Koronare Bypass-Operation

Bestimmung

Koronare Bypass-Chirurgie ist ein Verfahren, das den Blutfluss wieder zu Ihrem Herzmuskel durch die Umleitung des Blutflusses um einen Abschnitt einer blockierten Arterie in deinem Herzen. Koronare Bypass-Operation verwendet eine gesunde Blutgefäße aus Ihrem Bein, Arm, Brust oder Bauch entnommen und verbindet sie mit den anderen Arterien in deinem Herzen, so dass Blut umgangen wird rund um die erkrankten oder blockierten Bereich. Nach einer koronaren Bypass-Operation wird der Blutfluss zum Herzen verbessert. Koronare Bypass-Operation ist nur eine Möglichkeit zur Behandlung von Herzerkrankungen.

Koronare Bypass-Operation verbessert die Symptome, wie Schmerzen in der Brust und Kurzatmigkeit aufgrund der schlechten Durchblutung des Herzens. In einigen Situationen kann koronaren Bypass-Operation verbessern Herzfunktion und reduzieren Sie Ihr Risiko des Sterbens von Herzerkrankungen.

Siehe auch

Warum wird es gemacht

Sie und Ihr Arzt kann prüfen, ob koronaren Bypass-Operation oder einer anderen Arterie-Öffnung Verfahren wie Angioplastie oder Stenting, ist das Richtige für Sie.

Koronare Bypass-Operation ist eine Option, wenn:

  • Sie haben starke Schmerzen im Brustkorb durch Verengung der mehrere der Arterien, die das Herz versorgen Muskel verursacht, so dass die Muskeln kurz von Blut während sogar leichte Übung oder im Ruhezustand. Manchmal Angioplastie und Stenting wird helfen, aber für einige Arten von Blockaden, koronare Bypass-Operation kann die beste Option sein.
  • Sie haben mehr als ein Herzkranzgefäß und des Herzens Hauptkammer - die linke Herzkammer - nicht gut funktioniert.
  • Ihre linke Koronararterie wichtigsten ist stark verengt oder blockiert. Diese Arterie liefert meiste Blut in den linken Ventrikel.
  • Sie haben eine Arterie Blockade für die Angioplastie ist nicht angemessen, du hattest eine frühere Angioplastie oder Stent-Platzierung, die nicht erfolgreich war, oder du hattest Stentimplantation, aber die Arterie wieder (Restenose) verengt.

Koronare Bypass-Operation kann auch in Notsituationen, wie zum Beispiel einem Herzinfarkt durchgeführt werden, wenn Ihr Arzt sieht, dass man nicht auf andere Behandlungen reagiert.

Koronare Bypass-Operation. Während des Verfahrens.
Koronare Bypass-Operation. Während des Verfahrens.

Koronare Bypass-Operation heilt nicht die zugrunde liegende Herzkrankheit, die Blockaden in erster Linie verursacht. Diese Krankheit wird als Arteriosklerose oder koronarer Herzkrankheit bezeichnet. Selbst wenn Sie koronare Bypass-Operation haben, sind Änderungen des Lebensstils noch ein notwendiger Bestandteil der Behandlung nach der Operation. Medikamente sind Routine nach einer koronaren Bypass-Operation, um Ihren Cholesterinspiegel im Blut zu senken, reduzieren das Risiko der Entwicklung eines Blutgerinnsels und helfen, Ihre Herzfunktion so gut wie möglich.

Siehe auch

Risiken

Da koronare Bypass-Operation ist eine Operation am offenen Herzen, kann es Komplikationen während oder nach dem Eingriff haben. Die häufigsten Komplikationen der koronaren Bypass-Operation sind:

  • Blutende
  • Herzrhythmus Unregelmäßigkeiten (Arrhythmien)

Weniger häufige Komplikationen sind:

  • Infektionen in der Brust Wunde
  • Gedächtnisverlust oder Probleme mit klar zu denken, die oft innerhalb von sechs bis 12 Monaten verbessern wird
  • Nierenversagen
  • Stroke
  • Herzinfarkt, wenn ein Blutgerinnsel losbricht bald nach der Operation
Definition. Off-Pumpe oder Eingriffe am schlagenden Herzen.
Definition. Off-Pumpe oder Eingriffe am schlagenden Herzen.

Ihr Risiko für die Entwicklung dieser Komplikationen hängt von Ihrem Gesundheitszustand vor der Operation. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um eine bessere Vorstellung von der Wahrscheinlichkeit des Erlebens, diese Risiken zu erhalten.

Wenn Sie mit einer koronaren Bypass-Operation geplant sind, ist das Risiko von Komplikationen in der Regel gering, aber noch abhängig von Ihren allgemeinen Gesundheitszustand. Das Risiko ist höher, wenn der Betrieb erfolgt als Notfall oder wenn Sie andere medizinische Bedingungen, wie Emphysem, Nierenerkrankungen, Diabetes oder blockierte Arterien in den Beinen (periphere arterielle Verschlusskrankheit oder pAVK) haben.

Siehe auch

Wie bereiten Sie

Um für eine koronare Bypass-Operation vorzubereiten, wird Ihr Arzt Ihnen spezielle Anweisungen über die Aktivität Einschränkungen und Änderungen in Ihrer Ernährung oder Medikamente, die Sie vor der Operation folgen sollte. Sie müssen mehrere präoperative Tests, die oft auch Röntgenaufnahmen des Brustkorbs, Blutuntersuchungen, ein EKG und eine Koronarangiographie. Eine Koronarangiographie ist eine spezielle Art von X-ray Verfahren, Farbstoff verwendet, um die Arterien, die das Herz ernähren zu visualisieren. Die meisten Menschen sind ins Krankenhaus eingeliefert am Morgen der Operation. Koronare Bypass-Operation kann auch in Notsituationen, wie zum Beispiel nach einem Herzinfarkt durchgeführt werden.

Achten Sie darauf, Vorkehrungen für die Wochen nach der Operation zu machen. Es dauert etwa vier bis sechs Wochen für Sie auf den Punkt, wo man wieder fahren kann zu erholen, wieder zu arbeiten und führen täglichen Aufgaben.

Siehe auch

Was Sie erwarten können

Während des Verfahrens
Koronare Bypass-Operation dauert in der Regel zwischen drei und sechs Stunden und erfordert eine Vollnarkose. Im Durchschnitt Reparatur Chirurgen zwei vor vier Koronararterien. Die Anzahl der Bypässe erforderlich ist, hängt von der Lage und Schwere der Blockaden in deinem Herzen.

Die meisten koronaren Bypass-Operationen werden durch einen langen Schnitt in der Brust durchgeführt werden, während der Blutfluss durch eine Herz-Lungen-Maschine (genannt on-Pumpe koronaren Bypass-Operation) umgeleitet wird.

Der Chirurg schneidet in der Mitte der Brust, auf dem Brustbein. Der Chirurg breitet sich dann öffnen den Brustkorb, um das Herz freizulegen. Nachdem die Brust geöffnet wird, wird das Herz vorübergehend gestoppt und eine Herz-Lungen-Maschine übernimmt, um Blut in den Körper zu zirkulieren.

Der Chirurg lässt einen Abschnitt von gesunden Blutgefäß, oft im Inneren der Brustwand (die interne Brustarterie) oder vom Unterschenkel, und legt die Enden oberhalb und unterhalb des blockierten Arterie so dass der Blutfluss abgeleitet wird (Bypass) um den verengten Abschnitt der erkrankten Arterie.

Es gibt auch andere chirurgische Techniken Ihren Chirurgen verwenden, wenn Sie mit koronaren Bypass-Operation sind möglicherweise:

  • Off-Pumpe oder Eingriffe am schlagenden Herzen. Dieses Verfahren ermöglicht Operation auf dem noch schlagende Herz durch spezielle Ausrüstung, um den Bereich des Herzens der Chirurg gerade arbeitet Stabilisierung erfolgen. Diese Art der Operation ist schwierig, weil das Herz noch bewegt. Aus diesem Grund ist es nicht eine Option für alle.
  • Minimal-invasive Chirurgie. Bei diesem Verfahren führt ein Chirurg koronaren Bypass durch einen kleineren Einschnitt in der Brust, oft mit dem Einsatz von Robotik-und Video-Bildgebung, die helfen, der Chirurg in einem kleinen Bereich zu betreiben. Variationen der minimal invasiven Chirurgie kann als Port-Zugriff oder Schlüsselloch-Chirurgie werden.

Sobald du schläfst (narkotisierten) wird ein Beatmungsschlauch durch den Mund eingeführt wird. Dieses Rohr wird an einem Ventilator, der für euch atmet während und unmittelbar nach der Operation.

Nach dem Eingriff
Koronare Bypass-Operation ist eine große Operation. Erwarten Sie verbringen ein oder zwei Tage in der Intensivstation nach einer koronaren Bypass-Operation. Hier wird Ihr Herz, Blutdruck, Atmung und andere Vitalparameter kontinuierlich überwacht werden. Ihre Atmung Röhre in den Hals für ein paar Stunden oder über Nacht nach der Operation bleiben, so dass Sie nicht in der Lage, in dieser Zeit zu sprechen. Sie können mit Gesten und Hinweise zu kommunizieren. Der Beatmungsschlauch wird, sobald Sie wach und in der Lage, auf eigene Faust zu atmen entfernt werden.

Abgesehen von Komplikationen, werden Sie wahrscheinlich aus dem Krankenhaus innerhalb einer Woche entlassen werden, obwohl auch nachdem Sie bereits veröffentlicht haben, finden Sie es schwierig, alltägliche Aufgaben zu erfüllen oder sogar zu Fuß eine kurze Strecke. Wenn, nach der Rückkehr nach Hause, erleben Sie eines der folgenden Anzeichen oder Symptome, rufen Sie Ihren Arzt. Sie könnten Anzeichen sein, dass Ihre Brust Wunde infiziert ist:

  • Ein Fieber höher als 100,4 F (38 C)
  • Herzrasen
  • Neu oder verschlechtert Schmerzen um die Brust gewickelt
  • Rötung um die Brust gewickelt oder Blutungen oder Ausfluss aus der anderen Brust Wunde

Erwarten Sie eine Erholungszeit von etwa sechs bis 12 Wochen. In den meisten Fällen können Sie wieder arbeiten, Training beginnen und wieder sexuelle Aktivität nach sechs Wochen, aber stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie OK so.

Siehe auch

Ergebnisse

Nach der Operation fühlen sich die meisten Menschen besser und kann bleiben symptomfrei so lange wie 10 bis 15 Jahren. Im Laufe der Zeit, aber es ist wahrscheinlich, dass andere Arterien oder auch die neue Transplantat in den Bypass verwendet wird verstopft werden, erfordern eine andere Bypass oder Angioplastie.

Obwohl Bypass-Operation verbessert die Blutversorgung des Herzens, ist es nicht heilen zugrundeliegenden koronaren Herzkrankheit. Ihre Ergebnisse und langfristige Ergebnis wird zum Teil von der Einnahme Ihrer Medikamente, wie verwiesen und nach gesunden Lebensstil Empfehlungen, wie diese ab:

  • Aufhören zu rauchen.
  • Control-Diabetes.
  • Befolgen Sie eine gesunde Ernährung Plan, wie die DASH-Diät.
  • Senken den Cholesterinspiegel.
  • Pflegen Sie ein gesundes Gewicht.
  • Kontrolle des Blutdrucks.
  • Verwalten Diabetes.
  • Übung.

Neben Veränderungen im Lebensstil, die Sie nach Ihrer Operation machen werde, kann Ihr Arzt empfehlen auch eine kardiale Rehabilitationsprogramm. Kardiologische Rehabilitation - auch als Herz-Reha - ist ein maßgeschneidertes Programm der Übung und Ausbildung, die Ihnen helfen, nach einem Herzinfarkt erholen, von anderen Formen der Herzerkrankungen oder nach der Operation zur Behandlung von Herzerkrankungen. Kardiologische Rehabilitation beginnt oft während Sie noch im Krankenhaus sind und weiterhin mit überwachten Programme ambulant bis home-based Wartung Programme sicher verfolgt werden kann.

Siehe auch