Lichen sclerosus

Bestimmung

Lichen sclerosus (LIE-kun skluh-ROW-sus) ist eine seltene Erkrankung, die lückenhafte, weiße Haut, die dünner als normal ist, erstellt. Lichen sclerosus Haut kann auf einem beliebigen Teil des Körpers betreffen, aber die meisten oft mit Haut der Vulva, Vorhaut des Penis oder der Haut um den After.

Jeder kann sich Lichen sclerosus, aber postmenopausalen Frauen mit dem höchsten Risiko. Unbehandelt kann Lichen sclerosus zu anderen Komplikationen führen.

Sie dürfen nicht brauchen Behandlung, weil manchmal Lichen sclerosus verbessert auf seine eigenen. Wenn Sie die Behandlung brauchen, kann Ihr Arzt vorschlagen, Optionen, um eine normale Erscheinung, um Ihre Haut zurück und verringern die Neigung zur Narbenbildung.

Symptome

Lichen sclerosus kann die Haut auf einem beliebigen Teil des Körpers betreffen. Manchmal sind keine Symptome vorhanden.

Wenn sie auftreten, kann Lichen sclerosus Symptome sind:

  • Juckreiz (Pruritus), die schwerwiegend sein können
  • Beschwerden, die in der Regel größer, wenn Lichen sclerosus erscheint auf oder um Ihren Genital-oder Analbereich
  • Glatte weiße Flecken auf der Haut, die in fleckig, faltig Patches wachsen kann
  • Leichte Blutergüsse oder Reißen
  • In schweren Fällen, Blutungen, Blasenbildung oder Ulzerationen
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

Wann zum Arzt
Suchen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Anzeichen und Symptome, die Lichen sclerosus haben. Effektive Behandlungen stehen zur Verfügung, um die Verwaltung Ihrer Beschwerden und Komplikationen zu verhindern.

Wenn Sie bereits mit Lichen sclerosus diagnostiziert wurde, sehen Sie Ihren Arzt alle sechs bis 12 Monate, um für eventuelle Veränderungen der Haut oder Nebenwirkungen der Behandlung überprüft werden.

Ursachen

Die genaue Ursache des Lichen sclerosus ist nicht bekannt. Allerdings kann der Zustand des Fehlens von Sexualhormonen in die betroffene Haut oder einer überaktiven Immunsystem zusammenhängen. Zurück Hautschäden an einer bestimmten Stelle auf der Haut kann die Wahrscheinlichkeit von Lichen sclerosus an dieser Stelle zu erhöhen.

Obwohl Lichen sclerosus kann Haut rund um Ihre Genitalien beinhalten, ist es nicht ansteckend und kann nicht durch Geschlechtsverkehr verbreitet.

Lichen sclerosus tritt am häufigsten bei Frauen nach der Menopause, aber es tritt auch bei Männern und Kindern. Bei Frauen, Lichen sclerosus in der Regel die Vulva. Bei Jungen und Männern sind unbeschnittene Männer am meisten gefährdet, weil die Bedingung der Regel wirkt sich die Vorhaut. Bei Kindern können die Symptome in der Pubertät zu verbessern.

Komplikationen

Persistent Lichen sclerosus in einem Ort kann leicht zu einem erhöhten Risiko von Hautkrebs, obwohl dies noch nicht endgültig bewiesen worden. Aus diesem Grund, stellen Sie sicher, dass Sie Follow-up-Prüfungen haben alle sechs bis 12 Monate.

Schwere Flechten Sklerose kann Sex sehr schmerzhaft für Frauen, weil Juckreiz und Narbenbildung kann die vaginale Öffnung verengen. Darüber hinaus kann Blasenbildung erzeugen extrem empfindliche Haut bis zu dem Punkt, dass jeder Druck auf die Fläche ist unerträglich.

Lichen Sklerose kann in seltenen Fällen ähnliche Komplikationen bei unbeschnittenen Männern, weil es Straffung und Durchforstung der Vorhaut verursacht. Dies kann zu Problemen während einer Erektion oder beim Wasserlassen verursachen.

Vorbereitung für den Termin

Wenn ihr nicht Zeichen und Symptome, die Lichen sclerosus haben, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Hausarzt oder Hausarzt. Nach einer ersten Prüfung, kann Ihr Arzt Sie an einen Spezialisten in der Diagnose und Behandlung von Hauterkrankungen (Dermatologe) verweisen.

Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit für den Termin, und was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können

  • Notieren Sie sich Ihre Symptome und wie lange Sie schon hatte sie.
  • Notieren Sie sich Ihre wichtigsten medizinischen Informationen, wie z. B. andere Bedingungen, mit denen Sie diagnostiziert wurde haben und verschreibungspflichtige oder over-the-counter Medikamente Sie verwenden, einschließlich Vitamine und Mineralstoffe.
  • Notieren Sie sich Fragen an Ihren Arzt fragen. Erstellen Sie Ihre Liste von Fragen im Voraus kann Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit mit Ihrem Arzt.

Im Folgenden sind einige grundlegende Fragen zu Ihrem Arzt über mögliche Lichen sclerosus fragen. Wenn irgendwelche zusätzlichen Fragen an Sie auftreten während Ihres Besuchs, zögern Sie nicht, zu fragen.

  • Was denken Sie, meine Symptome verursacht?
  • Welche Behandlungsmethode empfehlen Sie, wenn überhaupt?
  • Wenn die erste Behandlung nicht funktioniert, wird das, was Sie als nächstes empfehlen?
  • Wie viel wissen Sie erwarte, dass meine Symptome mit der Behandlung zu verbessern - und wie schnell?
  • Brauche ich Behandlung für diese Bedingung für den Rest meines Lebens?
  • Was Self-Care-Schritte kann ich folgen, um meine Symptome zu lindern?
  • Bin ich in Gefahr von Komplikationen aus diesem Zustand?
  • Gibt es etwas, was ich tun kann, um zu verhindern, eine Wiederholung?

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt wird wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen. Bereit sein, sie zu beantworten kann behalten Zeit zu gehen über alle Punkte, die Sie über eingehende sprechen. Ihr Arzt kann fragen:

  • Was sind die Symptome, und wann sie beginnen?
  • Wie stark ist Ihre Beschwerden?
  • Haben Sie bemerkt, eine Blutung?
  • Haben Ihre Symptome sind Schmerzen beim Wasserlassen oder Stuhlgang?
  • Haben Ihre Symptome sind Schmerzen beim Geschlechtsverkehr?
  • Hatten Sie irgendwelche frühere Verletzungen in das betroffene Gebiet?
  • Hatten Sie verschreibungspflichtige Behandlungen für diese Erkrankung?
  • Haben Sie mit anderen medizinischen Bedingungen diagnostiziert worden?
  • Welche Medikamente Sie einnehmen, einschließlich verschreibungspflichtigen und OTC-the-counter Medikamente, Vitamine, Kräuter und Nahrungsergänzungsmittel?

Untersuchungen und Diagnostik

Ihr Arzt kann diagnostizieren Lichen sclerosus basierend auf:

  • Eine körperliche Untersuchung
  • Entfernung von einem kleinen Stück des betroffenen Gewebes (Biopsie) zur Untersuchung unter dem Mikroskop

Behandlungen und Medikamente

Wenn Ihr Genitalbereich nicht betroffen ist, können Sie nicht brauchen Behandlung für Flechten Sklerose, vor allem wenn Sie keine Symptome haben. Lichen Sklerose oft kommt noch besser auf seine eigene.

Wenn Sie Lichen sclerosus am oder um Ihre Genitalien oder Anus haben, oder haben eine erweiterte Fall auf andere Teile des Körpers, wird Ihr Arzt eine Behandlung empfehlen. Behandlungen zu reduzieren Juckreiz, verbessern Sie Ihre Hautbild und weiter verringern Narbenbildung.

Kortikosteroide
Kortikosteroid-Salben oder Cremes werden häufig für Lichen sclerosus vorgeschrieben. Zunächst werden Sie müssen in der Regel Cortison Cremes oder Salben auf die betroffenen Hautstellen täglichen Gebrauch. Nach einigen Wochen wird Ihr Arzt wahrscheinlich empfehlen, dass Sie nur diese Medikamente zweimal pro Woche, um eine Wiederholung zu verhindern. Ihr Arzt wird Sie für Nebenwirkungen bei längerer Anwendung von topischen Kortikosteroiden, wie Verdünnung der Haut verbunden überwachen.

Andere Behandlungsmöglichkeiten
Wenn Corticosteroidbehandlung nicht funktioniert oder wenn Monaten Kortikosteroid-Therapie erforderlich sind, auch andere Behandlungen, kann Ihr Arzt verschreiben:

  • Immunmodulierende Medikamente wie Tacrolimus (Protopic) und Pimecrolimus (Elidel)
  • UV-Licht Behandlung, nicht genitaler Bereichen

Topical Sexualhormone werden manchmal verschrieben, um Lichen sclerosus behandeln, aber die jüngsten Forschungsergebnisse legen nahe, dass diese Medikamente nicht so effektiv sind für diesen Zustand als den Behandlungen oben.

Für Männer mit Lichen sclerosus an der Vorhaut, ist die Entfernung der Vorhaut (Zirkumzision) eine gemeinsame Behandlung in Fällen resistent gegen andere Therapien oder fortgeschrittenen Fällen. Chirurgie im Genitalbereich oder Analbereich Regel nicht für Frauen mit Lichen sclerosus empfohlen, da die Bedingung nur kommen kann wieder nach der Operation.