Hoher Cholesterinspiegel

Triglyzeride: warum sind sie wichtig?

Triglyzeride sind ein wichtiges Maß für die Gesundheit des Herzens. Hier ist der Grund Triglyceride Angelegenheit - und was zu tun ist, wenn Ihr Triglyceride zu hoch sind.

Wenn Sie schon zu halten habe ein Auge auf Ihren Blutdruck und Cholesterinspiegel, gibt es etwas, was Sie brauchen, um zu überwachen könnten: Ihre Triglyceride. Mit einem hohen Maß an Triglyceriden, eine Art von Fett (Lipid) in Ihrem Blut erhöhen kann Ihr Risiko für Herzkrankheiten. Allerdings können die gleichen Lifestyle-Entscheidungen, die allgemeine Gesundheit zu fördern senken Sie Ihre Triglyceride, auch.

Was sind Triglyceride?

Triglyzeride sind eine Art von Fett (Lipid) im Blut gefunden. Wenn Sie essen, wandelt der Körper keine Kalorien, die er nicht braucht, um sofort verwenden in Triglyceride. Die Triglyceride werden in den Fettzellen gespeichert. Später Hormone Triglyceride für Energie zwischen den Mahlzeiten. Wenn Sie regelmäßig essen mehr Kalorien, als Sie verbrennen, besonders "easy" Kalorien wie Kohlenhydrate und Fette, kann es sein, hohe Triglyzeride (Hypertriglyzeridämie).

Was ist als normal?

Ein einfacher Bluttest kann zeigen, ob Ihre Triglyceride in einem gesunden Bereich fallen.

  • Normal - Weniger als 150 Milligramm pro Deziliter (mg / dL), oder weniger als 1,7 Millimol pro Liter (mmol / L)
  • Borderline hoch - 150-199 mg / dL (1,8 bis 2,2 mmol / L)
  • Hoch - 200 bis 499 mg / dL (2,3 bis 5,6 mmol / L)
  • Sehr hoch - 500 mg / dl oder höher (5,7 mmol / L oder höher)

Die European Heart Association (AHA) empfiehlt, dass ein Triglycerid-Spiegel von 100 mg / dL (1,1 mmol / L) oder niedriger angesehen wird "optimal." Die AHA sagt diese optimale Ebene würde Ihre Herzgesundheit zu verbessern. Allerdings ist die AHA nicht empfehlen medikamentöse Behandlung, um dieses Niveau zu erreichen. Stattdessen für diejenigen, die versuchen, ihre Triglyceride auf dieses Niveau zu senken, sind Änderungen des Lebensstils wie Ernährung, Gewichtsreduktion und körperliche Aktivität gefördert. Das ist, weil Triglyceride der Regel gut auf Ernährung und Lebensstil ändert.

Ihr Arzt wird in der Regel für hohe Triglyceride überprüfen als Teil eines Cholesterin-Test (manchmal auch als Lipidverkleidung oder Lipid-Profil). Du wirst zu schnell für neun bis 12 Stunden haben, bevor Blut für eine genaue Messung Triglycerid gezogen werden können.

Was ist der Unterschied zwischen Triglyceriden und Cholesterin?

Triglyceride und Cholesterin sind separate Arten von Lipiden, die in Ihrem Blut zirkuliert. Triglyzeride speichern ungenutzten Kalorien und versorgen den Körper mit Energie und Cholesterin wird verwendet, um Zellen und bestimmte Hormone zu bauen. Weil Triglyceride und Cholesterin kann nicht in Blut auflösen, sie zirkulieren im ganzen Körper mit Hilfe von Proteinen, die die Lipide (Lipoproteine) transportieren.

Siehe auch

Triglyzeride: warum sind sie wichtig?

Warum hohe Triglyceride los?

Obwohl es unklar, wie hohe Triglyceride kann Arterienverkalkung oder Verdickung der Arterienwände (Arteriosklerose) beitragen - was das Risiko von Schlaganfall, Herzinfarkt und Herzkrankheiten erhöht.

Hohe Triglyzeride sind oft ein Zeichen für andere Bedingungen, die das Risiko von Herzerkrankungen und Schlaganfall sowie, wie Adipositas und metabolisches Syndrom zu erhöhen - ein Cluster von Bedingungen, die zu viel Fett um die Taille, hoher Blutdruck, hohe Triglyceride, hoher Blutzucker umfasst und abnorme Cholesterinspiegel.

Manchmal hohe Triglyceride sind ein Zeichen von schlecht eingestellten Typ-2-Diabetes beeinflussen niedrigen Niveaus von Schilddrüsenhormonen (Hypothyreose), Leber-oder Nierenerkrankungen, oder seltene genetische Bedingungen, wie Ihr Körper Fett in Energie umwandelt. Hohe Triglyzeride könnte auch eine Nebenwirkung der Einnahme von Medikamenten wie Beta-Blocker, die Antibabypille, Diuretika, Steroide oder der Brustkrebs-Medikament Tamoxifen.

Was ist der beste Weg, um Triglyceride zu senken?

Healthy Lifestyle-Entscheidungen sind der Schlüssel.

  • Gewicht zu verlieren. Wenn Sie übergewichtig sind, verlieren 5 bis 10 Pfund kann helfen, senken Sie Ihre Triglyceride. Motivieren Sie sich durch die Konzentration auf die Vorteile des Abnehmens, wie mehr Energie und bessere Gesundheit.
  • Schnitt zurück auf Kalorien. Beachten Sie, dass zusätzliche Kalorien zu Triglyceride umgewandelt und als Fett gespeichert. Reduzieren Sie Ihre Kalorien reduzieren Triglyceride.
  • Vermeiden Sie zuckerhaltige und raffinierte Nahrungsmittel. Einfache Kohlenhydrate, wie Zucker und Lebensmittel aus Weißmehl, Triglyceride erhöhen kann.
  • Begrenzen Sie die Cholesterin in der Ernährung Ziel für nicht mehr als 300 Milligramm (mg) pro Tag des Cholesterins -. Oder weniger als 200 mg, wenn Sie Herzkrankheit haben. Vermeiden Sie die meisten konzentrierte Quellen von Cholesterin, einschließlich Fleisch reich an gesättigten Fetten, Eigelb und Vollmilch.
  • Wählen gesündere Fette. Handel gesättigten Fettsäuren in Fleisch für gesündere einfach ungesättigten Fettsäuren in Pflanzen, wie Oliven-, Erdnuss-und Rapsöl gefunden. Ersetzen Fisch reich an Omega-3-Fettsäuren - wie Makrele und Lachs - für rotes Fleisch.
  • Beseitigen trans fat. Trans-Fettsäuren können in einigen frittierten Lebensmitteln und kommerziellen Backwaren wie Kekse, Cracker und Snack-Kuchen gefunden werden. Aber nicht auf Pakete, die ihre Lebensmittel kennzeichnen als frei von Trans-Fettsäuren angewiesen. In der Region Europa, wenn ein Lebensmittel enthält weniger als 0,5 Gramm Trans-Fettsäuren eine Portion, kann es beschriftet trans fettfrei sein. Auch wenn die Beträge klein erscheinen, können sie summieren sich schnell, wenn Sie eine Menge von Lebensmitteln, die geringe Mengen von Trans-Fettsäuren zu essen. Stattdessen lesen Sie die Zutatenliste. Man kann sagen, dass ein Lebensmittel Trans-Fettsäuren in sich hat, wenn sie teilweise hydriertes Öl enthält.
  • Limit, wie viel Alkohol Sie trinken. Alkohol ist reich an Kalorien und Zucker und hat eine besonders starke Wirkung auf Triglyceride. Selbst kleine Mengen Alkohol erhöhen können Triglyzeride.
  • Treiben Sie regelmäßig Sport. Ziel für mindestens 30 Minuten körperlicher Aktivität auf die meisten oder alle Tage der Woche. Regelmäßige Bewegung steigern kann "gute" Cholesterin bei gleichzeitiger Senkung der "schlechten" Cholesterin und Triglyceride. Nehmen Sie einen flotten Spaziergang täglich, Runden schwimmen oder sich einer Übungsgruppe. Wenn Sie keine Zeit haben, um für 30 Minuten trainieren, versuchen Sie drückte es in 10 Minuten zu einer Zeit. Werfen Sie einen kurzen Spaziergang, die Treppe bei der Arbeit, oder versuchen einige Situps oder Liegestütze wie Sie fernsehen.

Es ist auch wichtig, um Diabetes und hohen Blutdruck zu kontrollieren, wenn Sie hohe Triglyceride und eine dieser Bedingungen haben.

Was ist mit Medikamenten?

Hohe Cholesterinwerte. Schnitt zurück auf Kalorien.
Hohe Cholesterinwerte. Schnitt zurück auf Kalorien.

Wenn gesunde Lebensweise Veränderungen nicht ausreichen, um hohe Triglyceride zu steuern, kann Ihr Arzt empfehlen, Medikamente, die helfen weiter senken Sie Ihre Triglyceride können. Normalerweise liegt der Schwerpunkt der Therapie zu niedrigeren hohe Konzentrationen des "schlechten" Cholesterins (LDL-Cholesterin), bevor sie sich an hohe Triglyzeride. Medikamente zur Behandlung von hohem Cholesterin enthalten:

  • Niacin. Niacin, manchmal genannt Nikotinsäure, kann Ihre Triglyceride und Ihre "schlechte" Cholesterin (Low Density Lipoprotein oder LDL, Cholesterin). Ihr Arzt kann Ihnen eine Niacin Ergänzung, wie Niaspan. Nehmen Sie nicht over-the-counter Niacin ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt. Niacin kann mit anderen Medikamenten interagieren und kann gefährliche Nebenwirkungen verursachen, wenn Sie Überdosis.
  • Fibrate. Fibrat Medikamente, wie Fenofibrat (Lofibra, Tricor) und Gemfibrozil (Lopid), kann auch senken Sie Ihre Triglyzeride.
  • Statine. Falls Sie auch niedrige High-Density-Lipoprotein (HDL oder "gutes" Cholesterin) oder High-Low-Density-Lipoprotein (LDL oder "schlechtem" Cholesterin), kann Ihr Arzt Ihnen cholesterinsenkende Statine oder eine Kombination aus einem Statin und Niacin oder Fibraten. Wegen der Gefahr von Nebenwirkungen von Statinen, sollten Sie Ihren Arzt informieren, wenn Sie irgendeine Muskelschmerzen, Übelkeit, Durchfall oder Verstopfung zu erleben.
  • Omega-3-Fettsäure-Präparaten. Omega-3-Fettsäure-Präparaten helfen Ihren Cholesterinspiegel senken können. Sie können over-the-counter Ergänzungen oder kann Ihr Arzt ein Rezept Omega-3-Fettsäuren zu ergänzen (Lovaza, Vascepa) verschreiben, als eine Möglichkeit, Ihre Triglyceride senken. Diese verschreibungspflichtigen Ergänzungen können mit einem anderen cholesterinsenkenden Medikamente, wie einem Statin eingenommen werden. Wenn Sie die Einnahme over-the-counter Ergänzungen entscheiden, erhalten Sie Ihrem Arzt die erste OK. Omega-3-Fettsäure-Präparaten könnte Auswirkungen auf andere Medikamente du nimmst.

Wenn Ihr Arzt Medikamente verschreibt, um Ihre Triglyceride senken, nehmen das Medikament, wie vorgeschrieben. Und denken Sie daran, die Bedeutung der gesunden Lebensstil Änderungen, die Sie gemacht haben. Medikamente können helfen - aber Lifestyle Angelegenheiten auch.

Siehe auch