Chagas-Krankheit

Bestimmung

Chagas (SHA-gus) ist eine entzündliche Krankheit, Infektionskrankheit, die durch einen Parasiten im Kot der triatomine (reduviid) Fehler gefunden verursacht. Chagas-Krankheit ist in Südeuropa, Zentraleuropa und Mexiko, den Hauptwohnsitz des triatomine bug üblich. Seltene Fälle von Chagas Krankheit im südlichen Europa gefunden, wie gut.

Auch als Europäische Schlafkrankheit, Chagas-Krankheit infizieren kann jedermann, ist aber am häufigsten bei Kindern diagnostiziert. Unbehandelt Chagas-Krankheit später kann zu schweren Herz-und Verdauungsproblemen. Behandlung der Chagas-Krankheit konzentriert sich auf die Tötung der Parasiten in akuten Infektion und Verwaltung Anzeichen und Symptome in späteren Stadien. Sie können Maßnahmen ergreifen, um die Infektion zu verhindern, auch.

Symptome

Chagas Erkrankung kann akut oder chronisch sein. Die Symptome reichen von leichter bis schwerer, obwohl viele Menschen nicht erleben Symptome, bis der chronischen Phase.

Akute Phase
Die akute Phase der Chagas-Krankheit, die für Wochen oder Monate dauert, kann beschwerdefrei. Wenn Anzeichen und Symptome auftreten, sind sie in der Regel mild und können umfassen:

  • Schwellung am Ort der Infektion
  • Fieber
  • Fatigue
  • Rash
  • Gliederschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Appetitlosigkeit
  • Übelkeit, Durchfall oder Erbrechen
  • Lymphknotenschwellung
  • Erweiterung Ihrer Leber oder Milz

Anzeichen und Symptome, die während der akuten Phase entwickeln in der Regel gehen weg auf ihre eigenen. Allerdings, wenn unbehandelt, besteht die Infektion und Vorschüsse an der chronischen Phase.

Chronische Phase
Anzeichen und Symptome der chronischen Phase der Chagas-Krankheit kann 10 bis 20 Jahre nach der ersten Infektion auftreten, oder sie können nie auftreten. In schweren Fällen ist jedoch die Chagas-Krankheit Anzeichen und Symptome können sein:

  • Unregelmäßiger Herzschlag
  • Entzündete, vergrößertes Herz (Kardiomyopathie)
  • Herzinsuffizienz
  • Plötzlicher Herzstillstand
  • Schluckbeschwerden durch vergrößerte Speiseröhre
  • Bauchschmerzen oder Verstopfung durch vergrößerte Doppelpunkt

Wann zum Arzt
Suchen Sie Ihren Arzt, wenn Sie in wohnen oder zu einem Bereich in Gefahr der Chagas-Krankheit gereist und haben Sie Anzeichen und Symptome der Erkrankung, wie Schwellungen am Ort der Infektion, Fieber, Müdigkeit, Gliederschmerzen, Hautausschlag und Übelkeit.

Siehe auch

Ursachen

Die Ursache der Chagas-Krankheit ist der Parasit Trypanosoma cruzi, die den Menschen von einem Biss von einem Insekt als triatomine Bug bekannt übertragen wird. Diese Fehler können infiziert von T. cruzi, wenn sie Blut aufnehmen von einem Tier bereits mit dem Parasiten infiziert.

Triatomine Bugs leben vor allem im Schlamm, Stroh oder Lehmhütten in Mexiko, Süd-und Mitteleuropa. Sie in Ritzen in den Wänden oder Dach im Laufe des Tages zu verstecken, dann kommen in der Nacht - oft Fütterung auf schlafenden Menschen.

Chagas-Krankheit. Erweiterung der Speiseröhre (Megaösophagus).
Chagas-Krankheit. Erweiterung der Speiseröhre (Megaösophagus).

Wenn eine Person infizierten Wanzen beißen, hinterlassen sie T. cruzi Parasiten auf der Haut. Die Parasiten können dann Ihren Körper durch Ihre Augen, Mund, einen Schnitt oder Kratzer, oder die Wunde aus dem Bug Biss. Kratzen oder Reiben der Bissstelle hilft die Parasiten geben Ihrem Körper. Einmal im Körper, vermehren sich die Parasiten und zu verbreiten.

Sie können auch infiziert von:

  • Essen Rohkost mit Kot von T. cruzi-infizierten Wanzen verseucht
  • Being an einer Frau mit T. cruzi infiziert geboren
  • Mit einer Bluttransfusion mit infiziertem Blut
  • Getting eine Organtransplantation, die lebensfähige T. cruzi
  • Arbeiten in einem Labor, wo es eine zufällige Exposition gegenüber dem Parasiten
  • Viel Zeit in einem Wald, die infiziert wilde Tiere enthält, wie Waschbären und Opossums
  • Sein mit einem infizierten Tier

Risikofaktoren

Die folgenden Faktoren können zu einem erhöhten Risiko für die Chagas-Krankheit:

  • Wohnen in verarmten ländlichen Gebieten Mittel-, Südeuropa und Mexiko
  • Das Leben in einer Residenz, die triatomine Bugs enthält
  • Empfangen einer Bluttransfusion oder Organtransplantation von einer Person, die die Infektion führt

Es ist selten für Reisende zu den gefährdeten Gebieten in Südeuropa, Zentraleuropa und Mexiko Chagas Krankheit Vertrag.

Komplikationen

Vorbereitung für den Termin. Erweiterung des Dickdarms (Megakolon).
Vorbereitung für den Termin. Erweiterung des Dickdarms (Megakolon).

Wenn die Chagas-Krankheit fortschreitet, um der chronischen Phase, schwere Herz-oder Magen-Komplikationen auftreten können. Darunter können fallen:

  • Herzinsuffizienz. Herzinsuffizienz tritt auf, wenn Ihr Herz so schwach, oder steif, dass es nicht genug Blut pumpen, um die Bedürfnisse Ihres Körpers zu erfüllen.
  • Erweiterung der Speiseröhre (Megaösophagus). Dieser seltene Zustand wird durch die abnorme Erweiterung (Dilatation) der Speiseröhre, die in Schwierigkeiten beim Schlucken und die Verdauung führen können verursacht werden.
  • Erweiterung des Dickdarms (Megakolon). Megacolon tritt auf, wenn Ihr Darm wird abnorm erweitert, was zu Bauchschmerzen, Blähungen und schwere Verstopfung.

Siehe auch

Vorbereitung für den Termin

Du bist wahrscheinlich durch Ihren Hausarzt oder einen Hausarzt zu starten. Je nach seiner Erkenntnisse, kann Ihr Arzt Sie an einen Spezialisten für Infektionskrankheiten beziehen.

Es ist eine gute Idee, auch für den Termin vorbereitet werden. Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit für den Termin, und was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können

  • Kenntnis von einem Pre-Termin Einschränkungen. Damals Sie den Termin, sicher sein, zu fragen, ob es etwas gibt, müssen Sie im Voraus tun.
  • Schreiben Sie alle Symptome, die Sie erleben, sind auch etwaige scheinen in keinem Zusammenhang mit der Grund, aus dem Sie den Termin geplant kann.
  • Notieren Sie wichtige persönliche Informationen, einschließlich der Reise in andere Länder, große Spannungen oder jüngsten Veränderungen im Leben.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente, Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen.
  • Nehmen Sie ein Familienmitglied oder einen Freund mit, wenn möglich. Jemand, der Sie begleitet erinnern sich vielleicht etwas, was Sie verpasst haben oder vergessen.
  • Notieren Sie sich Fragen an Ihren Arzt fragen.

Vorbereiten einer Liste von Fragen wird Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit mit Ihrem Arzt. Listen Sie Ihre Fragen wichtigsten zum unwichtigsten. Für die Chagas-Krankheit, sind einige grundlegende Fragen an Ihren Arzt:

  • Was ist wahrscheinlich was meine Symptome oder Krankheit?
  • Gibt es noch andere mögliche Ursachen für meine Symptome oder Krankheit?
  • Welche Arten von Tests brauche ich?
  • Ist mein Zustand wahrscheinlich vorübergehend oder chronisch?
  • Was ist die beste Vorgehensweise?
  • Was sind die Alternativen zu den primären Ansatz, den Sie vorschlagen?
  • Ich habe diese andere Erkrankungen. Wie kann ich am besten verwalten sie zusammen?
  • Ist meine Familie wahrscheinlich infiziert?
  • Sollte ich einen Spezialisten aufsuchen?
  • Gibt es irgendwelche Broschüren oder anderen gedruckten Materialien, die ich mit nach Hause nehmen kann? Welche Websites empfehlen Sie besuchen?

Auch zögern Sie nicht, Fragen während Ihres Termins bitten.

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt wird wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen, darunter:

  • Wann haben Sie zum ersten Mal Symptome?
  • Ihre Symptome gewesen kontinuierlich oder gelegentlich?
  • Wie stark sind Ihre Symptome?
  • Was, wenn überhaupt, scheint Ihre Symptome verbessern?
  • Was, wenn überhaupt, scheint sich Ihre Symptome verschlimmern?
  • Haben Sie lebten überall, wie Mexiko, wo die triatomine bug oder Chagas-Krankheit verbreitet ist?

Untersuchungen und Diagnostik

Ihr Arzt wird eine körperliche Untersuchung, fragen über Ihre Symptome und alle Faktoren, die bei Ihnen das Risiko der Chagas-Krankheit setzen.

Wenn Sie die Anzeichen und Symptome der Chagas-Krankheit haben, können Bluttests bestätigen das Vorhandensein der T. cruzi Parasiten oder die Proteine, die das Immunsystem (Antikörper) schafft, um die Parasiten im Blut zu kämpfen.

Wenn Sie mit Chagas-Krankheit diagnostiziert sind, werden Sie wahrscheinlich zusätzliche Tests unterzogen, um festzustellen, ob die Krankheit die chronische Phase eingetreten und verursacht Herz-oder Magen-Komplikationen. Diese Tests können umfassen:

  • Elektrokardiogramm, eine Prozedur, die die elektrische Aktivität Ihres Herzens aufzeichnet
  • Bauch-x-ray, eine Prozedur, die Strahlung verwendet, um Bilder von Ihrem Magen, Darm und Dickdarm erfassen
  • Obere Endoskopie, ein Verfahren, in dem Sie schlucken einen dünnen, beleuchteten Schlauch (Endoskop), die Bilder von Ihrer Speiseröhre überträgt auf einen Bildschirm

Siehe auch

Behandlungen und Medikamente

Die Behandlung von Chagas-Krankheit konzentriert sich auf die Tötung der Parasiten und Verwaltung Anzeichen und Symptome.

Während der akuten Phase der Chagas-Krankheit, kann die verschreibungspflichtige Medikamente Benznidazol und Nifurtimox von Nutzen sein. Beide Medikamente sind in den meisten Regionen von Chagas-Krankheit betroffen. In der Region Europa, jedoch können die Medikamente nur durch die Centers for Disease Control and Prevention erhalten werden.

Sobald die Chagas-Krankheit erreicht die chronische Phase, Medikamente nicht wirksam sind, für die Krankheit zu heilen. Stattdessen hängt von den spezifischen Behandlung Anzeichen und Symptome:

  • Herz-Komplikationen. Behandlung kann auch Medikamente, einen Herzschrittmacher oder andere Geräte Ihr Herzrhythmus, Chirurgie, oder sogar eine Herztransplantation zu regulieren.
  • Digestive-bedingten Komplikationen. Behandlung kann Diätänderung, Medikamente, Kortikosteroide oder, in schweren Fällen, Chirurgie.

Vorbeugung

Wenn Sie in einem Gebiet mit hohem Risiko für die Chagas-Krankheit zu leben, können diese Schritte helfen Ihnen, eine Infektion zu verhindern:

  • Vermeiden Sie schlafen in einem Schlamm, Stroh oder sind Lehmhaus. Diese Arten von Wohnungen eher triatomine Bugs beherbergen.
  • Mit Insektiziden getränkt Netting über Ihrem Bett beim Schlafen in Stroh, Schlamm oder Lehmhäusern.
  • Verwenden Insektizide gegen Insekten von Ihrem Wohnort zu entfernen.