EEG (Elektroenzephalogramm)

Bestimmung

Ein Elektroenzephalogramm (EEG) ist ein schmerzloses Verfahren, die kleine, flache Metallscheiben (Elektroden), die an der Kopfhaut die elektrische Aktivität im Gehirn zu erkennen nutzt. Ihre Gehirnzellen über elektrische Impulse kommunizieren und aktiv sind, die ganze Zeit, auch wenn Sie schlafen. Diese Aktivität zeigt sich als Wellenlinien auf einem EEG-Aufzeichnung.

Ein EEG ist einer der wichtigsten Tests zur Diagnose von Epilepsie. Ein EEG kann auch eine Rolle spielen bei der Diagnose andere Gehirnerkrankungen.

Siehe auch

Warum wird es gemacht

EEG (Elektroenzephalogramm). Ein Techniker misst Ihren Kopf und Ihre Kopfhaut markiert.
EEG (Elektroenzephalogramm). Ein Techniker misst Ihren Kopf und Ihre Kopfhaut markiert.

Ein EEG kann bestimmen, Veränderungen in der Hirnaktivität, die nützlich sein können bei der Diagnose von Erkrankungen des Gehirns, insbesondere Epilepsie. Ein EEG kann hilfreich sein, um zu bestätigen, ausschließen oder Informationen liefern, die mit dem Management der folgenden Erkrankungen hilft:

  • Epilepsie oder andere Anfallsleiden
  • Hirntumor
  • Kopfverletzung
  • Dysfunktion des Gehirns, die eine Vielzahl von Ursachen (Enzephalopathie) haben kann
  • Entzündung des Gehirns (Enzephalitis)
  • Stroke
  • Schlafstörungen
  • Gedächtnisstörungen

Ein EEG nicht messen kann, Intelligenz oder psychischen Erkrankung erkennen. Es kann verwendet werden, um Hirntod in jemand in einem dauerhaften Koma bestätigen.

Siehe auch

Risiken

EEGs sind sicher und schmerzlos. Manchmal Menschen mit Epilepsie haben absichtlich einen Anfall während des Tests ausgelöst, aber eine angemessene medizinische Versorgung gewährt wird, wenn nötig.

Siehe auch

Wie bereiten Sie

Um sich für eine EEG vorzubereiten:

  • Waschen Sie Ihre Haare in der Nacht vor oder am Tag des Tests, aber verwenden Sie keine Conditioner, Haar Cremes, Sprays oder Styling-Gele.
  • Vermeiden Sie alles mit Koffein 6 Stunden vor dem Test.
  • Nehmen Sie Ihre übliche Medikamente, es sei denn anders angewiesen.

Wenn man eigentlich während Ihres EEG Test schlafen, kann Ihr Arzt Sie bitten, weniger schlafen oder sogar zu vermeiden schlafen völlig in der Nacht vor Ihrem EEG. Wenn Sie Probleme beim Einschlafen für die Prüfung haben, können Sie ein Beruhigungsmittel zur Entspannung gegeben werden.

Siehe auch

Was Sie erwarten können

Während des Tests
Sie werden wenig oder gar keine Beschwerden während einer EEG fühlen. Die Elektroden übertragen keine Empfindungen. Sie gerade aufzeichnen Ihre Gehirnwellen. Wenn Sie während der EEG schlafen müssen, könnten Sie ein Beruhigungsmittel gegeben werden vorher, um zu entspannen. Während des Tests:

  • Ein Techniker misst Ihren Kopf und Ihre Kopfhaut markiert mit einer Art von Bleistift, um anzuzeigen, wo die Elektroden anzubringen. Diese Flecken auf der Kopfhaut kann gewaschen werden mit einem kiesigen Creme, um die Qualität der Aufnahme zu verbessern.
  • Ein Techniker legt flache Metallscheiben (Elektroden) zu Ihrer Kopfhaut mit einem speziellen Klebstoff. Die Elektroden sind mit Drähten zu einem Instrument, das verstärkt verbunden - macht größer - die Hirnströme und zeichnet sie auf EDV-Anlagen. Einige Leute tragen eine elastische Kappe mit Elektroden ausgestattet, statt mit dem Klebstoff, der auf ihre Kopfhaut. Sobald die Elektroden an ihrem Platz sind, ein EEG dauert in der Regel 30 bis 60 Minuten.
  • Sie in einer bequemen Position mit geschlossenen Augen während der Prüfung. Zu verschiedenen Zeiten zu entspannen, kann der Techniker Sie bitten, öffnen und schließen Sie Ihre Augen, führen Sie ein paar einfache Berechnungen, lesen Sie einen Absatz, Blick auf ein Bild, tief zu atmen (hyperventilieren) für ein paar Minuten, oder bei einem Blinklicht aussehen.

Ihr Arzt kann wollen, dass Sie haben ein Video-EEG, das kann verlangen, dass Sie in ein Krankenhaus aufgenommen werden. Bei diesem Test werden Ihre Körperbewegungen von einer Videokamera aufgenommen, während das EEG gleichzeitig zeichnet Ihre Hirnströme während eines Anfalls. Dies kann helfen, Ihren Arzt zu lokalisieren den Standort in Ihrem Gehirn, wo Anfälle beginnen.

Nach dem Test
Nach dem Test entfernt der Techniker die Elektroden oder Kappen. Wenn kein Beruhigungsmittel gegeben wurde, sollten Sie sich keine Nebenwirkungen nach der Operation, und Sie können zu Ihrem normalen Routine zurückzukehren.

Wenn Sie ein Beruhigungsmittel verwendet wird, kann es etwa eine Stunde, um teilweise von den Medikamenten erholen. Sie brauchen jemanden, der dich nach Hause zu nehmen, weil es dauern kann bis zu einem Tag für die volle Wirkung der Beruhigungsmittel, sich abzunutzen. Erholung und nicht für den Rest des Tages zu fahren.

Siehe auch

Ergebnisse

Techniker führen Sie den Test. Ärzte geschult, um zu analysieren EEGs interpretieren die Aufnahme, und die Ergebnisse werden an den Arzt, der die EEG bestellt gesendet.

Ihr Arzt kann vereinbaren Sie einen Termin Büro, um die Ergebnisse der Prüfung zu besprechen. Wenn möglich, bringen Sie ein Familienmitglied oder einen Freund. Es kann schwierig sein, alle Informationen, die Sie während eines Termins absorbieren. Die Person, die Sie begleitet erinnern sich vielleicht, dass Sie etwas vergessen oder übersehen.

Notieren Sie Fragen, die Sie Ihrem Arzt fragen. Scheuen Sie sich nicht, Fragen zu stellen oder zu sprechen, wenn Sie etwas nicht verstehen Ihr Arzt sagt. Fragen können Sie einschließen möchten fragen:

  • Basierend auf den Ergebnissen, was sind die nächsten Schritte?
  • Welche Art von Follow-up, wenn überhaupt, kann ich erwarten?
  • Gibt es Faktoren, die die Ergebnisse dieses Tests beeinflusst haben könnte und daher die Ergebnisse verändert haben?
  • Brauche ich, um den Test zu einem bestimmten Zeitpunkt zu wiederholen?

Siehe auch