Diabetes

Blutzucker-Tests: warum, wann und wie

Blutzucker-Test ist ein wichtiger Bestandteil der Diabetes-Versorgung. Finden Sie heraus, wann Sie Ihren Blutzuckerspiegel, wie man eine Prüfung Meter nutzen und mehr zu testen.

Wenn Sie Diabetes haben, sich selbst testen Sie Ihren Blutzucker (Blutzucker) kann ein wichtiges Instrument bei der Verwaltung Ihrer Behandlung zu planen und verhindert langfristige Komplikationen von Diabetes sein. Blutzucker-Tests sind mit einem tragbaren elektronischen Gerät, das Blutzuckerspiegel misst in einem kleinen Tropfen Blut durchgeführt.

Warum testen Sie Ihren Blutzucker

Blutzucker-Tests - oder Self-Monitoring Blutzucker - bietet nützliche Informationen für Diabetes-Management. Es kann Ihnen helfen:

  • Beurteilen, wie gut Sie erreichen insgesamt Therapieziele
  • Verstehen Sie, wie Ernährung und Bewegung den Blutzuckerspiegel beeinflussen
  • Verstehen Sie, wie andere Faktoren, wie Krankheit oder Stress, den Blutzuckerspiegel beeinflussen
  • Überwachen Sie die Wirkung von Diabetes-Medikamente auf den Blutzuckerspiegel
  • Identifizieren Blutzuckerspiegel gefährlich hohen oder niedrigen

Wann testen Sie Ihren Blutzucker

Ihr Arzt wird Sie beraten, wie oft sollten Sie Ihren Blutzuckerspiegel kontrollieren. Im Allgemeinen hängt die Häufigkeit der Tests auf dem Diabetes-Typ haben Sie und Ihre Behandlung zu planen.

  • Typ-1-Diabetes. Ihr Arzt kann empfehlen, Blutzuckerbestimmung drei oder mehr Mal pro Tag, wenn Sie Typ 1 Diabetes haben. Testen kann vor und nach bestimmten Mahlzeiten sein, vor und nach dem Training, vor dem Schlafengehen, und gelegentlich während der Nacht. Möglicherweise müssen Sie auch auf Ihren Blutzuckerspiegel häufiger überprüfen, wenn Sie krank sind, ändern Sie Ihre tägliche Routine oder beginnen ein neues Medikament.
  • Typ-2-Diabetes. Wenn Sie Insulin nehmen, um Typ-2-Diabetes zu handhaben, kann Ihr Arzt empfehlen Blutzuckerbestimmung ein-oder mehrmals pro Tag, abhängig von der Anzahl der Insulin-Dosen nehmen. Die Prüfung wird üblicherweise vor den Mahlzeiten erfolgen, nach dem Fasten für mindestens acht Stunden und manchmal nach dem Essen, wenn Sie von Ihrem Provider angewiesen. Wenn Sie Typ-2-Diabetes mit Medikamenten oder noninsulin mit Diät und Bewegung allein zu verwalten, können Sie nicht brauchen, um Ihren Blutzucker täglich testen.

Kennen Sie Ihre Zielbereich

Ihr Arzt wird eingestellt Ziel Blutzucker Testergebnisse von mehreren Faktoren ab, einschließlich der Basis:

  • Art und Schwere der Diabetes
  • Alter
  • Dauer der Krankheit
  • Schwangerschaft Status
  • Die Anwesenheit von Diabetes-Komplikationen
  • Allgemeine Gesundheit und das Vorhandensein anderer Erkrankungen

Für viele Menschen, die Diabetes haben, sind Zielwerte:

  • Vor dem Essen - zwischen 70 und 130 Milligramm pro Deziliter (mg / dL), oder 4 und 7 Millimol pro Liter (mmol / L)
  • Ein bis zwei Stunden nach den Mahlzeiten - weniger als 180 mg / dl (10 mmol / L)
  • Fasten mindestens acht Stunden - zwischen 90 und 130 mg / dL (5 und 7 mmol / L)

Siehe auch

Blutzucker-Tests: warum, wann und wie

So testen Sie Ihren Blutzucker

Diabetes. Blutzucker-Tests: warum, wann und wie.
Diabetes. Blutzucker-Tests: warum, wann und wie.

Blutzucker-Tests erfordert den Einsatz eines elektronischen Gerät namens Blutzuckermessgerät. Das Messgerät zeigt die Menge an Zucker in einer kleinen Blutprobe, in der Regel von Ihrem Finger, die Sie auf einem Einweg-Teststreifen platzieren. Ihr Arzt oder Diabetesberater kann ein geeignetes Gerät für Sie empfehlen.

Ihr Arzt oder Diabetesberater kann auch Ihnen helfen, lernen, wie man ein Messgerät zu verwenden. Er oder sie kann gelegentlich darum bitten, zu zeigen, wie Sie Ihren Blutzucker testen, um sicherzustellen, dass Sie mit dem Gerät richtig.

Folgen Sie den Anweisungen, die mit Ihrem Blutzuckermessgerät kommen. In der Regel ist hier, wie der Prozess funktioniert:

  1. Waschen Sie Ihre Hände mit Seife und warmem Wasser. Trocknen Sie sie gut.
  2. Entfernen Sie einen Teststreifen aus dem Behälter und die Kappe, um eine Beschädigung der Streifen zu verhindern.
  3. Führen Sie den Teststreifen in das Messgerät.
  4. Prick Finger mit der Nadel (Lanzette) mit Ihrem Test-Kit zur Verfügung gestellt. Prick die seitlich an den Finger, anstatt die Spitze, so dass Sie nicht haben, wunde Stellen auf dem Teil des Fingers Sie am häufigsten verwenden.
  5. Drücken Sie vorsichtig oder massieren Sie Ihre Finger, bis ein Tropfen Blut bildet.
  6. Berühren Sie den Teststreifen in das Blut, aber nicht Ihre Haut.
  7. Das Messgerät wird Ihr Blutzuckerspiegel auf einem Bildschirm anzuzeigen.

Aufzeichnen Ihrer Ergebnisse

Jedes Mal, wenn Sie einen Bluttest durchführen, melden Sie Ihre Ergebnisse in einem Notebook oder Journal. Notieren Sie das Datum, die Zeit, Testergebnisse, Medikation und Dosierung und Ernährung und Bewegung Informationen. Die Europäische Diabetes Association bietet eine druckbare Form auf ihrer Website für Logging-Informationen, und es gibt für mobile Geräte Anwendungen für die Verfolgung Blutzuckerwerte.

Bringen Sie Ihre Aufzeichnung der Ergebnisse mit Ihnen, um alle Termine mit Ihrem Arzt. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, was zu tun ist und wann anrufen, wenn Sie Ergebnisse, die nicht innerhalb des normalen Bereichs Ihrer Zielgruppe Ziele fallen zu bekommen.

Vermeiden Sie Probleme mit Meter-Nutzung

Blutzuckermesser müssen genutzt und gewartet werden. Befolgen Sie diese Tipps, um die ordnungsgemäße Verwendung zu gewährleisten:

  • Folgen Sie den Anweisungen in der Bedienungsanleitung für Ihr Gerät, die Verfahren von einem Gerät zum anderen variieren.
  • Verwenden Sie eine Blutprobe Größe wie in der Anleitung gerichtet, weil verschiedene Meter unterschiedlichen Stichprobengrößen erfordern.
  • Wechseln Sie die Batterien, wie vom Hersteller empfohlen.
  • Verwenden Sie nur Teststreifen für Ihr Messgerät entwickelt, da nicht alle Geräte und Streifen kompatibel sind.
  • Shop Teststreifen, wie verwiesen.
  • Verwenden Sie keine abgelaufenen Teststreifen.
  • Reinigen Sie das Gerät regelmäßig, wie verwiesen.
  • Führen Qualitätskontrollen, wie verwiesen.
  • Überprüfen Sie im Handbuch für weitere Tipps zur Fehlerbehebung.
  • Bringen Sie das Messgerät mit ins Arzttermine, alle Fragen zu beantworten und zu zeigen, wie Sie Ihr Messgerät zu verwenden.

Siehe auch