Chelat-Therapie für Herzerkrankungen

Bestimmung

Chelat-Therapie - lange eine Behandlung für Quecksilber und Blei Vergiftung - ist das nicht eine bewährte Behandlung für Herzkrankheiten, und es kann gefährlich sein, wenn sie als eine Behandlung von Herzkrankheiten eingesetzt. Trotzdem haben einige Ärzte und alternative Medizin Praktiker Chelatbildungstherapie verwendet, um Herzerkrankungen und Schlaganfall zu behandeln.

Die Theorie hinter der Verwendung von Chelat-Therapie für Herzerkrankungen ist, dass die Medizin in der Behandlung verwendet werden, um das Kalzium, das in Fettablagerungen (Plaques) in den Arterien ist bindet. Sobald das Medikament bindet an das Kalzium, werden die Plaques entfernt wie die Medizin bewegt sich durch den Blutstrom mitgerissen.

Chelat-Therapie für Herzerkrankungen. Während des Verfahrens.
Chelat-Therapie für Herzerkrankungen. Während des Verfahrens.

Die Sicherheit und Wirksamkeit von Chelat-Therapie für Herzerkrankungen kann nicht bestimmt werden, auch nachdem die Ergebnisse der größten Studie durchgeführt, um Datum, die Studie zur Chelat-Therapie (TACT) Bewertung durch die National Institutes of Health gefördert.

Weder die Europäische Heart Association noch die European College of Cardiology empfiehlt Chelatbildungstherapie als eine Behandlung für Herzkrankheiten, und der Food and Drug Administration hat nicht Chelatbildungstherapie für den Einsatz als Behandlung von Herzkrankheiten genehmigt.

Warum wird es gemacht

In Chelationstherapie als eine Dosis eines Medikaments Ethylendiamintetraessigsäure (EDTA) ist durch eine intravenöse (IV) Leitung übertragen. Dieses Medikament sucht und bindet an Mineralien in Ihren Blutkreislauf. Sobald das Medikament bindet an den Mineralien, schafft sie eine Verbindung, die Ihren Körper verlässt im Urin.

Chelat-Therapie ist eine bewährte Behandlung für Blei oder Quecksilber-Vergiftung. Einige Ärzte glauben, dass Chelatbildungstherapie anfangen könnte, Herzerkrankungen durch Bindung an das Kalzium in den Plaques verstopfen die Arterien und fegt sie weg umzukehren. Keine Studie hat bewiesen, dass dieser Prozess tatsächlich funktioniert.

Risiken

Einige Ärzte sind über die Sicherheit von Chelat-Therapie zur Behandlung von Herzerkrankungen betroffen. Ein brennendes Gefühl an der Einstichstelle ist die häufigste Nebenwirkung. Weniger häufig, aber ernster möglichen Nebenwirkungen von Chelat-Therapie sind:

  • Fieber
  • Ein plötzlicher Abfall des Blutdrucks
  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Unfähigkeit, neue Blutzellen zu erstellen
  • Ungewöhnlich niedrige Blut-Kalziumspiegel (Hypokalzämie)

Beachten Sie, dass in Chelat-Therapie, die Medikamente verwendet werden, nicht nur auf Metalle und Kalzium im Blut, sondern auch Mineralien, die ein wichtiger Bestandteil der Ernährung sind bindet. Nach Chelatbildungstherapie, werden Sie Vitamin-Ergänzungen, die große Mengen der Mineralien, die Chelat-Therapie entfernt von Ihrem Körper enthalten gegeben werden. Seltene Komplikationen der Chelat-Therapie gehören permanente Nierenschäden oder Misserfolg. Todesfälle sind in einigen Studien Chelatbildung aufgetreten.

Aufgrund der erkennbaren Risiken und ungewissen Nutzen der Chelat-Therapie, mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie es als eine Behandlung von Herzkrankheiten.

Wie bereiten Sie

Bevor Sie Chelatbildungstherapie für Herzerkrankungen wählen, mit Ihrem Arzt sprechen über all die Risiken, die in dem Verfahren beteiligt.

Nach Abwägung der Risiken, wenn Sie Chelatbildungstherapie haben zu entscheiden, gibt es keine besonderen Vorbereitungen notwendig. Sie müssen in einem Stuhl für mehrere Stunden sitzen, um Chelatbildungstherapie erhalten, so kleiden sich in bequeme Kleidung für Ihren Besuch.

Was Sie erwarten können

Während des Verfahrens
Chelat-Therapie wird im Laufe von fünf bis 30 Behandlungen mit einem Arzt oder alternative Medizin Praktiker getan. Während jeder Behandlung, Sie sitzen auf einem Stuhl und eine IV-Leitung wird in der Hand oder Arm eingefügt. Eine flüssige Lösung, die Sie durch die IV-Leitung gegeben. Jede Behandlung dauert in der Regel mehrere Stunden. Möglicherweise fühlen Sie sich eine temporäre Stechen oder Brennen an der Injektionsstelle.

Nach dem Eingriff
Nach dem Eingriff können Sie über Ihre täglichen Aktivitäten gehen. Du wirst in der Lage sein, sich nach Hause zu fahren, essen Ihre übliche Ernährung und tun Hausarbeit normal. Sie können einige Schwellungen um Ihre Knöchel oder bemerken, dass Sie brauchen, um mehr als üblich urinieren. Sowohl die aus der Menge der Flüssigkeit, die in der Lösung während Chelatbildungstherapie eingespritzt ist.

Da die Lösung in Chelat-Therapie verwendet bindet auch an Vitaminen und Mineralien in Ihren Blutkreislauf, müssen Sie Ergänzungen nach dem Eingriff zu nehmen, um sie zu ersetzen. Sie nehmen die Pillen, bis Sie Ihre Reihe von Chelat Behandlungen abgeschlossen haben. Da die Ergänzungen stark sind, befolgen Sie die Anweisungen für die Einnahme von ihnen.

Ergebnisse

Es ist unklar, ob Chelat-Therapie kann verhindern oder zu behandeln Herzkrankheiten.