaus Kindergarten getan, in der Regel innerhalb von ein bis 10 Tage nach der Geburt.

Für Neugeborene Beschneidung, wird Ihr Sohn auf dem Rücken mit den Armen und Beinen liegen zurückhaltend. Nach dem Penis und Umgebung gereinigt sind, wird ein Anästhetikum in die Basis des Penis injiziert werden oder auf die Penis als Creme. Eine spezielle Klammer oder Kunststoffring wird zum Penis angebracht werden kann, und die Vorhaut wird entfernt. Danach wird der Penis mit einer Salbe, wie Vaseline abgedeckt werden, und wickelte lose mit Gaze. Das Verfahren dauert in der Regel etwa 10 Minuten.

Die Beschneidung ist ähnlich für ältere Jungen und Erwachsene. Allerdings könnte das Verfahren müssen unter Vollnarkose mit zusätzlichen Schritten, wie Nähen getan werden, um starke Blutungen zu verhindern.

Nach dem Eingriff
Es dauert in der Regel etwa sieben bis 10 Tage für den Penis, um zu heilen. Die Spitze des Penis ist wahrscheinlich auf den ersten wund, und der Penis aussehen könnte rot, geschwollen oder gequetscht. Man könnte eine gelbe Kruste auf der Spitze des Penis sowie bemerken.

Wenn Ihr Neugeborenes ist wählerisch wie die Narkose nachlässt, halten ihn sanft - darauf achten, zu vermeiden, dass Druck auf den Penis.

Es ist OK, um den Penis waschen, wie es heilt. Bei Neugeborenen, ändern Sie den Verband mit jeder Windel wechseln, und wenden Sie einen Klecks Vaseline auf die Spitze des Penis, um sie vom Festhalten an der Windel zu halten. Ändern Sie Ihr Baby Windel oft, und sicherstellen, dass die Windel lose befestigt ist. Wenn es ein Kunststoff-Ring statt einem Verband, wird es drop off auf eigene - in der Regel innerhalb einer Woche. Sobald der Penis heilt, waschen Sie es mit Wasser und Seife während des normalen Baden.

Probleme nach der Beschneidung sind selten. Kontaktieren Sie den Arzt, wenn:

  • Normale Wasserlassen nicht innerhalb von 12 Stunden nach der Beschneidung wieder
  • Es gibt lang anhaltende Blutungen oder Rötung um die Spitze des Penis
  • Es gibt übelriechende Entwässerung von der Spitze des Penis
  • Die Kunststoff-Ring an seinem Platz bleibt zwei Wochen nach der Beschneidung

Siehe auch