Säuglings-und Kindernahrung Gesundheit

Entwöhnung: Tipps für stillende Mütter

Entwöhnung muss nicht schwierig sein. Finden Sie heraus, wie Sie den richtigen Zeitpunkt wählen, und was Sie tun können, um Ihr Kind auf seinem Weg in die Flasche oder Tasse zu erleichtern.

Wenn Sie stillen sind, könnten Sie haben Fragen zu Entwöhnung. Wann ist der richtige Zeitpunkt? Wird Entwöhnung aufregen Ihr Kind? Wie kann man vermeiden engorgement? Holen Sie sich die Fakten über Entwöhnung und wie kann man machen das Verfahren eine positivere eine für Sie und Ihr Kind.

Wann ist die beste Zeit zu beginnen Entwöhnung?

Die European Academy of Pediatrics empfiehlt die ausschließliche Stillen in den ersten sechs Monaten nach der Geburt - und Stillzeit in Kombination mit Feststoffen Lebensmittel bis mindestens 1 Alter. Erweiterte Stillen wird so lange wie Sie und Ihr Baby fortfahren möchten empfohlen. Dennoch, wenn zu beginnen Entwöhnung Ihr Kind ist eine persönliche Entscheidung.

Es ist oft am einfachsten zu beginnen Entwöhnung, wenn Ihr Baby beginnt der Prozess - was vielleicht früher oder später als erwartet. Änderungen in der Stillzeit Muster führt zu Entwöhnung oft natürlich beginnen im Alter von 6 Monate, wenn feste Nahrung in der Regel eingeführt werden. Manche Kinder beginnen zu anderen Formen der Ernährung und Komfort im Alter von etwa 1 zu suchen. In diesem Alter, Kinder in der Regel essen eine Vielzahl von festen Lebensmitteln und könnte in der Lage sein, aus einer Tasse trinken. Andere Kinder vielleicht nicht initiieren Entwöhnung bis sie Kleinkinder zu werden, wenn sie weniger bereit, still zu sitzen während der Stillzeit sind.

Säuglings-und Kindernahrung Gesundheit. Sie sind besorgt über Allergene.
Säuglings-und Kindernahrung Gesundheit. Sie sind besorgt über Allergene.

Das könnte Sie auch entscheiden, wann beginnen die Entwöhnung sich. Dies könnte schwieriger sein als nach Ihrem Kind die Führung - aber mit etwas mehr Sorgfalt und Sensibilität erfolgen.

Immer, wenn Sie zu Beginn der Entwöhnung Ihr Baby von der Brust zu wählen, auf die Bedürfnisse Ihres Kindes sowie Ihre eigenen konzentriert zu bleiben. Widerstehen Vergleich Ihrer Situation mit der anderer Familien und betrachten Überdenken Sie keine Fristen gesetzt haben könnte für die Entwöhnung, wenn Sie schwanger waren oder wenn Ihr Baby war ein Neugeborenes.

Gibt es bestimmte Zeiten, wenn es nicht wäre klug zu starten Entwöhnung?

Betrachten Sie die Entwöhnung, wenn:

  • Du bist über Allergene betroffenen Einige Untersuchungen zeigen, dass die ausschließliche Stillen für mindestens sechs Monate -. Statt mit Formel mit Kuhmilch hergestellt - vielleicht verhindern oder verzögern Ekzeme, Kuhmilch-Allergie und Keuchen in der frühen Kindheit.
  • Ihr Kind fühlt sich nicht wohl. Wenn Ihr Kind krank ist oder Kinderkrankheiten, verschieben Entwöhnung bis er oder sie sich besser fühlt. Sie könnten auch erwägen Verschiebung Entwöhnung, wenn Sie sich nicht gut fühlen. Sie und Ihr Kind sind eher, um den Übergang gut umgehen, wenn Sie beide bei guter Gesundheit sind.
  • Eine wesentliche Änderung hat zu Hause aufgetreten. Vermeiden Einleitung Entwöhnung in einer Zeit großer Veränderungen zu Hause. Wenn Ihre Familie vor kurzem umgezogen ist oder Ihre Kinderbetreuung Situation hat sich geändert, zum Beispiel verschieben Entwöhnung bis eine weniger stressige Zeit.

Was ist der beste Weg zu beginnen Entwöhnung?

Wenn Sie die Entwöhnung beginnen, es langsam angehen. Langsam ausschleichen, wie lange und wie oft Sie stillen jeden Tag - im Laufe von Wochen oder Monaten - wird Ihre Milchmenge führen allmählich zu verringern und zu verhindern, Beschwerden durch Stauung verursacht. Wenn Sie Erfahrung Schwellung während der Entwöhnung zu tun, aber kalte Umschläge, um Ihre Brüste zu Schwellungen und Beschwerden helfen.

Denken Sie daran, dass Kinder zu mehr an der ersten und letzten Fütterungen des Tages, wenn das Bedürfnis nach Komfort ist größer neigen. Diese Fütterungen vielleicht die letzten, die Ihr Kind fällt sein. Als Ergebnis könnte es einfacher sein, eine mittags Stillen Sitzung ersten Drop. Wenn Sie ein Kind Entwöhnung Alter 1 oder älter sind, sollten Sie nicht mit diesen Fütterung und sehen, ob er oder sie fordert er. Nach einem Mittagessen von fester Nahrung, kann Ihr Kind sich interessiert an einer Tätigkeit und natürlich geben diese Sitzung. Sobald Sie erfolgreich gelöscht haben eine Fütterung, können Sie anfangen zu arbeiten auf Fallenlassen anderen.

Das könnte Sie auch wählen, um Ihr Baby von der Muttermilch entwöhnt Laufe des Tages aber weiterhin das Stillen in der Nacht. Denken Sie daran, es ist bis zu Ihnen und Ihrem Kind.

Siehe auch

Entwöhnung: Tipps für stillende Mütter

Sollte ich ablehnen Fütterungen während der Entwöhnung?

Die Weigerung zu stillen, wenn Ihr Kind will Krankenschwester kann nach hinten losgehen und steigern Sie Ihre Kindes konzentrieren sich auf die Tätigkeit. Wenn Ihr Kind will Krankenschwester, Krankenschwester ihm oder ihr. Dann weiter zu arbeiten, um ihn oder sie mit neuen Nahrungsmitteln, Aktivitäten und Quellen der emotionalen Beruhigung ablenken - wie ein Lieblings-Stofftier - um die Zeiten Ihrer typischen Stillen Sitzungen. Es könnte helfen, um zu vermeiden, sitzen in Ihrer gewohnten stillen Flecken mit Ihrem Kind in diesen Zeiten.

Was über Ernährung nach der Entwöhnung?

Wenn Sie Ihr Kind zu entwöhnen vor dem Alter von 1, Ersatz der Muttermilch mit Eisen angereicherte Formel. Stellen Sie den Arzt Ihres Kindes, eine Formel zu empfehlen. Geben Sie nicht auf Ihr Kind Kuhmilch erst nach seinem ersten Geburtstag.

Sie können Ihr Kind in eine Flasche und dann eine Tasse entwöhnen oder, wenn Ihr Kind scheint bereit, direkt an einer Tasse. Denken Sie daran, dass, wenn Sie Ihr Kind in eine Flasche zu entwöhnen, werden Sie schließlich müssen ihn zu entwöhnen oder sie zu einer Tasse.

Wenn Sie Ihrem Kind die Einführung einer Flasche zum ersten Mal, also zu einer Zeit, wenn Ihr Kind ist nicht sehr hungrig und vielleicht mehr Geduld haben. Wählen Sie eine Flasche Brustwarze mit einer langsamen Strömung auf den ersten. Wenn Sie eine Flasche Brustwarze mit einer schnellen Strömung verwenden, kann Ihr Kind frustriert mit dem langsameren Milchfluss während der Stillzeit.

Wie lange dauert der Entwöhnung zu nehmen?

Je nach Ansatz, Entwöhnung könnte Tage dauern, Wochen oder Monate. Bedenken Sie jedoch, dass die Entwöhnung hetzen könnte für Ihr Kind und Ursache Brustdrüsenschwellung werden erschütternd.

Stillen ist eine intime Aktivität für Sie und Ihr Kind. Vielleicht gemischte Gefühle loszulassen haben. Aber indem ein schrittweises Vorgehen zur Entwöhnung - und mit viel Liebe und Zuneigung - Sie können Ihrem Kind helfen, einen reibungslosen Übergang zu einer Flasche oder Tasse.

Siehe auch