Lungenödem

Bestimmung

Lungenödem ist eine Bedingung, die durch überschüssige Flüssigkeit in der Lunge verursacht. Diese Flüssigkeit sammelt sich in den zahlreichen Luftsäcke in den Lungen, was es schwierig zu atmen.

In den meisten Fällen verursachen Herzprobleme Lungenödem. Aber Flüssigkeit kann aus anderen Gründen, einschließlich Lungenentzündung, die Exposition gegenüber bestimmten Giftstoffen und Medikamente, und die Ausübung oder leben in großen Höhen ansammeln.

Lungenödem entwickelt, die plötzlich (akut) ist ein medizinischer Notfall, der sofortige Versorgung. Obwohl Lungenödem manchmal nachweisen können fatal, verbessert die Aussichten, wenn Sie für eine sofortige Behandlung Lungenödem erhalten zusammen mit der Behandlung für die zugrunde liegende Problem. Behandlung eines Lungenödems variiert abhängig von der Ursache, aber im Allgemeinen zusätzliche Sauerstoff und Medikamente.

Siehe auch

Symptome

Je nach Ursache kann Lungenödem Symptome plötzlich auftreten oder sich langsam entwickeln.

Sudden (akut) Lungenödem Symptome

  • Extreme Kurzatmigkeit oder Atemnot (Dyspnoe), die beim Hinlegen verschlechtert
  • Ein Gefühl des Erstickens oder Ertrinken
  • Keuchen oder Atemnot
  • Angst, Unruhe oder ein Gefühl der Besorgnis
  • Ein Husten, Sputum, die schaumig gefärbt sein können mit Blut produziert
  • Übermäßiges Schwitzen
  • Blasse Haut
  • Schmerzen in der Brust, wenn Lungenödem durch Herzprobleme verursachten
  • Ein schneller, unregelmäßiger Herzschlag (Herzklopfen)

Wenn Sie eines dieser Anzeichen oder Symptome entwickeln, rufen Sie 911 oder medizinische Nothilfe sofort. Lungenödem kann tödlich sein, wenn sie nicht behandelt.

Langfristige (chronische) Lungenödem Symptome

  • Mit mehr Atemnot als normal, wenn Sie körperlich aktiv sind.
  • Atemnot bei Belastung, oft, wenn du lügst flach wie zu sitzen gegenüber.
  • Keuchen.
  • Awakening in der Nacht mit einem atemlosen Gefühl, das durch Aufsetzen erleichtert werden kann.
  • Schnelle Gewichtszunahme, wenn Lungenödem entwickelt sich als Folge von Herzinsuffizienz, ein Zustand, in dem Ihr Herz pumpt zu wenig Blut die Bedürfnisse Ihres Körpers zu erfüllen. Die Gewichtszunahme ist aus Ansammlung von Flüssigkeit im Körper, vor allem in den Beinen.
  • Schwellungen in den Beinen und Knöcheln.
  • Appetitlosigkeit.
  • Fatigue.

High-Höhe Lungenödem Symptome

  • Kopfschmerzen
  • Insomnia
  • Flüssigkeitsretention
  • Husten
  • Kurzatmigkeit

Wann zum Arzt
Lungenödem, die auf plötzlich kommt (akut) ist lebensbedrohlich. Suchen Sie sofort Hilfe, wenn Sie eines der folgenden Anzeichen und Symptome akuter haben:

  • Schwierigkeiten beim Atmen oder ein Gefühl zu ersticken (Dyspnoe)
  • Ein sprudelndes, Keuchen oder Keuchen Geräusch beim Atmen
  • Rosa, schaumigen Sputum, wenn Sie husten
  • Atemnot zusammen mit Schweißausbrüchen
  • Ein blauer oder grauer Ton Ihrer Haut
  • Ein schwerer Blutdruckabfall was zu Benommenheit, Schwindel, Schwäche oder Schwitzen
  • Eine plötzliche Verschlechterung eines der Symptome, die mit chronischer Lungenödem oder Höhen-Lungenödem assoziiert

Versuchen Sie nicht, sich ins Krankenhaus zu fahren. Stattdessen rufen Sie 911 oder medizinische Notfallversorgung und auf Hilfe warten.

Siehe auch

Ursachen

Ihre Lungen enthalten zahlreiche kleine, elastische Luftsäcke als Alveolen. Mit jedem Atemzug nehmen diese Luftsäcke in Sauerstoff und Kohlendioxid freisetzen. Normalerweise dauert der Austausch von Gasen Ort ohne Probleme.

Aber unter bestimmten Umständen, die Alveolen mit Flüssigkeit statt mit Luft füllen, die Verhütung von Sauerstoff wird in die Blutbahn aufgenommen. Eine Reihe von Dingen kann Flüssigkeit in der Lunge ansammeln, aber die meisten haben mit dem Herzen (kardiale Lungenödem) zu tun. Das Verständnis der Beziehung zwischen Herz und Lunge kann erklären, warum.

Lungenödem. Sudden (akut) Lungenödem Symptome.
Lungenödem. Sudden (akut) Lungenödem Symptome.

Wie das Herz funktioniert
Dein Herz wird von zwei obere und zwei untere Kammern zusammen. Die oberen Kammern (die rechten und linken Vorhof) eingehende Blut und pumpen es in den unteren Kammern. Die untere Kammer, die muskulöser rechten und linken Ventrikel, pumpen Blut aus dem Herzen. Die Herzklappen - die das Blut fließt in die richtige Richtung zu halten - sind an den Toren Kammeröffnungen.

Normalerweise sauerstoffarmes Blut aus dem ganzen Körper in das rechte Atrium und fließt in die rechte Herzkammer, wo es durch die großen Blutgefäße (Lungenarterien), um Ihre Lungen gepumpt ist. Es gibt das Blut Kohlendioxid und Sauerstoff aufnimmt. Das sauerstoffreiche Blut kehrt dann in den linken Vorhof durch die Lungenvenen fließt durch die Mitralklappe in die linke Herzkammer und schließlich verlässt das Herz durch einen anderen großen Arterien, die Aorta. Die Aortenklappe an der Basis der Aorta hält das Blut fließt zurück in das Herz. Von der Aorta, reist das Blut in den Rest des Körpers.

Herz-bezogenen (cardiac) Lungenödem
Cardiac Lungenödem - auch als Herzinsuffizienz bezeichnet - tritt auf, wenn die erkrankte oder überarbeitet linken Herzkammer ist nicht in der Lage heraus zu pumpen genug von dem Blut, die sie von den Lungen. Als ein Ergebnis erhöhter Druck innerhalb des linken Vorhofs und dann in den Venen und Kapillaren in der Lunge, wodurch Fluid durch die Gefäßwände in die Luftsäcke geschoben werden.

Herzinsuffizienz kann auch auftreten, wenn die rechte Herzkammer ist nicht in der Lage zu einem erhöhten Druck in den Lungenarterien, was in der Regel von links Herzinsuffizienz, chronischer Lungenerkrankung oder Bluthochdruck in der Lungenarterie (pulmonale Hypertonie) zu überwinden.

Medizinische Bedingungen dazu führen, dass die linke Herzkammer zu schwach geworden und schließlich scheitern umfassen kann:

  • Koronare Herzkrankheit. Laufe der Zeit, die Arterien, die Blutzufuhr zum Herz kann eng werden von Fettablagerungen (Plaques). Ein Herzinfarkt tritt auf, wenn ein Blutgerinnsel bildet in einem dieser verengten Arterien, Sperrung Blutfluss und eine Beschädigung der Teil Ihres Herzmuskels von dieser Arterie versorgt. Das Ergebnis ist, dass die geschädigten Herzmuskel kann nicht mehr so ​​gut, wie es sollte zu pumpen.

    Obwohl der Rest deines Herzens versucht, diesen Verlust zu kompensieren, entweder es ist nicht so effektiv zu tun oder es ist durch die zusätzliche Arbeitsbelastung geschwächt. Wenn die Pumpfunktion des Herzens geschwächt ist, sichert Blut bis in die Lunge, um Fluid in Ihrem Blut durch die Gefäßwände in die Luftsäcke passieren.

  • Kardiomyopathie. Wenn sich der Herzmuskel durch andere Ursachen als Blutfluss Probleme beschädigt ist, wird die Bedingung genannt Kardiomyopathie. Weil Kardiomyopathie schwächt die linke Herzkammer - Herzenslust Hauptpumpe - dein Herz nicht in der Lage sein, die Bedingungen, die es härter zu arbeiten, erfordern, wie ein Anstieg des Blutdrucks, schneller Herzschlag mit Anstrengung oder zu viel Salz, das bewirkt antworten Wassereinlagerungen oder Infektionen. Wenn der linke Ventrikel nicht mithalten kann mit den an sie gestellten Anforderungen, sichert Flüssigkeit bis in die Lunge.
  • Erzklappenprobleme. In Mitralklappenerkrankung oder Aortenklappe Krankheit, die Ventile, die den Blutfluss in der linken Seite des Herzens regulieren entweder nicht weit genug öffnen (Stenose) oder nicht vollständig schließen (Insuffizienz). Dies ermöglicht es dem Blut zurück fließt durch das Ventil. Wenn die Ventile verengt sind, kann das Blut nicht frei fließen in Ihr Herz und der Druck in der linken Herzkammer aufbaut, so dass die linke Herzkammer, härter und härter arbeiten mit jeder Kontraktion. Der linke Ventrikel auch erweitert, um mehr Blut fließen zu lassen, aber das macht die linke Herzkammer pumpt Aktion weniger effizient. Weil es so viel schwerer der Fall, der linke Ventrikel schließlich verdickt, die größer ist Spannung auf der Koronararterien, eine weitere Schwächung des linksventrikulären Muskelmasse.

    Der erhöhte Druck erstreckt sich in das linke Atrium und den Lungenvenen, wodurch Flüssigkeit in der Lunge anreichern. Auf der anderen Seite, wenn die Mitralklappe undicht, wird etwas Blut in Richtung Ihrer Lunge rückgewaschen jedes Mal wenn Ihr Herz pumpt. Wenn die Leckage entwickelt plötzlich, können Sie entwickeln plötzlichen und schweren Lungenödem.

  • Hoher Blutdruck (Hypertonie). Unbehandelte oder unkontrolliertem Bluthochdruck verursacht eine Verdickung der linksventrikulären Muskelmasse, und eine Verschlechterung der koronaren Herzkrankheit.

Nichtkardialen Lungenödem
Nicht alle Lungenödem ist das Ergebnis von Herzerkrankungen. Flüssigkeit kann auch aus den Kapillaren in der Lunge "Luftsäcke auslaufen, weil die Kapillaren sich durchlässiger oder undichte geworden, auch ohne den Aufbau von Gegendruck aus Deinem Herzen. In diesem Fall wird die Bedingung als kardialen Lungenödem bekannt, weil dein Herz ist nicht die Ursache des Problems. Einige Faktoren, die kardialen Lungenödem verursachen können, sind:

  • Infektionen der Lunge. Beim Lungenödem Ergebnisse von Infektionen der Lunge wie Lungenentzündung, das Ödem tritt nur in dem Teil der Lunge, die Ihre ist geschwollen.
  • . Exposition gegenüber bestimmten Giftstoffen Dazu gehören Giftstoffe einatmen - wie Chlor oder Ammoniak - sowie diejenigen, die in den eigenen Körper zirkulieren kann, zum Beispiel, wenn Sie einige Ihrer Mageninhalt einatmen, wenn Sie erbrechen.
  • Nierenerkrankungen. Wenn Ihre Nieren nicht entfernen können Abfälle effektiv, überschüssige Flüssigkeit aufbauen kann, wodurch Überlastung Lungenödem.
  • Rauchvergiftung. Rauch von einem Feuer enthält Chemikalien, die Schäden an der Membran zwischen der Luftsäcke und die Kapillaren, so dass Flüssigkeit, um Ihre Lunge gelangen.
  • . Nebenwirkung Viele Medikamente - von illegalen Drogen wie Heroin und Kokain zu Aspirin und Chemotherapeutika - sind dafür bekannt, kardialen Lungenödem verursachen.
  • Akute Atemnotsyndrom (ARDS). Dieser ernste Erkrankung tritt auf, wenn Ihre Lungen mit Flüssigkeit plötzlich und entzündlichen weißen Blutkörperchen zu füllen. Viele Bedingungen können dazu führen ARDS, darunter schwere Verletzungen (Traumata), systemische Infektion (Sepsis), Lungenentzündung und Schock.
  • Höhenlagen. Bergsteiger und Menschen, die in leben oder dorthin reisen hochgelegenen Standorten laufen Gefahr, die Entwicklung von High-Altitude Lungenödem (HAPE). Dieser Zustand - was typischerweise bei Höhen über 8.000 Fuß (ca. 2.400 Meter) - kann auch Auswirkungen auf Wanderer oder Skifahrer, die Ausübung in höheren Lagen starten, ohne vorher zu akklimatisieren. Aber auch Menschen, die gewandert oder Ski gefahren haben in großen Höhen in der Vergangenheit sind nicht immun.

    Obwohl die genaue Ursache nicht vollständig verstanden wird, scheint HLÖ infolge von erhöhtem Druck von Verengung der pulmonalen Kapillaren zu entwickeln. Ohne entsprechende Sorgfalt können HAPE tödlich sein.

  • Beinahe-Ertrinken. Einatmen Wasser verursacht kardialen Lungenödem, die reversibel mit sofortiger Aufmerksamkeit.

Siehe auch

Komplikationen

Wenn Lungenödem weiter, kann es Druck in der Lungenarterie zu erhöhen und schließlich die rechte Herzkammer zu versagen beginnt. Die rechte Herzkammer eine wesentlich dünnere Wand des Muskels als der linken Seite, da es weniger unter Druck ist, um Blut in die Lunge zu pumpen. Der erhöhte Druck staut sich in den rechten Vorhof und dann in verschiedene Teile des Körpers, wo sie kann:

  • Leg Schwellung (Ödem)
  • Bauch-Schwellung (Aszites)
  • Ansammlung von Flüssigkeit in den Membranen, die die Lungen umgibt (Pleuraerguss)
  • Stauungen und Schwellungen der Leber

Wenn sie nicht behandelt, kann akutes Lungenödem tödlich sein. In einigen Fällen kann es tödlich sein, auch wenn Sie die Behandlung erhalten.

Siehe auch

Vorbereitung für den Termin

Du bist wahrscheinlich durch den Anblick Ihres Hausarztes oder im Fall von akuten Lungenödem, ein Notarzt zu starten. Die meisten Menschen mit Lungenödem wird für mindestens ein paar Tage ins Krankenhaus eingeliefert werden, oft länger. Sie sehen unter Umständen mehrere Spezialisten, während Sie im Krankenhaus sind. Wenn Ihr Zustand stabilisiert hat, können Sie dann als ambulant zu einem Arzt, der bei Erkrankungen des Herzens (Kardiologe) oder bei der Behandlung von Erkrankungen der Lunge (Lungenfacharzt) spezialisiert bezeichnet werden.

Was Sie tun können

  • Schreiben Sie alle Symptome, die Sie erleben, sind auch etwaige scheinen in keinem Zusammenhang mit der Grund, aus dem Sie den Termin geplant kann.
  • Notieren Sie wichtige persönliche Informationen, alle wichtigen Spannungen oder jüngsten Veränderungen im Leben.
  • Erhalten Sie Kopien von medizinischen Unterlagen, wann immer möglich. Arztbriefe aus dem Krankenhaus, Ergebnisse von Herzen Tests, sowie eine Zusammenfassung der Briefe von allen vorherigen Spezialisten haben Sie gesehen, hilfreich sein, für Ihren neuen Arzt.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente sowie alle Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen.
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre schriftliche Gewicht und nehmen diesen Rekord mit Ihnen, damit Ihr Arzt kann für jegliche Trends suchen.
  • Machen Sie eine Liste der salzigen Lebensmitteln Sie essen regelmäßig. Erwähnen Sie, wenn Sie mehr davon gegessen haben vor kurzem.
  • Stellen Sie ein Familienmitglied oder einen Freund mit, wenn möglich. Manchmal kann es schwierig sein zu tanken alle Informationen, die Sie während eines Termins. Jemand, der Sie begleitet erinnern sich vielleicht etwas, was Sie verpasst haben oder vergessen.
  • Notieren Sie sich Fragen an Ihren Arzt fragen.

Ihre Zeit mit Ihrem Arzt beschränkt ist, so bereitet eine Liste von Fragen wird Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit zusammen. Listen Sie Ihre Fragen wichtigsten zum unwichtigsten in Fall die Zeit abläuft. Für Lungenödem, sind einige grundlegende Fragen an Ihren Arzt:

  • Was ist die wahrscheinlichste Ursache für die Symptome, die ich erlebt derzeit bin?
  • Welche Arten von Tests brauche ich? Haben diese Tests erfordern keine besondere Vorbereitung?
  • Was tun meine Brust Röntgen-und EKG-Show?
  • Welche Behandlungen stehen zur Verfügung, und welche empfehlen Sie?
  • Welche Arten von Nebenwirkungen kann ich von der Behandlung erwarten?
  • Gibt es Alternativen zu dem primären Ansatz, den Sie vorschlagen?
  • Was ist meine Prognose?
  • Gibt es irgendwelche diätetischen oder Aktivität Beschränkungen, dass ich folgen müssen?
  • Gibt es irgendwelche Broschüren oder anderen gedruckten Materialien, die ich mit nach Hause nehmen kann? Welche Websites empfehlen Sie besuchen?

Zusätzlich zu den Fragen, die Sie vorbereitet haben, Ihren Arzt fragen, zögern Sie nicht, Fragen während Ihres Termins jederzeit, dass Sie etwas nicht verstehen fragen.

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt wird wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen. Bereit sein, sie zu beantworten kann behalten Zeit zu gehen über alle Punkte, die Sie wollen, um mehr Zeit ausgeben. Ihr Arzt kann fragen:

  • Wann haben Sie zum ersten Mal Symptome?
  • Ihre Symptome gewesen kontinuierlich?
  • Haben Sie mehr salzige Lebensmittel gegessen in letzter Zeit?
  • Wie stark sind Ihre Symptome? Haben sich Ihre Symptome beeinträchtigt Ihre Arbeit oder täglichen Aktivitäten?
  • Haben Sie irgendwelche Symptome der obstruktiven Schlafapnoe?
  • Haben Sie mit obstruktiver Schlafapnoe diagnostiziert worden? Wenn ja, was tun Sie dafür?
  • Gibt es etwas scheinen, Ihre Symptome zu verbessern?
  • Was, wenn überhaupt, scheint sich Ihre Symptome verschlimmern?
  • Haben Sie eine Familiengeschichte von Lungen-oder Herzerkrankungen?

Siehe auch

Untersuchungen und Diagnostik

Vorbereitung für den Termin. Langfristige (chronische) Lungenödem Symptome.
Vorbereitung für den Termin. Langfristige (chronische) Lungenödem Symptome.

Weil Lungenödem erfordert eine sofortige Behandlung, werden Sie zunächst auf der Grundlage der Symptome und einer körperlichen Untersuchung und Röntgen-Thorax diagnostiziert werden. Sie können auch Blut abgenommen haben - in der Regel aus einer Arterie in Ihrem Handgelenk - so dass es für die Menge an Sauerstoff und Kohlendioxid enthält (arterielle Blut Gaskonzentrationen) überprüft werden können. Ihr Blut wird auch für die Stufen einer Substanz namens B-Typ natriuretischen Peptids (BNP) überprüft werden. Erhöhte BNP kann darauf hindeuten, dass Ihr Lungenödem durch Herzprobleme verursacht wird. Weitere Blutuntersuchungen werden in der Regel gemacht werden, einschließlich Tests der Nierenfunktion, Blutbild, sowie Tests, einen Herzinfarkt als Ursache für Ihre Lungenödem auszuschließen.

Sobald sich Ihr Zustand ist stabiler, wird Ihr Arzt über Ihre medizinische Vorgeschichte fragen, vor allem, ob Sie jemals kardiovaskulären oder Lungenerkrankung.

Tests, die getan werden Lungenödem diagnostizieren oder um festzustellen, warum Sie Flüssigkeit in der Lunge entwickelt werden können, umfassen:

  • X-ray. A Brust X-ray wird wahrscheinlich der erste Test, den Sie tun, um die Diagnose zu bestätigen Lungenödem haben sein.
  • Elektrokardiographie (EKG). Dieses nichtinvasive Test kann zeigen ein breites Spektrum an Informationen zu Ihrem Herzen. Während eines EKG, erhalten Patches an Ihre Haut elektrische Impulse aus Deinem Herzen. Diese werden in Form von Wellen auf Millimeterpapier oder einem Monitor aufgezeichnet. Die Wellenmuster zeigen Sie Ihre Herzfrequenz und Rhythmus, und ob Bereiche des Herzens zeigen verminderte Durchblutung.
  • Echokardiographie (Herz-Ultraschall diagnostische Prüfung). Weitere nichtinvasive Test, Echokardiographie verwendet einen Zauberstab-förmigen Gerät namens Wandler auf hochfrequente Schallwellen, die aus dem Gewebe des Herzens widerspiegeln erzeugen. Die Schallwellen werden dann zu einer Maschine, die sie verwendet, um Bilder des Herzens auf einem Monitor komponieren gesendet.

    Der Test kann bei der Diagnose eine Reihe von Herz-Probleme, einschließlich Ventil Probleme, abnorme Bewegungen der Ventrikelwände, Flüssigkeit um das Herz (Perikarderguss) und angeborene Herzfehler. Außerdem misst exakt die Menge des Blutes linken Ventrikel wirft mit jedem Herzschlag (Ejektionsfraktion oder EF). Es kann auch zu schätzen, wenn es erhöhten Druck in der rechten Seite des Herzens. Obwohl ein niedriger EF zeigt häufig eine kardiale Ursache für Lungenödem, ist es möglich, kardiale Lungenödem mit einem normalen EF haben.

  • Transösophageale Echokardiographie (TEE). In einem traditionellen Herz-Ultraschall-Untersuchung, bleibt die Wandler außerhalb Ihres Körpers auf der Brustwand. Aber in TEE ist ein weiches, flexibles Rohr mit einem speziellen Wandler Spitze durch den Mund und in die Speiseröhre eingeführt - die Passage, die zu Ihrem Magen. Die Speiseröhre liegt unmittelbar hinter dem Herzen, die für eine engere und genaues Bild von Ihrem Herzen und zentralen Lungenarterien ermöglicht. Du wirst ein Beruhigungsmittel, damit Sie noch komfortabler und verhindern Würgen gegeben werden. Sie haben möglicherweise eine Halsentzündung für ein paar Tage nach dem Eingriff, und es gibt ein geringes Risiko der Perforation oder Blutungen aus der Speiseröhre.
  • Pulmonalarterienkatheterisierung. Falls andere Tests nicht offenbaren den Grund für Ihre Lungenödem, kann Ihr Arzt ein Verfahren, um den Druck in Ihren Lungen-Kapillaren (Wedge-Druck) zu messen. Bei diesem Test wird ein kleiner, Ballonkatheter über eine Vene im Bein oder Arm in eine Lungenarterie eingeführt. Der Katheter hat zwei Öffnungen mit Drucksensoren. Der Ballon wird aufgeblasen und entleert, so dass Druckwerte.
  • Herzkatheteruntersuchung. Falls Tests wie EKG oder Echokardiographie nicht aufzudecken, die Ursache Ihrer Lungenödem, oder haben Sie auch Schmerzen in der Brust, kann Ihr Arzt Herzkatheteruntersuchung mit Koronarangiographie vorschlagen. Während Herzkatheter, rief ein langer, dünner Schlauch wird ein Katheter in eine Arterie oder Vene in der Leistengegend, Hals oder Arm eingeführt und durch die Blutgefäße zu deinem Herzen. Wenn während des Tests Farbstoff injiziert wird, ist es als Koronarangiographie bezeichnet. Während dieser Prozedur können Behandlungen wie das Öffnen einer blockierten Arterie durchgeführt werden, da dies schnell zur Verbesserung der Pumpfunktion des linken Ventrikels. Herzkatheteruntersuchung kann auch verwendet werden, um den Druck in den Herzkammern messen, bewerten Ihre Herzklappen, und suchen nach Ursachen von Lungenödem werden.

Siehe auch

Behandlungen und Medikamente

Geben Sauerstoff ist der erste Schritt in der Behandlung eines Lungenödems. Sie erhalten in der Regel Sauerstoff über eine Gesichtsmaske oder Nasenbrille - ein flexibles Kunststoffrohr mit zwei Öffnungen, die Sauerstoff liefern in jedes Nasenloch. Dies sollte zu lindern einige der Symptome. Manchmal kann es notwendig sein, Ihre Atmung mit einer Maschine zu unterstützen.

Je nach Kondition und der Grund für Ihre Lungenödem, erhalten Sie auch eine oder mehrere der folgenden Medikamente:

  • Preload Reduzierungen. Preload senkenden Medikamenten verringern den Druck durch Flüssigkeit, die in Ihr Herz und Lunge verursacht. Ärzte verwenden häufig Nitroglyzerin und Diuretika wie Furosemid (Lasix), zu einem Lungenödem behandeln. Diuretika können machen Sie urinieren so viel, dass Sie zunächst vorübergehend benötigen einen Blasenkatheter, während Sie im Krankenhaus sind.
  • Morphine (astramorph). Dieses Betäubungsmittel verwendet werden, um Atemnot und Angst zu lindern. Aber einige Ärzte glauben, dass die Risiken von Morphin kann die Vorteile überwiegen und sind eher geneigt, andere, wirksamere Medikamente zu verwenden.
  • Nachlast Reduzierungen. Diese Medikamente erweitern die Blutgefäße und nehmen eine Druckbelastung von Ihrer linken Herzkammer. Einige Beispiele von Nachlast Druckminderer Medikamente gehören Nitroprussid (Nitropress), Enalapril (Vasotec) und Captopril (Capoten).
  • Blutdruck-Medikamente. Wenn Sie hohen Blutdruck, wenn Sie Lungenödem entwickeln haben, werden Sie Medikamente zu kontrollieren gegeben werden. Auf der anderen Seite, wenn Ihr Blutdruck zu niedrig ist, sind Sie wahrscheinlich zu Drogen gegeben, um es zu erhöhen.

Die Behandlung von Höhen-Lungenödem (HAPE)
Wenn Sie unterwegs sind oder Klettern in großen Höhen und Erfahrung milde Symptome von HAPE, absteigend ein paar tausend Fuß (etwa 600 bis 900 Meter) so schnell wie Sie können, im Rahmen des Zumutbaren, sollten ihre Beschwerden lindern. Sauerstoff ist auch hilfreich. Wenn die Symptome schwerwiegender sind, werden Sie wahrscheinlich brauchen Hilfe bei Ihren Abstieg. Ein Rettungshubschrauber kann notwendig sein, für die besonders schweren Fälle, weil HAPE kann lebensbedrohlich sein.

Einige Bergsteiger nehmen verschreibungspflichtige Medikamente Acetazolamid (Diamox), um Symptome oder Prävention von HAPE. Um HAPE zu verhindern, wird Acetazolamid so lang wie drei Tage vor Aufstieg begonnen. Acetazolamid kann gelegentlich Nebenwirkungen haben - einschließlich Kribbeln oder Brennen in den Händen und Füßen, Verwirrtheit, Durchfall, Übelkeit, Appetitlosigkeit und Hörprobleme.

Siehe auch

Lifestyle und Hausmittel

Die folgenden Vorschläge können beschleunigen Ihre Erholung von kardialen Lungenödem und zu verhindern, dass eine Wiederholung:

  • Wiegen Sie sich täglich. Tun Sie dies am Morgen vor dem Frühstück und eine Aufzeichnung Ihrer täglichen Gewicht. Rufen Sie Ihren Arzt, wenn Sie gewonnen 2 bis 3 Pfund (ca. 1 bis 1,4 Kilogramm) an einem einzigen Tag haben.
  • Folgen Sie Ihrem Arzt die Anweisungen in Bezug auf Ernährung. Meisten Menschen mit Herz-Lungen-Ödem müssen eine salzarme Ernährung zu folgen. Stellen Sie für eine Überweisung zu einem Ernährungsberater, wenn Sie Hilfe benötigen Auswertung der Salzgehalt in Lebensmitteln. Wenn Sie nicht kochen Sie Ihre eigenen Mahlzeiten, wer aber haben die meisten Ihrer Küche kommen Sie, wenn Sie den Ernährungsberater besuchen. Die meisten Essen im Restaurant ist viel Salz, zu lernen über diese Option, wenn Sie auswärts essen. Auch wollen Ihr Idealgewicht durch Ernährung und Bewegung zu erreichen.
  • Wenn Sie hohen Blutdruck haben, Maßnahmen ergreifen, um es zu kontrollieren. Der beste Weg, dies zu tun ist, um Ihren Blutdruck zu Hause mit einer Manschette mindestens einmal täglich zu überprüfen. Fragen Sie Ihren Arzt für Richtlinien in Bezug auf Ihre optimale Blutdruck.
  • Hören Sie ärztlichen Rat einholen. Folgen Sie den Rat Ihres Arztes über die Steuerung die zugrunde liegenden gesundheitlichen Problemen, einschließlich der Beratung über Ernährung, Gewicht und Bewegung.
  • Holen Sie sich genügend Schlaf jede Nacht. Nehmen Sie ein Nickerchen während des Tages, wenn Sie sich müde fühlen. Es kann so lange wie drei bis sechs Monate dauern, bevor der Zustand Ihrer Lunge wieder normal. Wenn Sie schnarchen oder haben andere Symptome einer möglichen obstruktive Schlafapnoe, eine Überweisung zu einem Schlaf-Center zur Auswertung fragen.

Darunter auch einige Formen der ARDS - - darauf achten, dass keine weiteren Schäden an der Lunge zu minimieren und so weit wie möglich zu vermeiden, die Ursache Ihrer Erkrankung, wie Drogen, Allergene oder Höhenlagen Wenn Sie kardialen Lungenödem erlebt.

Siehe auch

Vorbeugung

Lungenödem oft nicht vermeidbar, aber diese Maßnahmen können dazu beitragen, Ihr Risiko.

Prävention von Herzkreislauferkrankungen
Kardiovaskuläre Erkrankungen sind die häufigste Ursache des Lungenödems. Sie können Ihr Risiko für viele Arten von Herz-Probleme, die durch die folgenden Anregungen zu reduzieren:

  • Kontrollieren Sie Ihren Blutdruck. Hoher Blutdruck (Hypertonie) kann zu schweren Erkrankungen wie Schlaganfall, Herz-Kreislauferkrankungen und Nierenversagen führen. Die meisten Erwachsenen sollten ihren Blutdruck mindestens einmal alle zwei Jahre überprüft. Dies ist ein nicht-invasives und schmerzloses Verfahren mit einer aufblasbaren Manschette, die um den Oberarm wickelt. Der Test dauert nur wenige Minuten.

    Ein ruhender Blutdruckmessung unter 120/80 Millimeter Quecksilbersäule (mm Hg) gilt als normal. Wenn Ihr Ruheblutdruck ist durchweg 140/90 mm Hg oder höher, haben Sie hohen Blutdruck. Eine Lesung zwischen diesen Ebenen versetzt Sie in die prehypertensive Kategorie.

    In vielen Fällen können Sie Ihren Blutdruck senken oder ein gesundes Niveau, indem sie regelmäßige Bewegung, Ihr ideales Gewicht erreichen, eine Ernährung reich an frischem Obst, Gemüse und fettarme Milchprodukte, und die Begrenzung Salz und Alkohol.

  • Achten Sie auf Ihr Cholesterinspiegel im Blut. Cholesterin ist eine von mehreren Arten von Fetten unerlässlich für eine gute Gesundheit. Aber zu viel Cholesterin kann zu viel des Guten sein. Höher als normale Cholesterinwerte können zu Fettablagerungen in den Arterien bilden, behindern den Blutfluss und erhöht das Risiko von Gefäßerkrankungen. Aber Änderungen des Lebensstils kann oft halten Ihren Cholesterinspiegel niedrig. Dazu gehört die Begrenzung Fette - vor allem gesättigte Fette - Essen Sie mehr Ballaststoffe, Fisch und frisches Obst und Gemüse, regelmäßig trainieren, das Rauchen aufgibt, und trinken in Maßen.
  • Nicht rauchen. Wenn Sie rauchen, die wichtigste Sache, die Sie für Ihr Herz und Lunge Gesundheit tun können, um zu stoppen. Weiterbildung zu rauchen erhöht das Risiko eines zweiten Herzinfarkt oder Herz-Tod und erhöht auch das Risiko von Lungenkrebs und anderen Lungenerkrankungen wie Emphysem. Was mehr ist, sind Sie in Gefahr, auch wenn Sie nicht rauchen, aber leben oder arbeiten mit jemandem, der tut. Die Exposition gegenüber Tabakrauch ist ein entscheidender Faktor für koronare Herzkrankheit. Wenn Sie nicht aufhören zu rauchen, indem Sie sich, fragen Sie Ihren Arzt, um eine Behandlung zu planen, damit Sie aufhören zu verschreiben.
  • . Achten Sie auf eine Herz-gesunde Ernährung Fisch ist einer der Eckpfeiler einer Herz-gesunde Ernährung - es enthält Omega-3-Fettsäuren, die den Cholesterinspiegel im Blut zu verbessern helfen und die Bildung von Blutgerinnseln. Es ist auch wichtig, viel Obst und Gemüse, die Antioxidantien, Vitamine und Mineralien, die verhindern, Abnutzungen auf Ihrer Koronararterien helfen enthalten essen. Essen Sie weniger Fett, insbesondere tierische (gesättigte) Fette und Transfette (gehärtete Öle).
  • Beschränken Salz. Es ist besonders wichtig, weniger Salz (Natrium) zu verwenden, wenn Sie Herzkrankheit oder Bluthochdruck haben. Bei manchen Menschen mit schwer beschädigt linksventrikulären Funktion, überschüssige Salz - auch in einer einzigen Mahlzeit oder eine Tüte Chips - kann ausreichen, um Herzinsuffizienz auslösen. Wenn Sie mit einer harten Zeit sind Abstriche an Salz, kann es helfen, zu einem Ernährungsberater sprechen. Er oder sie kann darauf hinweisen, salzarme Speisen sowie Tipps helfen Angebot für die Herstellung einer salzarme Ernährung interessant und gut schmeckenden.
  • Treiben Sie regelmäßig Sport. Übung ist wichtig für ein gesundes Herz. Regelmäßige Aerobic-Übungen - etwa 30 Minuten pro Tag - hilft Ihnen, den Blutdruck und den Cholesterinspiegel zu kontrollieren und ein gesundes Gewicht. Wenn Sie nicht gewohnt sind zu trainieren, beginnen langsam und allmählich aufbauen. Achten Sie darauf, Ihren Arzt, bevor Sie OK ein Trainingsprogramm zu bekommen.
  • Pflegen Sie ein gesundes Gewicht. Sein sogar etwas Übergewicht erhöht das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankung. Auf der anderen Seite, können sogar verlieren kleine Mengen an Gewicht zu senken Ihren Blutdruck, Cholesterin und verringern das Risiko von Diabetes.
  • Erwägen Babyaspirin. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Vor-und Nachteile der Einnahme ein Baby Aspirin (81 mg) pro Tag.
  • Verwalten Stress. Um das Risiko von Herz-Probleme zu reduzieren, versuchen Sie, Ihren Stress zu reduzieren. Überdenken Workaholic Gewohnheiten und gesunde Art und Weise zu finden, zu minimieren oder befassen sich mit belastenden Ereignissen in Ihrem Leben.

Verhindern HAPE
Wenn Sie reisen oder klettern in Höhenlagen akklimatisieren sich langsam. Obwohl die Empfehlungen variieren, raten die meisten Experten aufsteigend nicht mehr als 1.000 oder 2.000 Fuß (300 bis 600 Meter) pro Tag, wenn Sie 8.000 Fuß (ca. 2.400 Meter) zu erreichen. Darüber hinaus ist es wichtig, viel Wasser zu trinken zu bleiben hydratisiert. Je höher Sie steigen, desto schneller atmen, das heißt, Sie verlieren größere Mengen an Wasser in der Luft beim Ausatmen aus der Lunge.

Schließlich, obwohl körperlich fit werden nicht unbedingt verhindern HAPE, neigen die Menschen in einem guten Zustand zu sein weniger gestresst in großen Höhen. Allerdings nur, weil Sie wanderten oder auf Skiern in großer Höhe, bevor nicht schützt Sie von HAPE. Taken 12 bis 72 Stunden, bevor Sie zu einer großen Höhe reisen, können das Medikament Acetazolamid (Diamox) zu verhindern HAPE. Betrachten wir weiterhin die Medikamente für weitere paar Tage, wenn Anzeichen von Höhenkrankheit, vor allem Kopfschmerzen oder Schlaflosigkeit, auftreten.

Siehe auch