Lumbalpunktion (Lumbalpunktion)

Bestimmung

Lumbalpunktion (Lumbalpunktion) wird in den unteren Rücken durchgeführt, in der Lendengegend. Während Lumbalpunktion wird eine Nadel zwischen zwei Lendenwirbel Knochen (Wirbel) eingesetzt, um eine Probe des Liquor zu entfernen - die Flüssigkeit, die das Gehirn und das Rückenmark, um sie vor Verletzungen zu schützen umgibt.

Lumbalpunktion (Lumbalpunktion). Post-Lumbalpunktion Kopfschmerzen.
Lumbalpunktion (Lumbalpunktion). Post-Lumbalpunktion Kopfschmerzen.

Eine Lumbalpunktion kann bei der Diagnose von schwerwiegenden Infektionen wie Meningitis, Störungen des zentralen Nervensystems, wie Guillain-Barré-Syndrom, Multiple Sklerose oder Krebs des Gehirns und des Rückenmarks. Manche Ärzte verwenden Lumbalpunktion zur Betäubung Medikamente oder Chemotherapeutika in den Liquor zu injizieren.

Siehe auch

Warum wird es gemacht

Lumbalpunktion kann getan werden:

  • Sammle Liquor für Laboranalysen
  • Messen Sie den Druck Ihrer Liquor
  • Spritzen spinalen Anästhesie, Chemotherapeutika oder andere Medikamente
  • Spritzen Farbstoff (Myelographie) oder radioaktiven Stoffen (Zisternographie) in Liquor zu diagnostischen Bildern des Fluids zum Fließen zu bringen

Informationen aus einer Lumbalpunktion kann gesammelt zu diagnostizieren:

  • Serious Bakterien-, Pilz-und Virusinfektionen, einschließlich Meningitis, Enzephalitis und Syphilis
  • Blutende um das Gehirn (Subarachnoidalblutung)
  • Bestimmte Krebsarten, die die Gehirn oder Rückenmark
  • Bestimmte entzündlichen Erkrankungen des Nervensystems, wie Multiple Sklerose und Guillain-Barre-Syndrom

Siehe auch

Risiken

Obwohl Lumbalpunktion wird allgemein als sicher anerkannt, es tragen einige Risiken. Dazu gehören:

  • Post-Lumbalpunktion Kopfschmerzen. Über 40 Prozent der Menschen, die eine Lumbalpunktion unterzogen entwickeln Kopfschmerzen danach aufgrund eines Lecks von Flüssigkeit in der Nähe Gewebe haben. Der Kopfschmerz beginnt in der Regel mehrere Stunden bis zu zwei Tage nach dem Eingriff und kann von Übelkeit, Erbrechen und Schwindel begleitet werden. Post-Lumbalpunktion Kopfschmerzen kann von wenigen Stunden bis zu einer Woche oder länger dauern.
  • Zurück Beschwerden oder Schmerzen. Möglicherweise fühlen Sie Schmerzen oder Druckempfindlichkeit im unteren Rücken nach dem Eingriff. Die Schmerzen strahlen könnte auf der Rückseite der Beine.
  • Blutungen. Blutungen können in der Nähe der Einstichstelle auftreten oder, selten, in den Epiduralraum.
  • Brainstem Bandscheibenvorfall. Erhöhter Druck innerhalb des Schädels (intrakranielle), wegen eines Hirntumors oder andere Raumforderung, kann die Kompression des Hirnstamms führen, nachdem eine Probe von Liquor entfernt. Eine Computertomographie (CT) oder MRT vor einer Lumbalpunktion erhalten werden, um festzustellen, ob es Hinweise auf eine erhöhte Hirndruck werden. Diese Komplikation ist selten.

Siehe auch

Wie bereiten Sie

Bevor Ihr Lumbalpunktion, fragt Sie Ihren Arzt Fragen zu Ihrer medizinischen Vorgeschichte, eine körperliche Untersuchung tut, und Aufträge Bluttests, um zu überprüfen, wenn Sie eine Blutung oder Gerinnungsstörungen haben. Ihr Arzt kann auch empfehlen, einen CT-Scan, um festzustellen, ob Sie abnormale Schwellung in oder rund um Ihr Gehirn haben.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie blutverdünnende Medikamente oder andere Gerinnungshemmer sind. Beispiele hierfür sind Warfarin (Coumadin, Jantoven), Clopidogrel (Plavix) und einige over-the-counter Schmerzmittel wie Aspirin, Ibuprofen (Advil, Motrin, ua) oder Naproxen (Aleve). Auch, informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie allergisch auf jegliche Medikamente, wie betäubende Medikamente (Lokalanästhetika) sind.

Siehe auch

Was Sie erwarten können

Lumbalpunktion wird in der Regel in einer ambulanten Einrichtung oder einem Krankenhaus durchgeführt. Sie werden gebeten, in ein Krankenhaus Kleid zu ändern. Dann liegen Sie auf Ihrer Seite mit Ihrem Knie bis zur Brust oder sit gezogen, vornübergebeugt auf einer stabilen Unterlage. Diese Positionen biegen den Rücken, die Erweiterung der Bereiche zwischen den Wirbelkörpern und machen es einfacher für Ihren Arzt, um die Nadel legen. Ihr Rücken wird mit einer antiseptischen Seife oder Jod gewaschen und mit einem sterilen Blatt.

Rückenschmerzen oder Schmerzen. Brainstem Bandscheibenvorfall.
Rückenschmerzen oder Schmerzen. Brainstem Bandscheibenvorfall.

Während des Verfahrens

  • Eine lokale Betäubung wird in den unteren Rücken injiziert, um die Einstichstelle betäuben, bevor die Nadel eingeführt. Das Lokalanästhetikum wird kurz stechen wie es injiziert.
  • Eine dünne, hohle Nadel zwischen den beiden unteren Wirbel (Lendengegend) eingeführt, durch die Wirbelsäule Membran (Dura) und in den Wirbelkanal. Sie können Druck in den Rücken während dieser Teil des Verfahrens fühlen.
  • Sobald die Nadel ist vorhanden, werden Sie gebeten, Ihre Position leicht ändern.
  • Der Liquor Druck gemessen wird, wird eine kleine Menge an Fluid entnommen, und der Druck wird erneut gemessen. Falls erforderlich, wird ein Medikament oder eine Substanz injiziert.
  • Die Nadel wird entfernt und die Einstichstelle mit einer Bandage abgedeckt.

Das Verfahren dauert in der Regel etwa 45 Minuten. Ihr Arzt könnte darauf hindeuten, Hinlegen nach dem Eingriff.

Nach dem Eingriff

  • Planen Sie zur Ruhe. Nicht in anstrengende Tätigkeiten am Tag Ihrer Verfahren teilzunehmen. Sie können wieder arbeiten, wenn Ihre Arbeit nicht benötigt man körperlich aktiv zu sein. Besprechen Sie Ihre Aktivitäten mit Ihrem Arzt, wenn Sie Fragen haben.
  • Nehmen Sie ein Schmerzmittel. Rezeptfreien A, schmerzlindernde Medikamente, Paracetamol enthält, kann dazu beitragen, Kopfschmerzen oder Rückenschmerzen.

Siehe auch

Ergebnisse

Die Rückenmarksflüssigkeit Proben an ein Labor zur Analyse geschickt. Labortechniker Check für eine Reihe von Dingen, bei der Prüfung Rückenmarksflüssigkeit, einschließlich:

  • Allgemeines Erscheinungsbild. Spinal Flüssigkeit ist in der Regel klar und farblos. Wenn es bewölkt, gelb oder rosa in der Farbe ist, kann es auf eine Infektion.
  • Protein (Gesamt-Protein und das Vorhandensein von bestimmten Proteinen) Erhöhte Gesamtprotein -. Größer als 45 Milligramm pro Deziliter (mg / dl) - kann auf eine Infektion oder eine andere entzündliche Erkrankung. Bestimmte Laborwerte können von medizinischen Einrichtung zu medizinischen Einrichtung variieren.
  • Weiße Blutkörperchen. Liquor enthält normalerweise bis zu 5 mononukleären Leukozyten (weiße Blutkörperchen) pro Mikroliter. Höhere Zahlen können auf eine Infektion. Bestimmte Laborwerte können von medizinischen Einrichtung zu medizinischen Einrichtung variieren.
  • Zucker (Glukose). Ein niedriger Blutzuckerspiegel in Rückenmarksflüssigkeit kann auf eine Infektion oder eine andere Bedingung.
  • Mikroorganismen. Die Anwesenheit von Bakterien, Viren, Pilzen oder anderen Mikroorganismen auf eine Infektion.
  • Krebszellen Das Vorhandensein von anormalen Zellen in Rückenmarksflüssigkeit -. Wie Tumor oder unreife Blutzellen - kann darauf hinweisen, bestimmte Arten von Krebs.

Lab Ergebnisse werden mit Informationen, die während des Tests, wie Rückenmarksflüssigkeit Druck zur Schaffung eines möglichen Diagnose erhalten kombiniert.

Ihr Arzt in der Regel gibt Ihnen die Ergebnisse innerhalb von ein paar Tagen, aber es könnte länger dauern. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn er oder sie erwartet, die Ergebnisse Ihres Tests erhalten.

Notieren Sie Fragen, die Sie Ihrem Arzt fragen. Zögern Sie nicht, Fragen zu stellen oder zu sprechen, wenn Sie etwas nicht verstehen Ihr Arzt sagt. Fragen können Sie einschließen möchten fragen:

  • Basierend auf den Ergebnissen, was sind die nächsten Schritte?
  • Welche Art von Follow-up, wenn überhaupt, kann ich erwarten?
  • Gibt es Faktoren, die die Ergebnisse dieses Tests beeinflusst haben könnte und daher die Ergebnisse verändert haben?
  • Brauche ich, um den Test zu einem bestimmten Zeitpunkt zu wiederholen?

Siehe auch