Erkältung

Erkältungsmittel: Was funktioniert, was nicht, was kann nicht schaden

Es gibt keine Heilung für die Erkältung. Aber was ist mit Erkältungsmittel, die Sie sich besser fühlen schneller behaupten? herauszufinden, was effektiv - und was nicht.

Erkältungsmittel sind fast so häufig wie die Erkältung, und viele sind fast so alt. Die Verwendung von Hühnersuppe als Heilmittel Staus reicht Jahrhunderte zurück. Aber ist die Langlebigkeit keine Garantie, dass ein Erkältungsmittel funktioniert? Sie wirksame Erkältungsmittel überhaupt? Hier ist ein Blick auf einige gemeinsame Erkältungsmittel und was über sie bekannt.

Erkältungsmittel: was funktioniert

Wenn Sie eine Erkältung, können Sie erwarten, krank zu sein für ein bis zwei Wochen. Aber das bedeutet nicht, dass Sie unglücklich zu sein. Diese Mittel können helfen:

  • Wasser und andere Flüssigkeiten. Wasser, Säfte, klare Brühe oder warmes Zitronenwasser mit Honig hilft lösen Staus und verhindert das Austrocknen. Vermeiden Sie Alkohol, Kaffee und koffeinhaltige Limonaden, die machen Austrocknung schlimmer können.
  • Salzwasser Ein Salzwasser gurgeln -. 1/4 bis 1/2 Teelöffel Salz in einem 8-Unzen Glas warmem Wasser gelöst - kann vorübergehend lindern einen wunden oder Kratzen im Hals.
  • Saline Nasentropfen und Sprays. Over-the-counter Kochsalzlösung Nasentropfen und-sprays Kampf Mief und Staus. Bei Säuglingen, empfehlen Experten die Vermittlung mehrere Tropfen Kochsalzlösung in ein Nasenloch, dann sanft Absaugen dass Nasenloch mit einer Glühbirne Spritze. Um dies zu tun, drücken Sie die Lampe vorsichtig platzieren Sie die Spitze der Spritze in das Nasenloch etwa 1/4 bis 1/2 Zoll (etwa 6 bis 12 Millimeter) und langsam los die Birne. Saline Nasensprays können bei älteren Kindern verwendet werden.

    Im Gegensatz zu Nasensprays, Kochsalzlösung Tropfen und Sprays nicht zu einem Rebound-Effekt - eine Verschlechterung der Symptome, wenn das Medikament abgesetzt wird - und die meisten sind sicher und nicht reizend, auch für Kinder.

  • Hühnersuppe. Hühnersuppe könnte helfen, Kälte und Grippe-Symptome in zwei Arten. Erstens wirkt sie als anti-inflammatorische durch die Hemmung der Bewegung von Neutrophilen - Zellen des Immunsystems, die im Körper der Entzündungsreaktion beteiligt. Zweitens, es vorübergehend beschleunigt die Bewegung von Schleim, in Kontakt mit der Nase Auskleidung möglicherweise helfen entlasten und die Begrenzung der Zeit Viren.
  • Over-the-counter Schnupfen und Husten Medikamente bei älteren Kindern und Erwachsenen. Verschreibungspflichtige Schmerzmittel und abschwellende bieten einige Linderung der Symptome, aber sie werden nicht verhindern, dass eine Erkältung oder verkürzen die Dauer, und die meisten haben einige Nebenwirkungen. Wenn für mehr als ein paar Tage verwendet werden, können sie tatsächlich Symptome verschlimmern.

    Experten sind sich einig, dass diese Medikamente gefährlich bei Kindern jünger als 2 Jahre alt sind. Die Food and Drug Administration (FDA) ist die Bewertung der Sicherheit von over-the-counter Schnupfen und Husten Medikamente bei älteren Kindern.

    Beachten Sie, dass Paracetamol (Tylenol, ua) kann zu schweren Leberschäden oder Leberversagen verursachen, wenn in höheren Dosen als empfohlen worden. Es ist üblich, dass Menschen neben Tylenol Grippe Medikamente, die auch enthalten kann Paracetamol, die Paracetamol Überdosierungen führen kann. Lesen Sie die Etiketten von einem kalten Medikamente sorgfältig, um sicherzustellen, dass Sie nicht eine Überdosierung.

    Wenn ein Husten anhält, nachdem Ihr andere Erkältungssymptome gelöst haben, sehen Sie Ihren Arzt. In der Zwischenzeit versuchen beruhigend den Hals mit warmem Wasser und Zitrone Honig und Befeuchten der Luft in Ihrem Haus. Geben Sie nicht Honig für Säuglinge.

  • Antihistaminika. Ersten Generation (sedierende) Antihistaminika können vorsehen, geringfügige Linderung von mehreren kalten Symptome, einschließlich Husten, Niesen, tränende Augen und Nasenausfluss. Die Ergebnisse sind jedoch widersprüchlich und die Vorteile nicht überwiegen die Nebenwirkungen.
  • . Luftfeuchtigkeit Erkältungsviren gedeihen in trockenen Bedingungen - ein weiterer Grund, warum Erkältungen sind häufiger im Winter. Trockene Luft trocknet auch die Schleimhäute, verursacht eine verstopfte Nase und Kratzen im Hals. Ein Luftbefeuchter kann Feuchtigkeit zu Ihnen nach Hause, aber es können auch Schimmel, Pilze und Bakterien, wenn nicht richtig gereinigt. Wechseln Sie das Wasser in Ihrem Luftbefeuchter täglich, und reinigen Sie das Gerät gemäß den Anweisungen des Herstellers.

    Erkältung. Wasser und andere Flüssigkeiten.
    Erkältung. Wasser und andere Flüssigkeiten.

    Wenn Ihr Kind hat eine Erkältung, kann sitzen in einem dampfenden Bad für ein paar Minuten vor dem Schlafengehen auch helfen.

Erkältungsmittel: was nicht funktioniert

Die Liste der unwirksamen Erkältungsmittel ist lang. Ein paar der häufigsten diejenigen, die nicht arbeiten, sind die folgenden:

  • Antibiotika. Diese Bakterien befallen, aber sie sind keine Hilfe gegen Erkältungsviren. Vermeiden Sie fragen Sie Ihren Arzt für Antibiotika für eine Erkältung oder mit alten Antibiotika Sie zur Hand haben. Sie erhalten auch nicht schneller, und unangemessenen Einsatz von Antibiotika auf die ernste und wachsende Problem der Antibiotika-resistente Bakterien beiträgt.
  • Over-the-counter Medikamente Schnupfen und Husten bei Kindern. OTC Schnupfen und Husten Medikamente kann zu schweren und sogar lebensbedrohlichen Nebenwirkungen bei Kindern. Die FDA warnt vor ihrer Anwendung bei Kindern jünger als 2 Jahre alt. Die Consumer Healthcare Products Association hat sich freiwillig Consumer-Produkt-Etiketten auf OTC Husten-und Erkältungsmittel Medikamente den Zustand "nicht verwenden" bei Kindern unter 4 Jahren geändert, und viele Unternehmen haben aufgehört Herstellung dieser Produkte für junge Kinder. Die FDA evaluiert die Sicherheit dieser Medikamente bei älteren Kindern.
  • Zink. Die Kälte-Kämpfe Ruf von Zink hat seine Höhen und Tiefen hatte. Das ist, weil viele Studien Zink - sowohl diejenigen, die das Mineral nützlich finden und diejenigen, die dies nicht tun - fehlerhaft sind. Die höchste Qualität randomisierten Studien zeigen in der Regel keinen Nutzen. In Studien mit positiven Ergebnissen, schien Zink effektivste gemacht innerhalb von 24 Stunden nach dem Auftreten der Symptome. Einnahme von Zink mit dem Essen kann Nebenwirkungen reduzieren, einschließlich eines schlechten Geschmack und Übelkeit.

    Intranasale Zink kann zu einer dauerhaften Beschädigung des Geruchssinns führen. Die FDA hat eine Warnung gegen die Verwendung von drei zinkhaltigen nasal Erkältungsmittel, weil sie mit einem lang anhaltenden oder dauerhaften Verlust des Geruchssinns (Anosmie) in Verbindung gebracht.

Siehe auch

Erkältungsmittel: Was funktioniert, was nicht, was kann nicht schaden

Erkältungsmittel: was wohl tut nicht weh

Trotz der laufenden Studien, ist die wissenschaftliche Jury noch heraus auf einigen populären Erkältungsmittel, wie Vitamin C und Echinacea. Hier ist ein Update auf einige gemeinsame alternative Heilmittel:

  • Vitamin C. Es scheint, dass in den meisten Fällen die Einnahme von Vitamin C wird nicht helfen, die durchschnittliche Person Erkältungen vorzubeugen. Allerdings kann die Einnahme von Vitamin C vor dem Einsetzen der Symptome der Erkältung verkürzen die Dauer der Symptome. Vitamin C kann Nutzen für Menschen mit einem hohen Risiko von Erkältungen durch häufige Exposition bieten - zum Beispiel Kinder, die Gruppe Kinderbetreuung besuchen während des Winters.
  • Echinacea. Studien über die Wirksamkeit von Echinacea bei Erkältungen verhindern oder verkürzen gemischt werden. Einige Studien zeigen keinen Vorteil. Andere zeigen eine signifikante Reduktion in der Schwere und Dauer der Erkältungssymptome, wenn in den frühen Stadien einer Erkältung genommen. Ein Grund Studienergebnisse nicht schlüssig haben kann sein, dass die Art der Pflanze Echinacea und Vorbereitung von einer Studie zur nächsten verwendet haben erheblich variiert. Forschung über die Rolle von Echinacea bei der Behandlung der Erkältung ist im Gange. In der Zwischenzeit ist, wenn Ihr Immunsystem gesund ist, und Sie sind nicht verordnete Medikamente mit Echinacea ergänzt Schäden unwahrscheinlich.

Pass auf dich auf

Obwohl in der Regel gering, können Erkältungen fühlen Sie sich elend. Es ist verlockend, die neuesten Heilmittel versuchen, aber das Beste, was Sie tun können, ist sich selbst kümmern. Ruhe, trinken Flüssigkeiten und halten Sie die Luft um dich herum feucht. Denken Sie daran, Ihre Hände häufig waschen.

Siehe auch