Ernährung und gesunde Ernährung

Zuschläge: Ernährung in einer Pille?

Zuschläge sind nicht jedermanns Sache, aber ältere Erwachsene und andere können von bestimmten Ergänzungen profitieren.

Die Dietary Guidelines für Europäer deutlich machen, dass Ihr Nährstoffbedarf sollte in erster Linie über die Ernährung gedeckt werden. Für manche Menschen kann jedoch ergänzt eine nützliche Methode, um Nährstoffe, die sie sonst vielleicht fehlen zu bekommen. Aber, bevor Sie einkaufen gehen für Ergänzungen, die Fakten auf, was sie wird und wird nicht für Sie tun.

Supplements vs Vollwertkost

Zuschläge sind nicht dazu gedacht, ein Lebensmittel Ersatz sein, weil sie nicht replizieren kann alle Nährstoffe und den Nutzen der gesamten Lebensmittel wie Obst und Gemüse. Also je nach Ihrer Situation und Ihre Essgewohnheiten können Nahrungsergänzungsmittel nicht das Geld wert sein.

Vollwertkost bieten drei wesentliche Vorteile gegenüber Nahrungsergänzungsmitteln:

  • . Länger Ernährung Vollwertkost sind komplex, mit einer Vielzahl der Mikronährstoffe Ihr Körper braucht - nicht nur eine. Eine orange, bietet zum Beispiel Vitamin C plus eine Beta-Carotin, Calcium und anderen Nährstoffen. Ein Vitamin C Ergänzung fehlt diese anderen Mikronährstoffen.
  • Ätherische Faser. Vollwertkost, wie Vollkornprodukte, Obst, Gemüse und Hülsenfrüchte liefern Ballaststoffe. Die meisten High-Faser-Lebensmittel sind auch mit anderen essentiellen Nährstoffen verpackt. Fiber, als Teil einer gesunden Ernährung kann helfen, verhindern, dass bestimmte Krankheiten wie Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen, und es kann auch helfen, zu verwalten Verstopfung.
  • Schutzstoffe. Vollwertkost andere Substanzen enthalten, wichtig für eine gute Gesundheit. Obst und Gemüse, zum Beispiel, enthalten natürlich vorkommende Substanzen, sogenannte sekundäre Pflanzenstoffe, die helfen, schützen Sie gegen Krebs, Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes und hoher Blutdruck kann. Viele sind auch gute Quellen von Antioxidantien - Substanzen, die Oxidation zu verlangsamen, ein natürlicher Prozess, der Zell-und Gewebeschäden führt.

Wer braucht Nahrungsergänzungsmittel?

Wenn Sie in der Regel gesund sind und essen eine Vielzahl von Lebensmitteln, wie Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, fettarme Milchprodukte, mageres Fleisch und Fisch, haben Sie wahrscheinlich nicht brauchen Ergänzungen.

Allerdings empfehlen die Ernährungsrichtlinien Ergänzungen - oder angereicherte Lebensmittel - in den folgenden Situationen:

  • Frauen, die schwanger werden können, sollten 400 Mikrogramm pro Tag von Folsäure aus angereicherten Lebensmitteln oder Ergänzungen zu bekommen, zusätzlich zu essen Lebensmittel, die von Natur aus enthalten Folsäure.
  • Frauen, die schwanger sind sollten Sie einen pränatalen Vitamin, Eisen oder eine separate Eisenpräparat enthält.
  • Erwachsene Alter von 50 Jahren oder älter essen sollten Lebensmittel mit Vitamin B-12 angereichert, wie verstärkte Getreide, oder nehmen Sie ein Multivitamin, das B-12 oder einen separaten B-12 Ergänzung enthält.

Nahrungsergänzungsmittel können auch sinnvoll sein, wenn Sie:

  • Nicht gut zu essen oder verbrauchen weniger als 1.600 Kalorien pro Tag
  • Sind ein Veganer oder Vegetarier, die nur eine begrenzte Auswahl an Speisen isst
  • Sind eine Frau, die schwere Blutungen erfährt während der Regelblutung
  • Haben Sie einen medizinischen Zustand, wie Ihr Körper absorbiert oder nutzt Nährstoffe, wie chronischem Durchfall, Nahrungsmittelallergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder einer Erkrankung der Leber, Gallenblase, Darm oder Bauchspeicheldrüse wirkt
  • Hatten Operation am Verdauungstrakt und sind nicht in der Lage zu verdauen und zu absorbieren Nährstoffe richtig
Ernährung und gesunde Ernährung. Protective Substanzen.
Ernährung und gesunde Ernährung. Protective Substanzen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder einem Ernährungsberater über die Ergänzungen und welchen Dosen für Sie geeignet sein könnte. Achten Sie darauf, über mögliche Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit Medikamenten, die Sie nehmen zu fragen.

Siehe auch

Zuschläge: Ernährung in einer Pille?

Die Auswahl und Verwendung Ergänzungen

Wenn Sie ein Vitamin oder Mineral-Ergänzung zu entscheiden, diese Faktoren betrachten:

  • Prüfen Sie das Etikett. Lesen Sie die Etiketten sorgfältig. Produkt-Etiketten können Sie sagen, was der oder die Wirkstoffe sind, welche Nährstoffe enthalten sind, die Größe der Portionen - zum Beispiel, Kapsel, Paket oder Teelöffel - und die Menge der Nährstoffe in jeder Portion.
  • Vermeiden megadoses. Generell wählen Sie ein Multivitamin-Mineral-Ergänzung, die zu 100 Prozent der Tageswert (DV) von allen Vitaminen und Mineralien, sondern als eine, die, zum Beispiel, hat 500 Prozent der DV für ein Vitamin und stellt nur 20 Prozent der DV für einen anderen.
  • Prüfen Ablaufdaten. Nahrungsergänzungsmittel können Potenz Laufe der Zeit verlieren, vor allem in heißen und feuchten Klimas. Wenn eine Ergänzung nicht über ein Ablaufdatum, kaufen Sie es nicht. Wenn Ihr Ergänzungen abgelaufen sind, verwerfen.
  • Sehen Sie, was Sie essen. Vitamine und Mineralien werden zu einer wachsenden Zahl von Lebensmitteln, einschließlich Frühstücks-Cerealien und Getränken zugesetzt. Wenn Sie auch mit Ergänzungen sind, können Sie sich immer mehr, als man von bestimmten Nährstoffen zu realisieren. Unter mehr als Sie brauchen, ist teuer und kann das Risiko von Nebenwirkungen erhöhen. Zum Beispiel kann zu viel Eisen Übelkeit und Erbrechen und kann die Leber und andere Organe beschädigen.

Halten Sie sich mit Ergänzung Sicherheitswarnungen

Die Food and Drug Administration (FDA) führt eine Liste von Nahrungsergänzungsmitteln, die von den Aufsichtsbehörden geprüft sind oder die berichtet worden, um schädliche Wirkungen verursachen. Wenn Sie eine Ergänzung sind, ist es eine gute Idee, um die FDA-Website regelmäßig auf Updates überprüfen.

Siehe auch