Die Gesundheit von Frauen

Fitness-Tipps für die Wechseljahre: warum Fitness zählt

Regelmäßige körperliche Aktivität ist entscheidend für Frauen mit den Wechseljahren. Überlegen Sie, was körperliche Aktivität für Sie tun kann - und wie man Fitness-Tipps für die Wechseljahre zu Ihrer täglichen Routine gelten.

Die Menopause ist ein wichtiger Übergang in das Leben einer Frau. Verwenden Sie es als eine Erinnerung an gute Pflege von sich selbst zu nehmen. Beginnen Sie mit der Prüfung dieser Fitness-Tipps für die Wechseljahre.

Warum die Mühe mit Fitness während der Wechseljahre?

Ob Sie nun jahrelang treu ausgeübt oder Sie haben nicht aktiv gewesen, körperliche Aktivität während und nach der Menopause bietet viele Vorteile. Zum Beispiel können regelmäßige körperliche Aktivität:

  • Gewichtszunahme zu verhindern. Frauen neigen dazu, Muskelmasse verlieren und gewinnen Bauchfett in den Wechseljahren. Sogar ein leichter Anstieg der körperlichen Aktivität kann helfen, Gewichtszunahme.
  • Reduzieren Sie das Risiko von Brustkrebs. Körperliche Aktivität während und nach den Wechseljahren kann Ihnen helfen, überschüssiges Gewicht zu verlieren oder ein gesundes Gewicht beizubehalten, die Schutz vor Brustkrebs bieten könnte.
  • Stärken Sie Ihre Knochen. Körperliche Aktivität kann Knochenverlust nach den Wechseljahren, die das Risiko von Knochenbrüchen und Osteoporose senkt verlangsamen.
  • Reduzieren Sie das Risiko für andere Krankheiten. Wechseljahre Gewichtszunahme kann schwerwiegende Auswirkungen auf Ihre Gesundheit. Übergewicht erhöht das Risiko von Herzerkrankungen und Typ-2-Diabetes. Regelmäßige körperliche Aktivität kann diesen Risiken entgegen.
  • Steigern Sie Ihre Stimmung. Körperliche Aktivität kann Ihre psychische Gesundheit in jeder Phase des Lebens zu verbessern.

Wie funktioniert körperliche Aktivität beeinflussen Wechseljahre Anzeichen und Symptome?

Körperliche Aktivität ist nicht eine bewährte Methode, um Wechseljahrsbeschwerden, wie Hitzewallungen und Schlafstörungen zu verringern. Für einige Frauen, scheint jedoch regelmäßige körperliche Aktivität während und nach den Wechseljahren, um Stress abzubauen und die Lebensqualität zu verbessern.

Siehe auch

Fitness-Tipps für die Wechseljahre: warum Fitness zählt

Was sind vernünftige Ziele für körperliche Aktivität während der Wechseljahre?

Für die meisten gesunden Frauen, empfiehlt das Department of Health and Human Services sowohl aerobe Aktivität und Krafttraining. Bemühen Sie sich um:

  • Mindestens 150 Minuten moderate aerobe Tätigkeit oder 75 Minuten kräftig aerobe Aktivität pro Woche - am besten die ganze Woche verteilt
  • Krafttraining Übungen mindestens zweimal pro Woche
Die Gesundheit von Frauen. Reduzieren Sie das Risiko von Brustkrebs.
Die Gesundheit von Frauen. Reduzieren Sie das Risiko von Brustkrebs.

Zur Motivation, realistische, erreichbare Ziele. Anstatt schwor, mehr zu trainieren, zum Beispiel auf einer täglichen 30-minütigen Spaziergang nach dem Abendessen zu begehen. Häufig aktualisieren Sie Ihre Ziele. Teaming up mit jemandem - wie ein Partner, Freund oder Nachbarn - kann einen Unterschied machen, auch.

Was sind die besten körperlichen Aktivitäten zu versuchen?

Wenn Sie bereit, um loszulegen, haben Sie viele Möglichkeiten. Bedenken Sie:

  • Aerobic Aktivität. Aerobic Aktivität ist der Grundstein für die meisten Fitness-Programme. Versuchen zügiges Gehen, Joggen, Radfahren, Schwimmen oder Wassergymnastik. Jede körperliche Aktivität, die große Muskelgruppen verwendet und erhöht Ihre Herzfrequenz zählt. Wenn Sie ein Anfänger sind, mit 10 Minuten leichte Aktivität pro Tag beginnen und schrittweise erhöhen sowohl die Intensität und Dauer Ihrer Tätigkeit.
  • Krafttraining. Regelmäßiges Krafttraining kann Ihnen helfen, Körperfett zu reduzieren, stärken Sie Ihre Muskeln und effizienter verbrennen Kalorien. Versuchen Kraftgeräten, hand-held Gewichte oder Widerstand Schläuche. Wählen Sie ein Gewicht oder Widerstand schwer genug, um Ihre Muskeln Reifen nach etwa 12 Wiederholungen. Schrittweise Erhöhung der Widerstand, wie Sie stärker werden.
  • Dehnen. Dehnen hilft die Flexibilität zu verbessern. Stillgelegte Zeit, um nach jedem Training dehnen, wenn Ihre Muskeln warm und empfänglich für Stretching sind.
  • Stabilität und Gleichgewicht. Balance-Übungen verbessern die Stabilität und kann helfen, Vermeidung von Stürzen. Versuchen Sie einfache Übungen, wie seitwärts Walking. Aktivitäten wie Tai Chi kann auch hilfreich sein.

Denken Sie daran, Sie müssen nicht ins Fitnessstudio gehen zu trainieren. Viele Aktivitäten, wie Tanzen, Gartenarbeit und andere yardwork, kann auch Ihre Gesundheit zu verbessern. Was auch immer Sie wählen, körperliche Aktivitäten, nehmen Sie sich Zeit, um sich aufzuwärmen und abkühlen sicher.

Siehe auch