Häufiges Wasserlassen

Bestimmung

Häufiges Wasserlassen ist die Notwendigkeit, häufiger Harndrang als normal für Sie. Der Betrag, urinieren kann kleiner als normal, etwa die gleiche wie normalen oder mehr als normal.

Häufiges Wasserlassen kann ein Problem, die Sie bei Tag und Nacht, oder Sie können feststellen, dass Sie häufig urinieren nur während der Nacht (Nykturie) benötigen.

Abgesehen davon, dass ein Zeichen für eine Erkrankung kann häufiges Wasserlassen beeinflussen Ihren Schlaf, Arbeit und das allgemeine Wohlbefinden.

Ursachen

Häufiges Wasserlassen kann von Bedingungen, die die Harnwege auf jeder Ebene verursacht werden. Die Harnwege gehören die Nieren, die Rohre, welche die Nieren zur Blase (Harnleiter), die Blase, und die Röhre, durch die Urin fließt von der Blase (Harnröhre).

Verschiedene Faktoren können dazu führen, häufiges Wasserlassen, wie zum Beispiel:

  • Infektion, Krankheit oder Verletzung der Blase
  • Bedingungen, die Erhöhung Urin Produktion
  • Veränderungen in Muskeln, Nerven oder anderen Geweben beeinflussen Blasenfunktion
  • Bestimmte Krebs-Behandlungen
  • Drogen oder Getränke, die Erhöhung Urin Produktion
Häufiges Wasserlassen. Definition.
Häufiges Wasserlassen. Definition.

Je nach Zustand verursacht häufiges Wasserlassen, können Sie erleben andere urologische Probleme, wie z. B.:

  • Schmerzhaft oder unangenehm Wasserlassen
  • Ein starker Harndrang
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen
  • Der Verlust der Kontrolle über die Blasenfunktion
  • Außergewöhnliche Urinfarbe

Bestimmte Erkrankungen, Bedingungen oder andere Faktoren, die in häufigem Wasserlassen führen können, gehören:

Ursachen hier dargestellt werden gemeinhin mit diesem Symptom verbunden. Arbeiten Sie mit Ihrem Arzt oder anderen medizinischen Fachpersonal für eine genaue Diagnose.

Wann zum Arzt

Da eine Reihe von verschiedenen Bedingungen häufiges Wasserlassen verursachen können, ist es wichtig, eine schnelle Diagnose und angemessene Behandlung zu erhalten. Suchen Sie Ihren Arzt, wenn Sie häufiger als üblich und wenn Wasserlassen sind:

  • Es gibt keinen ersichtlichen Grund, wie trinken insgesamt mehr Flüssigkeit, Alkohol oder Koffein als üblich
  • Das Problem stört Ihren Schlaf oder Alltagsaktivitäten
  • Sie erleben andere urologische Probleme oder beunruhigenden Symptome

Finden Sie Ihren Arzt so bald wie möglich, wenn Sie häufiges Wasserlassen zusammen mit einem dieser Anzeichen oder Symptome haben:

  • Blut im Urin
  • Rot oder dunkelbraun Urin
  • Schmerzen beim Wasserlassen
  • Schmerzen in der Seite, Unterleib oder in der Leistengegend
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen oder Blasenentleerung
  • Ein starker Harndrang
  • Der Verlust der Kontrolle über die Blasenfunktion
  • Fieber

Harnwegserkrankungen können bewirken, dass die oben genannten Anzeichen oder Symptome, aber so können andere schwere Krankheiten oder gesundheitlichen Bedingungen. Holen Sie sich medizinische Hilfe, um herauszufinden, was die Ursache Ihrer häufiges Wasserlassen und wie sie zu behandeln.