Hühneraugen und Schwielen

Bestimmung

Hühneraugen und Schwielen sind dick, gehärtet Schichten der Haut, wenn Ihre Haut versucht, sich gegen Reibung und Druck schützen zu entwickeln. Sie am häufigsten an den Füßen und Zehen oder Hände und Finger zu entwickeln. Hühneraugen und Schwielen kann unansehnlich.

Wenn Sie gesund sind, müssen Sie die Behandlung für Hühneraugen und Schwielen nur, wenn sie Beschwerden verursachen. Für die meisten Menschen einfach die Beseitigung der Quelle der Reibung oder Druck macht Hühneraugen und Schwielen verschwinden.

Allerdings, wenn Sie Diabetes oder eine andere Erkrankung, die schlechte Durchblutung bewirkt, dass Ihre Füße haben, sind Sie ein höheres Risiko für Komplikationen von Hühneraugen und Schwielen. Suchen Sie den Rat Ihres Arztes über die richtige Pflege für Hühneraugen und Schwielen, wenn Sie eine dieser Bedingungen haben.

Symptome

Möglicherweise haben Sie einen Mais oder Kallus wenn Sie bemerken:

  • Eine dicke, raue Fläche der Haut
  • Eine gehärtete, hob Beule
  • Zärtlichkeit oder Schmerzen unter die Haut
  • Flaky, trocken oder wachsartige Haut

Hühneraugen und Schwielen sind oft verwirrt, aber sie sind nicht das Gleiche:

  • Hühneraugen sind kleiner als Schwielen und haben einen harten Kern von entzündeter Haut umgeben. Hühneraugen neigen dazu, auf Teile der Füße, die nicht ertragen wollen, Gewicht, wie die Spitzen und Seiten der Zehen entwickeln, obwohl sie auch in belasteten Gebieten gefunden werden. Hühneraugen können sogar zwischen den Zehen zu entwickeln. Hühneraugen können sehr schmerzhaft sein, wenn sie gedrückt.
  • Schwielen entwickeln sich meist auf den Sohlen der Füße, vor allem unter den Fersen oder Kugeln, auf den Handflächen oder auf den Knien. Schwielen sind selten schmerzhaft und variieren in Größe und Form, obwohl sie oft größer als Hühneraugen sind.

Wann zum Arzt
Wenn ein Mais-oder Kallus wird sehr schmerzhaft oder entzündet, Ihren Arzt aufsuchen. Wenn Sie Diabetes oder Durchblutungsstörungen haben, rufen Sie Ihren Arzt vor der Selbst-Behandlung von Hühneraugen oder Schwielen, weil selbst eine relativ leichte Verletzungen, um den Fuß auf eine infizierte offene Wunde (Ulcus) führen könnte, das ist schwer zu heilen.

Siehe auch

Ursachen

Druck und Reibung von sich wiederholende Aktionen verursachen Hühneraugen und Schwielen zu entwickeln und zu wachsen. Einige Ursachen sind:

  • Schlecht sitzende Schuhe. Wenn Schuhe zu eng sind oder High Heels, komprimieren sie Bereiche des Fußes. Wenn sie zu locker sind, können Sie Ihren Fuß wieder gleiten und reiben gegen den Schuh. Ihr Fuß kann auch gegen einen schlecht platziert Naht oder Stich in den Schuh zu reiben.
  • Skipping Socken. Tragen von Schuhen und Sandalen ohne Socken können, um die Reibung an den Füßen führen. Socken, die nicht richtig passen, kann auch ein Problem sein.
  • Mit Handwerkzeugen. Schwielen an den Händen kann aus dem wiederholten Druck der Verwendung von Werkzeugen auf dem Arbeitsmarkt, um das Haus oder in den Garten führen.

Risikofaktoren

Diese Faktoren können zu einem erhöhten Risiko von Hühneraugen und Schwielen:

  • Hallux valgus, Hammerzehen oder anderen Fehlstellungen. Ein Hallux valgus ist eine abnorme, knöcherne Höcker, dass auf dem Gelenk an der Basis Ihrer großen Zehe bildet. Ein Hammerzehen ist ein Zehendeformität in denen Ihre Zehen wie eine Klaue wird gelockt. Diese Bedingungen und andere Fehlstellungen, wie eine Knochensporn können ständige Reibung im Schuh verursachen.
  • Nicht Schutz Ihrer Hände. Verwendung von Handgeräten ohne Handschuhe macht Ihre Haut übermäßige Reibung.

Untersuchungen und Diagnostik

Ihr Arzt wird überprüfen Sie Ihre Füße und andere Ursachen auszuschließen verdickte Haut, wie Warzen und Zysten. Ihr Arzt kann auch gerne ein X-ray zu sehen, wenn eine körperliche Anomalie verursacht die Mais oder Kallus.

Behandlungen und Medikamente

Hühneraugen und Schwielen. Hallux valgus, Hammerzehen oder anderen Fehlstellungen.
Hühneraugen und Schwielen. Hallux valgus, Hammerzehen oder anderen Fehlstellungen.

Die Behandlung von Hühneraugen und Schwielen in der Regel beinhaltet die Vermeidung der sich wiederholende Aktionen, die sie zur Entwicklung verursachen. Tragen passende Schuhe, mit Schutz-Pads und andere Self-Care-Maßnahmen können helfen, lösen.

Wenn ein Mais-oder Kallus bleibt oder wird trotz Ihrer Selbst-Pflege Bemühungen schmerzhaft, können medizinische Behandlungen zur Linderung:

  • Trimmen. Ihr Arzt kann abspecken verdickte Haut oder trimmen eine große Mais mit einem Skalpell in der Regel während ein Büro besuchen. Versuchen Sie nicht selbst, weil es Trimmen zu einer Infektion führen könnte.
  • Salicylsäure. Zusätzlich kann Ihr Arzt einen Patch mit 40 Prozent Salicylsäure (Curad Mediplast, Dr. Scholl Mais-Entferner, etc.), die ohne Rezept erhältlich ist. Er oder sie wird Sie wissen lassen, wie oft Sie diesen Patch ersetzen müssen, und kann empfehlen, dass Sie einen Bimsstein oder eine Metall-Nagelfeile benutzen zu glätten entfernt die tote Haut vor der Anwendung einen neuen Patch. Salicylsäure ist auch in einer topischen Form auf Rezept für große Flächen zur Verfügung.
  • Antibiotika-Medikamente. Ihr Arzt kann auch empfehlen die Anwendung eine antibiotische Salbe, um das Risiko einer Infektion zu verringern.
  • Schuheinlagen. Falls Sie eine zugrunde liegende Fußdeformität haben, kann Ihr Arzt Ihnen maßgeschneiderte gepolsterte Schuh Einlagen (Orthesen), um wiederkehrende Hühneraugen oder Schwielen zu verhindern.
  • Chirurgie. In seltenen Fällen kann Ihr Arzt empfehlen Operation, um die Ausrichtung des Knochens verursacht die Reibung zu korrigieren.

Lifestyle und Hausmittel

Wenn Sie Diabetes oder eine andere Erkrankung, die schlechte Durchblutung verursacht haben, fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie Hühneraugen und Schwielen auf eigene Faust zu behandeln.

Wenn Sie keine zugrunde liegenden gesundheitlichen Probleme haben, können diese Vorschläge zur Klärung Hühneraugen und Schwielen:

  • Verwenden Sie over-the-counter-Pads. Bewerben Pads Bereiche, in denen Hühneraugen und Schwielen entwickeln zu schützen. Seien Sie vorsichtig mit over-the-counter Flüssigkeit Mais Entferner oder medizinischen Mais-Pads. Diese enthalten Salicylsäure, die gesunde Haut reizen können und führen zu Infektionen, insbesondere bei Menschen mit Diabetes und Durchblutungsstörungen.
  • Genießen Sie Ihre Hände oder Füße. Einweichen Ihre Hände oder Füße in warmem Seifenwasser erweicht Hühneraugen und Schwielen. Dies kann es leichter, die verdickte Haut zu entfernen.
  • Verdünnen Ihre verdickte Haut. Während oder nach dem Baden, Hühneraugen oder Schwielen reiben mit einem Bimsstein oder Waschlappen zur Beseitigung einer Schicht aus gehärtetem Haut. Verwenden Sie keine scharfen Gegenstände, um die Haut zu trimmen. Nicht mit einem Bimsstein, wenn Sie Diabetes, weil das Risiko einer Infektion ist höher haben.
  • Befeuchten Sie Ihre Haut. Bewerben Feuchtigkeitsspender, die Hände und Füße zu helfen, Ihre Haut weich.
  • Tragen Sie bequeme Schuhe und Socken. Halten Sie sich gut sitzenden, gepolsterte Schuhe, bis Ihr Mais oder Kallus verschwindet. Zudem wählen Sie Socken, die richtig fit sind und aus einem Polyester-Baumwoll-Mischung gefertigt, weil sie Feuchtigkeit besser als all-Baumwollsocken tun Docht.

Vorbeugung

Diese Ansätze können helfen, zu verhindern Hühneraugen und Schwielen aus Entwicklungsländern:

  • Tragen Sie Schuhe, die Zehen genug Platz geben. Wenn Sie nicht Ihre Zehen wackeln kann, Ihre Schuhe zu eng sind. Haben Sie Ihre Schuhgeschäft strecken Sie Ihre Schuhe an jedem Punkt, dass reibt oder drückt.
  • Verwenden Schutzabdeckungen. Tragen Filzgleiter, nonmedicated Mais Pads oder Bandagen über Bereiche, die gegen Schuhe reiben. Sie können auch versuchen toe Separatoren oder einige Schafswolle zwischen den Zehen.
  • Tragen gepolsterte Handschuhe bei der Verwendung von Handwerkzeugen. Oder versuchen Klotzen Ihr Werkzeug Griffe mit Stoffband oder Abdeckungen.