Placenta accreta

Bestimmung

Placenta accreta ist eine ernste Erkrankung, Schwangerschaft, wenn Blutgefäße und andere Teile der Plazenta zu tief wachsen in der Gebärmutterwand auftritt.

Die Plazenta ist eine Struktur, in der Gebärmutter während der Schwangerschaft entwickelt. Die Plazenta produziert Sauerstoff und Nährstoffe, um dem wachsenden Baby und entfernt Abfallprodukte aus Blut Ihres Babys. Es hängt an der Wand der Gebärmutter, und Ihr Baby die Nabelschnur entsteht daraus.

Normalerweise löst sich die Plazenta von der Gebärmutterwand nach der Geburt. Mit Plazenta accreta, ein Teil oder alle der Plazenta vor stark befestigt. Dies kann vaginale Blutungen während des dritten Trimesters der Schwangerschaft und schweren Blutverlust nach der Geburt führen.

Es ist auch möglich, dass die Plazenta, die Muskeln der Gebärmutter (Plazenta increta) eindringen oder wachsen durch die Gebärmutterwand (Plazenta percreta).

Wenn umfangreiche Plazenta accreta während der Schwangerschaft vermutet wird, werden Sie wahrscheinlich brauchen eine C-Abschnitt Lieferung durch die chirurgische Entfernung der Gebärmutter (Hysterektomie) gefolgt.

Symptome

Placenta accreta verursacht häufig keine Symptome während der Schwangerschaft - obwohl vaginale Blutungen während des dritten Trimesters ist möglich.

Wenn Sie vaginale Blutungen während Ihres dritten Trimenon auftreten, wenden Sie Ihren Arzt sofort. Wenn die Blutung schwerwiegend ist, suchen Notfallversorgung.

Ursachen

Placenta accreta wird angenommen, dass die Anomalien in der Gebärmutterschleimhaut, typischerweise durch Narbenbildung nach einer C-Profil oder andere Gebärmutteroperation zusammenhängen. Dies könnte damit die Plazenta zu tief wachsen in der Gebärmutterwand. Manchmal kommt es jedoch Plazenta accreta ohne eine Geschichte von Gebärmutteroperation.

Risikofaktoren

Placenta accreta. Zurück Gebärmutteroperation.
Placenta accreta. Zurück Gebärmutteroperation.

Viele Faktoren können das Risiko erhöhen, Plazenta accreta, einschließlich:

  • Zurück Gebärmutteroperation. Wenn Sie hatte einen Kaiserschnitt oder andere Gebärmutteroperation haben, sind Sie ein erhöhtes Risiko für Plazenta accreta. Das Risiko einer Plazenta accreta steigt mit der Anzahl von Operationen Uterus.
  • Placenta Position. Falls Ihr Plazenta teilweise oder vollständig deckt den Gebärmutterhals (Placenta praevia) oder sitzt im unteren Teil der Gebärmutter, sind Sie ein erhöhtes Risiko für Plazenta accreta.
  • Alter der Mutter. Placenta accreta ist häufiger bei Frauen, die älter als 35 Jahre.
  • Zurück Geburt. Das Risiko der Plazenta accreta erhöht sich mit jedem gebären.
  • Uterusmyomen Bedingungen. Das Risiko Plazenta accreta ist höher, wenn Sie Auffälligkeiten oder Narben im Gewebe, die Linien der Gebärmutter (Endometrium). Noncancerous Gebärmutter Wucherungen, die Ausbuchtung in die Gebärmutterhöhle (submuköse Myome) auch das Risiko erhöhen.

Siehe auch

Komplikationen

Placenta accreta kann zu schweren Komplikationen, darunter:

  • Schwere Blutungen aus der Scheide. Placenta accreta stellt ein erhebliches Risiko von schweren Blutungen (Blutungen) nach der Entbindung. Die Blutung kann eine lebensbedrohliche Erkrankung, die Ihren Verhinderung der Blutgerinnung normalerweise (disseminierte intravasale Koagulopathie) sowie Lungenversagen (ARDS) und Nierenversagen.
  • Frühgeburt. Falls Sie Plazenta accreta haben, können Sie beginnen Arbeit früh. Wenn Plazenta accreta verursacht Blutungen während der Schwangerschaft, müssen Sie Ihr Baby früh liefern.

Siehe auch

Vorbereitung für den Termin

Wenn Sie vaginale Blutungen während Ihres dritten Trimenon auftreten, wenden Sie Ihren Arzt sofort. Wenn die Blutung schwerwiegend ist, suchen Notfallversorgung.

Oft wird accreta Plazenta nach einer Ultraschall in der frühen Schwangerschaft vermutet. Eine Follow-up-Besuch kann Ihnen die Gelegenheit, um sich über den Zustand und einen Plan entwickeln, um es zu verwalten.

Was Sie tun können
Bevor Sie Ihre Bestellung, möchten Sie vielleicht:

  • Fragen Sie vor der Ernennung Einschränkungen. In den meisten Fällen werden Sie sofort sehen. Wenn Ihre Bestellung verzögert werden, fragen Sie, ob Sie Ihre Tätigkeit in der Zwischenzeit zu beschränken.
  • Stellen Sie einen geliebten Menschen oder Freund, um Sie für den Termin kommen. Furcht und Angst könnte es schwierig machen, auf das, was Ihr Arzt sagt. Nehmen Sie jemanden auf die können Ihnen helfen, erinnere mich an all die Informationen.
  • Notieren Sie sich Fragen an Ihren Arzt zu fragen. Auf diese Weise werden Sie nichts vergessen wichtig, dass Sie fragen wollen, und Sie können das Beste aus Ihrer Zeit mit Ihrem Arzt oder Ärztin zu machen.

Im Folgenden sind einige grundlegende Fragen zu Ihrem Arzt über Plazenta accreta fragen:

  • Was verursacht die Blutung?
  • Welche Behandlungsmethode empfehlen Sie?
  • Was Nachsorge werde ich für den Rest meiner Schwangerschaft müssen?
  • Was Anzeichen oder Symptome verursachen sollte mich anruft?
  • Was Anzeichen oder Symptome sollte mich veranlassen, ins Krankenhaus zu gehen?
  • Werde ich in der Lage sein vaginal liefern?
  • Ist diese Bedingung zu erhöhen das Risiko von Komplikationen bei zukünftigen Schwangerschaften?
  • Brauche ich eine Hysterektomie haben, nachdem das Baby geboren ist?

Zusätzlich zu den Fragen, die Sie vorbereitet haben, zögern Sie nicht, Fragen während Ihres Termins bitten - vor allem, wenn Sie brauchen, Klärung oder Sie etwas nicht verstehen.

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt wird wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen, zu. Zum Beispiel:

  • Wann haben Sie zum ersten Mal bemerkt Blutungen aus der Scheide?
  • Hast du nur einmal bluten, oder hat die Blutung gekommen und gegangen?
  • Wie schwer ist die Blutung?
  • Ist die Blutung durch Schmerzen oder Kontraktionen begleitet?
  • Hatten Sie irgendwelche früheren Schwangerschaften, die ich bin mir nicht bewusst?
  • Hatten Sie irgendwelche uterine Operationen, die ich bin mir nicht bewusst?
  • Wie lange würde es dauern, bis das Krankenhaus in einem Notfall zu bekommen, einschließlich der Zeit der Kinderbetreuung und den Transport organisieren?

Untersuchungen und Diagnostik

Wenn Sie Risikofaktoren für Plazenta accreta während der Schwangerschaft - wie die Plazenta ganz oder teilweise für den Muttermund (Plazenta praevia) oder eine frühere Gebärmutteroperation - Ihr Arzt wird sorgfältig prüfen, die Implantation Ihres Babys Plazenta.

Techniken zur Diagnose Plazenta accreta helfen könnten, zählen:

  • Bildgebende Untersuchungen. Ihre Ärztin vielleicht nutzen Ultraschall oder Magnetresonanz-Bildgebung (MRI) zu bewerten, wie die Plazenta in Ihrem Gebärmutterwand implantiert wird.
  • . Ein Protein, das durch das Baby produziert wird und in das Blut der Mutter nachgewiesen werden - Blutuntersuchungen Ihr Arzt möglicherweise eine Probe von Blut für eine ansonsten unerklärliche Anstieg in Höhe von alpha Fetoprotein testen. Ein solcher Anstieg hat Plazenta accreta in Verbindung gebracht worden.

Behandlungen und Medikamente

Wenn Ihr Arzt vermutet Plazenta accreta, wird er oder sie mit Ihnen zusammenarbeiten, um einen Plan, um sicher zu liefern Ihr Baby zu entwickeln.

Bei umfangreicher Plazenta accreta ein C-Profil durch die chirurgische Entfernung der Gebärmutter (Hysterektomie) kann notwendig sein, gefolgt. Dieses Verfahren, auch als einen Kaiserschnitt Hysterektomie, verhindert, dass die potenziell lebensbedrohlichen Blutverlust, die auftreten, wenn ein Teil oder alle der Plazenta verbunden bleibt nach der Auslieferung können.

Ein Kaiserschnitt Hysterektomie sollte in einem Krankenhaus, die eine Intensivstation verfügt über durchgeführt werden und ist ausgestattet, um Komplikationen wie starke Blutungen zu behandeln. Ihr Pflegeteam für die Operation könnte auch eine geburtshilfliche Chirurg, eine Becken-Chirurg und ein Anästhesist, sowie eine neonatologist, um Ihr Baby zu behandeln.

Ihr Arzt empfehlen könnte, die Planung der C-Abschnitt und Hysterektomie so früh wie 35. Woche der Schwangerschaft zu einer außerplanmäßigen Lieferung zu vermeiden. Um die Laufzeit Ihres Babys Lungen beurteilen, könnte Ihr Arzt eine Probe testen Fruchtwasser - die Flüssigkeit umgibt und schützt ein Baby während der Schwangerschaft. Dieser Test ist als Reife Amniozentese bekannt.

Vorbereitung für den Termin. Schwere Blutungen aus der Scheide.
Vorbereitung für den Termin. Schwere Blutungen aus der Scheide.

Während der C-Abschnitt, wird Ihr Arzt Ihr Baby durch einen Schnitt in den Bauch und einen zweiten Einschnitt in die Gebärmutter zu liefern. Nach der Abgabe Ihres Babys, wird Ihr Arzt oder ein anderes Mitglied Ihr Pflegeteam Ihre Gebärmutter entfernen - mit der Plazenta noch angebracht - zu schweren Blutungen zu verhindern.

Eine Hysterektomie endet Ihre Fähigkeit, schwanger zu werden. Wenn Sie geplant hatten, schwanger zu werden in der Zukunft wieder, fragen Sie Ihren Arzt oder Ärztin.

Selten kann die Gebärmutter und Plazenta erlaubt intakt bleiben werden, so dass die Plazenta im Laufe der Zeit auflöst. Jedoch kann dieser Ansatz schwerwiegende Komplikationen, einschließlich:

  • Schwere Blutungen aus der Scheide
  • Ansteckung
  • Ein Blutgerinnsel, dass die Blöcke eine oder mehrere Arterien in der Lunge (Lungenembolie)
  • Das Bedürfnis nach einer Hysterektomie zu einem späteren Zeitpunkt

Darüber hinaus schlägt begrenzte Forschung, dass Frauen, die in der Lage, Hysterektomie, nachdem Plazenta accreta vermeiden sind in Gefahr, Komplikationen während der Schwangerschaft sind mit nachfolgenden Schwangerschaften, einschließlich Fehlgeburt, Frühgeburt und wiederkehrenden Plazenta accreta.

Wenn Sie Interesse an Gebärmutter-Erhaltung sind, fragen Sie Ihren Arzt, ob es eine Möglichkeit für Sie. Wenn ja, kann er oder sie Ihnen helfen, wiegen die Risiken und Vorteile.

Siehe auch

Der Umgang und die Unterstützung

Wenn Ihr Arzt vermutet, dass Sie Plazenta accreta haben, sind Sie wahrscheinlich, wie Ihr Zustand wird Ihre Lieferung, Ihr Baby und möglicherweise Ihre Fähigkeit, sich in der Zukunft schwanger beeinflussen besorgt.

Um Ihre Angst zu erleichtern:

  • Informieren Sie sich über Plazenta accreta. Sammeln von Informationen über Ihre Krankheit könnte Ihnen helfen, fühlen sich weniger ängstlich. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, einige der Forschung und in Verbindung mit anderen Frauen, die Plazenta accreta hatte.
  • Bereiten Sie sich für einen Kaiserschnitt. Falls Sie enttäuscht, dass Sie nicht in der Lage, eine vaginale Geburt haben sind, erinnern Sie sich, dass die Gesundheit Ihres Babys und Ihre Gesundheit wichtiger als die Art der Lieferung sind.
  • Bereiten Sie sich für eine Hysterektomie. Nachdem die Hysterektomie, werden Sie nicht mehr in der Lage sein Zeiträume oder schwanger zu werden. Dies könnte zu einem tiefen Gefühl von Verlust führen. Befragen Sie Ihren Arzt darüber, was während Ihrer Genesung erwarten. Wenn Sie Hilfe benötigen Umgang mit Gefühlen von Trauer oder Depression, konsultieren Sie einen psychischen Anbieter.
  • Finden gesunde Art und Weise zu entspannen. Stillgelegte Zeit für wohltuende Aktivitäten, wie die Vorstellung angenehm Objekte oder Erfahrungen.