Münchhausen-Syndrom

Bestimmung

Münchhausen (MOON-Chow-zun-Syndrom) ist eine schwere psychische Störung, bei der jemand mit einem tiefen Bedürfnis nach Aufmerksamkeit vorgibt, krank zu sein oder krank oder verletzt absichtlich. Menschen mit Münchhausen-Syndrom kann Symptome machen, drücken Sie für riskante Operationen zu übermitteln oder zu manipulieren Laborwerte zu versuchen, Mitgefühl und Sorge zu gewinnen.

Münchhausen-Syndrom gehört zu einer Gruppe von Erkrankungen, die so genannte künstliche Störungen, die entweder bis oder gemacht selbstverschuldet. Factitious Erkrankungen kann psychische oder physische. Münchhausen-Syndrom bezieht sich auf die meisten schweren und chronischen körperlichen Form artifizielle Störung.

Münchhausen-Syndrom ist eine geheimnisvolle und schwer zu behandeln Störung. Allerdings ist medizinische Hilfe kritisch zu verhindern schwere Verletzungen und sogar zum Tod durch den Selbstverletzungen typisch Münchhausen-Syndrom verursacht.

Symptome

Münchhausen-Syndrom. Münchhausen-Syndrom Symptome können.
Münchhausen-Syndrom. Münchhausen-Syndrom Symptome können.

Münchhausen-Syndrom Symptome um Fälschen oder Herstellung Krankheit oder Verletzung, um tiefe emotionale Bedürfnisse drehen. Menschen mit Münchhausen-Syndrom zu den großen Längen gehen, um ihre Entdeckung der Täuschung zu vermeiden, so kann es schwierig sein zu bemerken, dass ihre Symptome tatsächlich Teil einer schweren psychischen Störung.

Münchhausen-Syndrom ist nicht das gleiche wie erfinden medizinische Probleme für die Praxis, wie immer von der Arbeit oder dem Gewinn einer Klage. Es ist auch nicht das gleiche wie hypochondria. Menschen mit Hypochondrie wirklich glauben, dass sie krank sind, während Menschen mit Münchhausen-Syndrom sind nicht krank, aber sie sein wollen.

In Münchhausen-Syndrom by Proxy, macht jemand eine andere Person krank, um Sympathie zu gewinnen. Normalerweise beinhaltet Münchhausen-Syndrom durch Proxy ein Elternteil ein Kind zu schaden.

Vorbereitung für den Termin. Notieren Sie sich Ihre Liebsten die Gesundheit Geschichte.
Vorbereitung für den Termin. Notieren Sie sich Ihre Liebsten die Gesundheit Geschichte.

Münchhausen-Syndrom Symptome können sein:

  • Dramatische Geschichten über zahlreiche medizinische Probleme
  • Häufige Krankenhausaufenthalte
  • Vague oder inkonsistente Symptome
  • Bedingungen, die schlimmer werden ohne ersichtlichen Grund
  • Eifer, häufige Tests oder riskanten Operationen unterziehen
  • Umfangreiche Kenntnisse der medizinischen Terminologie und Krankheiten
  • Ich suche Behandlung von vielen verschiedenen Ärzten oder Krankenhäusern
  • Mit wenigen Besucher, wenn im Krankenhaus
  • Zurückhaltung, damit die Angehörigen der Heilberufe zu Familie oder Freunden zu sprechen
  • Streiten mit Krankenhauspersonal
  • Häufige Anfragen für Schmerzmittel oder andere Medikamente

Wie Menschen mit Münchhausen-Syndrom gefälschte Krankheit
Weil die Menschen mit Münchhausen-Syndrom Experten werden am Fälschen Symptome und Krankheiten oder Verletzungen zuzufügen Echtzeit auf sich selbst, ist es manchmal schwer für Mediziner und Lieben zu wissen, wenn Krankheiten oder nicht real sind.

Menschen mit Münchhausen-Syndrom bilden Symptome oder Krankheiten verursachen in mehrere Möglichkeiten, unter anderem:

  • Hergestellt-up Geschichten. Können sie geben Lieben, Gesundheits-Anbieter oder auch Internet-Selbsthilfegruppen eine falsche medizinische Geschichte, wie behauptet, haben Krebs oder HIV.
  • Faking Symptome. Können sie gefälschte Symptome, wie Bauchschmerzen, Krämpfe oder ohnmächtig.
  • Self-Schaden. Können sie verletzen oder machen sich krank, wie Einspritzen sich mit Bakterien, Milch, Benzin oder Kot. Sie können schneiden oder verbrennen sich. Sie können nehmen Medikamente, um Krankheiten wie Blutverdünner, Chemotherapie Medikamente und Diabetes-Medikamente zu imitieren.
  • Verhindern Heilung. Sie können mit Wunden wie Schnitte Wiedereröffnung stören.
  • Manipulationen. Können sie medizinische Instrumente Ergebnisse verfälschen, wie Aufheizen Thermometer manipulieren. Oder sie können mit Labortests, wie verunreinigen ihre Urinproben mit Blut oder anderen Substanzen zu manipulieren.

Wann zum Arzt
Menschen mit Münchhausen-Syndrom kann sehr wohl bewusst das Risiko von Verletzungen oder sogar zum Tod als Folge der Selbst-Schaden, den sie suchen. Dennoch sind sie nicht in der Lage, ihre zwanghaften Verhalten zu kontrollieren und es ist unwahrscheinlich, Hilfe zu suchen.

Wenn Sie glauben, einen geliebten Menschen kann übertreiben oder Fälschen seiner gesundheitlichen Probleme, kann es helfen, eine sanfte Gespräch über Ihr Anliegen zu versuchen. Versuchen Sie, Wut, Urteile oder Konfrontation zu vermeiden. Bieten Sie Unterstützung und Fürsorge und, wenn möglich, helfen bei der Suche nach der Behandlung.

Ursachen

Die Ursache des Münchhausen-Syndrom ist unbekannt. Allerdings können Menschen mit dieser Störung eine schwere Krankheit erlebt haben, als sie jung waren, oder emotional oder körperlich misshandelt gewesen.

Risikofaktoren

Mehrere Faktoren können jemand ein höheres Risiko der Entwicklung von Münchhausen-Syndrom gestellt, darunter:

  • Childhood Trauma, wie emotionale, körperliche oder sexuelle Misshandlung
  • Eine schwere Krankheit in der Kindheit, die sie betreut werden erlaubt und gefördert
  • Ein Verwandter mit einer schweren Krankheit
  • Ein schlechtes Gefühl der Identität oder Selbstwertgefühl
  • Der Verlust eines geliebten Menschen durch Tod, Krankheit oder Aufgabe früh im Leben
  • Unerfüllter ein Arzt oder eine andere medizinische Fachkraft sein
  • Die Arbeit im Gesundheitsbereich
  • Persönlichkeitsstörungen

Münchhausen-Syndrom gilt als selten, aber es ist nicht bekannt, wie viele Menschen haben die Unordnung. Einige Leute benutzen falsche Namen auf die Erfassung zu vermeiden, besuchen Sie einige verschiedene Krankenhäuser und Ärzte, und einige sind nie herausgefunden - all das ist es schwierig, eine verlässliche Schätzung zu machen zu machen.

Mehr Männer sind mit Münchhausen diagnostiziert, und es scheint zu sein, häufiger bei jungen oder mittleren Erwachsenenalter.

Komplikationen

Menschen mit Münchhausen-Syndrom haben so tiefe emotionale Bedürfnisse, die sie bereit sind, ihr Leben so krank zu sehen bist riskieren. Sie haben häufig andere psychische Störungen, wie gut. Dadurch stehen sie viele mögliche Komplikationen, einschließlich:

  • Verletzung oder Tod durch selbstverschuldete Erkrankungen
  • Schwere gesundheitliche Probleme nach einer Operation oder andere Verfahren
  • Verlust von Organen oder Gliedmaßen von unnötigen Operationen
  • Alkohol-oder Drogenmissbrauch
  • Finanzielle Probleme
  • Wesentliche Probleme im täglichen Leben, Beziehungen und Arbeit

Siehe auch

Vorbereitung für den Termin

Eine Person mit Münchhausen-Syndrom ist wahrscheinlich zuerst erhalten Pflege für diesen Zustand, wenn ein Arzt wirft Bedenken, dass psychische Probleme eine Rolle in seiner oder ihrer Krankheit sein kann. Wenn Sie Ihre Liebsten hat Symptome, die Münchhausen-Syndrom, sein oder ihr Arzt kann Ihnen im Voraus über Ihre geliebten Menschen Gesundheit Geschichte reden vorschlagen.

Wenn Sie glauben, einen geliebten Menschen kann Münchhausen-Syndrom haben, wenden Sie sein oder ihr Arzt und starten Sie das Gespräch selbst.

Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit für diese Diskussion.

Was Sie tun können

  • Notieren Sie sich Ihre Liebsten die Gesundheit Geschichte so detailliert wie möglich. Versuchen Sie, so viel Sie können über die gesundheitlichen Beschwerden, Diagnosen, medizinische Behandlungen und Verfahren hat Ihr geliebtes man hatte vergessen sind. Wenn Sie die Namen und Kontaktdaten für die Ärzte oder Einrichtungen, die Pflege zur Verfügung gestellt haben, haben diejenigen, auf die Hand für das Gespräch.
  • Notieren Sie sich wichtige Punkte von Ihrem geliebten Menschen persönliche Geschichte, darunter schwere Krankheit, Missbrauch oder andere Traumata, die während der Kindheit und keine wesentlichen, die jüngsten Verluste aufgetreten.
  • Listen Sie die Medikamente Ihre Liebsten ist derzeit einnehmen, einschließlich over-the-counter-und verschreibungspflichtige Medikamente.
  • Schreiben Sie Ihre Fragen an den Arzt im Voraus, so dass Sie das Beste aus Ihrem Gespräch machen können.

Für Münchhausen-Syndrom, sind einige Fragen, die den Arzt fragen:

  • Was ist wahrscheinlich was meine geliebten Menschen Symptome oder Krankheit?
  • Gibt es noch andere mögliche Ursachen für diese Symptome oder Krankheit?
  • Wie bestimmen Sie die Diagnose?
  • Ist dieser Zustand wahrscheinlich vorübergehende oder dauerhafte?
  • Welche Behandlungen sind für diese Störung zu empfehlen?
  • Wie viel wissen Sie erwarten Behandlung könnte die Symptome der Münchhausen-Syndrom zu verbessern?
  • Wie werden Sie überwachen meine Lieben ein Wohlbefinden im Laufe der Zeit?
  • Glauben Sie, dass Familientherapie hilfreich sein wird in diesem Fall?
  • Was die nächsten Schritte sollten wir?

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt wird wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen, darunter:

  • Welche Verletzungen oder Krankheit hat Ihre Liebsten vor kurzem beschwerte sich der?
  • Was Verletzungen oder Krankheiten hat er oder sie in der Vergangenheit behandelt worden?
  • Hat Sie Ihre Liebsten mit einem bestimmten medizinischen Problem diagnostiziert wurde?
  • Welche Behandlungen hat er oder sie hatte, darunter Medikamente und Operationen?
  • Wie oft hat Ihre Liebsten geschaltet Ärzte oder Krankenhäuser in der Vergangenheit?
  • Wie haben Sie Ihre Liebsten Symptome beeinträchtigt seine Karriere und Ihren persönlichen Beziehungen?
  • Wissen Sie, ob er oder sie jemals selbst verschuldete Schädigung verursacht oder Selbstmordversuch?
  • Wissen Sie, ob Ihre Liebsten oder missbraucht wurde als Kind vernachlässigt?
  • Hat er oder sie leiden andere Trauma, wie schwere Krankheit oder Verlust eines Elternteils, in der Kindheit?
  • Was macht Sie vermuten, dass Ihre Liebsten können Münchhausen-Syndrom haben?
  • Haben Sie mit Ihren Liebsten über Ihre Sorgen?

Was können Sie in der Zwischenzeit tun
Angesichts Ihre Liebsten direkt über Münchhausen-Syndrom ist wahrscheinlich nicht helfen, aber es kann helfen, einfach äußern Sie Ihre Wunsch zu helfen finden Sie eine Erklärung für seine gesundheitlichen Probleme. Es kann auch helfen, gehen Sie mit Ihren Liebsten auf den ersten Termin.

Wenn Sie Ihre Liebsten Ursachen selbstverschuldete Verletzungen oder versucht, Selbstmord zu begehen, rufen Sie 911 oder Notfall medizinische Hilfe, oder nehmen Sie ihn oder sie zu einer Notaufnahme sofort.

Untersuchungen und Diagnostik

Diagnose Münchhausen-Syndrom ist oft extrem schwierig. Menschen mit Münchhausen sind Experten bei der Fälschung viele verschiedene Krankheiten und Zustände. Und oft haben sie real und sogar lebensbedrohliche Erkrankungen, auch wenn diese Bedingungen kann selbstverschuldet.

Eine Ärztin, die Münchhausen-Syndrom vermutet, kann überprüfen, medizinische Aufzeichnungen, versuchen, der Familie oder Freunden zu sprechen, oder sogar nach der Person Krankenzimmer für Materialien injiziert oder versteckte Medikamente, obwohl dies wirft ethische Bedenken.

Direkte Vorwürfe der Münchhausen-Syndrom sind wahrscheinlich, um die Betroffenen wütend und defensiv, was ihn oder sie zu abrupt Ende einer Beziehung mit einem Arzt oder Krankenhaus und Behandlung suchen anderswo. Also Ihr Lieben ein Arzt wird wahrscheinlich versuchen, eine "out", die Ihre Liebsten die Demütigung Zulassung zu fälschen Symptome erspart erstellen.

Zum Beispiel kann der Arzt beruhigen Ihren Liebsten, dass nicht mit einer Erklärung für die medizinische Symptome ist legitim stressig und legen nahe, dass der Stress kann in der Tat verantwortlich für einige körperliche Beschwerden. Oder kann der Arzt fragen Sie Ihren Liebsten zu vereinbaren, dass, wenn die nächsten ein oder zwei medizinische Behandlungen nicht funktionieren, werden sie gemeinsam erforschen die Idee, dass es möglicherweise eine psychologische Ursache für die Krankheit sein. In jedem Fall wird der Arzt versuchen, Ihre Liebsten zu kümmern mit einer psychischen Anbieter zu lenken.

Münchhausen-Syndrom wird als eine Art artifizielle Störung diagnostiziert. Um festzustellen, ob jemand Münchhausen-Syndrom, psychische Gesundheit Anbieter führen ein ausführliches Interview und auch Tests für mögliche körperliche Probleme.

Um mit artifizielle Störung diagnostiziert werden, muss jemand erfüllen Kriterien des Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders (DSM), von der European Psychiatric Association veröffentlicht sehen.

Für artifizielle Störung diagnostiziert werden, müssen drei Kriterien erfüllt werden, einschließlich:

  • Absichtlich oder Fälschen Herstellung Symptome
  • Eine Motivation, als krank zu sehen
  • Die Motivation ist nicht aus finanziellen oder rechtlichen Gründen, wie das Sammeln eine Siedlung

Behandlungen und Medikamente

Behandlung von Münchhausen-Syndrom ist oft schwierig, und es gibt keine Standard-Therapien für die Bedingung. Weil die Menschen mit Münchhausen in der Rolle krank sein wollen, sind sie oft nicht bereit, sich behandeln zu lassen. Allerdings, wenn in einem sanften, das Gesicht zu wahren Weg näherte, kann eine Person mit Münchhausen-Syndrom erklären sich mit der psychischen Gesundheit Anbieter behandelt werden.

Zwar gibt es keine Standard-Behandlungen für Münchhausen-Syndrom sind, Behandlung konzentriert sich oft auf die Verwaltung der Bedingung, anstatt zu versuchen, sie zu heilen. Die Behandlung umfasst in der Regel Psychotherapie und Beratung Verhalten. Wenn möglich, Familientherapie kann auch vorgeschlagen werden.

Medikamente können verwendet werden, um anderen psychischen Störungen, die auch vorhanden sind, wie Depression oder Angst zu behandeln. In schweren Fällen kann vorübergehende psychiatrische Hospitalisierung notwendig sein.

Lifestyle und Hausmittel

Die Überwindung der Münchhausen-Syndrom kann schwierig sein. Für diejenigen, die in der Lage zu beginnen, die Schritte zur Bewältigung dieser Zustand sind, können diese Tipps helfen:

  • Bleiben Sie bei Ihrer Behandlung zu planen. Besuchen Therapie Termine und nehmen keine Medikamente, wie verwiesen. Wenn Sie den Drang, sich selbst zu schaden oder führen selbst krank zu werden fühlen, ehrlich sprechen Sie mit Ihrem Therapeuten oder Hausarzt nach besseren Möglichkeiten, mit Ihren Gefühlen umzugehen.
  • Eine medizinische Gatekeeper. Haben, haben einen Hausarzt vertrauen, Ihre medizinische Versorgung, anstatt Besuch von zahlreichen Ärzten, Fachärzten und Chirurgen zu verwalten.
  • Denken Sie daran, die Risiken. Erinnern Sie sich, dass man bleibende Schäden oder sogar zum Tod konfrontiert jedes Mal, wenn Sie sich selbst verletzen oder sich einer riskanten Test oder Betrieb unnötig.
  • Laufen Sie nicht. Resist drängt, einen neuen Arzt zu finden oder in eine neue Stadt, wo Mediziner sind sich nicht bewusst von Ihren Hintergrund fliehen. Ihr Therapeut kann Ihnen helfen, zu überwinden diese mächtigen Triebe.
  • Verbinden Sie mit jemandem. Viele Menschen mit Münchhausen-Syndrom fehlende Freundschaften und andere Beziehungen. Versuchen Sie, jemand, du bist in der Lage, sich anvertrauen, teilen Spaß mal mit und bieten Sie Ihren eigenen Support zu finden.

Vorbeugung

Da die Ursache des Münchhausen-Syndrom ist unbekannt, es gibt derzeit keinen bekannten Weg, um die Störung zu verhindern. Allerdings, wenn Ihr Kind eine schwere Krankheit behandelt wird, darauf achten, nicht auf seine Rolle als eine kranke Person oder Ihrer Rolle als Hausmeister überzubewerten.

Sprechen Sie mit dem Arzt Ihres Kindes über die Einstellung berechtigten Erwartungen für das, was Ihr Kind erreichen kann, sowohl geistig als auch körperlich, und unterstützen Sie Ihr Kind in Erfolg bei diesen Aufgaben unabhängig. Ausgehend von diesem Ansatz kann dazu beitragen, Ihrem Kind die langfristige psychische Gesundheit.