Familientherapie

Bestimmung

Familientherapie ist eine Art der psychologischen Beratung (Psychotherapie) getan werden, um Familienmitglieder zu verbessern Kommunikation und Konflikte zu lösen. Familientherapie ist in der Regel von einem Psychologen, klinische Sozialarbeiter oder lizenzierten Therapeuten zur Verfügung gestellt. Diese Therapeuten haben Hochschulabschluss oder Promotion Grad und kann von der European Association for Marriage and Family Therapy (AAMFT) credentialed werden.

Familientherapie ist oft kurzfristig. Es können alle Familienmitglieder oder einfach nur diejenigen am meisten in der Lage, zu beteiligen. Ihre konkreten Behandlungsplan wird auf Ihre Familie Situation abhängen. Familie Therapiesitzungen kann Ihnen beibringen, Fähigkeiten, um familiäre Beziehungen zu vertiefen und sich durch stressigen Zeiten, auch nachdem Sie fertig wirst Therapiesitzungen.

Siehe auch

Warum wird es gemacht

Familientherapie kann Ihnen helfen, gestörte Beziehungen mit Ihrem Ehepartner, Kinder oder andere Familienmitglieder. Sie können sich mit spezifischen Themen wie Ehe-oder finanzielle Probleme, Konflikte zwischen Eltern und Kindern, oder die Auswirkungen von Drogenmissbrauch oder einer psychischen Erkrankung auf die ganze Familie.

Ihre Familie kann Familientherapie zusammen mit anderen Arten von psychischen Behandlung zu verfolgen, vor allem, wenn einer von euch eine psychische Erkrankung oder Sucht, die auch erfordert individuelle Therapie oder Rehabilitation hat. Zum Beispiel können Familientherapie helfen Familienmitglieder bewältigen, wenn ein Verwandter hat Schizophrenie - aber die Person, die Schizophrenie hat, sollte mit seinem oder ihrem individuellen Behandlungsplan, die Medikamente, one-on-one Beratung oder einer anderen Behandlung gehören fortgesetzt werden kann.

Im Fall von Sucht kann die Familie besuchen Familientherapie, während die Person, die eine Sucht hat nimmt an stationären Behandlung. Manchmal kann die Familie in der Familientherapie teilnehmen, auch wenn der süchtigen Person hat nicht seine oder ihre eigene Behandlung gesucht.

Familientherapie kann in jeder Familie Situation, Stress, Trauer, Wut oder Konflikte verursacht nützlich. Es kann helfen, Sie und Ihre Familienmitglieder einander besser verstehen und bringen Sie näher zusammen.

Siehe auch

Wie bereiten Sie

Die einzige Vorbereitung für Familientherapie erforderlich ist, um einen Psychologen oder eine andere Art von lizenzierten Therapeuten zu finden. Sie können Ihren Hausarzt um eine Überweisung zu einem Therapeuten zu fragen. Familienangehörige oder Freunde geben kann Empfehlungen basierten auf ihren Erfahrungen. Ihre Krankenkasse, Employee Assistance Program, Geistliche, Bundesland oder lokalen psychische Gesundheit Agenturen auch bieten kann Empfehlungen.

Vor der Planung Sitzungen mit einem Therapeuten, zu prüfen, ob der Therapeut wäre eine gute Passform für Ihre Familie sein. Hier sind einige Dinge zu beachten und einige Fragen zu stellen:

  • Ausbildung und Erfahrung. Was ist Ihre Bildungs-und Ausbildungssysteme Hintergrund? Sind Sie vom Staat lizenziert? Sind Sie von den AAMFT oder andere professionelle Organisationen akkreditiert? Was ist Ihre Erfahrung mit meiner Familie Art von Problem?
  • Standort und Verfügbarkeit. Wo ist Ihr Büro? Was sind Ihre Geschäftszeiten? Sind Sie in einem Notfall?
  • Länge und Anzahl der Sitzungen. Wie lang ist jede Sitzung? Wie oft werden die Sitzungen geplant? Wie viele Sitzungen soll ich erwarten haben?
  • Gebühren und Versicherungen. Wie viel haben Sie für jede Sitzung verlangen? Sind Ihre Dienstleistungen durch meine Krankenversicherung abgedeckt? Muss ich die volle Gebühr im Voraus bezahlen? Was ist Ihre Politik abgesagt Sitzungen?

Siehe auch

Was Sie erwarten können

Familientherapie in der Regel bringt einige Familienmitglieder zusammen für Therapiesitzungen. Allerdings kann ein Familienmitglied auch eine Familientherapeutin individuell. Sessions typischerweise etwa 50 Minuten bis eine Stunde. Familientherapie ist oft kurzfristig - in der Regel weniger als sechs Monaten. Doch wie oft Sie und treffen Sie die Anzahl der Sitzungen müssen Sie auf Ihre Familie die besondere Situation und der Therapeut Empfehlung ab.

Während Familientherapie, werden Sie prüfen, Ihre Familie die Fähigkeit, Probleme zu lösen und Gedanken und Gefühle auszudrücken. Sie können erforschen Familie Rollen, Regeln und Verhaltensmuster, um Probleme, die zu Konflikten beitragen zu identifizieren - ebenso wie Möglichkeiten, um durch diese Probleme zu umgehen. Familientherapie kann Ihnen dabei helfen, Ihre Familie Stärken wie Fürsorge für einander und Schwächen, wie Schwierigkeiten im Vertrauen auf einander.

Zum Beispiel, sagen, dass Ihr erwachsener Sohn Depressionen hat. Ihre Familie nicht verstehen, seine Depression oder wie man am besten, um Unterstützung zu bieten. Obwohl Sie zu Ihrem Sohn die Gesundheit besorgt sind, Gespräche mit Ihrem Sohn oder andere Familienmitglieder in Streit ausbrechen und du bist verlassen frustriert und wütend. Kommunikation abnimmt, Entscheidungen gehen Naturweg, und die Kluft wächst breiter.

Familientherapie. Ausbildung und Erfahrung.
Familientherapie. Ausbildung und Erfahrung.

In einer solchen Situation kann Familientherapie Ihnen dabei helfen, Ihre spezifischen Herausforderungen und wie Ihre Familie ist der Umgang mit ihnen. Geleitet von Ihrem Therapeuten lernen Sie neue Wege zur Interaktion und zur Überwindung ungesunde Muster der Beziehung zu einander. Sie können einstellen individuellen und familiären Ziele und die Arbeit an Möglichkeiten, sie zu erreichen. Am Ende kann Ihr Sohn besser ausgestattet werden, um mit seiner Depression zu bewältigen, und die ganze Familie kann ein Gefühl von Verständnis und Miteinander zu erreichen.

Siehe auch

Ergebnisse

Familientherapie nicht automatisch lösen familiäre Konflikte oder machen eine unangenehme Situation weg. Aber es kann helfen, Sie und Ihre Familienmitglieder einander besser verstehen, und Sie können mit Fähigkeiten, um mit schwierigen Situationen in einer effizienteren Weise zu bewältigen geben.

Siehe auch