Bleivergiftung

Bestimmung

Bleivergiftung tritt auf, wenn Blei baut sich im Körper, die oft über einen Zeitraum von Monaten oder Jahren. Selbst kleine Mengen von Blei kann zu schweren gesundheitlichen Problemen. Kinder unter 6 Jahren sind besonders gefährdet, Vergiftung, die stark beeinflussen können geistige und körperliche Entwicklung zu führen. Bei sehr hohen Niveau, kann Bleivergiftung tödlich sein.

Blei-basierte Lack-und Blei-belastetem Staub in älteren Gebäuden sind die häufigsten Quellen von Bleivergiftung bei Kindern. Weitere Quellen sind verunreinigte Luft, Wasser und Boden. Erwachsene, die mit Batterien, Haupterneuerungen oder in Kfz-Werkstätten arbeiten auch ausgesetzt sein, führen werden.

Während der Behandlung ist für Bleivergiftung können einige einfache Vorsichtsmaßnahmen helfen, verhindern.

Symptome

Zunächst können Bleivergiftung schwer zu erkennen - auch Menschen, die gesund scheinen, hohe Blutspiegel von Blei haben. Anzeichen und Symptome in der Regel nicht angezeigt, bis gefährliche Mengen angesammelt haben.

Symptome bei Kindern
Die Anzeichen und Symptome der Bleivergiftung bei Kindern können umfassen:

  • Reizbarkeit
  • Appetitlosigkeit
  • Gewichtsverlust
  • Trägheit und Müdigkeit
  • Bauchschmerzen
  • Erbrechen
  • Verstopfung
  • Lernschwierigkeiten

Symptome bei Neugeborenen
Babys, die ausgesetzt führen vor der Geburt auftreten können sind:

  • Lernschwierigkeiten
  • Verlangsamte sich das Wachstum

Symptome bei Erwachsenen
Obwohl in erster Linie Kinder in Gefahr sind, ist Bleivergiftung auch für Erwachsene gefährlich. Anzeichen und Symptome bei Erwachsenen können sein:

  • Bluthochdruck
  • Rückgänge im geistigen Leistungsfähigkeit
  • Schmerzen, Taubheit oder Kribbeln in den Extremitäten
  • Muskelschwäche
  • Kopfschmerzen
  • Bauchschmerzen
  • Gedächtnisverlust
  • Psychische Störungen
  • Reduzierte Spermienzahl, abnormen Spermien
  • Fehl-oder Frühgeburt bei Schwangeren

Siehe auch

Ursachen

Blei ist ein Metall, das natürlicherweise in der Erdkruste, sondern die menschliche Aktivität - Bergbau, fossile Brennstoffe und Fertigung - verursacht hat es sich weiter verbreitet. Blei war auch einmal ein wichtiger Bestandteil in Lack und Benzin und ist immer noch in Batterien, löten, Rohre, Keramik, Dachbaustoffe und einige Kosmetika verwendet.

Blei in Farben
Die Verwendung von bleihaltiger Farben für Häuser, Kinderspielzeug und Wohnmöbeln hat in Europa seit 1978 verboten. Aber Blei-Farbe ist immer noch an den Wänden und Holz in vielen älteren Häusern und Wohnungen. Die meisten Bleivergiftung bei Kindern ergibt sich aus Essen bleihaltigen Farbe Chips.

Bleivergiftung. Wasserleitungen und importierte Konserven.
Bleivergiftung. Wasserleitungen und importierte Konserven.

Wasserleitungen und importierte Konserven
Bleirohre, Messing Armaturen und Kupferrohre mit Blei verlötet können Bleiteilchen in Leitungswasser freizugeben. Obwohl Blei-Lot in Konservendosen in Europa verboten ist, ist es immer noch in einigen Ländern verwendet.

Traditionelle Heilmittel
Einige Fälle von Bleivergiftung haben die Verwendung bestimmter traditioneller Arzneimittel, einschließlich verfolgt worden:

  • Greta oder Azarcon Dieses feine orangefarbenes Pulver -. Auch als alarcon, Korallen, Luiga, Maria Luisa oder rueda bekannt - ist ein Hispanic Heilmittel für eine Magenverstimmung, Verstopfung, Durchfall und Erbrechen gemacht. Es ist auch verwendet, um Kinderkrankheiten Babys zu beruhigen.
  • Litargirio. Auch litharge bekannt, das Pfirsich-farbig-Pulver wird als Deodorant verwendet, vor allem in der Dominikanischen Republik.
  • Ba-baw-san. Dieses chinesische pflanzliche Heilmittel verwendet wird, um Koliken bei Säuglingen zu behandeln.
  • Ghasard. Eines braunen Pulvers, wird ghasard als Stärkungsmittel in Indien verwendet.
  • Daw Tway. Verdauungshilfe in Thailand verwendet wird, enthält daw Tway hohe Gehalte an Blei und Arsen.

Andere Quellen von Blei-Exposition
Blei kann auch manchmal in gefunden werden:

  • Soil. Blei Teilchen, die auf dem Boden von verbleitem Benzin oder Lack absetzen kann Jahre dauern. Blei-kontaminierten Boden ist immer noch ein großes Problem rund um Autobahnen und in einigen städtischen Einstellungen.
  • Hausstaub. Hausstaub kann Blei aus Lack-Chips oder von kontaminierten Boden von außen gebracht enthalten.
  • Pottery. Glasuren auf einige Keramik, Porzellan und Porzellan zu finden, dass Blei kann Lauge in Lebensmitteln enthalten.
  • Toys. Blei wird manchmal in Spielzeug und anderen Produkten im Ausland produziert gefunden.
  • Traditionelle Kosmetik. Kohl ist ein traditioneller Kosmetik, häufig als Eyeliner verwendet. Testen verschiedener Proben von Kohl hat hohe Gehalte an Blei enthüllt.

Siehe auch

Risikofaktoren

Faktoren, die das Risiko der Bleivergiftung erhöhen können:

  • Alter. Säuglinge und Kleinkinder sind eher ausgesetzt führen als ältere Kinder werden. Sie können kauen Farbnasen, und ihre Hände kann mit Blei-Staub verunreinigt sein. Kleine Kinder nehmen auch leichter führen und zu erhalten mehr Schaden davon als Erwachsene und ältere Kinder.
  • Wohnen in einem älteren Haus. Obwohl die Verwendung von bleihaltiger Farben hat seit den 1970er Jahren, ältere Häuser und Gebäude verboten häufig noch Reste dieser Farbe. Menschen Renovierung eines älteren Haus sind noch höheres Risiko.
  • Bestimmte Hobbys. Machen Glasmalerei erfordert die Verwendung von Blei-Lot. Refinishing alte Möbel können Sie in Kontakt mit Schichten von bleihaltiger Farbe setzen.
  • Herkunftsland. Menschen, die in Entwicklungsländern leben, sind einem höheren Risiko der Bleivergiftung, weil diese Länder in der Regel weniger strenge Regeln für Bleiexposition haben. Europäischen Familien, die ein Kind adoptieren kann aus einem anderen Land wollen das Blut des Kindes für Bleivergiftung getestet haben.

Da Blei ein ungeborenes Kind schädigen kann, sollten schwangere Frauen oder Frauen, die schwanger werden wahrscheinlich besonders vorsichtig sein, um die Exposition gegenüber Blei zu vermeiden.

Komplikationen

Die Exposition gegenüber sogar geringe Mengen von Blei kann Schaden über Zeit verursachen, besonders bei Kindern. Das größte Risiko besteht darin, die Entwicklung des Gehirns, wo irreversible Schäden auftreten können. Höhere Niveaus können die Nieren schädigen und das Nervensystem bei Kindern und Erwachsenen. Sehr hohe Bleigehalt kann es zu Krampfanfällen, Bewusstlosigkeit und möglicherweise den Tod.

Vorbereitung für den Termin

Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind oder Feuchtigkeit ausgesetzt worden führen, sehen Sie Ihren Arzt oder kontaktieren Sie Ihren örtlichen Gesundheitsamt. Ein einfacher Test kann helfen, festzustellen Blutbleiwerte.

Was Sie tun können
Bevor Sie Ihre Bestellung, möchten Sie vielleicht, um eine Liste von Antworten auf die folgenden Fragen zu schreiben:

  • Welche Symptome oder Veränderungen im Verhalten haben Sie es bemerkt?
  • Haben Sie oder Ihr Kind andere medizinische Probleme?
  • Welche Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel haben Sie oder Ihr Kind?

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt kann Sie bitten, einige der folgenden Fragen:

  • Haben Sie sich erst kürzlich in einem anderen Haus oder eine andere Schule?
  • Wann wurde Ihr Haus gebaut? Machst du noch Renovierungen?
  • Haben Sie einen neuen Job, setzen Sie sich führen könnte?
  • Hat Ihr Kind ein Geschwister oder Spielkameraden, die Bleivergiftung gehabt hat?

Untersuchungen und Diagnostik

Vorbereitung für den Termin. Andere Quellen der Exposition führen.
Vorbereitung für den Termin. Andere Quellen der Exposition führen.

Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) empfiehlt, dass die Staaten für Kinder Test Bleivergiftung im Alter von 1 und 2. Die CDC empfiehlt auch Tests für Kinder im Alter von 3 bis 6, wenn sie:

  • Haben noch nie getestet
  • Erhalten öffentliche Unterstützung, wie Medicaid
  • Live in oder häufig besuchen ein Haus vor 1950 gebaut oder ein Haus vor 1978 gebaut wurden, die erst kürzlich renoviert worden war
  • Haben Sie einen Freund oder Geschwister, die Bleivergiftung hatte

Ärzte in der Regel mit einem einfachen Bluttest zur Bleivergiftung zu erkennen. Eine kleine Blutprobe von einem Stich in den Finger oder aus einer Vene entnommen. Blei im Blut sind in Mikrogramm pro Deziliter (mcg / dL) gemessen. Ein unsicheres Niveau ist 10 mcg / dL oder höher.

Behandlungen und Medikamente

Der erste Schritt bei der Behandlung alle Grade von Blei-Vergiftung ist, um die Quelle der Verunreinigung zu entfernen. Wenn Sie nicht entfernen können Blei aus Ihrer Umgebung, können Sie zumindest in der Lage sein, um die Wahrscheinlichkeit, dass es zu Problemen führen zu reduzieren. Zum Beispiel, manchmal ist es vielleicht besser wäre, in dichten, anstatt zu entfernen, alte bleihaltige Farbe. Ihre örtliche Gesundheitsamt empfehlen kann Wege zu identifizieren und zu verringern Blei in Ihr Zuhause und Community.

Für Kinder und Erwachsene mit einem relativ niedrigen Bleigehalt kann einfach vermeiden Bleiexposition genug sein, um Blutbleiwerte reduzieren.

Die Behandlung von höheren Ebenen
Weitere schweren Fällen kann Ihr Arzt empfehlen:

  • Chelat-Therapie. Bei dieser Behandlung, nehmen Sie ein Medikament, das mit der Leitung, so dass es in Ihrem Urin ausgeschieden ist bindet.
  • EDTA-Therapie. Ärzte behandeln Bleigehalt von mehr als 45 mcg / dL von Blut mit einer Chemikalie namens Ethylendiamintetraessigsäure (EDTA). Je nach Ihren Vorsprung Ebene, müssen Sie mehr als eine Behandlung. In solchen schweren Fällen kann es jedoch nicht möglich, eine Beschädigung Umkehrschluss, dass bereits stattgefunden hat.

Siehe auch

Vorbeugung

Sie können einige einfache Maßnahmen zu schützen Sie und Ihre Familie vor Bleivergiftung. Darunter können fallen:

  • Hände waschen. Zur Verringerung der Hand-zu-Mund-Übertragung von kontaminiertem Staub oder Erde, waschen Sie Ihre Hände von Kindern nach draußen zu spielen, vor dem Essen und vor dem Schlafengehen.
  • Saubere staubigen Oberflächen. Reinigen Sie Ihre Böden mit einem feuchten Mopp wischen und Möbel, Fensterbänke und andere staubige Flächen mit einem feuchten Tuch.
  • Führen Sie kaltes Wasser. Wenn Sie älter Sanitär bleihaltigen Leitungen und Armaturen haben, führen Sie Ihre kaltem Wasser für mindestens eine Minute, bevor Sie. Verwenden Sie kein heißes Leitungswasser zu Babynahrung oder zum Kochen zu machen.

Startseite Renovierung
Wenn du tust, Umbau oder kleinere Ausbesserungsarbeiten in einem älteren Haus mit bleihaltigen Farben sind, Vorsichtsmaßnahmen ergreifen:

  • Versuchen Sie nicht, die bleihaltige Farbe durch Schleifen zu entfernen. Schleifen Oberflächen mit Blei bemalt ist gefährlich, weil es große Mengen von kleinen Partikeln erzeugt.
  • Verwenden Sie nicht eine offene Flamme Fackel, um Farbe zu entfernen. Die Flamme erzeugt Bleiteilchen klein genug, um zu inhalieren.
  • Titelbild alte Farbe. Entfernen alter bleihaltiger Farbe möglicherweise nicht immer möglich sein. Wenn die Farbe ist auf eng, ohne viele Chips, können Sie über sie zu malen. Sie können auch Verkleidungen, Trockenbau oder Einkapselung, die ähnlich wie eine sehr dicke Farbschicht ist.
  • Schutzausrüstung tragen und Kleidung. Ändern Sie Ihre Kleidung, eine Dusche nehmen und waschen Sie Ihre Haare vor dem Verlassen des Job. Nicht schütteln Arbeitskleidung oder waschen Sie sie mit anderer Kleidung.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie essen. Nicht essen oder trinken in einem Gebiet, wo Blei Staub vorhanden sein können.

Siehe auch