Spannungsrisse

Bestimmung

Spannungsrisse sind winzige Risse in einem Knochen. Wie immer wieder auf und ab hüpfte oder lange Strecken laufen - Stress Frakturen werden durch die wiederholte Anwendung von Gewalt, die oft durch Überbeanspruchung verursacht. Spannungsrisse können auch aus dem normalen Gebrauch eines Knochens, die durch eine Erkrankung wie Osteoporose ist geschwächt auftreten.

Spannungsrisse sind am häufigsten in der Gewicht tragenden Knochen des Unterschenkels und Fußes. Leichtathleten sind besonders anfällig für Spannungsrisse, aber jeder kann einen Ermüdungsbruch zu erleben. Wenn Sie ein neues Trainingsprogramm sind, zum Beispiel, können Sie in Gefahr sein, wenn Sie zu früh zu viel zu tun.

Symptome

Symptome einer Stressfraktur gehören:

  • Schwellung
  • Schmerz
  • Zärtlichkeit in einer bestimmten Stelle
  • Erhöhte Schwellung und Schmerzen mit Aktivität
  • Verminderte Schwellung und Schmerzen mit Rest
  • Frühere Auftreten von Schmerzen mit jedem weiteren Training
  • Fortsetzung Schmerzen in Ruhe, wie der Schaden fortschreitet

Im ersten Moment mag Spannungsrisse kaum spürbar sein. Aber achten Sie auf die Schmerzen. Proper Selbst-Pflege und Behandlung kann die Ermüdungsbruch von Verschlechterung zu halten.

Wann zum Arzt
Kontaktieren Sie Ihren Arzt, wenn Ihr Schmerz wird schwerer oder bleibt auch in Ruhe.

Siehe auch

Ursachen

Spannungsrisse sind durch die wiederholte Anwendung einer größeren Menge an Kraft, als die Knochen der Füße und Unterschenkel tragen normalerweise verursacht. Diese Kraft bewirkt ein Ungleichgewicht zwischen der Resorption und das Wachstum von Knochen, von denen beide die ganze Zeit zu gehen. Repetitive Kraft fördert den Umsatz von Knochenzellen, aber Sie neue Knochenzellen wenn Sie in Ruhe sind.

Wenn Ihre Knochen ungewohnte Kraft ohne genügend Zeit zur Erholung ausgesetzt sind, werden Sie Knochenzellen schneller resorbiert als man sie zu ersetzen. Dadurch entwickeln Sie "bone Müdigkeit." Fortsetzung, repetitive Kraft bewirkt winzige Risse in müde Knochen. Diese Risse Fortschritte Spannungsrisse werden.

Risikofaktoren

Faktoren, die das Risiko von Stress Frakturen erhöhen können:

  • Bestimmte Sportarten. Spannungsrisse sind häufiger bei Menschen, die in Sportarten wie Leichtathletik teilzunehmen, Basketball, Tennis oder Gymnastik.
  • . Erhöhte Aktivität Spannungsrisse treten häufig bei Menschen, die plötzlich von einer sesshaften Lebensweise zu verschieben, um ein aktives Trainingsprogramm - wie einem Rekruten unterworfen intensiven Übungen marschieren oder einen Athleten, der schnell erhöht die Intensität, Dauer oder Häufigkeit der Trainingseinheiten.
  • Sex. Frauen, die ungewöhnlich oder ausbleibende Menstruation haben, sind einem höheren Risiko der Entwicklung von Stress Frakturen.
  • Fußprobleme. Menschen, die Füße flach oder hoch ist, starren Bögen sind eher auf Stress Frakturen zu entwickeln.
  • Geschwächte Knochen. Bedingungen wie Osteoporose schwächen können Ihre Knochen und machen es einfacher für Spannungsrisse auftreten.

Komplikationen

Einige Spannungsrisse nicht richtig heilen. Dies kann zu chronischen Schmerzen führen. Wenn zugrunde liegenden Ursachen nicht angegangen werden, können Sie ein höheres Risiko für zusätzliche Spannungsrisse sein.

Vorbereitung für den Termin

Du bist wahrscheinlich zuerst bringen Sie Ihre Anliegen aufmerksam Ihres Hausarztes. Wenn Sie ein Leistungssportler sind, können Sie direkt zu einem Arzt, der in Problemen des Bewegungsapparates spezialisiert.

Was Sie tun können
Vor der Ernennung, möchten Sie vielleicht, um eine Liste, die die folgenden Fragen beantwortet schreiben:

  • Wann haben Sie Ihre Symptome beginnen?
  • Hat jede Tätigkeit machen Ihre Symptome besser oder schlechter?
  • Welche Sportarten und Aktivitäten haben Sie genießen?
  • Haben Sie vor kurzem erhöht Ihre körperliche Aktivität?
  • An welchen anderen Arten von medizinischen Problemen haben Sie?
  • Welche Arten von Medikamenten und Nahrungsergänzungsmittel nehmen Sie?

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Während der Prüfung wird Ihr Arzt über Ihre Symptome, körperliche Aktivitäten und die allgemeine Gesundheit zu bitten. Er oder sie wird auf den Knochen und Weichgewebe rund um den Ort Ihrer Schmerzen drücken, um zu versuchen zu lokalisieren, was genau hat sich verletzt.

Untersuchungen und Diagnostik

Während die Ärzte diagnostizieren kann manchmal ein Ermüdungsbruch aus der Anamnese und körperliche Untersuchung allein sind bildgebende Untersuchungen oft erforderlich, um die Diagnose zu bestätigen.

Spannungsrisse. Magnetic Resonance Imaging (MRI).
Spannungsrisse. Magnetic Resonance Imaging (MRI).

Bildgebende Untersuchungen

  • X-Strahlen. In vielen Fällen sind Spannungsrisse nicht auf regelmäßige Röntgenstrahlen kurz nach dem Zeitpunkt Ihrer Anzeichen und Symptome beginnen ersichtlich. Es dauert oft mehrere Wochen - und manchmal auch länger als einen Monat - auf Anzeichen von Stress Frakturen zu zeigen, bis auf X-Strahlen.
  • Knochen-Scan. Wenige Stunden vor einem Knochen-Scan, wirst du eine kleine Dosis von radioaktivem Material durch einen intravenösen erhalten. Die radioaktive Substanz reichert sich die meisten in Gebieten, in denen Knochen repariert werden - zeigt sich auf dem Scan-Bild als heller weißer Fleck. Doch viele Arten von Knochen-Probleme gleich aussehen auf Knochen-Scans, so ist der Test nicht sehr spezifisch für Spannungsrisse.
  • Magnetic Resonance Imaging (MRI). MRI nutzt Radiowellen und ein starkes Magnetfeld um detaillierte Bilder von Ihrer internen Strukturen zu erzeugen. MRI in der Regel können Spannungsrisse in der ersten Woche von Verletzungen zu visualisieren und diese Art von Test ist besser in der Lage, zwischen Stress Frakturen und Weichteilverletzungen zu unterscheiden.

Behandlungen und Medikamente

Die Behandlung hängt von der Lage der Ermüdungsbruch und wie schnell Sie benötigen, um die Aktivität wieder aufzunehmen.

Medikamente
Falls erforderlich, nehmen Sie Paracetamol (Tylenol, andere), um Schmerzen zu lindern. Einige Untersuchungen zeigen, dass Schmerzmittel wie Ibuprofen (Advil, Motrin, ua) und Naproxen (Aleve, andere) können mit Knochenheilung stören.

Therapie
Bis auf die Knochen das Gewicht tragende Last zu reduzieren, bis Heilung eintritt, müssen Sie einen Wanderschuh oder Klammer oder Verwendung Krücken tragen. In schweren Fällen kann der Arzt brauchen, um den betroffenen Knochen mit einer Schiene oder gegossene immobilisieren.

Chirurgie
Obwohl es ungewöhnlich ist, ist eine Operation manchmal notwendig, um eine vollständige Heilung von einigen Arten von Stress Frakturen, vor allem diejenigen, die in Gebieten mit einer schlechten Blutversorgung auftreten zu gewährleisten.

Siehe auch

Lifestyle und Hausmittel

Es ist wichtig, die Zeit zu heilen Knochen geben. Dies kann mehrere Monate oder sogar länger. In der Zwischenzeit:

  • Rest. Bleiben Sie die betroffene Extremität wie von Ihrem Arzt verordnet, bis Sie gelöscht werden normale Gewicht zu tragen.
  • . Ice Um Schwellungen zu reduzieren und Schmerzen zu lindern, kann Ihr Arzt empfehlen die Anwendung Eisbeutel auf den verletzten Bereich nach Bedarf - bis zu drei oder vier Mal am Tag für 10 Minuten zu einer Zeit.
  • Lebenslauf Aktivität langsam Wenn Ihr Arzt die OK, langsam Fortschritte gibt aus Nicht-Belastungsaktivitäten -. Wie Schwimmen - auf Ihre gewohnten Aktivitäten. High-impact Aktivitäten, wie Laufen, sollte auf eine schrittweise wieder aufgenommen werden, mit sorgfältiger Progression von Zeit und Distanz.

Vorbeugung

Einfache Schritte können helfen, zu verhindern Spannungsrisse.

  • Nehmen Sie Änderungen langsam. Starten Sie ein beliebiges neues Trainingsprogramm langsam und allmählich Fortschritte.
  • Verwenden Sie die richtigen Schuhe. Stellen Sie sicher, Ihre Schuhe passen gut und sind die für Ihre Tätigkeit. Wenn Sie Plattfüße haben, fragen Sie Ihren Arzt über Fußgewölbestützen für Ihre Schuhe.
  • Kreuz-Zug. Hinzufügen Low-Impact-Aktivitäten, um Ihr Trainingsprogramm zu vermeiden wiederholt betont, einen bestimmten Teil des Körpers.
  • Holen Sie sich die richtige Ernährung. Um Ihre Knochen stark, stellen Sie sicher, Ihre Ernährung enthält viel Kalzium und anderen Nährstoffen.