Glucose-Challenge-Test

Bestimmung

Die Glukose-Challenge-Test misst die Reaktion Ihres Körpers, um Zucker (Glukose). Diabetes, die während der Schwangerschaft entwickelt - Die Glukose-Challenge-Test während der Schwangerschaft zum Screening auf Gestationsdiabetes getan.

Die Glukose-Challenge-Test wird in zwei Schritten durchgeführt. Zuerst trinken zuckerhaltige Lösung. Eine Stunde später wird Ihr Blutzuckerspiegel gemessen. Die Ergebnisse der Glucose-Challenge-Test an, ob Sie vielleicht Schwangerschaftsdiabetes haben.

Wenn die Testergebnisse über normal sind, müssen Sie eine weitere Prüfung haben, um die Diagnose zu bestimmen.

Siehe auch

Warum wird es gemacht

Die Glukose-Challenge-Test wird verwendet, um auf Gestationsdiabetes zu screenen. Der Test wird in der Regel zwischen den Wochen 24 und 28 der Schwangerschaft durchgeführt.

Allerdings kann es so früh wie Ihre erste Vorsorgeuntersuchung durchgeführt werden, wenn Sie ein hohes Risiko von Schwangerschaftsdiabetes wegen Adipositas, eine persönliche Geschichte von Schwangerschaftsdiabetes, eine Familiengeschichte von Diabetes oder anderen Faktoren sind. Abnormal Testergebnisse früh in der Schwangerschaft könnte darauf hindeuten, dass Sie bereits bestehenden Typ-2-Diabetes, die zuvor nicht erkannt wurde - nicht Schwangerschaftsdiabetes.

Die meisten Frauen, die Schwangerschafts-Diabetes haben liefern gesunde Babys. Doch ohne eine sorgfältige Verwaltung kann Schwangerschaftsdiabetes zu verschiedenen Komplikationen während der Schwangerschaft, wie überschüssige fetale Wachstum führen - was könnte das Risiko von Geburt Verletzungen erhöhen oder fordert eine C-Abschnitt Lieferung.

Siehe auch

Wie bereiten Sie

Sie können normal essen und trinken vor dem Glukose-Challenge-Test.

Siehe auch

Was Sie erwarten können

Die Glukose-Challenge-Test wird in zwei Schritten durchgeführt. Wenn Sie bei Ihrem Arzt oder im Labor Büro ankommen, werden Sie ungefähr 5 Unzen (etwa 148 Milliliter) eine sirupartige Glucose-Lösung, die 1,8 Unzen (50 Gramm) Zucker enthält trinken.

Sie müssen in Ihrem Arzt Büro oder Labor bleiben, während Sie für Ihr Blutzuckerspiegel zu testenden warten. Erwägen, eine ruhige Tätigkeit mit Ihnen.

Eine Stunde später wird eine Blutprobe aus einer Armvene entnommen werden. Diese Blutprobe wird verwendet, um den Blutzuckerspiegel zu messen.

Nach dem Glukose-Challenge-Test können Sie Ihre gewohnten Aktivitäten sofort zurück.

Siehe auch

Ergebnisse

Ergebnisse der Glucose-Challenge-Test sind in Milligramm pro Deziliter (mg / dl) oder Millimol pro Liter (mmol / l) gegeben.

  • Ein Blutzuckerspiegel unter 140 mg / dL (7,8 mmol / L) gilt als normal.
  • Ein Blutzuckerspiegel von 140 mg / dl (7,8 mmol / L) oder höher könnte darauf hindeuten, Schwangerschaftsdiabetes.

Einige Kliniken oder Labors verwenden Sie eine niedrigere Schwelle von 130 mg / dL (7,2 mmol / L) beim Screening auf Gestationsdiabetes.

Glucose-Challenge-Test. Definition.
Glucose-Challenge-Test. Definition.

Wenn Sie die Ergebnisse Ihrer Glukose-Challenge-Test die Möglichkeit, Schwangerschaftsdiabetes geben, wird Ihr Arzt eine erneute Messung durchzuführen - in der Regel die Glukose-Toleranz-Test -, um die Diagnose zu bestimmen.

Siehe auch