Blut und Knochenmark Spende

Bestimmung

Blut und Knochenmark Spende ist ein freiwilliger Prozess. Sie stimmen zu, dass Ärzte zu Blutstammzellen aus dem Blut oder Knochenmark zur Transplantation zu ziehen. Blut-Stammzellen sind die Zellen, die alle der körpereigenen Blutzellen. Sie bilden und reifen im Knochenmark und werden dann in den Blutkreislauf freigesetzt. Obwohl sie genannt werden "Stammzellen", diese Zellen sind nicht die gleichen wie die embryonalen Stammzellen in das therapeutische Klonen und andere Arten von Forschung untersucht.

Blut und Knochenmark Spende. Periphere Blut-Stammzellen-Spende.
Blut und Knochenmark Spende. Periphere Blut-Stammzellen-Spende.

In der Vergangenheit war der Operation zu Mark aus den Knochen ziehen der einzige Weg, um Blutstammzellen zu sammeln. Heute jedoch ist es eher üblich, Blutstammzellen unmittelbar von der Blut. Dies wird als periphere Blutstammzellen (PBSC) Spende.

Blutstammzellen können auch aus Nabelschnurblut bei der Geburt gesammelt werden. Jedoch nur eine kleine Menge von Blut aus der Nabelschnur abgerufen werden können, so dass diese Art der Transplantation in der Regel für Kinder und Erwachsene vorbehalten.

Warum wird es gemacht

Jedes Jahr werden mehr als 10.000 Menschen in den USA mit lebensbedrohlichen Krankheiten wie Leukämie oder Lymphomen, für die eine Stammzelltransplantation ist die beste oder die einzige Behandlung diagnostiziert. Gespendet Blutstammzellen sind für diese Transplantationen benötigt.

Man könnte erwägen spenden Blut oder Knochenmark, weil jemand in Ihrer Familie braucht eine Stammzelltransplantation und Ärzte denken, Sie könnten ein Spiel für diese Person sein. Oder vielleicht wollen Sie jemand anderes helfen - vielleicht sogar jemand, den Sie nicht wissen - wer für eine Stammzell-Transplantation warten.

Risiken

Knochenmarkspende
Das gravierendste Risiko spenden Knochenmark assoziiert beinhaltet die Anwendung und Wirkung der Anästhesie während der Operation. Nach der Operation, könnten Sie fühlen sich müde oder schwach und haben Schwierigkeiten beim Gehen für ein paar Tage. Der Bereich, in dem das Knochenmark entnommen wurde vielleicht fühlen sich wund für ein paar Tage. Sie können ein Schmerzmittel für die Beschwerden. Sie werden wahrscheinlich in der Lage sein, um wieder zu Ihrer normalen Routine innerhalb von ein paar Tagen, aber es kann ein paar Wochen dauern, bis Sie vollständig erholt fühlen.

Periphere Blut-Stammzellen-Spende
Die Risiken dieser Art von Stammzellen Spende sind minimal. Vor der Spende erhalten Sie Injektionen einer Medizin, die die Anzahl von Stammzellen in Ihrem Blut erhöht. Dieses Arzneimittel kann Nebenwirkungen haben, wie Knochenschmerzen, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Übelkeit und Erbrechen. Diese in der Regel innerhalb von ein paar Tagen verschwinden, nachdem Sie die Injektionen zu stoppen. Sie können ein Schmerzmittel für die Beschwerden. Wenn das nicht hilft, kann Ihr Arzt ein anderes Schmerzmittel verschreiben.

Für die Spende haben Sie einen Katheter (dünner, Kunststoffschlauch) in einer Armvene gelegt. Wenn die Venen in den Armen zu klein sind oder dünne Wände, müssen Sie möglicherweise einen Katheter in einer größeren Vene im Hals-, Brust-oder Leistengegend gesetzt haben. Dies verursacht selten Nebenwirkungen, aber Komplikationen, die auftreten können gehören Luft zwischen Lunge und Brustwand Ihre (Pneumothorax), Blutungen und Infektionen gefangen. Während die Spende, könnte man glauben, Benommenheit oder Schüttelfrost, Taubheit oder Kribbeln um den Mund, und Krämpfe in den Händen. Diese gehen weg nach der Spende.

Wie bereiten Sie

Wenn Sie Stammzellen spenden möchten, können Sie mit Ihrem Arzt sprechen oder kontaktieren Sie das Nationale Marrow Donor Program, eine vom Bund finanzierte gemeinnützige Organisation, die eine Datenbank von Freiwilligen, die bereit sind zu spenden hält. Sie haben einen Test namens Human-Leukozyten-Antigen (HLA-Typisierung). HLA-Proteine ​​sind in den meisten Zellen in Ihrem Körper gefunden. Dieser Test hilft übereinstimmen Spender und Empfänger. Eine enge Übereinstimmung erhöht die Chancen, dass die Transplantation ein Erfolg sein wird.

Wenn Sie sich mit einem Donor Registry, können Sie oder können nicht mit jemandem, der eine Blut-Stammzell-Transplantation muss angepasst werden. Allerdings, wenn HLA-Typisierung zeigt, dass Sie ein Spiel sind, werden Sie erfahren eine zusätzliche Tests, um sicherzustellen, dass Sie haben noch keine genetischen oder infektiösen Erkrankungen, die zur Transplantation Empfänger weitergeleitet werden kann. Ihr Arzt wird auch über Ihre Gesundheit und die Geschichte Ihrer Familie, um sicherzustellen, dass die Spende wird für Sie sicher zu stellen.

HLA Test kostet in der Regel unter 75€. Wenn Sie sich als Spiel für jemanden, der eine Transplantation benötigt identifiziert sind, werden die Kosten im Zusammenhang mit dem Sammeln Stammzellen für die Spende von dieser Person oder durch seine oder ihre Krankenversicherung bezahlt werden.

Was Sie erwarten können

Knochenmarkspende
Sammeln Stammzellen aus Knochenmark ist eine Art der Operation und im Operationssaal erfolgen. Sie Anästhesie für das Verfahren gegeben werden. Nadeln werden durch die Haut und in den Knochen eingesetzt werden, um das Mark zu ziehen aus dem Knochen. Dieser Vorgang dauert in der Regel ein bis zwei Stunden.

Nach dem Knochenmark gesammelt, werden Sie in den Aufwachraum gemacht werden, während der Narkose nachlässt. Sie können dann in ein Krankenhaus, wo das Pflegepersonal ein Auge auf dich halten kann entnommen werden. Wenn Sie hellwach und in der Lage zu essen und zu trinken, werden Sie aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Periphere Blut-Stammzellen-Spende
Wenn Blutstammzellen gehen, um direkt aus dem Blut gesammelt werden, werden Sie Injektionen eines Medikaments zur Herstellung von Blut-Stammzellen stimulieren, so dass mehr von ihnen in Ihren Blutkreislauf zirkulieren gegeben werden. Das Medikament ist in der Regel begann mehrere Tage, bevor Sie gehen, um zu spenden sind.

Während der Spende wird das Blut aus durch einen Katheter in eine Vene in den Arm genommen. Das Blut wird durch eine Maschine, die aus dauert die Stammzellen gesendet. Der Rest des Blutes wird Ihnen dann durch eine Vene in dem anderen Arm zurück. Dieser Vorgang wird als Apherese. Es dauert zwei bis sechs Stunden und wird als ambulant durchgeführt. Sie werden in der Regel durchlaufen zwei vor vier Apherese Sitzungen, je nachdem wie viele Blutstammzellen benötigt.

Nach dem Eingriff
Recovery-Zeiten variieren je nach Einzelfall und die Art der Spende. Aber die meisten Blutstammzellspender sind in der Lage, ihren gewohnten Aktivitäten innerhalb von wenigen Tagen die Rückkehr zu einer Woche nach der Spende.