Sex-Therapie

Bestimmung

Sex-Therapie ist eine Art von Psychotherapie - ein allgemeiner Begriff für die Behandlung von psychischen Problemen durch Gespräche mit einer psychischen Anbieter. Durch Sexualtherapie, können Sie auf die Bedenken über sexuelle Funktion, sexuelle Gefühle und Intimität - entweder in Einzeltherapie oder in gemeinsamer Therapie mit Ihrem Partner. Sex-Therapie wirksam sein kann für Erwachsene jeden Alters, des Geschlechts oder der sexuellen Orientierung.

Sex-Therapie wird in der Regel durch Psychologen, Sozialarbeiter, Ärzte oder Therapeuten, die lizenzierten besondere Ausbildung in Fragen im Zusammenhang mit Sex und Beziehungen zur Verfügung gestellt haben. Certified Sexualtherapeuten haben Abschlüsse und können ihre Kompetenz in Sexualtherapie zu demonstrieren, indem er credentialed von der Europäischen Vereinigung der Sexualität Erzieher, Berater und Therapeuten (AASECT).

Certified Sexualtherapeuten keinen sexuellen Kontakt mit Kunden, im Büro oder anderswo. Sexual-Coaching, die körperlichen Kontakt beinhaltet ist nicht Teil des Mainstream Sexualtherapie.

Sex-Therapie ist in der Regel kurzfristig, mit einer begrenzten Anzahl von Sitzungen. Der Behandlungsplan richtet sich nach den Anliegen angesprochen werden.

Siehe auch

Warum wird es gemacht

Sex-Therapie kann helfen Ihnen bei der Lösung verschiedene sexuelle Probleme, von Sorgen über sexuelle Funktion oder Gefühle der Art und Weise Sie beziehen sich auf Ihren Partner. Durch Sexualtherapie, können Sie auf Fragen konzentrieren:

  • Die Sorge um das sexuelle Verlangen oder Erregung
  • Die Sorge um sexuelle Interessen oder der sexuellen Ausrichtung
  • Zwanghaftes Sexualverhalten
  • Erektile Dysfunktion
  • Ejakulation zu schnell (vorzeitige Ejakulation)
  • Ärger Orgasmus (Anorgasmie)
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr (Dyspareunie)
  • Intimacy Fragen im Zusammenhang mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung
  • Bedenken hinsichtlich Vergangenheit sexuelles Trauma

Reden über Sex und Intimität kann anfangs peinlich. Denken Sie daran, beglaubigte Sexualtherapeuten am Setzen Sie sich wohl geschult und sind auf qualifizierte Ermittlung und Analyse von sexuellen Anliegen. Durch Sexualtherapie, können Sie lernen, um Ihre Bedenken klar zum Ausdruck, ein besseres Verständnis Ihrer eigenen sexuellen Bedürfnisse besser zu verstehen und Ihre Partner die sexuelle Bedürfnisse.

Siehe auch

Wie bereiten Sie

Sie können Ihre primäre Leistungserbringer für eine Überweisung zu einem Sexualtherapeuten fragen, oder Sie können mit einem lokalen Krankenhaus oder medizinisches Zentrum, um zu sehen, ob sie eine Sexualtherapie Klinik sind. Ihre Krankenkasse oder Employee Assistance Program kann Empfehlungen sowie zu bieten.

Als weitere Option können Sie auch mit einer professionellen Organisation, wie AASECT überprüfen. Oder auf die professionelle Organisation Webseiten von Psychologen, Sozialarbeitern und Psychiatern schauen, um eine entsprechend lizenzierten und qualifizierten Anbieter von Sexualtherapie finden.

Vor der Planung Sitzungen mit einem Therapeuten, zu prüfen, ob der Therapeut wäre eine gute Passform für Sie sein. Sie fragen sich vielleicht Fragen wie die unten.

  • Ausbildung und Erfahrung. Was ist Ihre Bildungs-und Ausbildungssysteme Hintergrund? Sind Sie vom Staat lizenziert? Sind Sie von AASECT credentialed? Was ist Ihre Erfahrung mit meiner Art von sexuellen Problem?
  • Logistics. Wo ist Ihr Büro? Was sind Ihre Geschäftszeiten?
  • Behandlungsplan. Wie lang ist jede Sitzung? Wie oft werden die Sitzungen geplant? Wie lange kann ich erwarten Behandlung weiter? Was ist Ihre Politik abgesagt Sitzungen?
  • Gebühren und Versicherungen. Wie viel haben Sie für jede Sitzung verlangen? Sind Ihre Dienstleistungen durch meine Krankenversicherung abgedeckt? Muss ich die volle Gebühr im Voraus bezahlen?

Bevor Sie Ihre Bestellung
Bereiten Sie für den Termin, indem Sie eine Liste von:

  • Einzelheiten zum Problem, das Sie haben, auch wenn es gestartet wird, ob es immer vorhanden oder kommt und geht, Fachleute, die Sie gesehen haben, und Behandlungen, die Sie versucht haben und ihre Ergebnisse
  • Key personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer medizinischen Bedingungen und keine größeren Belastungen oder jüngsten Veränderungen im Leben
  • Alle Medikamente, Vitamine, Nahrungsergänzungsmittel oder pflanzliche Zubereitungen, die du nimmst
  • Fragen zu Ihrem Therapeuten über Ihre sexuelle Bedenken fragen

Denken Sie daran, erfordert effektive Sexualtherapie Vertrauen und gute Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Therapeuten. Wenn Sie nicht das Gefühl, genug rapport mit Ihrem Therapeuten, um eine effektive Auflösung Ihres Bedenken führen, betrachten, einen anderen Therapeuten.

Siehe auch

Was Sie erwarten können

Du wirst wahrscheinlich beginnen Sexualtherapie durch die Beschreibung Ihrer spezifischen sexuellen Anliegen. Sexuelle Probleme können kompliziert sein, und Ihr Therapeut wollen eine klare Vorstellung von all den Faktoren einzubeziehen. Sobald Ihr Therapeut versteht die Situation, wird er oder sie diskutieren Möglichkeiten, um Ihr Anliegen zu klären und verbessern Sie Ihre Kommunikation und Intimität.

Wenn Sie in einer Beziehung sind, ist es in der Regel sehr hilfreich, um Ihren Partner in Meetings mit Ihren Sexualtherapeutin beinhalten. Sie und Ihr Partner kann eine Reihe von Hausaufgaben Übungen wie zugewiesen werden:

  • Kommunikation Übungen mit Ihrem Partner
  • Verlangsamung und die Konzentration auf das, was du spürst während sexuelle Begegnungen (Achtsamkeit Techniken)
  • Lesen oder Anschauen Lehrvideos über sexuelle Techniken
  • Ändern der Art, wie Sie mit Ihrem Partner beim Sex

Sex-Therapie ist in der Regel kurzfristig. Einige Bedenken schnell angegangen werden, in nur wenigen Abfragen. Typischerweise sind jedoch eine Reihe von Beratungsgesprächen erforderlich.

Wie Sexualtherapie fortschreitet, verwenden Sie Ihr Zuhause Erfahrungen weiter zu identifizieren und zu verfeinern, die Probleme, die Sie gerne arbeiten würde. Denken Sie daran, sexuelle Coaching, die körperlichen Kontakt geht es nicht Teil der Mainstream-Sex-Therapie.

Beachten Sie, dass Bedenken über Sex und Intimität sind oft auf andere zugrunde liegenden Probleme, wie Stress, Angst oder Depression verbunden. In anderen Fällen ist die sexuelle Funktion durch eine chronische Krankheit, Medikamente Nebenwirkungen, Chirurgie oder Alterung betroffen.

Je nach Ihren Interessen und Ihrer körperlichen Gesundheit, sehen nur ein Sex-Therapeut kann genug sein - oder Ihre Sexualtherapeutin kann Teil eines Teams, das mit Ihrem Arzt, Psychologen oder Physiotherapeuten einschließt. Für einige sexuelle Bedenken, können Medikamente hilfreich sein. Eine vollständige medizinische Untersuchung kann helfen, die Art des Problems und das gesamte Spektrum der Behandlungsmöglichkeiten, die für Ihre Situation geeignet kann.

Siehe auch