Gesundheit der Verbraucher

Patientenverfügungen und Patientenverfügungen für medizinische Entscheidungen

Patientenverfügungen und andere Patientenverfügungen beschreiben Sie Ihre Präferenzen in Bezug auf End-of-life care. Da unerwartete Situationen in jedem Alter auftreten kann, müssen alle Erwachsenen Patientenverfügungen.

Patientenverfügungen und andere Patientenverfügungen beschreiben Sie Ihre Präferenzen in Bezug auf Behandlung, wenn Sie mit einem schweren Unfall oder einer Krankheit konfrontiert sind. Diese juristische Dokumente sprechen für Sie, wenn Sie nicht in der Lage, für sich selbst zu sprechen sind - zum Beispiel, wenn Sie in ein Koma sind.

Patientenverfügungen und andere Patientenverfügungen sind nicht nur für ältere Erwachsene. Unexpected end-of-life Situationen können in jedem Alter auftreten, so ist es wichtig für alle Erwachsenen zu Patientenverfügungen haben.

Patientenverfügungen: mehr als nur Patientenverfügungen

Patientenverfügungen sind Anweisungen bezüglich Ihrer medizinischen Versorgung Präferenzen geschrieben. Ihre Familie und Ärzte konsultieren Sie Ihren Patientenverfügungen, wenn Sie nicht auf Ihre eigene Gesundheitsversorgung Entscheidungen zu treffen sind. Mit schriftlichen Anweisungen kann dazu beitragen, Verwirrung oder Ablehnung.

Patientenverfügungen sind:

  • Patientenverfügung. Dieser schriftlichen, juristisches Dokument erläutert die Arten von medizinischen Behandlungen und lebenserhaltenden Maßnahmen, die Sie wollen und wollen nicht, wie mechanische Atmung (Atmung und Belüftung), Sondenernährung oder Reanimation. In einigen Staaten können Patientenverfügungen Gesundheitsversorgung Erklärungen oder Gesundheitsversorgung Richtlinien genannt werden.
  • . Medizinische oder Gesundheitsversorgung Vollmacht (POA) Die medizinische POA ist ein juristisches Dokument, dass eine Person bezeichnet - bezeichnet als Ihre Gesundheits-Agent oder Proxy - zu medizinischen Entscheidungen für Sie in dem Fall, dass Sie nicht in der Lage, dies zu tun sind machen. Allerdings unterscheidet es sich von einer Vollmacht ermächtigt jemanden zu finanziellen Transaktionen für Sie.
  • Nicht wiederzubeleben (DNR) sortiert. Dies ist eine Anforderung, keine Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW), wenn dein Herz aufhört oder wenn Sie aufhören zu atmen. Patientenverfügungen müssen nicht eine DNR Ordnung sind, und Sie müssen nicht um eine Patientenverfügung, eine DNR Ordnung haben. Ihr Arzt kann eine DNR Ordnung im medizinischen Diagramm setzen.

Benötigen Sie eine Patientenverfügung und eine medizinische POA?

Eine Patientenverfügung kann nicht jeden denkbaren Situation. Daher möchten Sie vielleicht auch eine medizinische POA zu benennen, jemanden, der Ihre Gesundheits-Agent zu sein. Diese Person wird von Ihrem Wohnzimmer Willen geführt werden, hat aber das Recht, Ihre Wünsche in Situationen, die nicht in Ihrer Patientenverfügung beschrieben interpretieren. Eine medizinische POA könnte auch eine gute Idee, wenn Sie Ihre Familie, um einige Ihrer Wünsche oder über sie geteilt wird bekämpft werden.

Die Wahl eines Gesundheits-Agent

Die Wahl einer Person, als Gesundheits-Agent tätig ist möglicherweise der wichtigste Teil der Planung. Sie müssen darauf vertrauen, dass diese Person Ihre Interessen am Herzen hat, versteht Ihre Wünsche und entsprechend handeln. Er oder sie sollte auch reif und besonnen, und komfortabel mit offenen Gespräche. Wählen Sie nicht jemand aus Schuldgefühlen oder Verpflichtung.

Gesundheit der Verbraucher. Medizinische oder Gesundheitsversorgung Vollmacht (POA).
Gesundheit der Verbraucher. Medizinische oder Gesundheitsversorgung Vollmacht (POA).

Ihr Gesundheits-Agent nicht unbedingt ein Familienmitglied sein. Vielleicht möchten Sie Ihren Arzt Entscheider anders zu sein als die Person, die Sie wählen, um Ihre finanziellen Angelegenheiten zu behandeln. Es kann hilfreich sein, aber es ist nicht notwendig, wenn die Person lebt in der gleichen Stadt oder Staat als Sie tun.

Welche Behandlungen würden Sie wollen?

Bei der Bestimmung Ihre Wünsche, über Ihre Werte, wie die Bedeutung, um Sie unabhängig und autark zu denken, und was Sie fühlen würde Ihr Leben nicht mehr lebenswert. Würden Sie die Behandlung, das Leben in jeder Situation zu verlängern? Würden Sie die Behandlung nur dann, wenn eine Heilung möglich ist? Würden Sie Palliativpflege, um Schmerzen und Beschwerden zu lindern, wenn Sie unheilbar krank waren?

Sie können zwar nicht vorhersagen, was medizinische Situationen entstehen, sollten Sie die folgenden Behandlungen zu besprechen. Es kann helfen, mit Ihrem Arzt über diese zu sprechen, vor allem, wenn Sie Fragen haben.

  • Resuscitation. Startet das Herz, wenn es aufgehört hat zu schlagen (Herztod). Bestimmen Sie, ob und wann Sie möchten, um von Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) oder durch ein Gerät, das einen elektrischen Schlag, um das Herz zu stimulieren liefert wiederbelebt werden.
  • Mechanische Lüftung. Übernimmt Ihre Atmung, wenn Sie nicht in der Lage, dies zu tun sind. Überlegen Sie, ob, wann und wie lange Sie möchten, um auf einem mechanischen Ventilator platziert werden.
  • Ernährungs-und Flüssigkeitszufuhr Hilfe. Versorgt den Körper mit Nährstoffen und Flüssigkeiten intravenös oder über einen Schlauch in den Magen. Entscheiden Sie, ob, wann und wie lange Sie möchten, um auf diese Weise zugeführt werden.
  • Dialyse. Entfernt Abfälle aus dem Blut und verwaltet Flüssigkeitsstände, wenn Ihre Nieren nicht mehr funktionieren. Bestimmen Sie, ob, wann und wie lange Sie möchten, um diese Behandlung zu erhalten.

Siehe auch

Patientenverfügungen und Patientenverfügungen für medizinische Entscheidungen

Organspende

Sie können auch in Ihrem Patientenverfügungen festgelegt, welche Wünsche Sie haben über Ihre Organe spenden, Augen und Geweben zur Transplantation oder Ihren Körper für wissenschaftliche Studie. Wenn Sie Ihren Körper für wissenschaftliche Studie spenden möchten, wenden Sie sich medizinische Schule in der Nähe Ihres Hauses für Details.

Teile deine Wünsche mit Ihrer Familie

Verletzung, Krankheit und Tod sind nicht einfach Themen zu reden, aber durch vorausschauende Planung können Sie sicherstellen, dass Sie die Art der medizinischen Versorgung erhalten möchten. Sie entlasten auch Ihre Familie von der Last der versucht zu erraten, was du wolltest, getan. Achten Sie darauf, Ihre Wünsche mit Ihren Lieben zu diskutieren. Lassen Sie sie wissen, Sie erstellen Patientenverfügungen und erläutern Sie Ihre Gefühle über die medizinische Versorgung und was man sich wünschen kann in besonderen Fällen getan.

Füllen Sie die Formulare für Ihren Zustand

Ihre Patientenverfügung sollte schriftlich erfolgen. Jeder Staat hat seine eigenen Gesetze in Bezug auf Patientenverfügungen. Obwohl es nicht erforderlich ist, können Sie einen Anwalt über diesen Prozess zu konsultieren. Staat-spezifischen Formen sind von einer Vielzahl von Websites, wie dem National Hospiz-und Palliative Care Organization verfügbar.

Sobald Sie die Formulare ausgefüllt, Kopien geben Sie mit Ihrem Arzt, die Person, die Sie als Ihre Gesundheits-Agent und Ihre Familienmitglieder gewählt haben. Halten Sie eine weitere Kopie an einem sicheren Ort, aber zugänglich. Vielleicht wollen Sie auch eine Karte in der Brieftasche, die Sie haben eine Patientenverfügung und wo sie gefunden werden kann, sagt zu halten.

Überprüfen Sie Ihre Patientenverfügung von Zeit zu Zeit

Wie Ihre Gesundheit Änderungen oder Ihre Perspektive auf das Leben ändert, könnte man überdenken einige Ihrer Patientenverfügung. Lesen Sie über Ihre Patientenverfügung von Zeit zu Zeit, um zu sehen, wenn Sie zu einem der Befehle überarbeiten möchten. Sie können Ihre Meinung über Ihre Patientenverfügung jederzeit ändern.

Um Ihre Patientenverfügung zu überarbeiten, befolgen Sie die gleichen Schritte, die Sie verwendet, um sie zu erstellen. Holen Sie sich neue Patientenverfügung Formulare ausfüllen. Besprechen Sie Ihre Änderungen mit Ihren Freunden, Familie und Arzt. Dann verteilen Sie Kopien der neuen Patientenverfügungen und bitten alle, die frühere Version zu zerstören.

Wenn es nicht an der Zeit, um den Papierkram zu wiederholen, können Sie sich jederzeit wieder Patientenverfügung nach Rücksprache mit Ihrem Arzt und Ihrer Familie. Denken Sie daran, eine Patientenverfügung oder medizinische POA tritt in Kraft, wenn Sie nicht in der Lage, medizinische Entscheidungen für sich selbst zu machen, wie es von Ihrem Arzt bestimmt.

Siehe auch