Laryngotracheale Wiederaufbau

Bestimmung

Laryngotracheale (LUH-Ring-go-FACH-key-ul) Rekonstruktion Chirurgie erweitert Ihre Luftröhre (Trachea), um das Atmen zu erleichtern. Laryngotracheale Wiederaufbau beinhaltet das Einfügen ein kleines Stück Knorpel - steif Bindegewebe in vielen Bereichen des Körpers gefunden - in den verengten Abschnitt der Luftröhre.

Kinder am häufigsten Probleme mit einem verengten Luftröhre. Es kann aus vielen Gründen, einschließlich Verletzungen, Infektionen, Magen-Reflux, ein Geburtsfehler oder das Ergebnis der Einführung eines Atemschlauch auftreten. Eines Erwachsenen können Luftröhre verengt aus den gleichen Gründen, aber die Ursache kann auch eine Krankheit, die Blutgefäße oder Entzündung im Gewebe, wie Wegener Granulomatose oder Sarkoidose verursacht.

Das Ziel laryngotrachealen Rekonstruktion ist, um eine sichere und stabile Atemwege ohne die Verwendung von Unterstützung von einem Atemschlauch bereitzustellen.

Warum wird es gemacht

Das primäre Ziel der Rekonstruktion laryngotrachealen Operation ist es, eine dauerhafte, stabile Atemwege etablieren für Sie oder Ihr Kind zu atmen durch, ohne die Verwendung einer Atemschlauch. Chirurgie kann auch zur Verbesserung Stimme und Schlucken Probleme. Gründe für diese Operation sind:

  • Verengung der Atemwege (Stenose). Stenose kann durch Infektion, Krankheit oder Verletzungen verursacht werden, aber es ist am häufigsten durch Reizung im Zusammenhang mit Atemschlauch Insertion (Intubation) bei Säuglingen mit angeborenen Bedingungen geboren oder zu früh geboren oder als Ergebnis einer medizinischen Verfahren.
  • Missbildung der Voice-Box (Kehlkopf). Selten kann der Kehlkopf unvollständig bei der Geburt (Kehlkopf-Spalte) oder verengt werden, indem Gewebsneubildungen (Kehlkopf-web), die vorhanden sein können, bei der Geburt oder durch Narben von einem medizinischen Verfahren oder entwickelt Infektion.
  • Schwache Knorpel (Tracheomalazie). Dieser Zustand tritt auf, wenn ein Kind die weichen, unreifen Knorpel fehlt die Steifigkeit um eine klare Atemwege zu halten, so dass es schwierig für Ihr Kind zu atmen.
  • Stimmbandlähmung. Auch bekannt als Stimmlippe Lähmung tritt diese Stimme Störung, wenn eine oder beide der Stimmbänder nicht richtig öffnen oder zu schließen, so dass die Luftröhre und Lunge ungeschützt. Es kann durch Verletzung, Krankheit, Infektion oder Schlaganfall verursacht werden. In vielen Fällen ist die Ursache unbekannt.

Pre-Chirurgie Studien und Tests
Eine Reihe von Studien oder Tests sind oft vor laryngotrachealen Rekonstruktion Operation notwendig. Das Ziel jedes Studium oder Test soll helfen, zu bewerten medizinischen Bedingungen, die Probleme mit den Atemwegen verursachen oder beeinflussen können den chirurgischen Plan und für individuelle Nachsorge vorzubereiten.

  • Endoskopische Untersuchung ination bietet einen direkten Blick auf die Atemwege und ermöglicht eine genaue Einschätzung der Lage, Länge und Schwere der Verengung der Atemwege. Aufgrund der häufigen Assoziation von saurem Reflux, kann es mit oberen gastrointestinalen Endoskopie kombiniert werden, um die Speiseröhre und des Magens zu sehen.
  • Lungenfunktionstests festzustellen, ob Ihr oder Ihr Kind die Lunge können bestimmte Atemwege Wiederaufbau Verfahren zu behandeln.
  • CT-und MRT-Untersuchungen können zur weiteren Visualisierung der Anatomie laryngotrachealen werden.
  • Schluckbeschwerden (Dysphagie) Auswertungen aufzeichnen das Schlucken Prozess, wie Sie oder Ihr Kind isst oder trinkt.
  • Voice-Auswertung hilft, die Ursache für Probleme mit der Stimme und hilft bei der Planung eine effektive Behandlung.
  • pH-Sonde Studien helfen, festzustellen, ob Säure aus dem Magen ist die Sicherung in die Speiseröhre und der Atemwege.
  • Schlaf-Studien (polysomnograms) sucht für Störungen in Ihrer oder Ihres Kindes Schlaf-Muster von der Atemwege verursacht.
Laryngotracheale Wiederaufbau. Verengung der Atemwege (Stenose).
Laryngotracheale Wiederaufbau. Verengung der Atemwege (Stenose).

Weitere chirurgische Eingriffe
Eine oder mehrere der folgenden Operationen können vor der Durchführung einer Rekonstruktion Atemwege empfohlen werden:

  • Entfernen der Polypen oder Mandeln (Tonsillektomie oder Adenotomie). Mandeln sind die beiden runden Klumpen sichtbar Gewebe in der Rückseite der Kehle, während Polypen höher in der Kehle hinter der Nase sind. Manchmal sind diese Gewebe kann sich infizieren und geschwollen und blockieren die Atemwege.
  • Entfernen von Gewebe im Kehlkopf (supraglottoplasty). Diese Operation kann erforderlich sein, um die Voice-Box (Kehlkopf) zu reparieren, wenn es teilweise zusammengebrochen (Laryngomalazie), indem jedes Gewebe Behinderung der Atemwege.
  • Nissen Fundoplikatio. Diese Behandlung für gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) hilft Magensäure fließt zurück in die Speiseröhre, die Entzündungen hervorrufen können und dazu beitragen, Verengung der Atemwege.

Wie bereiten Sie

Diskutieren chirurgische Optionen
Laryngotracheale Rekonstruktionschirurgie kann unter Verwendung von ein paar verschiedene Techniken:

  • Eine endoskopische Ansatz beinhaltet das Einfügen Instrumente durch den Mund, um die Atemwege zu erreichen.
  • Offene Atemwege Chirurgie umfasst einen Einschnitt in den Hals. Offene Atemwege Operation kann in einer einzigen Stufe oder in mehreren Stufen (Verfahren) durchgeführt werden.

Endoskopische und einstufige offene Atemwege Operationen werden in der Regel für leichte Fälle von Stenose, wenn Ihr oder Ihr Kind die Atemwege nicht stark verengten empfohlen.

Weitere schweren Fällen von Stenose oder wenn Sie medizinische Bedingungen, die Operation erschweren können - wie Herz, Lunge oder neurologische Erkrankungen - der Arzt kann empfehlen, einen langsameren, eher konservativen Ansatz und führen mehrstufige offene Atemwege Rekonstruktion, die eine beinhaltet Reihe von Verfahren über den Zeitraum von einigen Monaten bis zu mehreren Jahren.

Nach Berücksichtigung von Ihnen oder Ihren Zustand des Kindes und alle anderen medizinischen Fragen wird der Arzt besprechen die am besten geeignete Vorgehensweise.

Vorbereitung für die Chirurgie
Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes darüber, wie Sie für die Operation vorzubereiten.

  • Vermeiden Sie essen und trinken. Ihr Arzt sollte Ihnen sagen, wann Sie oder Ihr Kind zu stoppen Essen und Trinken in den Stunden vor der Operation benötigen. Mit Essen und Trinken vor der Operation könnte zu Komplikationen während der Operation führen, wie das Einatmen teilweise verdaute Nahrung in die Lunge (Aspiration). Kleine Kinder sind in der Regel für Morgen Chirurgie geplant. Wenn Sie oder Ihr Kind isst oder trinkt nach dem angeforderten Cutoff Zeit, kann eine Operation muss verschoben werden.
  • Bringen Sie die gewünschten Artikel von zu Hause aus, um Ihr Kind zu trösten. Wenn Ihr Kind mit der Operation, die gewünschten Artikel von zu Hause aus wie ein Stofftier, Decke oder Fotos im Krankenzimmer angezeigt wird, hilft Ihrem Kind zu trösten. Dies kann helfen, glätten die Recovery-Prozess.

Was Sie erwarten können

Die Länge der laryngotrachealen Rekonstruktionschirurgie variiert und hängt von Ihrer oder Ihrem Kind die individuelle Situation und welche Art von Verfahren durchgeführt wird. Alle chirurgischen Optionen für laryngotrachealen Wiederaufbau Vollnarkose, so dass Sie oder Ihr Kind wird bewusstlos während des Verfahrens.

Während der Operation
Offene Atemwege laryngotrachealen Rekonstruktion kann in einer oder mehreren Stufen durchgeführt werden, mit verschiedenen Techniken, je nach der Schwere Ihrer oder Zustand Ihres Kindes.

Ein chirurgisch eingelegten Schlauch aus dem Hals direkt in die Luftröhre -, - bis mit der Atmung helfen Viele Menschen unterziehen laryngotrachealen Rekonstruktionschirurgie haben bereits eine Tracheotomie unterzogen.

Bei einer einstufigen Rekonstruktion:

  • Tracheotomietubus, falls vorhanden, entfernt wird.
  • Der Chirurg weitet (rekonstruiert) die Atemwege durch Einführen präzise geformten Stücke von Knorpel (Transplantate) von den Rippen, Ohr-oder Schilddrüsen-in die Luftröhre.
  • Eine temporäre Rohr durch den Mund in die Luftröhre (Endotrachealtubus) eingesetzt wird, wird in Ort, um die Knorpeltransplantate unterstützen kannst. Der Tubus wird in der Regel an Ort und Stelle bleiben, von wenigen Tagen bis zu etwa zwei Wochen, abhängig von der Höhe der Zeit, die für das Gebiet zu heilen - ein Faktor, vor allem durch die Menge und Lage der Knorpeltransplantate bestimmt.

Bei einem Doppel-oder mehrstufige Rekonstruktion:

  • Der Chirurg weitet (rekonstruiert) die Atemwege durch Einführen präzise geformten Stücke von Knorpel aus dem Rippen, Ohr-oder Schilddrüsen-in die Luftröhre.
  • Um einen Rahmen für die Atemwege zu heilen bereitzustellen, wird die Trachealkanüle belassen oder einen Stent (eine gerade oder T-förmige hohle Röhre) eingesetzt. Der Stent bleibt in Kraft, bis der Bereich heilt - ein Prozess, der etwa vier bis sechs Wochen oder länger dauert - mit der Absicht, es zu entfernen in der nächsten Phase.

Manchmal wird der schmale Teil der Luftröhre vollständig entfernt und die verbleibenden Segmente miteinander vernäht. Dies nennt man eine Resektion.

Endoskopische laryngotrachealen Rekonstruktion ist eine weniger invasive Verfahren. Während der endoskopischen Chirurgie führt der Arzt chirurgische Instrumente und eine Stange mit einem leichten und Kamera durch ein starres Tubus (Laryngoskop) in Ihren oder den Mund Ihres Kindes versehen und verschiebt sie in die Atemwege, um die Operation durchzuführen. Dieses chirurgische Option kann nicht empfohlen, wenn die Atemwege stark verengt ist oder vernarbt werden.

Nach der Operation
Ihr Kind kann brauchen Hilfe von eine atmende Maschine (Ventilator oder Atemschutzmaske) oder Sedierung benötigen, um zu verhindern den Atemschlauch vom Coming-out. Wie lange kann Ihr Kind benötigen Sedierung oder Atmung Unterstützung hängt von Ihrem Kind die anderen medizinischen Bedingungen und Alter.

Die meisten Menschen bleiben im Krankenhaus sieben bis 14 Tage nach offenen Atemweg laryngotrachealen Rekonstruktion Chirurgie, obwohl in manchen Fällen kann es auch länger. Endoskopische Chirurgie auf ambulanter Basis durchgeführt wird, so dass Sie oder Ihr Kind kann nach Hause gehen am gleichen Tag oder mehrere Tage im Krankenhaus.

Behandlung und Genesung nach der Operation hängt von welchen Verfahren Sie oder Ihr Kind hat je. Eine vollständige Erholung kann einige Wochen bis mehrere Monate.

In den Wochen nach der Operation, führt der Arzt regelmäßige endoskopische Untersuchungen, um das Fortschreiten der Atemwege Heilung zu überprüfen. Logopädie kann empfohlen, mit einem Sprach-oder Schluckstörungen zu helfen.