Bindehautentzündung (Konjunktivitis)

Bestimmung

Bindehautentzündung (Konjunktivitis) ist eine Entzündung oder Infektion der transparenten Membran (Bindehaut), die Linien Ihrer Augenlider und deckt den weißen Teil des Augapfels. Bei kleinen Blutgefäße in der Bindehaut entzündet werden, sind sie besser sichtbar. Dies ist, was bewirkt, dass die Weiße in den Augen erscheinen rötlich oder rosa.

Bei Babys - - einem unvollständig geöffnet Tränendrüse Bindehautentzündung wird häufig durch eine bakterielle oder virale Infektion, eine allergische Reaktion, oder verursacht.

Obwohl Bindehautentzündung kann irritierend sein, es nur selten Einfluss auf die Vision. Behandlungen kann helfen, die Beschwerden der Bindehautentzündung. Weil Bindehautentzündung kann ansteckend sein, frühzeitige Diagnose und Behandlung kann helfen, seine Ausbreitung zu begrenzen.

Symptome

Die häufigsten Bindehautentzündung Symptome sind:

  • Rötung in einem oder beiden Augen
  • Juckreiz in einem oder beiden Augen
  • Ein Fremdkörpergefühl in einem oder beiden Augen
  • Eine Entladung in einem oder beiden Augen, die eine Kruste bildet während der Nacht, die Ihr Auge oder die Augen von der Öffnung am Morgen kann verhindern,
  • Tearing

Wann zum Arzt
Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, wenn Sie irgendwelche Anzeichen oder Symptome, die Sie vielleicht denken rosa Auge bemerken. Bindehautentzündung kann sehr ansteckend, solange zwei Wochen nach Anzeichen und Symptome beginnen. Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung kann die Menschen um dich herum aus immer rosa Auge zu schützen.

Menschen, die Kontaktlinsen tragen müssen mehr tragen ihre Kontakte so schnell wie Bindehautentzündung Symptome beginnen. Wenn Ihre Symptome nicht besser werden innerhalb von 12 bis 24 Stunden, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, um sicherzustellen, dass Sie nicht über eine ernstere Infektion des Auges im Zusammenhang mit Objektiv Verwendung kontaktieren.

Bindehautentzündung (Konjunktivitis). Virale und bakterielle Bindehautentzündung.
Bindehautentzündung (Konjunktivitis). Virale und bakterielle Bindehautentzündung.

Darüber hinaus gibt es noch andere schwerwiegende Augenerkrankungen, die gerötete Augen verursachen können. Typischerweise werden diese Bedingungen auch zu Schmerzen und verschwommenes Sehen. Wenn Sie diese Symptome auftreten, suchen dringend Pflege.

Siehe auch

Ursachen

Ursachen der Bindehautentzündung sind:

  • Viren
  • Bakterien
  • Allergien
  • Eine chemische Spritzer in die Augen
  • Ein Fremdkörper im Auge
  • Bei Neugeborenen, eine blockierte Tränendrüse

Virale und bakterielle Bindehautentzündung
Viral Konjunktivitis und bakterielle Bindehautentzündung kann auf einem oder beiden Augen. Virale Bindehautentzündungen produziert normalerweise ein wässriges Sekret. Bakterielle Konjunktivitis oft ein dicker, gelb-grün Entladung. Sowohl virale und bakterielle Bindehautentzündung kann mit Erkältungen oder mit Symptomen einer Infektion der Atemwege, wie Halsschmerzen zugeordnet werden.

Beide viralen und bakteriellen Arten sind sehr ansteckend. Sie werden durch direkten oder indirekten Kontakt mit den Augen Sekrete von jemand, der infiziert zu verbreiten.

Erwachsene und Kinder gleichermaßen entwickeln können diese beiden Arten von Bindehautentzündung. Allerdings ist die bakterielle Bindehautentzündung bei Kindern häufiger als bei Erwachsenen.

Allergische Bindehautentzündung
Allergische Bindehautentzündung beide Augen betroffen und ist eine Reaktion auf eine allergieauslösende Substanz wie Pollen. In Reaktion auf Allergene produziert Ihr Körper einen Antikörper namens Immunglobulin E (IgE). Dieser Antikörper löst spezielle Zellen, die sogenannten Mastzellen in der Schleimhaut der Augen und der Atemwege zu entzündlichen Substanzen, darunter Histamin freizusetzen. Ihr Körper die Freisetzung von Histamin produzieren können eine Reihe von Allergie Anzeichen und Symptome, einschließlich der roten oder rosa Augen.

Wenn Sie allergische Konjunktivitis haben, können Sie erleben intensiven Juckreiz, Tränenfluss und Entzündungen der Augen - sowie Niesen und tränende Nasenausfluss. Die meisten allergische Konjunktivitis kann mit Allergie Augentropfen gesteuert werden.

Bindehautentzündung bei Reizung
Irritation aus einer chemischen Spritz-oder Fremdkörper im Auge ist auch mit Konjunktivitis. Manchmal Spülen und Reinigen der Augen, um es der chemischen Industrie oder Objekt Ursachen Rötungen und Reizungen zu befreien. Anzeichen und Symptome, die können tränende Augen und eine Schleim enthalten, in der Regel klar, bis auf ihre eigenen innerhalb von einem Tag.

Risikofaktoren

Risikofaktoren für Bindehautentzündung gehören:

  • Die Exposition gegenüber etwas, für das Sie eine Allergie (allergische Konjunktivitis)
  • Die Exposition gegenüber jemand mit dem viralen oder bakteriellen Form von Bindehautentzündung infiziert
  • Mit Kontaktlinsen, insbesondere zum längeren Tragen Linsen

Komplikationen

In beiden Kinder und Erwachsene, kann Bindehautentzündung Entzündung in der Hornhaut, die Vision beeinträchtigen können. Prompt Beurteilung und Behandlung durch Ihren Arzt kann das Risiko von Komplikationen.

Vorbereitung für den Termin

Beginnen Sie, indem Sie Ihren Hausarzt oder einen Hausarzt, wenn Sie irgendwelche Auge-bezogene Symptome, die Sie haben zu kümmern. Wenn Ihre Symptome anhalten oder noch schlimmer, trotz Behandlung, kann Ihr Arzt Sie zu einem Augenarzt (Augenarzt) verweisen.

Weil Termine können kurz sein, und weil es oft eine viel Boden zu decken, ist es eine gute Idee, auch für den Termin vorbereitet werden. Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit für Ihre Bestellung und was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können

  • Kenntnis von einem Pre-Termin Einschränkungen. Damals Sie den Termin, sicher sein, zu fragen, ob es etwas gibt, Sie brauchen, um im Voraus zu tun, wie das Tragen von Kontaktlinsen zu stoppen oder zu unterlassen, mit Augentropfen.
  • Schreiben Sie alle Symptome, die Sie erleben, sind auch etwaige scheinen in keinem Zusammenhang mit der Grund, aus dem Sie den Termin geplant kann.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente, Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen.
  • Notieren Sie sich Fragen an Ihren Arzt fragen.

Ihre Zeit mit Ihrem Arzt beschränkt ist, so bereitet eine Liste von Fragen kann Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit zusammen. Listen Sie Ihre Fragen wichtigsten zum unwichtigsten in Fall die Zeit abläuft. Für Bindehautentzündung gehören einige grundlegende Fragen an Ihren Arzt:

  • Was ist die wahrscheinlichste Ursache für meine Symptome?
  • Welche Arten von Tests brauche ich?
  • Welche Behandlungen gibt es?
  • Wie lange werde ich nach Beginn der Behandlung ansteckend?
  • Gibt es eine generische Alternative zu dem Medikament verschreiben Sie mir bist?
  • Gibt es irgendwelche Broschüren oder anderen gedruckten Material, dass ich mit mir nehmen? Welche Websites empfehlen Sie?
  • Muss ich wieder für einen Follow-up-Besuch?

Zusätzlich zu den Fragen, die Sie vorbereitet haben, Ihren Arzt fragen, zögern Sie nicht, weitere Fragen zu stellen.

Vorbereitung für den Termin. Allergische Bindehautentzündung.
Vorbereitung für den Termin. Allergische Bindehautentzündung.

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt wird wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen. Bereit sein, sie zu beantworten gestatten Zeit später auf Punkte, die Sie ansprechen wollen decken. Ihr Arzt kann fragen:

  • Wann hast du beginnen Symptome?
  • Ihre Symptome gewesen kontinuierlich oder gelegentlich?
  • Wie stark sind Ihre Symptome?
  • Gibt es etwas zu verbessern Ihre Symptome?
  • Was, wenn überhaupt, scheint sich Ihre Symptome verschlimmern?
  • Haben Sie Ihre Symptome beeinflussen ein Auge oder beide Augen?
  • Verwenden Sie Kontaktlinsen?
  • Wie wollen Sie reinigen Sie Ihre Kontaktlinsen?
  • Wie oft haben Sie ersetzen Ihre Kontaktlinsen Aufbewahrungsbehälter?
  • Hatten Sie schließen mit jedem, Bindehautentzündung oder Erkältung oder Grippe-Symptome hat kontaktieren?

Was können Sie in der Zwischenzeit tun
Stop mit Kontaktlinsen, bis Sie Ihren Arzt sehen kann. Waschen Sie Ihre Hände häufig, um die Chance der Ansteckung anderer Menschen zu verringern. Nicht teilen Handtücher mit anderen Menschen aus dem gleichen Grund.

Untersuchungen und Diagnostik

Um festzustellen, ob Sie Bindehautentzündung haben, wird Ihr Arzt überprüfen Sie Ihre Augen. Ihr Arzt kann auch eine Probe des Auges Sekrete aus Ihrem Bindehaut für Laboranalysen, wenn Sie einen sehr schweren Fall von Bindehautentzündung haben, wenn Ihre Hornhaut betroffen sind oder wenn Sie hatte wiederholt Infektionen haben, die nicht auf die Behandlung ansprachen.

Behandlungen und Medikamente

Behandlung für bakterielle Bindehautentzündung
Wenn Ihre Infektion ist eine bakterielle, kann Ihr Arzt Antibiotika Augentropfen als Bindehautentzündung Behandlung verschreiben, und die Infektion weggehen soll innerhalb von mehreren Tagen. Antibiotika Augensalbe, anstelle von Augentropfen, wird manchmal zur Behandlung von bakteriellen Bindehautentzündung bei Kindern verschrieben. Eine Salbe ist oft einfacher, mit einem Kleinkind oder Kind sind als Augentropfen verabreichen, wenn die Salbe Vision verwischen kann für bis zu 20 Minuten nach dem Auftragen. Mit jeder Form von Medikamenten erwarten Anzeichen und Symptome zu starten immer besser in ein paar Tagen. Folgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes und verwenden Sie die Antibiotika für den gesamten Zeitraum verschrieben, um ein erneutes Auftreten der Infektion zu verhindern.

Die Behandlung von viralen Konjunktivitis
Es gibt keine Behandlung für die meisten Fälle von viralen Konjunktivitis. Stattdessen muss das Virus Zeit ihren Lauf - bis zu zwei oder drei Wochen. Virale Bindehautentzündungen beginnt oft in einem Auge und infiziert dann das andere Auge innerhalb von wenigen Tagen. Ihre Anzeichen und Symptome sollte allmählich auf ihre eigenen zu löschen.

Antivirale Medikamente können eine Option sein, wenn Ihr Arzt feststellt, dass Ihr viralen Konjunktivitis durch das Herpes-simplex-Virus verursacht wird.

Die Behandlung von allergischer Konjunktivitis
Wenn die Reizung allergische Konjunktivitis, kann Ihr Arzt Ihnen eine von vielen verschiedenen Arten von Augentropfen für Menschen mit Allergien. Dazu kann auch die Medikamente, die Kontrolle zu allergischen Reaktionen, wie Antihistaminika und Mastzellstabilisatoren, oder Medikamente, die Kontrolle Entzündung, wie Nasentropfen, Steroide und entzündungshemmende Tropfen helfen zu helfen. Sie können auch eine Verringerung der Schwere Ihrer Symptome allergischer Bindehautentzündung durch die Vermeidung, was bewirkt, dass Ihr Allergien, wenn möglich.

Siehe auch

Lifestyle und Hausmittel

Um Ihnen zu helfen mit den Anzeichen und Symptome einer Bindehautentzündung zu bewältigen, bis es weg geht, versuchen Sie:

  • Tragen Sie eine Kompresse auf Ihre Augen. Um eine Kompresse machen, tränken Sie ein sauberes, fusselfreies Tuch in Wasser und wringen Sie es, bevor es sanft auf die geschlossenen Augenlider. Im Allgemeinen wird ein kühles Wasser fühlen sich die meisten Kompresse beruhigende, aber Sie können auch eine warme Kompresse wenn das fühlt sich besser an Sie. Wenn Bindehautentzündung wirkt sich nur auf einem Auge, berühren Sie nicht beide Augen mit dem gleichen Stoff. Dadurch verringert sich die Gefahr der Ausbreitung von Bindehautentzündung von einem Auge auf das andere.
  • Versuchen Sie Augentropfen. Over-the-counter Augentropfen namens künstliche Tränen können die Symptome lindern. Einige Augentropfen enthalten Antihistaminika oder andere Medikamente, die hilfreich sein für Menschen mit allergischer Konjunktivitis können.
  • Stoppen Sie das Tragen von Kontaktlinsen. Wenn Sie Kontaktlinsen tragen, Sie können aufhören müssen, tragen sie, bis die Augen sich besser fühlen. Wie lange werden Sie brauchen, um ohne Kontaktlinsen gehen davon abhängt, was die Ursache Ihrer Bindehautentzündung. Fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie wegwerfen Einweg Kontakte, sowie Ihre Reinigungslösung und Objektive. Wenn Sie Ihre Kontaktlinsen keine Wegwerf, reinigen Sie diese gründlich vor jeder Benutzung.

Vorbeugung

Verhinderung der Ausbreitung der Bindehautentzündung
Auf gute Hygiene achten, um die Ausbreitung der Bindehautentzündung steuern. Zum Beispiel:

  • Berühren Sie nicht Ihre Augen mit den Händen.
  • Waschen Sie Ihre Hände häufig.
  • Verwenden Sie ein sauberes Handtuch und Waschlappen täglich.
  • Nicht teilen Handtücher oder Waschlappen.
  • Ändern Sie Ihre Kissenbezüge oft.
  • Werfen Sie Ihre Augen Kosmetika wie Mascara.
  • Nicht teilen Augenkosmetika oder persönliche Augenpflege Produkte.

Obwohl Bindehautentzündung Symptome in drei oder vier Tagen beheben können, können Kinder mit viralen Konjunktivitis ansteckend sein für eine Woche oder mehr. Kinder können wieder zur Schule gehen, wenn sie Erfahrung nicht mehr reißen und verfilzt Augen.

Wenn Ihr Kind hat bakterielle Bindehautentzündung, halten ihn oder sie von der Schule entfernt, bis nach der Behandlung begonnen wird. Die meisten Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen verlangen, dass Ihr Kind mindestens 24 Stunden warten, nach Beginn der Behandlung vor der Rückkehr in die Schule oder Kinderbetreuung. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, wenn Sie Fragen zu, wenn Ihr Kind in die Schule oder Kinderbetreuung zurückzukehren.

Verhindern Bindehautentzündung bei Neugeborenen
Neugeborene 'Augen sind anfällig für Bakterien, die üblicherweise in der Mutter Geburtskanal. Diese Bakterien verursachen keine Symptome bei der Mutter. In seltenen Fällen können diese Bakterien verursachen Säuglingen eine schwere Form der Bindehautentzündung wie Ophthalmie neonatorum, die Behandlung muss unverzüglich aus den Augen zu bewahren bekannt zu entwickeln. Das ist, warum kurz nach der Geburt ist eine antibiotische Salbe auf jeden Neugeborenen Augen aufgetragen. Die Salbe hilft zu verhindern, Augenentzündung.