Blutbild (CBC)

Bestimmung

Ein komplettes Blutbild (CBC) ist ein Bluttest verwendet, um Ihre allgemeine Gesundheit zu bewerten und erkennen ein breites Spektrum von Erkrankungen, einschließlich Anämie, Infektionen und Leukämie.

Ein komplettes Blutbild Test misst mehrere Komponenten und Funktionen des Blutes, darunter:

  • Rote Blutkörperchen, die Sauerstoff transportieren
  • Weiße Blutkörperchen, die Infektionen bekämpfen
  • Hämoglobin, das Sauerstoff transportierende Protein in den roten Blutkörperchen
  • Hämatokrit, der Anteil der roten Blutkörperchen auf das Fluid-Komponente oder Plasma, in Ihrem Blut
  • Blutplättchen, die mit der Blutgerinnung helfen

Abnormal erhöht oder verringert im Zellzahlen wie in einem Blutbild ergab können angeben, dass Sie eine zugrunde liegende Erkrankung, die zur weiteren Auswertung ruft haben.

Siehe auch

Warum wird es gemacht

Ein komplettes Blutbild ist eine gemeinsame Bluttest, der für eine Vielzahl von Gründen gemacht:

  • Um Ihre Gesundheit zu beurteilen. Ihr Arzt kann Ihnen ein komplettes Blutbild als Teil einer Routine ärztliche Untersuchung empfehlen, Ihre allgemeine Gesundheit zu überwachen und Bildschirm für eine Vielzahl von Erkrankungen wie Anämie oder Leukämie.
  • Um eine Erkrankung zu diagnostizieren. Ihr Arzt könnte darauf hindeuten, ein komplettes Blutbild, wenn Sie erleben Schwäche, Müdigkeit, Fieber, Entzündungen sind, Blutergüsse oder Blutungen. Ein komplettes Blutbild kann helfen, diagnostizieren die Ursache für diese Symptome. Wenn Ihr Arzt vermutet, Sie haben eine Infektion, kann der Test auch dazu beitragen, dass die Diagnose bestätigen.
  • Um einen medizinischen Zustand zu überwachen. Wenn Sie mit einer Blutgerinnungsstörung, die Blutkörperchen, wie Thalassämie oder Polyzythämie vera wirkt diagnostiziert haben, kann Ihr Arzt ein komplettes Blutbild zu verwenden, um Ihren Zustand überwachen.
  • Um die medizinische Behandlung zu überwachen. Ein komplettes Blutbild verwendet werden können, um Ihre Gesundheit zu überwachen, wenn Sie Medikamente einnehmen, die Blutkörperchen beeinflussen können sind.

Siehe auch

Wie bereiten Sie

Wenn Ihr Blutprobe wird nur für ein komplettes Blutbild getestet wird, können Sie normal essen und trinken vor dem Test. Wenn Ihr Blutprobe für weitere Tests verwendet werden, können Sie sich schnell für eine gewisse Zeit brauchen, vor dem Test. Ihr Arzt wird Ihnen genaue Anweisungen geben.

Siehe auch

Was Sie erwarten können

Für ein komplettes Blutbild, nimmt ein Mitglied Ihrer Gesundheitsversorgung Team eine Blutprobe durch eine Nadel in eine Vene im Arm, in der Regel an der Biegung in den Ellbogen. Die Blutprobe wird an ein Labor zur Analyse geschickt. Sie können Ihre gewohnten Aktivitäten sofort zurück.

Siehe auch

Ergebnisse

Die folgenden sind normale Blutbild Ergebnisse für Erwachsene:

Rote Blutkörperchen Männlich: 4,32-5720000000000 Zellen / L *
(4,32 bis 5.720.000 Zellen / mcL **)
Weiblich: 3,90-5030000000000 Zellen / L
(3,90 bis 5.030.000 Zellen / MCL)
Hämoglobin Männlich: 13,5-17,5 g / dL ***
(135-175 Gramm / L)
Weiblich: 12,0-15,5 g / dl
(120-155 Gramm / L)
Hämatokrit Männlich: 38,8-50,0 Prozent
Weiblich: 34,9-44,5 Prozent
Anzahl der weißen Blutkörperchen 3,5-10500000000 Zellen / L
(3.500 bis 10.500 Zellen / MCL)
Thrombozytenzahl 150-450.000.000.000 / L
(150.000 bis 450.000 / mmol ****)

* L = Liter
McL ** = Mikroliter
*** DL = Deziliter
**** Mmol = Micromol

Nicht ein endgültiger Test
Ein komplettes Blutbild ist in der Regel nicht um eine endgültige Diagnose durch. Je nach dem Grund Ihrem Arzt empfohlen diesen Test kann oder Ergebnisse außerhalb des normalen Bereichs kann nicht verlangen, Follow-up. Möglicherweise muss Ihr Arzt die Ergebnisse zusammen mit den Ergebnissen der anderen Blutuntersuchungen bewerten oder zusätzliche Tests erforderlich sein, um die nächsten Schritte zu bestimmen.

Zum Beispiel, wenn Sie ansonsten gesund sind und keine Anzeichen oder Symptome der Krankheit, können die Ergebnisse etwas außerhalb des normalen Bereichs auf ein komplettes Blutbild nicht ein Grund zur Besorgnis sein, und Follow-up nicht erforderlich sein. Allerdings, wenn Sie in der Krebsbehandlung sind, können Ergebnisse einer Blutbild außerhalb des normalen Bereichs auf die Notwendigkeit, Ihre Behandlung Plan ändern.

In einigen Fällen, wenn Sie die Ergebnisse deutlich über oder unter die normalen Bereiche, kann Ihr Arzt Sie zu einem Arzt, der in Blutkrankheiten (Hämatologen) spezialisiert beziehen.

Was die Ergebnisse kann darauf hindeuten,
Ergebnisse in den folgenden Bereichen über oder unter den normalen Bereich auf einem Blutbild kann auf ein Problem.

  • Rote Blutkörperchen, Hämoglobin und Hämatokrit. Die Ergebnisse Ihrer roten Blutkörperchen, Hämoglobin und Hämatokrit sind verwandt, weil sie jede Maßnahme Aspekte Ihrer roten Blutkörperchen.

    Wenn die Maßnahmen in diesen drei Bereichen niedriger als normal sind, haben Sie Anämie. Anämie verursacht Müdigkeit und Schwäche. Anämie kann viele Ursachen haben, einschließlich niedrigen Niveau an bestimmten Vitaminen oder Eisen, Blutverlust oder eine zugrunde liegende Erkrankung.

    Eine rote Blutkörperchen, die höher als normal (Erythrozytose) oder hoher Hämoglobin oder Hämatokrit ist könnte zu einer zugrunde liegenden Erkrankung, wie Polyzythämie oder Herzerkrankungen hinweisen.

  • Anzahl der weißen Blutkörperchen. Eine niedrige Anzahl weißer Blutkörperchen (Leukopenie) können durch einen medizinischen Zustand, wie eine Autoimmunerkrankung, die weißen Blutkörperchen, Knochenmark-Probleme oder Krebs verursacht werden zerstört. Bestimmte Medikamente können auch dazu führen, weißen Blutkörperchen zu fallen.

    Wenn Ihre weißen Blutkörperchen ist höher als normal, können Sie eine Infektion oder Entzündung. Oder es könnte bedeuten, dass Sie eine Störung des Immunsystems oder eine Knochenmark-Krankheit haben. Eine hohe Anzahl weißer Blutkörperchen kann auch eine Reaktion auf Medikamente sein.

  • Thrombozytenzahl. A Thrombozytenzahl, die niedriger als normal (Thrombozytopenie) oder höher als normal ist (Thrombozytose) ist oft ein Zeichen einer zugrunde liegenden Erkrankung, oder es kann eine Nebenwirkung von Medikamenten sein. Wenn Ihr Thrombozytenzahl außerhalb des normalen Bereichs, werden Sie wahrscheinlich zusätzliche Untersuchungen, um die Ursache zu diagnostizieren.

Für Einzelheiten über das, was Ihr Blutbild Ergebnisse bedeuten, wenn sie außerhalb der normalen Bereiche fallen, mit Ihrem Arzt sprechen.

Siehe auch