Darmverschluss

Bestimmung

Darmverschluss ist eine Blockade, die Nahrung oder Flüssigkeit aus, die durch Ihre Dünndarm oder Dickdarm (Kolon) hält. Darmverschluss durch Faserbänder von Gewebe im Bauchraum (Adhäsionen), die nach der Operation bilden, entzündete oder infizierte Beutel im Darm (Divertikulitis), Hernien und Tumoren verursacht werden.

Ohne Behandlung können die blockierten Teile des Darms sterben, was zu schwerwiegenden Problemen führen. Doch mit sofortige medizinische Versorgung, Darmverschluss oft erfolgreich behandelt werden können.

Siehe auch

Symptome

Anzeichen und Symptome von Darmverschluss sind:

  • Krampfartige Bauchschmerzen, die kommt und geht
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Verstopfung
  • Die Unfähigkeit, einen Stuhlgang zu haben oder passieren Gas
  • Schwellung des Bauches (Ausdehnung)

Wann zum Arzt
Wegen der schweren Komplikationen, die aus Darmverschluss entwickeln kann, suchen Sie sofort medizinische Versorgung, wenn Sie starke Bauchschmerzen oder andere Symptome von Darmverschluss haben.

Siehe auch

Ursachen

Mechanische Obstruktion des Dünndarms
Häufige Ursachen für mechanische Behinderung, in denen etwas körperlich blockiert den Dünndarm, gehören:

  • Intestinale Adhäsionen - Bands von Bindegewebe in der Bauchhöhle, die nach Bauch-oder Beckenbereich Chirurgie bilden können
  • Hernien - Teile des Darms, dass in einem anderen Teil des Körpers ragen
  • Tumoren im Dünndarm
  • Entzündlichen Darmerkrankungen, wie Morbus Crohn
  • Verdrehen des Darmes (Volvulus)
  • Teleskop des Darms (Invagination)

Mechanische Obstruktion des Dickdarms
Mechanische Obstruktion ist viel seltener in den Dickdarm. Mögliche Ursachen sind:

  • Darmkrebs
  • Divertikulitis - eine Bedingung, in denen kleine, pralle Beutel (Divertikel) im Verdauungstrakt entzündet oder infiziert
  • Verdrehen des Dickdarms (Volvulus)
  • Beeinflusst Kot
  • Verengung des Dickdarms durch eine Entzündung verursacht und Narbenbildung (Stenose)

Paralytischer Ileus
Paralytischer Ileus kann zu Anzeichen und Symptome von Darmverschluss, aber nicht um eine physische Blockade. In Darmparalyse, stören Muskel-oder Nerven-Probleme die normalen koordinierten Muskelkontraktionen des Darms, Verlangsamung oder Anhalten der Bewegung von Nahrung und Flüssigkeit durch das Verdauungssystem.

Paralytischer Ileus kann sich auf jeden Teil des Darms. Ursachen können sein:

  • Abdominalchirurgie
  • Becken-Chirurgie
  • Ansteckung
  • Bestimmte Medikamente, darunter Antidepressiva und Schmerzmittel, die Muskeln und Nerven beeinflussen
  • Muskel-und Nervenerkrankungen, wie der Parkinson-Krankheit

Siehe auch

Risikofaktoren

Krankheiten und Bedingungen, die das Risiko von Darmverschluss erhöhen können, sind:

  • Bauch-oder Beckenbereich Operation oft Verwachsungen - eine gemeinsame Darmverschluss
  • Morbus Crohn kann der Darm die Mauern zu verdicken, Verengung der Durchgang
  • Krebs im Unterleib, besonders wenn man operiert, um eine Bauch-Tumor-oder Strahlentherapie zu entfernen

Siehe auch

Komplikationen

Darmverschluss. Mechanische Obstruktion des Dünndarms.
Darmverschluss. Mechanische Obstruktion des Dünndarms.

Unbehandelte, Darmverschluss kann zu schweren, lebensbedrohlichen Komplikationen, darunter:

  • Tissue Tod. Darmverschluss kann abgeschnitten die Blutversorgung Teil des Darms. Mangel an Blut bewirkt, dass die Darmwand zu sterben. Tissue Tod kann in einer Träne (Perforation) in der Darmwand, die zu Infektionen führen kann.
  • Infektion. Peritonitis ist die medizinische Bezeichnung für eine Infektion in der Bauchhöhle. Es ist eine lebensbedrohliche Erkrankung, die sofortige medizinische und oft chirurgische Aufmerksamkeit erfordert.

Siehe auch

Vorbereitung für den Termin

Darmverschluss ist in der Regel ein medizinischer Notfall. Als Ergebnis können Sie nicht viel Zeit, um einen Termin vorzubereiten. Wenn Sie Zeit vor Ihrem Termin haben, machen Sie eine Liste Ihrer Anzeichen und Symptome, so dass Sie besser beantworten können Ihrem Arzt Fragen.

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt wird wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen, darunter:

  • Wann hast du anfangen zu erleben Bauchschmerzen oder andere Symptome?
  • Haben sich Ihre Symptome auf alle von einer plötzlichen kommen oder haben Sie hatten Symptome wie diese vor?
  • Ist Ihr Schmerz kontinuierlich?
  • Haben Sie Übelkeit, Erbrechen, Fieber, Blut im Stuhl, Durchfall oder Verstopfung erlebt?
  • Haben Sie hatte eine Operation am Bauch?
  • Hatten Sie Strahlung auf Ihrem Bauch?

Siehe auch

Untersuchungen und Diagnostik

Tests und Verfahren verwendet werden, um Darmverschluss zu diagnostizieren sind:

  • Die körperliche Untersuchung. Ihr Arzt wird über Ihre medizinische Vorgeschichte und Ihre Symptome zu fragen. Er oder sie wird auch eine körperliche Untersuchung, um Ihre Situation zu beurteilen. Der Arzt kann vermuten, Darmverschluss, wenn Ihr Bauch ist geschwollen oder Ausschreibung oder, wenn es ein Kloß im Bauch. Er oder sie kann für Darmgeräusche mit einem Stethoskop hören.
  • Bildgebende Untersuchungen. Um eine Diagnose der Darmverschluss bestätigen, kann Ihr Arzt empfehlen eine Bauch-Röntgen-oder CT-Scan. Diese Tests helfen auch Ihrem Arzt bestimmen, ob die Behinderung ist Darmparalyse oder ein mechanisches Hindernis, und wenn die Behinderung ist teilweise oder vollständig.

Siehe auch

Behandlungen und Medikamente

Die Behandlung von Darmverschluss hängt von der Ursache Ihrer Erkrankung, aber in der Regel einen Krankenhausaufenthalt.

Krankenhausaufenthalt, um Ihren Zustand zu stabilisieren
Wenn Sie im Krankenhaus ankommen, werden die Ärzte zuerst arbeiten, um Ihnen so zu stabilisieren, dass Sie die Behandlung durchlaufen kann. Dieses Verfahren kann:

  • Platzieren eine intravenöse (IV)-Linie in eine Armvene, so dass Flüssigkeiten gegeben werden kann
  • Putting eine Nasensonde (NG) Schlauch durch die Nase in den Magen zu saugen Luft und Flüssigkeit und entlasten Bauch-Schwellung
  • Platzieren einer dünnen, flexiblen Schlauch (Katheter) in die Blase Urin abtropfen lassen und sammeln sie für die Prüfung

Die Behandlung von partiellen mechanischen Obstruktion
Wenn Sie mechanische Behinderung, in denen einige Nahrung und Flüssigkeit noch durch bekommen können (partielle Obstruktion) haben, müssen Sie möglicherweise nicht die weitere Behandlung, nachdem Sie stabilisiert worden. Ihr Arzt kann Ihnen eine spezielle Low-ballaststoffreiche Ernährung, die einfacher für Ihre teilweise blockiert Darm zu verarbeiten ist. Wenn die Behinderung nicht auf seine eigene zu löschen, müssen Sie eventuell Operation, um die Verstopfung zu entlasten.

Vorbereitung für den Termin. Mechanische des Kolons.
Vorbereitung für den Termin. Mechanische des Kolons.

Behandlung für komplette mechanische Obstruktion
Wenn nichts in der Lage ist, um durch Ihre Darm passieren, werden Sie in der Regel operiert werden müssen, um die Verstopfung zu entlasten. Die Prozedur, die Sie haben, hängt davon ab, was die Ursache der Behinderung und welche Teile des Darms betroffen ist. Chirurgie der Regel beinhaltet die Entfernung der Obstruktion, sowie jeden Abschnitt des Darms, die gestorben oder hat beschädigt ist.

Alternativ kann Ihr Arzt empfehlen, die Behandlung der Verstopfung mit einem selbst-expandierenden Metall-Stents. Das Drahtgeflecht Rohr wird in Ihrem Doppelpunkt über ein Endoskop durch den Mund oder Darm weitergegeben eingefügt. Es zwingt den Doppelpunkt öffnen so das Hindernis beseitigen können. Stents werden in der Regel verwendet, um Menschen mit Darmkrebs zu behandeln oder vorübergehende Erleichterung für Menschen, die ein hohes Risiko für eine Notoperation eignen. Sie können immer noch operiert werden müssen, sobald Ihr Zustand ist stabil.

Behandlung für Darmparalyse
Wenn Ihr Arzt feststellt, dass Ihr Anzeichen und Symptome von Darmparalyse verursacht werden, kann er oder sie Ihre Bedingung für ein oder zwei Tage im Krankenhaus überwacht werden. Paralytischer Ileus ist oft ein vorübergehender Zustand, besser auf seine eigene bekommt.

Wenn Darmparalyse nicht innerhalb von einigen Tagen zu verbessern, kann Ihr Arzt Medikamente verschreiben, die Muskelkontraktionen, die Bewegung Nahrung und Flüssigkeit durch Ihren Darm helfen kann verursacht. Wenn Darmparalyse durch eine Krankheit oder Medikamente verursacht wird, wird der Arzt Behandlung der zugrunde liegenden Erkrankung oder die Medikation zu stoppen.

Siehe auch