Diabetes

Diabetes Ernährung: Essen, wenn Sie Diabetes haben

Diabetes Ernährung - Essen im Restaurant machen eine gesunde Teil Ihres Diabetes Speiseplan.

Für manche Menschen, Essen ist eine gelegentliche Genuss. Für andere ist es ein Weg des Lebens. So oder so, können moderate Portionen und sorgfältige Auswahl treffen Sie Restaurantbesuche Teil Ihres gesamten Plan für Diabetes Ernährung.

Forschung Speisekarten

Viele Restaurants sind Informationen über die Nährwerte ihrer Vorspeisen im Restaurant selbst oder auf ihren Websites. Profitieren Sie von dieser Ressource, wenn es verfügbar ist, und Forschung Essen oder Mahlzeit Optionen bei diesen Betrieben zu helfen, gesunde Entscheidungen zu treffen.

Halten Portionsgrößen einchecken

Große Teile sind in vielen Restaurants üblich - aber Diabetes Ernährung und gesunde Ernährung im Allgemeinen wird oft auf moderate Portionen basiert. Um Ihre Portionen zu steuern:

  • Wählen Sie die kleinste Mahlzeit Größe, wenn das Restaurant bietet Optionen, zum Beispiel, ein Mittagessen-sized Vorspeise
  • Teilen Mahlzeiten mit einem Ess-Partner
  • Fordern Sie ein Take-Home-Behälter
  • Machen Sie eine Mahlzeit aus einem Salat oder Suppe und eine Vorspeise

Betrachten wir vermeiden "all you can eat" Buffet. Es kann schwierig sein, zu übermäßigem Essen mit so vielen Möglichkeiten zu widerstehen. Schon eine kleine Menge vieler Lebensmittel auf Ihrem Teller können bis zu einer großen Anzahl von Kalorien.

Machen Substitutionen

Nicht für das, was Sie mit Ihrer Sandwich oder eine Mahlzeit zu begleichen. Zum Beispiel:

  • Statt französisch frites, wählen Sie eine Diabetes-freundlich Beilagensalat oder einen doppelten Auftrag eines Gemüse.
  • Verwenden Sie fettfreie oder fettarme Salatsoße, anstatt die reguläre Sorte, oder versuchen Sie einen Spritzer Zitronensaft, Essig, aromatisiert oder Salsa auf Ihren Salat.
  • Stellen für Salsa oder pico de gallo, eine ungekochte Salsa, mit Ihren Burrito statt geriebenem Käse und Sauerrahm.
  • Auf einem Sandwich-, Handels-Haus Dressings oder cremige Saucen für Ketchup, Senf, fettfreie Mayonnaise oder frischen Tomatenscheiben.

Sehen Sie sich die Extras

Beachten Sie, dass Extras wie Speckwürfeln, Croutons und Käse, kann Diabetes Ernährung Ziele schnell zunehmende einer Mahlzeit die Kalorien-und Kohlenhydrat-Zählung zu sabotieren.

Selbst gesünder Dateien - einschließlich fettfreie Salatdressings, Barbecue-Sauce und fettfreie Mayonnaise - haben Kalorien. Aber man kann kleine Portionen diese ohne Anpassung Ihrer Speisen zu genießen. Fordern Sie sie auf der Seite weiter zu steuern, wie viel von ihnen essen.

Siehe auch

Diabetes Ernährung: Essen, wenn Sie Diabetes haben

Sprecht mit dem Küchenchef

Diabetes. Vermeiden Sie kalorienreiche Getränke.
Diabetes. Vermeiden Sie kalorienreiche Getränke.

Zubereitung von Speisen ist auch etwas zu prüfen. Vermeiden panierte und frittierte Speisen. Stattdessen verlangen, dass Ihre Speisen werden:

  • Broiled
  • Geröstete
  • Gegrilltes

Fragen Sie, ob der Koch verwenden können:

  • Eiweiß oder Low-Cholesterin Eierersatzstoffe
  • Vollkornbrot
  • Huhn ohne Haut

Wenn Sie Pizza bestellen sind, fordern Sie eine dünne Kruste und viel Gemüse. Vermeiden Verdoppelung bis auf Käse oder Fleisch.

Wenn Sie auf eine salzarme Speisen sind, fragen Sie, dass kein Salz oder MSG, um Ihre Nahrung aufgenommen werden. Fühlen Sie sich nicht selbstbewußt über Ihr Interesse an gesündere Optionen oder Substitutionen. Du bist einfach zu tun, was es zu Ihrem Speiseplan bleiben verpflichtet hat, und die meisten Restaurants machen wollen zufriedene Kunden.

Sehen Sie, was Sie trinken

Vermeiden Sie kalorienreiche Getränke
Beware of the kontinuierlich nachgefüllt Natron-Glas. Zucker gesüßte Limonade kann Hunderte von Kalorien, um Ihre Mahlzeit hinzuzufügen. Shakes und Eis Getränke können sogar mehr Kalorien sowie gesättigte Fettsäuren haben. Stattdessen um Wasser, ungesüßte Eistee, Mineralwasser, Mineralwasser oder Diät-Cola.

Wenn Alkohol verschlimmern kann Ihren Diabetes
Alkohol hat seine eigenen Vorbehalte. Wenn Ihr Diabetes unter Kontrolle ist und Ihr Arzt zustimmt, ist eine gelegentliche alkoholisches Getränk mit einer Mahlzeit fein. Aber Alkohol fügt leere Kalorien auf Ihre Mahlzeit. Es kann auch verschlimmern Diabetes-Komplikationen, wie Nervenschäden und Augenerkrankungen.

Wenn Sie sich entschließen, Alkohol zu trinken
Wenn Sie Alkohol trinken, wählen, wählen Sie Optionen mit weniger Kalorien und Kohlenhydrate, wie zB:

  • Leichtbier
  • Trockene Weine
  • Mixgetränke mit Zucker-freien Mischer hergestellt, wie Diät-Cola, Diät Tonic, Soda-Club oder Selters

Beschränken Sie Ihren Alkoholkonsum bis zu einem Getränk pro Tag für Frauen jeden Alters und Männer, die älter als 65 Jahre, und bis zu zwei Drinks pro Tag für Männer 65 Jahre und jünger.

Essen auf Zeit

Essen zur gleichen Zeit jeden Tag kann Ihnen helfen, den Blutzuckerspiegel stabil - vor allem, wenn Sie Diabetes-Tabletten oder Insulinspritzen nehmen. Wenn Sie Essengehen sind mit anderen, die folgenden Tipps:

  • Planen Sie die Versammlung an Ihren üblichen Mahlzeiten.
  • Zur Vermeidung von Wartezeiten für einen Tisch, eine Reservierung oder versuchen, mal zu vermeiden, wenn das Restaurant ist verkehrsreichsten.
  • Wenn Sie sich nicht vermeiden, essen später als üblich, Snack auf einem Obst-oder Stärke Servieren aus dem kommenden Mahlzeit am üblichen Mahlzeiten.

Sparen Sie Platz für den Nachtisch

Wenn Sie Diabetes haben, ist nicht unbedingt Dessert off-limits. Süßwaren zählen als Kohlenhydrate in Ihrem Speiseplan. Wie Brot, Tortillas, Reis, Milch oder Kartoffeln - - in Ihrer Mahlzeit Wenn Sie andere als Nachtisch Obst möchte, durch eine Verringerung der Menge an anderen Kohlenhydraten zu kompensieren.

Denken Sie an die Grundregeln

Egal, ob Sie zu Hause essen oder essen gehen, erinnern sich an die Prinzipien von Diabetes Ernährung:

  • Essen Sie eine Vielzahl von gesunden Lebensmitteln.
  • Begrenzen Sie die Menge an Fett und Salz in Ihrer Ernährung.
  • Halten Portionsgrößen in Schach.
  • Vor allem, folgen Sie den Ernährungsrichtlinien von Ihrem Arzt oder eingetragene Ernährungsberater gegründet.

Gemeinsam mit Ihrem Arzt oder Ernährungsberater, können Sie Ihre Freude am Essen ohne zu gefährden Ihre Speisen zu ernähren.

Siehe auch