Kondome

Bestimmung

Ein Kondom ist eine dünne Hülle über den erigierten Penis gelegt und am Ort belassen während des Geschlechtsverkehrs. Kondome, auch als Gummi, sind ein effektiver Weg, um sich und Ihren Partner vor sexuell übertragbaren Krankheiten (STD) zu schützen und um eine Schwangerschaft zu verhindern. Kondome sind einfach zu bedienen, preiswert und überall verfügbar.

Kondome sind in der Regel aus Latex, aber einige sind aus Polyurethan oder Lammfell. Latex-und Polyurethan-Kondome bieten den besten Schutz gegen sexuell übertragbare Krankheiten (auch sexuell übertragbare Infektionen). Kondome sind mit oder ohne Schmiermittel zur Verfügung und kommen in einer Vielzahl von Längen, Formen, Breiten, Stärken und Farben. Einige Kondome sind strukturiert, um Aufsehen zu erhöhen.

Siehe auch

Warum wird es gemacht

Wenn Sie sie richtig einsetzt, jedesmal wenn Sie Sex haben, zu verhindern Kondome Schwangerschaft und die Übertragung des humanen Immundefizienz-Virus (HIV), das Virus, das AIDS verursacht. Kondome reduzieren auch das Risiko einer Infektion von anderen sexuell übertragbaren Krankheiten, wie Gonorrhoe und Chlamydien.

Kondome haben nicht die Nebenwirkungen bei einigen Formen der weiblichen Empfängnisverhütung, wie die Antibabypille oder Schüsse, oder mögliche Komplikationen eines Intrauterinpessar (IUP) gefunden. Sie sind ohne Rezept erhältlich und sind leicht zu erhalten.

Siehe auch

Risiken

Kondome sind in der Regel sicher und wirksam. Allerdings gibt es ein paar Dinge, die Sie beachten sollten:

  • Kondome auslösen können eine Latex-Allergie. Reaktionen auf Latex kann Hautausschlag, Nesselsucht, Schnupfen und in schweren Fällen gehören, die Verschärfung der Atemwege und der Verlust des Blutdrucks. Wenn Sie oder Ihr Partner allergisch auf Latex kann ein Polyurethan-oder Lammfell Kondom eine Alternative sein.
  • Kondome sind nicht narrensicher. Es ist immer noch ein Risiko, sich eine Geschlechtskrankheit oder schwanger zu werden, wenn die Verwendung eines Kondoms, vor allem, wenn es bricht oder löst sich beim Sex.

Siehe auch

Wie bereiten Sie

Kondome. Kondome auslösen können eine Latex-Allergie.
Kondome. Kondome auslösen können eine Latex-Allergie.

Kondome sind ohne Rezept erhältlich. Sie sind in vielen Geschäften und an Automaten in einigen Toiletten verkauft. Kondome kann billiger sein oder kann bei Familienplanung Kliniken wie Planned Parenthood kostenlos. Schule Krankenschwestern und Universität Gesundheitszentren oft Kondome kostenlos zur Verfügung.

Die Suche nach einer Art von Kondom, das gut funktioniert für Sie ein wenig trial and error nehmen können. Fit ist wichtig. Wenn es zu eng ist, ist ein Kondom eher zu brechen. Wenn es zu locker ist, kann es abrutschen. Manche Männer finden, dass Kondome Sensation verringern oder unbequem zu tragen. Sie können feststellen, dass eine bestimmte Art von Kondomen noch komfortabler für Sie ist, oder bietet mehr Gefühl beim Sex.

Einige Kondome mit nonoxynol-9 geschmiert werden, bedeutete eine spermicide um zu verhindern, Schwangerschaft. Allerdings scheinen ohne Kondome spermicide um eine bessere Option für mehrere Gründe geben:

  • Spermicidal Kondome scheinen nicht mehr sein als andere Kondome bei der Verhütung einer Schwangerschaft.
  • Nonoxynol-9 kann zu Reizungen oder schädigen die Hautzellen in der Vagina oder im Rektum. Dies könnte möglicherweise erhöhen das Risiko, an einer Geschlechtskrankheit.
  • Spermicide nicht schützen Sie oder Ihr Partner vor HIV / AIDS oder anderen sexuell übertragbaren Krankheiten.
  • Spermicidal Kondome mehr kosten als andere Arten von Kondomen und haben eine kürzere Haltbarkeit.

Condom Sicherheits-Tipps

  • Shop Kondome an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren. Exposition gegenüber Luft, Hitze und Licht erhöht die Chance, dass ein Kondom brechen wird. Bewahren Sie keine Kondome in einer Brieftasche, Rücken Tasche oder das Handschuhfach für einen längeren Zeitraum. Reibung, Schweiß und Veränderungen in der Temperatur kann dazu führen, Kondome zu brechen und weniger zuverlässig.
  • Prüfen Sie das Ablaufdatum. Nicht ein Kondom benutzen Vergangenheit sein Verfallsdatum.
  • Prüfen Kondome für Schäden. Schauen für Sprödigkeit, kleine Risse oder Löcher Nadelstich, bevor Sie eine.
  • Achten Sie darauf, nur Gleitmittel auf Wasserbasis zu verwenden. Beispiele sind Astroglide und KY Gelee. Wenn Sie Latex Kondome zu benutzen, verwenden Sie nicht Öl basierende Schmiermittel wie Vaseline, Babyöl, Speiseöl oder Lotion. Sie schwächen können ein Latex-Kondom und kann es zu brechen.
  • Keinesfalls ein Kondom. Dadurch erhöht sich das Risiko einer Schwangerschaft und Weitergabe Geschlechtskrankheiten.
  • Verwenden Sie nur eine Latex-oder Polyurethan-Kondom für Geschlechtskrankheiten zu verhindern. Lammfell Kondome nicht gegen Geschlechtskrankheiten schützen sowie Latex oder Polyurethan-Kondome zu tun. Lesen Sie das Etikett auf der Verpackung zu sehen, was das Kondom gemacht ist und ob es für STD-Prävention bezeichnet.
  • Verwenden Sie ein Kondom während einer sexuellen Aktivität. Dadurch schützen Sie vor sexuell übertragbaren Krankheiten, ob Sie vaginal, oral oder anal sexuellen Kontakt haben.

Siehe auch

Was Sie erwarten können

Es ist wichtig, Kondome zu verwenden, sorgfältig, korrekt und konsistent. Hier ist, wie man richtig ein Kondom benutzen:

  • Setzen Sie auf ein Kondom vor jedem sexuellen Kontakt. Denken Sie daran, können sexuell übertragbare Krankheiten weitergegeben und Schwangerschaft kann vor männlich sexuellen Höhepunkt (Ejakulation) auftreten.
  • Öffnen Sie die Verpackung vorsichtig. Verwenden Sie nicht Ihren Zähnen oder Fingernägeln.
  • Schmiermittel innerhalb und außerhalb des Kondoms. Dies kann nicht benötigt, wenn Sie ein Kondom das ist vorgeschmiert verwenden werden.
  • Ziehen Sie Ihre Vorhaut zurück. Dies ist notwendig, wenn Sie nicht beschnitten sind.
  • Setzen Sie die Spitze des aufgerollten Kondom über den Penis. Der Penis sollte aufrecht, bevor Sie das Kondom. Der Rollrand sollte auf der Außenseite. Wenn Sie auf dem Kondom und erkennen, dass das gewalzte Seite auf der Innenseite ist zu starten, werfen es weg und verwenden Sie ein anderes Kondom.
  • Drücken Sie vorsichtig die Spitze des Kondoms, um Luft zu entfernen. Dies ist nicht erforderlich, wenn das Kondom hat ein Reservoir.
  • Rollen Sie das Kondom nach unten. Stellen Sie sicher, es deckt den gesamten Penis.
  • Entfernen Sie alle Luftblasen. Eine Luftblase könnte das Kondom zu reißen oder sich lösen.
  • Nach dem Sex, fassen Sie die Basis des Kondoms, bevor Sie sie entfernen. Dadurch wird das Kondom kommt aus, bevor Sie ziehen weg von Ihrem Partner zu verhindern.
  • Entsorgen Sie das Kondom in den Müll. Nicht bündig Kondome in die Toilette.

Siehe auch

Ergebnisse

Kondome sind nicht narrensicher. Bewahren Sie Kondome an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren.
Kondome sind nicht narrensicher. Bewahren Sie Kondome an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren.

Kondome sind eine effektive Form der Geburtenkontrolle. Allerdings wird mehr als 1 von 50 Paaren, die Kondome zu benutzen richtig bekommen in einem Jahr schwanger. Die Chancen einer Schwangerschaft zu erhöhen, wenn man nicht immer ein Kondom beim Geschlechtsverkehr, oder Sie verwenden Kondome falsch.

Kondome sind wirksam bei der Verhinderung der Übertragung der meisten sexuell übertragbaren Krankheiten, obwohl es immer noch ein gewisses Risiko. Wenn richtig eingesetzt, schafft ein Kondom eine Barriere, die Ihr Risiko begrenzt - und Ihr Partner das Engagement - für Sperma oder andere Körperflüssigkeiten, die sexuell übertragbaren Krankheiten führen können.

Siehe auch