Dry-Buchse

Bestimmung

Dry-Buchse (alveoläre Osteitis) ist eine schmerzhafte Erkrankung, die zahnärztliche auftreten, nachdem Sie eine dauerhafte erwachsenen Zahn extrahiert haben. Dry-Buchse ist die häufigste Komplikation nach Zahnextraktionen, wie die Entfernung der Weisheitszähne. Wenn Sie trockene Alveole entwickeln, der Schmerz beginnt in der Regel drei bis vier Tage nach der Zahn entfernt wird.

Normalerweise bildet sich ein Blutgerinnsel an der Stelle eines Zahnes. Diese Blutgerinnsel dient als Schutzschicht über dem darunter liegenden Knochen und Nervenenden in den leeren Zahnfach. Das Gerinnsel auch die Grundlage für das Wachstum von neuem Knochen und für die Entwicklung von Weichgewebe über das Gerinnsel.

Dry-Buchse. Rauchen und Tabakkonsum.
Dry-Buchse. Rauchen und Tabakkonsum.

Dry-Buchse erfolgt, wenn das Blutgerinnsel an der Stelle des Zahnes wurde entfernt oder aufgelöst hat, bevor die Wunde verheilt ist. Belichtung des darunter liegenden Knochens und Nerven führt zu starken Schmerzen, nicht nur in der Steckdose, sondern auch entlang der Nerven mit Ausstrahlung in die Seite des Gesichts.

Over-the-counter Medikamente allein nicht ausreichen, um trockene Alveole Schmerzen zu behandeln. Ihr Zahnarzt oder Kieferchirurg kann Behandlungen, um Ihre Schmerzen zu lindern und die Heilung fördern.

Symptome

Anzeichen und Symptome des trockenen Buchse können gehören:

  • Starke Schmerzen innerhalb von wenigen Tagen nach einer Zahn-Extraktion
  • Teilweisen oder vollständigen Verlust des Blutgerinnsels an der Zahn-Extraktion Website, die Sie als leer aussehenden (trocken) Buchse bemerken kann
  • Sichtbar Knochen in der Buchse
  • Schmerzen, die aus der Steckdose an Ihr Ohr, Auge, Tempel oder Nacken strahlt auf der gleichen Seite des Gesichts, wie die Extraktion
  • Mundgeruch oder einen üblen Geruch aus dem Mund
  • Unangenehmer Geschmack im Mund
  • Geschwollene Lymphknoten rund um den Kiefer oder Hals
  • Leichtes Fieber

Wann zum Arzt
Ein gewisses Maß an Schmerzen und Beschwerden ist nach einer Zahnextraktion normal. Allerdings sollten Sie in der Lage, normale Schmerzen mit dem Schmerzmittel von Ihrem Zahnarzt oder Kieferchirurgen verordnet zu verwalten, und die Schmerzen sollten mit der Zeit verringern. Wenn Sie neue oder sich verschlechternde Schmerzen in den Tagen nach Ihrer Zahn-Extraktion entwickeln, kontaktieren Sie Ihren Zahnarzt oder Kieferchirurg sofort.

Ursachen

Die genaue Ursache für trockene Buchse bleibt das Thema der Studie. Forscher vermuten, dass mehrere Probleme können eine Rolle spielen, einschließlich:

  • Kontaminationen der Buchse
  • Schwere Knochen und Gewebe Trauma an der Operationsstelle durch eine schwierige Extraktion
  • Sehr kleine Fragmente von Wurzeln oder Knochen noch in der Wunde nach der Operation

Risikofaktoren

Faktoren, die das Risiko der Entwicklung trockene Alveole erhöhen können, sind:

  • Rauchen und Tabakkonsum. Chemikalien in Zigaretten oder andere Formen von Tabak kann verhindern oder zu verlangsamen Heilung und verunreinigen die Wunde. Der Akt des Saugen an einer Zigarette kann physikalisch lösen das Blutgerinnsel vorzeitig.
  • Orale Kontrazeptiva. Hohe Östrogenspiegel von oralen Kontrazeptiva kann stören normale Heilungsprozesse und erhöhen das Risiko von trockenen Steckdose.
  • Unsachgemäße at-Pflege zu Hause. Proper at-home Pflege nach einer Zahn-Extraktion hilft die Heilung fördern und verhindern Schäden an der Wunde. Verstoß gegen die Richtlinien kann das Risiko von trockenen Steckdose.
  • Mit trockenen Steckdose in der Vergangenheit. Hätten Sie trockene Alveole in der Vergangenheit, sind Sie eher, um es nach einer weiteren Extraktion entwickeln.
  • Tooth oder Zahnfleischentzündung. Aktuellen oder früheren Infektionen um den Zahn extrahiert werden erhöhen das Risiko von trockenen Steckdose.
  • Verwendung von Kortikosteroiden. Diese Arten von Medikamenten wie Prednison, können zu einem erhöhten Risiko von trockenen Steckdose.

Vorbereitung für den Termin

Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Zahnarzt oder Kieferchirurg so bald wie möglich, wenn Sie neue oder sich verschlechternde Schmerzen entwickeln nach einer Zahnextraktion.

Vorbereitung für den Termin. Unsachgemäße at-Pflege zu Hause.
Vorbereitung für den Termin. Unsachgemäße at-Pflege zu Hause.

Einige grundlegende Fragen zu stellen sind:

  • Was sind die wahrscheinlichen Ursachen für meine Schmerzen?
  • Brauche ich irgendwelche Tests?
  • Welche Art der Behandlung werde ich wahrscheinlich benötigen, um meine Symptome zu verbessern?
  • Was kann ich gegen die Schmerzen zu nehmen?
  • Wie schnell werde ich besser fühlen?
  • Wie lange sollte ich warten, zu essen oder zu trinken, nach dieser Prozedur?
  • Gibt es irgendwelche Einschränkungen muss ich folgen?
  • Gibt es eine generische Alternative zu dem Medikament verschreiben Sie?
  • Gibt es irgendwelche Broschüren oder anderen gedruckten Materialien, die ich haben kann? Gibt es Webseiten, die Sie empfehlen?

Zusätzlich zu den Fragen, die Sie im Voraus vorbereitet haben, zögern Sie nicht, Fragen während Ihres Termins bitten, wenn Sie etwas nicht verstehen.

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt wird wahrscheinlich fragen Sie diese Fragen:

  • Wann haben die Schmerzen begonnen?
  • Ist der Schmerz von allein oder benötigen Sie, um zu trinken oder berühren Sie den Bereich?
  • Wie würden Sie den Schmerz auf einer Skala von 1 bis 10, wobei 10 die schwerste?
  • Wo befindet sich der Schmerz befindet?
  • Haben Sie Schmerzmittel genommen? Welche Dosierung und wie oft?
  • Die Schmerzmittel zu einem gewissen Grad geholfen haben?
  • Haben Sie andere Symptome, die nicht auf Ihre Zahnschmerzen scheinen?
  • Haben Sie Fieber?

Untersuchungen und Diagnostik

Starke Schmerzen nach einer Zahnextraktion ist oft genug für Ihren Zahnarzt oder Kieferchirurg zu trockene Alveole vermuten. Ihr Zahnarzt oder Kieferchirurg wird auch über alle anderen Symptome zu stellen und untersuchen den Mund. Er oder sie wird überprüfen, ob Sie ein Blutgerinnsel in den Zahn-Buchse haben und ob Sie haben Knochen freigelegt.

Möglicherweise müssen Sie X-Strahlen von Mund und Zähnen genommen, um andere Erkrankungen auszuschließen, wie eine Infektion Knochen (Osteomyelitis) haben.

Behandlungen und Medikamente

Behandlung von trockenen Buchse konzentriert sich auf die Verringerung der Symptome, insbesondere Schmerzen. Dry-Buchse Behandlung kann umfassen:

  • Ausspülen der Steckdose. Ihr Zahnarzt oder Kieferchirurg kann bündig die Steckdose, keine Speisereste oder andere Rückstände, die zu Schmerzen oder Infektionen beitragen können, zu entfernen.
  • Medizinisches Dressings. Ihr Zahnarzt oder Kieferchirurg kann packen die Steckdose mit medizinischen Dressings. Dieser Schritt bietet relativ schnellen Schmerzlinderung. Möglicherweise müssen Sie haben die Verbände wechselte mehrmals in den Tagen nach der Behandlung beginnt. Die Schwere der Schmerzen und andere Symptome wird bestimmen, wie oft Sie für Verbandwechsel oder einer anderen Behandlung zurückgeben müssen.
  • Schmerzmittel. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Schmerzen Medikamente sind am besten für Ihre Situation. Du wirst wahrscheinlich ein Rezept Schmerzmittel.
  • Self-care. Können Sie erzählt, wie die Steckdose zu Hause zu spülen, um die Heilung zu fördern und zu beseitigen Schutt werden. Um dies zu tun, werden Sie eine Kunststoff-Spritze mit einer gebogenen Spitze zu spritzen Wasser, Salzwasser, oder ein Rezept in die Buchse spülen gegeben werden. Sie werden angewiesen, um die Spülung fortgesetzt, bis der Sockel nicht mehr sammelt alle Ablagerungen werden.

Sobald die Behandlung begonnen wird, können Sie beginnen, einige Schmerzlinderung in nur wenigen Stunden zu fühlen. Schmerz und anderen Symptomen sollte sich weiter verbessern und wird wahrscheinlich in wenigen Tagen verschwunden sein.

Siehe auch

Lifestyle und Hausmittel

Dry-Buchse selten ergibt Infektion oder schwerwiegenden Komplikationen. Aber immer die Schmerzen unter Kontrolle hat oberste Priorität. Sie können helfen, die Heilung zu fördern und die Symptome während der Behandlung des trockenen Buchse, indem Sie Ihren Zahnarzt Anleitung zum Selbst-Pflege nach dem Zahn-Extraktion. Du wirst wahrscheinlich gesagt werden:

  • Legen Sie kalte Packungen auf der Außenseite des Gesichts in den ersten 48 Stunden nach der Extraktion und warme Packungen danach zu verringern Schmerzen und Schwellungen helfen
  • Nehmen Sie Schmerzmittel wie vorgeschrieben
  • Vermeiden Sie das Rauchen oder über Tabakerzeugnisse
  • Trinken Sie viel klare Flüssigkeiten zu bleiben hydratisiert und zu Übelkeit, die mit einigen Schmerzmitteln assoziiert sein können verhindern
  • Spülen Sie Ihren Mund sanft mit warmem Salzwasser mehrmals am Tag
  • Putzen Sie Ihre Zähne sanft um das trockene Alveole Bereich

Halten Sie geplante Termine mit Ihrem Zahnarzt oder Kieferchirurg für Verbandwechsel und andere Pflege. Wenn Ihr Schmerz zurückkehrt oder sich verschlimmern, bevor die nächste geplante Termin, rufen Sie Ihren Provider.

Vorbeugung

Ihr Zahnarzt oder Kieferchirurg wird eine Reihe von Schritten, um die richtige Heilung der Steckdose zu gewährleisten und trockene Alveole zu verhindern. Du wirst auf Schritte, die Sie ergreifen, um die Komplikation verhindern kann angewiesen werden.

Was Ihren Zahnarzt oder Kieferchirurg tun können
Ihr Zahnarzt oder Kieferchirurg kann mit Ihnen über diese Medikamente sprechen, was kann helfen zu verhindern trocken-Buchse:

  • Antibakterielle Mundspülungen oder Gele unmittelbar vor und nach der Operation
  • Orale Antibiotika, besonders wenn Sie ein geschwächtes Immunsystem haben
  • Antiseptische Lösungen auf die Wunde aufgebracht
  • Medizinische Verbände nach der Operation angewendet

Was Sie vor der Operation zu tun
Sie können diese Schritte, um zu verhindern, trocken-Buchse:

  • Suchen Sie einen Zahnarzt oder Kieferchirurg mit Erfahrung in Zahnextraktionen.
  • Falls zutreffend, versuchen, mit dem Rauchen, bevor Ihr Extraktion zu stoppen, weil Rauchen und andere Tabakprodukte erhöhen das Risiko von trockenen Steckdose. Betrachten Sie das Gespräch mit Ihrem Arzt oder Zahnarzt über ein Programm, um Ihnen dauerhaft beenden.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt oder Kieferchirurg über alle verschreibungspflichtigen oder over-the-counter Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel, du nimmst, da sie mit der Blutgerinnung stören können.

Was Sie nach der Operation tun
Sie erhalten Anweisungen, was während des Heilungsprozesses nach einer Zahnextraktion und wie man für die Wundversorgung erwarten. Diese Anleitung wird wahrscheinlich mit folgenden Themen befassen, die verhindern, trockene Alveole können:

  • Aktivität. Nach Ihrer Operation planen, für den Rest des Tages ausruhen. Nehmen Sie den normalen Aktivitäten am nächsten Tag, aber für mindestens eine Woche, vermeiden strengen Bewegung und Sport, die in verdrängen das Blutgerinnsel in den Sockel führen kann.
  • Getränke. Trinken Sie viel Wasser nach der Operation. Ich trinke nicht alkoholische, koffeinhaltige, kohlensäurehaltige oder heiße Getränke in den ersten 24 Stunden. Nicht mit einem Strohhalm für mindestens eine Woche zu trinken, weil die Saugwirkung das Blutgerinnsel in der Steckdose lösen können.
  • Essen. Essen Sie nur weiche Speisen, wie Joghurt oder Apfelmus, für den ersten Tag. Starten Sie essen SemiSoft Lebensmittel, wenn man sie tolerieren können. Vermeiden Sie harte, zähe, heiße oder stark gewürzte Speisen, die in der Steckdose stecken oder vielleicht reizen die Wunde.
  • Reinigen Sie den Mund. Nach der Operation, können Sie sanft spülen Sie den Mund und die Zähne putzen, aber vermeiden Sie die Entnahmestelle. Nach den ersten 24 Stunden, sanft spülen Sie den Mund mit warmem Salzwasser alle zwei Stunden, während wach und nach den Mahlzeiten für eine Woche nach der Operation. Mischen Sie 1/2 Teelöffel (2,5 Milliliter) Kochsalz in 8 Unzen (237 Milliliter) Wasser.
  • Tabak verwenden. Wenn Sie rauchen, nicht so zu tun für mindestens 48 Stunden nach der Operation. Wenn Sie Tabak kauen, nutzen sie nicht für mindestens eine Woche. Jegliche Verwendung von Tabakerzeugnissen nach oraler Chirurgie kann die Heilung verzögern und erhöhen das Risiko von Komplikationen.