Schwangerschaft Woche für Woche

Ersten Trimester der Schwangerschaft: was zu erwarten ist

Erstes Trimester der Schwangerschaft kann überwältigend sein. Verstehen Sie die Änderungen, die Sie erleben und wie man sich selbst kümmern während dieser aufregenden Zeit kann.

Noch erstaunlich - - Transformation des ersten Trimesters der Schwangerschaft wird von einer unsichtbaren markiert. Und es passiert schnell. Hormone auslösen Ihren Körper zu nähren das Kind beginnen, noch bevor Tests und eine körperliche Untersuchung die Schwangerschaft bestätigen können.

Zu wissen, was körperliche und emotionale Veränderungen während des ersten Trimesters erwarten können Ihnen helfen, sich den kommenden Monaten mit Zuversicht entgegen.

Ersten Trimester der Schwangerschaft: Ihren Körper

Betrachten gemeinsamen körperlichen Veränderungen während des ersten Trimesters der Schwangerschaft.

Bouts von Übelkeit
Morgendliche Übelkeit, die zu jeder Zeit des Tages oder der Nacht zuschlagen kann, manchmal beginnt so früh wie drei Wochen nach der Empfängnis. Übelkeit scheint zumindest einzudämmen teilweise von rasant steigenden Niveaus von Östrogen und Progesteron, die der Magen langsamer entleert verursachen. Schwangere Frauen haben auch ein erhöhtes Geruchssinn, so verschiedene Gerüche - wie Nahrungsmittel kochen, Parfüm oder Zigarettenrauch - vielleicht Wellen von Übelkeit in der Frühschwangerschaft verursachen.

Zur Linderung Übelkeit, essen Sie häufig kleine Mahlzeiten über den Tag. Wählen Sie Lebensmittel, die arm an Fett und leicht verdaulich. Es ist auch hilfreich, um viel zu trinken. Vermeiden Sie Lebensmittel oder Gerüche, die Ihre Übelkeit noch schlimmer zu machen. Versuchen Sie trinken Ginger Ale.

Für einige Frauen sind Reisekrankheit Bands hilfreich. Für andere alternative Therapien wie Akupunktur oder Hypnose bieten Entlastung. Wenn Sie erwägen, eine alternative Therapie sind, nutzen Sie die OK von Ihrem Arzt zuerst.

Kontaktieren Sie Ihren Arzt, wenn die Übelkeit schwerwiegend ist, Sie vorbei nur eine kleine Menge an Urin oder es ist dunkel in der Farbe, kann man nicht halten Flüssigkeiten, Sie schwindelig oder ohnmächtig fühlen beim Aufstehen, wird Ihr Herz höher schlagen, oder Sie Blut erbrechen.

Ausschreibung, geschwollene Brüste
Bald nach der Empfängnis, könnten hormonelle Veränderungen, um Ihre Brüste zärtlich, prickelnd oder wund. Oder vielleicht Ihre Brüste fühlen sich voller und schwerer. Das Tragen einer mehr stützenden BH oder einen Sport-BH könnte helfen.

Vermehrtes Wasserlassen
Vielleicht finden Sie sich selbst urinieren häufiger als üblich, vor allem nachts. Druck von Ihrem vergrößernden Gebärmutter auf die Blase könnte Sie veranlassen, Urin austreten beim Niesen, Husten oder Lachen. Um zu verhindern, Harnwegsinfektionen, urinieren, wenn Sie den Drang fühlen. Wenn Sie verlieren Schlaf wegen middle-of-the-Nacht Bad Trips, weniger trinken am Abend - vor allem Flüssigkeiten enthalten Koffein, das machen Sie mehr urinieren kann. Wenn Sie über undicht Urin besorgt sind, können Slipeinlagen bieten ein Gefühl der Sicherheit.

Fatigue
Fatigue auch einen hohen Stellenwert unter den ersten Trimesters Symptome. Während der frühen Schwangerschaft, steigen Spiegel des Hormons Progesteron - das kann Sie zu schlafen. Zur gleichen Zeit, kann niedriger Blutzuckerspiegel, niedriger Blutdruck und erhöhte Blut Produktionsteam bis Ihre Energie zehren.

Um Müdigkeit, Rest so viel wie Sie können. Bekämpfen Stellen Sie sicher, dass Sie genug Eisen und Eiweiß. Fügen körperliche Aktivität, wie ein flotter Spaziergang, in Ihrer täglichen Routine.

Lebensmittel Aversionen oder Heißhunger
Wenn Sie schwanger sind, finden Sie vielleicht selbst drehen Ihre Nase in bestimmten Lebensmitteln wie Kaffee oder gebratene Lebensmittel. Heißhungerattacken sind üblich, auch. Wie die meisten anderen Symptome der Schwangerschaft, können diese Lebensmittel Präferenzen bis zu hormonellen Veränderungen angekreidet werden - vor allem in den ersten drei Monaten, wenn hormonelle Veränderungen die dramatischste sind.

Schwindel
Schwangerschaft bewirkt, dass Ihre Blutgefäße zu erweitern und Ihren Blutdruck zu fallen, die möglicherweise verlassen Sie benommen oder schwindlig. Stress, Müdigkeit und Hunger kann auch eine Rolle spielen. Zu mild, gelegentlich Schwindel zu vermeiden, sollten längerem Stehen. Erheben Sie sich langsam nach Liegen oder Sitzen. Wenn Sie sich schwindelig fühlen, während Sie fahren beginnen, ziehen vorbei. Wenn Sie stehen, wenn Schwindel Treffern sind, sitzen oder liegen.

Ziehen Sie sofort vorsichtig, wenn der Schwindel ist schwerer und tritt mit Bauchschmerzen oder Blutungen aus der Scheide. Dies könnte darauf hindeuten, eine Eileiterschwangerschaft - ein Zustand, in dem sich die befruchtete Eizelle Implantate selbst außerhalb der Gebärmutter. Um lebensbedrohliche Komplikationen zu vermeiden, muss die ektopische Gewebe entfernt werden.

Sodbrennen und Verstopfung
Während erste Trimester der Schwangerschaft, sind die Bewegungen, die verschluckt Essen schieben von der Speiseröhre in den Magen langsamer. Ihr Magen auch länger dauert, zu leeren. Diese Verlangsamung gibt Nährstoffe mehr Zeit, um in den Blutstrom absorbiert und erreichen Ihr Baby. Leider kann es auch zu Sodbrennen und Verstopfung führen.

Um Sodbrennen zu vermeiden, essen Sie häufig kleine Mahlzeiten und vermeiden Sie frittierte Lebensmittel, kohlensäurehaltige Getränke, Zitrusfrüchte oder Säfte, und stark gewürzte Speisen. Um zu verhindern oder zu lindern Verstopfung, sind viele Ballaststoffe in Ihrer Ernährung und trinken Sie viel Flüssigkeit. Regelmäßige körperliche Aktivität hilft auch.

Ersten Trimester der Schwangerschaft: Ihre Emotionen

Schwangerschaft vielleicht fühlen Sie sich freuen, ängstlich, erheitert und erschöpft - manchmal alles auf einmal. Auch wenn Sie schwanger zu sein sind begeistert, fügt ein neues Baby emotionalen Stress zu Ihrem Leben.

Es ist natürlich, über die Gesundheit Ihres Babys, Ihre Einstellung zur Mutterschaft und die finanziellen Forderungen der Erziehung eines Kindes zu kümmern. Sie fragen sich vielleicht, wie das Baby wird Ihre Beziehung mit Ihrem Partner oder welche Art von Eltern werden Sie beeinflussen. Wenn Sie arbeiten, können Sie über Ihre Produktivität am Arbeitsplatz und wie man die konkurrierenden Anforderungen von Familie und Beruf auszugleichen kümmern.

Vielleicht erleben auch Bedenken und Anfälle von Weinerlichkeit oder Stimmungsschwankungen. Um mit diesen Emotionen umzugehen, erinnern Sie sich, dass das, was du fühlst, ist normal. Passen Sie gut auf sich selbst, und schauen, um Ihrem Partner und anderen Angehörigen für das Verständnis und Ermutigung. Wenn die Stimmung ändert schwere oder intensiver werden, konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie zusätzliche Unterstützung.

Siehe auch

Ersten Trimester der Schwangerschaft: was zu erwarten ist

Ihre Beziehung mit Ihrem Partner

Mutter zu werden braucht Zeit weg von anderen Rollen und Beziehungen. Vielleicht kämpfen, um deine psychische Identität als Partner und Liebhaber behalten - aber gute Kommunikation kann Ihnen dabei helfen, Intimität lebendig.

  • Seien Sie ehrlich. Lassen Sie Ihren Partner wissen, dass Sie Unterstützung brauchen und Zärtlichkeit, manchmal ohne sexuellen Untertönen. Identifizieren Sie die Druckpunkte in Ihrer Beziehung, bevor sie problematisch geworden.
  • Seien Sie geduldig. Gelegentliche Missverständnisse und Konflikte sind unvermeidlich. Betrachten wir beide Seiten. Wenn Ihr Partner Tauchgänge in die Arbeit, zum Beispiel, können Sie sich verletzen und abgelehnt, weil es als ein Rückzug aus Ihrer Beziehung erscheint. Ihr Partner, auf der anderen Seite, könnte einfach versuchen, mehr Sicherheit für Ihre Familie.
  • Seien Sie unterstützend. Ermutigen Sie Ihren Partner, um alle Zweifel oder Sorgen zu identifizieren. Das Gleiche tun Sie sich. Diskutieren Sie Ihre Gefühle offen und ehrlich stärkt Ihre Beziehung und helfen Sie beginnen Vorbereitung ein Haus für Ihr Baby.

Termine mit Ihrem Arzt

Ob Sie einen Hausarzt, Gynäkologen, Krankenschwester und Hebamme oder andere Schwangerschaft Spezialisten wählen, wird Ihr Arzt behandeln, zu erziehen und zu beruhigen Sie während Ihrer Schwangerschaft. Er oder sie ist da, um Ihnen zu feiern das Wunder der Geburt.

Ihr erster Besuch hier wird vor allem auf die Beurteilung Ihrer allgemeinen Gesundheit, Identifizierung etwaiger Risikofaktoren und Bestimmung Ihres Babys Gestationsalter. Ihr Arzt wird detaillierte Fragen über Ihre Gesundheit Geschichte. Seien Sie ehrlich. Die Antworten, die Sie hilft Ihnen und Ihrem Baby die bestmögliche Pflege erhalten. Wenn Sie sich unwohl diskutieren Ihre Gesundheit Geschichte vor Ihren Partner sind, planen Sie eine persönliche Beratung.

Auch erwarten, über Ersttrimesterscreening für Chromosomenstörungen zu lernen.

Schwangerschaft von Woche zu Woche. Ausschreibung, geschwollene Brüste.
Schwangerschaft von Woche zu Woche. Ausschreibung, geschwollene Brüste.

Nach dem ersten Besuch, werden Sie wahrscheinlich aufgefordert, planen Vorsorgeuntersuchungen alle vier bis sechs Wochen. Während dieser Termine, Anlass zu Bedenken oder Ängste Sie über Schwangerschaft, Geburt oder das Leben mit einem Neugeborenen haben könnte. Denken Sie daran, ist keine Frage, dumme oder unwichtig - und die Antworten kann Ihnen helfen, die beste Pflege von sich selbst und Ihr Baby.

Siehe auch