Ramsay Hunt-Syndrom

Bestimmung

Ramsay-Hunt-Syndrom (Herpes zoster oticus) tritt auf, wenn ein Schindeln Infektion betrifft die Facialis Nähe eines Ihrer Ohren. Neben der schmerzhaften Gürtelrose Hautausschlag kann Ramsay-Hunt-Syndrom verursachen Gesichtslähmung und Hörverlust im betroffenen Ohr.

Ramsay-Hunt-Syndrom ist durch das gleiche Virus, das Windpocken verursacht. Nach Windpocken heilt, liegt das Virus in Ihre Nerven ruhend. Jahre später, kann es zu reaktivieren. Wenn der Virus reaktiviert und haben Einfluss auf die Facialis, ist das Ergebnis Ramsay-Hunt-Syndrom.

Hohe Dosen von antiviralen Medikamenten und Kortikosteroiden verwendet werden, um Ramsay-Hunt-Syndrom zu behandeln. Eine rechtzeitige Behandlung kann verringern das Risiko von Komplikationen, die zu permanentem Gesichts Muskelschwäche und Taubheit sind.

Siehe auch

Symptome

Die beiden wichtigsten Zeichen der Ramsay-Hunt-Syndrom sind:

  • Eine schmerzhafte roter Hautausschlag mit Flüssigkeit gefüllte Bläschen auf, in und um einem Ohr
  • Facial Schwäche oder Lähmung auf der gleichen Seite wie die betroffene Ohr

Üblicherweise wird der Ausschlag und Gesichtsparalyse gleichzeitig zu entwickeln. Aber in einigen Fällen wird der Ausschlag vor Gesichtsparalyse oder Lähmung vor dem Ausschlag auftreten. Manchmal ist der Ausschlag nie materialisiert.

Wenn Sie Ramsay-Hunt-Syndrom haben, können Sie erleben auch:

  • Ohrenschmerzen
  • Hörverlust
  • Klingeln in den Ohren (Tinnitus)
  • Schwierigkeitsgrad Schließen eines Auges
  • Ein Gefühl von Spinnen oder Verschieben (Vertigo)
  • Eine Veränderung der Geschmackswahrnehmung oder Verlust des Geschmacks

Wann zum Arzt
Rufen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Gesichtslähmung oder eine Gürtelrose Hautausschlag im Gesicht zu erleben. Treatment Beginn innerhalb von sieben Tagen nach Beginn der Symptome kann helfen zu verhindern langfristige Komplikationen.

Siehe auch

Ursachen

Ramsay-Hunt-Syndrom tritt bei Menschen, die Windpocken gehabt haben. Sobald Sie von Windpocken zu erholen, können die Viren schlummern in Ihrem Körper für Jahre - manchmal Reaktivierung in späteren Jahren an Gürtelrose, einen schmerzhaften Hautausschlag mit Flüssigkeit gefüllte Bläschen verursachen.

Ramsay-Hunt-Syndrom ist eine Gürtelrose, die den Ausbruch Facialis betrifft Nähe eines Ihrer Ohren. Normalerweise verursacht auch in unterschiedlichem Maße von einseitigen Gesichtslähmung und Hörverlust.

Siehe auch

Risikofaktoren

Wer Windpocken gehabt hat, kann entwickeln Ramsay-Hunt-Syndrom. Aber, es ist häufiger bei älteren Erwachsenen, in der Regel, die Menschen älter als 60 Jahre. Ramsay-Hunt-Syndrom ist bei Kindern selten.

Ramsay-Hunt-Syndrom ist nicht ansteckend. Allerdings kann Reaktivierung des Varicella-Zoster-Virus Windpocken in Menschen, die Sie in Kontakt kommen mit, wenn sie zuvor nicht hatte Windpocken oder Windpocken geimpft worden zu verursachen. Die Infektion kann schwerwiegend sein für Menschen mit Immunschwäche.

Bis zum Ausschlag Blasen Schorf über, vermeiden Körperkontakt mit:

  • Wer noch nie Windpocken gehabt hat oder Impfung für Windpocken
  • Wer ein schwaches Immunsystem hat
  • Neugeborene
  • Schwangere Frauen

Siehe auch

Komplikationen

Komplikationen der Ramsay-Hunt-Syndrom können gehören:

  • Zu bleibenden Hörschäden und Gesichts-Schwäche. Für die meisten Menschen ist der Hörverlust und Gesichtslähmung mit Ramsay-Hunt-Syndrom vorübergehend. Allerdings kann es zu ständigen für einige Menschen.
  • Schädigung des Auges. Die Fazialisschwäche von Ramsay-Hunt-Syndrom verursacht kann es schwierig für Sie, Ihre Augenlider schließen. Unvollständige Lidschluss kann zu Schäden an der Schutzschicht Kuppel klare Gewebe über die Vorderseite des Auges (Hornhaut) führen. Diese Schäden können dazu führen, Augenschmerzen und verschwommenes Sehen.
  • Postzosterschmerz. Dieser schmerzhafte Zustand tritt auf, wenn ein Schindeln Infektion Schäden Nervenfasern. Die Nachrichten von diesen Nervenfasern geschickt verwirrt und übertrieben - was zu Schmerzen, die lange anhalten können, wenn andere Anzeichen und Symptome von Ramsay-Hunt-Syndrom sind verblasst.

Siehe auch

Vorbereitung für den Termin

Ramsay Hunt-Syndrom. Zu bleibenden Hörschäden und Gesichts-Schwäche.
Ramsay Hunt-Syndrom. Zu bleibenden Hörschäden und Gesichts-Schwäche.

Du bist wahrscheinlich von dem ersten Sehen Sie Ihren Hausarzt starten. Er oder sie kann Sie zu einem Arzt, der in Störungen des Nervensystems spezialisiert (Neurologe) oder an einen Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (HNO) verweisen.

Was Sie tun können
Bevor Sie Ihre Bestellung, können Sie eine Liste von Antworten auf die folgenden Fragen zu schreiben:

  • Was sind die Symptome? Wann haben sie angefangen?
  • Hatten Sie das Gefühl, dass das Zimmer ist Schwindel (Vertigo)?
  • Hat Ihr Gehör betroffen?
  • Haben Sie bemerkt, eine Veränderung in Ihrem Sinn für Geschmack?
  • Haben Sie schon die Windpocken (Varizellen)-Impfstoff? Wann?
  • Haben Sie schon einmal Windpocken? Wann?
  • Werden Sie für alle chronischen Krankheiten behandelt? Wenn ja, welche Behandlungen Sie erhalten?
  • Sind Sie schwanger?

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Während der körperlichen Untersuchung wird Ihr Arzt genau prüfen Ihr Gesicht, um nach Beweisen für einseitige Lähmung oder einer Gürtelrose Hautausschlag auf, im oder um das Ohr zu überprüfen.

Siehe auch

Untersuchungen und Diagnostik

Ärzte oft identifizieren können Ramsay-Hunt-Syndrom auf Anamnese, einer körperlichen Untersuchung und der Störung unverwechselbaren Zeichen und Symptomen. Um die Diagnose zu bestätigen, kann Ihr Arzt eine Probe der Flüssigkeit aus einem der Ausschlag Blasen im Ohr für die Prüfung zu nehmen.

Siehe auch

Behandlungen und Medikamente

Eine rechtzeitige Behandlung von Ramsay-Hunt-Syndrom kann Schmerzen lindern und verringern das Risiko von langfristigen Komplikationen. Medikamente können:

  • Antivirale Medikamente. Medikamente wie Aciclovir (Zovirax), famciclovir (Famvir) oder Valaciclovir (Valtrex) oft zur Bekämpfung der Windpocken-Virus.
  • Kortikosteroide. Eine kurze Therapie mit hochdosiertem Prednison scheint die Wirkung von antiviralen Medikamenten in Ramsay-Hunt-Syndrom steigern.
  • Anti-Angst-Medikamente. Medikamente wie Diazepam (Valium) kann helfen, Schwindel.
  • Schmerzmittel. Die Schmerzen mit Ramsay-Hunt-Syndrom können schwerwiegend sein. Betäubungsmittel - wie solche, die Oxycodon (Percocet, Oxycontin, andere) oder hydrocodone (Vicodin, Lortab, andere) - erforderlich sein.

Siehe auch

Lifestyle und Hausmittel

Folgendes kann dazu beitragen, die Beschwerden der Ramsay-Hunt-Syndrom:

  • Halten Sie den von der sauberen Ausschlag betroffen.
  • Bewerben cool, feuchte Umschläge auf den Hautausschlag, Schmerzen zu lindern.
  • Nehmen Sie ein Over-the-counter Schmerzmittel oder Entzündungshemmer wie Ibuprofen (Advil, Motrin, ua).

Wenn Fazialisschwäche macht es schwierig für Sie zu einem Ihrer Augen zu schließen, führen Sie die folgenden Schritte, um Ihre Vision zu schützen:

  • Verwenden feuchtigkeitsspendende Augentropfen im Laufe des Tages, wenn Ihr Auge wird trocken.
  • In der Nacht, gelten Salbe für das Auge und Band das Augenlid geschlossen, oder tragen eine Augenklappe.

Siehe auch

Vorbeugung

Kinder werden heute routinemäßig gegen Windpocken, die stark reduziert die Chancen von ihnen infiziert mit dem natürlich vorkommenden Windpocken-Virus geimpft. Eine Gürtelrose-Impfstoff für Menschen über 60 ist ebenfalls verfügbar.

Siehe auch