Hidradenitis suppurativa

Bestimmung

Hidradenitis suppurativa (hallo-drad-uh-NIE-tis sup-yoo-ruh-TIE-vuh) ist eine chronische Hauterkrankung, die erbsengroße zu Marmor-sized Knoten unter der Haut bietet. Auch als Akne inversa bekannt, diese tief sitzende Klumpen entwickeln typischerweise, wo die Haut reibt zusammen - wie die Achseln, Leisten, zwischen den Pobacken und unter den Brüsten.

Die Klumpen mit hidradenitis suppurativa verbunden sind in der Regel schmerzhaft und kann aufbrechen und entleeren übelriechenden Eiter. In vielen Fällen wird Tunnel Verbinden der Knoten unter der Haut zu bilden.

Hidradenitis suppurativa neigt dazu, nach der Pubertät beginnen, bestehen seit Jahren und im Laufe der Zeit verschlechtern. Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung von hidradenitis suppurativa kann helfen, die Symptome und verhindern, dass neue Läsionen aus Entwicklungsländern.

Siehe auch

Symptome

Hidradenitis suppurativa tritt häufig um die Haarfollikel, wo viele Öl-und Schweißdrüsen zu finden sind, wie in den Achseln, Leisten-und Analbereich. Es kann auch in Bereichen, wo die Haut reibt, wie die Innenseiten der Oberschenkel auftreten, unter den Brüsten oder zwischen den Pobacken. Hidradenitis suppurativa beeinflussen können einen einzigen Bereich oder mehrere Bereiche des Körpers.

Hidradenitis suppurativa. Schmerzhaft, erbsengroße Klumpen.
Hidradenitis suppurativa. Schmerzhaft, erbsengroße Klumpen.

Anzeichen und Symptome von hidradenitis suppurativa gehören:

  • Mitesser Kleine entsteint Hautpartien mit Mitesser -. Oft erscheinen in Paaren oder ein "Doppelnamen" Muster - sind ein gemeinsames Merkmal.
  • Rot, zartes Beulen. Diese Unebenheiten oder Läsionen, oft vergrößern, aufbrechen und entleeren Eiter. Die Entwässerung kann einen unangenehmen Geruch. Juckreiz, Brennen und übermäßiges Schwitzen kann begleiten die Beulen.
  • Schmerzhaft, erbsengroße Klumpen. Diese harten Klumpen, die unter der Haut zu entwickeln, kann über Jahre bestehen bleiben, vergrößern und sich entzünden.
  • Undichte Beulen oder Wunden. Diese offenen Wunden heilen sehr langsam, wenn überhaupt, was häufig zu Narbenbildung und die Entwicklung von Tunneln unter der Haut.

Hidradenitis suppurativa beginnt oft nach der Pubertät mit einem einzigen, schmerzhafte Beule, die für Wochen oder Monate anhält. Für manche Menschen ist die Krankheit schrittweise verschlechtert und wirkt auf mehrere Bereiche ihres Körpers. Andere Menschen erleben nur milde Symptome. Übergewicht, Stress, hormonelle Veränderungen, Hitze oder übermäßiges Schwitzen können Symptome verschlechtern.

Wann zum Arzt
Leichte Fälle von hidradenitis suppurativa kann mit Self-Care-Maßnahmen behandelt werden. Befragen Sie Ihren Arzt, wenn die Bedingung:

  • Ist schmerzhaft
  • Nicht in ein paar Wochen zu verbessern
  • Versandkosten innerhalb von Wochen der Behandlung
  • Erscheint in mehreren Standorten
  • Kehrt oft

Siehe auch

Ursachen

Hidradenitis suppurativa entsteht, wenn Haarfollikel blockiert und entzündet werden. Es ist nicht bekannt, warum diese Blockade auftritt, aber eine Reihe von Faktoren - einschließlich der Hormone, Genetik, Zigarettenrauchen und Übergewicht - kann eine Rolle spielen.

Siehe auch

Risikofaktoren

Hidradenitis suppurativa betrifft mindestens 1 Prozent der Bevölkerung. Faktoren, die das Risiko erhöhen können gehören:

  • Alter. Hidradenitis suppurativa tritt am häufigsten bei jungen Erwachsenen.
  • Ihr Geschlecht. Frauen sind eher hidradenitis suppurativa entwickeln als Männer.
  • Familie Geschichte. Eine Tendenz zu hidradenitis suppurativa entwickeln kann vererbt werden.

Siehe auch

Komplikationen

Vorbereitung für den Termin. Undichte Beulen oder Wunden.
Vorbereitung für den Termin. Undichte Beulen oder Wunden.

Hidradenitis suppurativa oft zu Komplikationen, wenn die Krankheit ist hartnäckig und schwer. Zu diesen Komplikationen gehören:

  • Narben und Hautveränderungen. Schwere hidradenitis suppurativa verlassen darf seilartige Narben, entsteint Haut oder Flecken auf der Haut, die dunkler als normal sind.
  • Eingeschränkte Bewegung. Offene Wunden und Narben verursachen begrenzte oder schmerzhafte Bewegung, vor allem, wenn die Krankheit wirkt sich auf die Achselhöhlen oder Oberschenkel.
  • Verstopfte Lymphdrainage. Die häufigsten Lokalisationen für hidradenitis suppurativa enthalten auch viele Lymphknoten. Narbengewebe kann mit der Lymphdrainage System stören, das kann zu Schwellungen in den Armen, Beinen oder Genitalien führen.
  • . Soziale Isolation Die Lage, Entwässerung und Geruch der Wunden - einzeln oder in Kombination - kann Verlegenheit und Zurückhaltung in die Öffentlichkeit gehen, zu Depression führt.

Siehe auch

Vorbereitung für den Termin

Du bist wahrscheinlich durch Ihren Hausarzt starten. Er oder sie kann Sie an einen Spezialisten in Hauterkrankungen (Dermatologe) verweisen.

Weil Termine können kurz sein, und weil es oft eine Menge zu decken, ist es eine gute Idee, auch für den Termin vorbereitet werden. Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit für Ihre Bestellung und wissen, was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können
Notieren Sie alle Ihre Anzeichen und Symptome, und wenn sie zum ersten Mal aufgetreten ist. Notieren Sie, wie lange die Läsionen und dauerte wenn überhaupt wieder auf.

Machen Sie eine Liste aller Medikamente - darunter Vitamine, Kräuter und over-the-counter Medikamente - dass du nimmst. Beachten Sie die Dosierung und Richtungen für jedes Medikament auf Ihrer Liste, oder nehmen Sie die Original-Flaschen mit Ihnen zu Ihrem Termin.

Notieren Sie auch Fragen, die Sie Ihrem Arzt fragen. Scheuen Sie sich nicht, Fragen zu stellen oder zu sprechen, wenn Sie etwas nicht verstehen Ihr Arzt sagt. Beginnen Sie mit den Problemen, die Sie betreffen die meisten.

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt wird wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen, wie zB:

  • Wann haben Sie Ihre Symptome beginnen?
  • Haben sie kommen auf plötzlich oder allmählich?
  • Was haben die Läsionen aussehen, wenn sie gestartet?
  • Sind Ihre Symptome schmerzhaft?
  • Haben Sie Ihre Eltern oder Geschwister jemals hatte dieses Problem?
  • Haben Sie jemals hatte diese Symptome vor?

Siehe auch

Untersuchungen und Diagnostik

Die Diagnose kann in der Regel durch die Untersuchung der betroffenen Haut zu nennen. Wenn Eiter oder Drainage vorhanden ist, kann Ihr Arzt eine Probe der Flüssigkeit in ein Labor zur Prüfung schicken.

Siehe auch

Behandlungen und Medikamente

Es gibt keine Heilung für hidradenitis suppurativa. Aber eine frühzeitige Behandlung kann helfen, die Symptome und kann neue Läsionen aus Entwicklungsländern zu verhindern.

Medikamente
Ihr Arzt könnte darauf hindeuten, versucht eine oder mehrere der folgenden Arten von Medikamenten:

  • Antibiotika. Langfristige Nutzung von Antibiotika kann helfen, die Krankheit verschlimmert und könnte das Risiko künftiger Ausbrüche zu reduzieren. Diese Medikamente können in Form von Tabletten kommen, um durch den Mund oder in einer Creme oder Salbe auf die betroffenen Hautstellen verteilt nehmen.
  • Kortikosteroide. Spritzen Steroid Medikamente direkt in die schmerzhafte Knoten kann die Entzündung zu verringern. Orale Steroide wie Prednison, kann auch helfen. Aber die langfristige Nutzung von Prednison hat viele Nebenwirkungen, einschließlich Osteoporose.
  • Tumor-Nekrose-Faktor (TNF)-alpha-Inhibitoren. Medikamente wie Infliximab (Remicade) und Adalimumab (Humira) vielversprechend bei der Behandlung von hidradenitis suppurativa. Allerdings können diese Arzneimittel das Risiko einer Infektion, Herzversagen und bestimmten Krebsarten.

Chirurgische und andere Verfahren
Bei schweren oder hartnäckigen Fällen oder für tiefe Läsionen, kann eine Operation notwendig sein.

  • Inzision und Drainage. Chirurgische Drainage kann eine Option sein, wenn die Krankheit über einen einzigen kleinen Bereich. Allerdings ist diese Behandlung in der Regel für kurzfristige Linderung eingesetzt.
  • Das Aufdecken der Tunnel. Bekannt als de-Dach, schneidet diese Prozedur entfernt die Haut und Fleisch, das alle miteinander verbindet separaten Tunnel Läsionen abzudecken. Jedoch kann die Krankheit noch in dem behandelten Bereich oder einem anderen Bereich des Körpers zurück.
  • Chirurgische Entfernung. Chirurgische Behandlung von rezidivierenden oder schwere Symptome beinhaltet die Entfernung aller Beteiligten Haut. Eine Hauttransplantation erforderlich sein, um die Wunde zu schließen. Vollständige operative Entfernung der betroffenen Gebiete kann die Krankheit zu behandeln, die vorhanden ist, aber nicht verhindern, dass die Krankheit auftritt in anderen Bereichen.

Siehe auch

Lifestyle und Hausmittel

Die folgenden Vorschläge können helfen, Beschwerden zu lindern, die Heilung beschleunigen und verhindern, dass die Infektion ausbreiten:

  • Bewerben warmen Kompressen. A warmen Waschlappen oder Kompresse kann dazu beitragen, Schwellungen.
  • Halten Sie die betroffene Stelle sauber. Vorsichtig waschen Sie die betroffenen Stellen mit antibakterieller Seife. Nach dem Waschen, gelten ein Over-the-counter-Antibiotikum.
  • Tragen loosefitting Kleidung. Lockere Kleidung und Unterwäsche kann helfen, Hautreizungen, während enge, synthetische Kleidung die Haut reizen können.
  • Abnehmen Übergewicht erhöht die Anzahl der Bereiche, wo die Haut reibt -. Zum Beispiel zwischen Hautfalten - Reibung verursachen, vermehrtes Schwitzen und Bakterienwachstum. Obwohl Gewichtsverlust nicht heilen die Krankheit, kann es zur Verbesserung der Symptome.

Siehe auch

Alternative Medizin

Zinkergänzungen täglich genommen kann helfen, die Entzündung zu verringern und verhindern, dass neue Ausbrüche.

Siehe auch

Der Umgang und die Unterstützung

Hidradenitis suppurativa kann schmerzhaft sein, unansehnlich und, wenn die Läsionen Entwässerung sind, übelriechende. Die anhaltende, hartnäckige Art der Krankheit und die Behandlung Herausforderungen nur auf die Belastung hinzuzufügen. Man könnte glauben, verlegen oder ängstlich über Ihre Symptome und werden zurückgenommen oder selbstbewußt. Sie können frustriert oder verärgert durch die Reaktionen anderer Menschen.

Familie und Freunde können Sie enorm helfen, wie Sie gehen durch diese schwierige Zeit. Manchmal aber, dass einfach nicht genug sein. Ein professioneller Berater kann in der Lage sein, verschiedene Bewältigungsstrategien vorschlagen, damit Sie fühlen sich besser über Ihre Situation. Vielleicht finden Sie auch die Sorge und das Verständnis für andere Menschen mit hidradenitis suppurativa besonders tröstlich. Online Support-Gruppen können Sie mit anderen Menschen, die mit der Bedingung verbinden.

Siehe auch