Stammzelltransplantation

Stammzellen: was sie sind und was sie tun

Stammzellen und daraus hergestellte Erzeugnisse bieten ein großes Versprechen für neue medizinische Behandlungen. Erfahren Sie mehr über Stammzell-Typen, Strom-und Einsatzmöglichkeiten, ethische Fragen und den Stand der Forschung und Praxis.

Sie haben über Stammzellen in den Nachrichten gehört, und vielleicht haben Sie gefragt, ob sie dich oder einen lieben Menschen mit einer schweren Krankheit helfen könnte. Sie fragen sich vielleicht, was Stammzellen sind, wie sie verwendet werden, um Krankheiten und Verletzungen zu behandeln, und warum sie das Thema so heftig diskutiert.

Hier sind einige Antworten auf häufig gestellte Fragen über Stammzellen.

Warum gibt es ein solches Interesse in Stammzellen?

Forscher und Ärzte hoffen Stammzellen Studien können dazu beitragen:

  • Steigern Sie Verständnis davon, wie Krankheiten entstehen. Durch das Beobachten Stammzellen reifen in Zellen in Knochen, Herzmuskel, Nerven und andere Organe und Gewebe können Forscher und Ärzte besser zu verstehen, wie Krankheiten und Leiden zu entwickeln.
  • Generieren gesunde Zellen zu kranken Zellen (regenerative Medizin) zu ersetzen. Stammzellen können in immer bestimmte Zellen, die zur Regeneration und Reparatur erkrankten oder geschädigten Gewebe in Menschen geführt werden.

    Menschen, die aus Stammzellen Therapien profitieren könnten schließen diejenigen mit Rückenmarksverletzungen, Typ 1 Diabetes, Parkinson-Krankheit, Alzheimer-Krankheit, Herzerkrankungen, Schlaganfall, Verbrennungen, Krebs und Arthrose.

    Stammzellen können das Potential haben, sich zu neuem Gewebe zur Verwendung in der Transplantationsmedizin und regenerative Medizin zu werden. Forscher weiterhin das Wissen über Stammzellen und ihre Anwendungen in der Transplantationsmedizin und der regenerativen Medizin voranzutreiben.

  • Testen neuer Medikamente für die Sicherheit und Effektivität. Bevor Sie neue Medikamente bei Menschen, sind einige Arten von Stammzellen nützlich, um die Sicherheit und Qualität der Prüfpräparate testen. Diese Art der Prüfung wird wahrscheinlich zunächst einen direkten Einfluss auf die Entwicklung von Medikamenten für Herz-Toxizität.

    Neue Bereiche der Studie gehören die Wirksamkeit der Verwendung menschlicher Stammzellen, die in das Gewebe-spezifischen Zellen programmiert worden sind, um neue Medikamente zu testen. Zum Testen von neuen Medikamenten genau zu sein, müssen die Zellen programmiert, um die Eigenschaften von der Art der Zellen zu testenden erwerben. Techniken zur Programm-Zellen in spezifischen Zellen weiter zu untersuchen.

    Zum Beispiel könnte Nervenzellen erzeugt ein neues Medikament für eine Nervenerkrankungen zu testen. Tests konnten zeigen, ob das neue Medikament keine Wirkung auf die Zellen hatten und ob die Zellen geschädigt wurden.

Was sind Stammzellen?

Stammzellen sind die körpereigenen Rohstoffen - Zellen, aus denen alle anderen Zellen mit speziellen Funktionen erzeugt werden. Unter den richtigen Bedingungen im Körper oder einem Labor, teilen Stammzellen, um mehr Zellen genannt Tochterzellen zu bilden.

Diese Tochterzellen entweder neue Stammzellen (Selbsterneuerung) geworden oder werden spezialisierte Zellen (Differenzierung) mit einer bestimmten Funktion, wie Blutzellen, Gehirnzellen, Herzmuskel oder Knochen. Keine andere Zelle im Körper hat die natürliche Fähigkeit, neue Zelltypen zu erzeugen.

Wo kommen Stammzellen aus?

Forscher haben mehrere Quellen von Stammzellen entdeckt:

  • Embryonale Stammzellen. Diese Stammzellen kommen aus Embryonen, die drei bis fünf Tage alt sind. In diesem Stadium wird ein Embryo Blastozyste genannt und hat etwa 150 Zellen.

    Dies sind pluripotent (ploo-RIP-uh-tunt) Stammzellen, dh sie können in mehr Stammzellen teilen oder kann jede Art von Zelle im Körper geworden. Diese Vielseitigkeit ermöglicht embryonale Stammzellen verwendet werden, um zu regenerieren oder zu reparieren erkranktem Gewebe und Organe werden, obwohl ihre Verwendung bei Menschen ist bisher ausschließlich BPA-Erkrankungen wie Makuladegeneration.

  • Adulte Stammzellen. Diese Stammzellen werden in kleinen Stückzahlen in den meisten adulten Geweben wie Knochenmark oder Fett gefunden. Im Vergleich zu embryonalen Stammzellen sind adulte Stammzellen eine begrenzte Fähigkeit, zu verschiedenen Zellen des Körpers zu ergeben.

    Bis vor kurzem dachte Forscher adulte Stammzellen nur ähnliche Arten von Zellen zu schaffen. Zum Beispiel, dachte Forscher, dass Stammzellen, die in das Knochenmark steigen könnte nur Blutzellen geben.

    Allerdings schlägt immer mehr Anzeichen dafür, dass adulte Stammzellen können möglicherweise nicht verwandten Arten von Zellen zu schaffen. Zum Beispiel kann Knochenmark-Stammzellen können Knochen oder Herzmuskelzellen zu erstellen. Diese Forschung hat zu frühen klinischen Studien führte zur Nützlichkeit und Sicherheit der Menschen zu testen. Beispielsweise werden adulte Stammzellen derzeit in Menschen mit neurologischen oder Herzerkrankungen getestet.

  • Erwachsene Zellen verändert, um die Eigenschaften von embryonalen Stammzellen (induzierte pluripotente Stammzellen) haben. Wissenschaftler haben erfolgreich regelmäßigen adulte Zellen in Stammzellen durch genetische Umprogrammierung umgewandelt. Durch die Veränderung der Gene im erwachsenen Zellen können Forscher umprogrammieren die Zellen wirken ähnlich wie embryonale Stammzellen.

    Diese neue Technik kann den Forschern erlauben, diese Zellen umprogrammiert anstelle von embryonalen Stammzellen zu nutzen und zu verhindern Immunsystem Ablehnung der neuen Stammzellen. Allerdings haben Wissenschaftler noch nicht wissen, ob Änderung adulten Zellen schädliche Wirkungen beim Menschen verursachen.

    Forscher in der Lage, normale Bindegewebszellen zu nehmen und umprogrammiert werden, um funktionelle Herzzellen werden. In Studien traten bei Tieren mit Herzinsuffizienz, die mit neuen Herz-Zellen injiziert wurden verbesserte Herzfunktion und Überlebenszeit.

  • Perinatale Stammzellen. Forscher haben Stammzellen im Fruchtwasser entdeckt neben Nabelschnurblut Stammzellen. Diese Stammzellen haben auch die Fähigkeit, sich in spezialisierte Zellen zu ändern.

    Fruchtwasser füllt den Sack, umgibt und schützt einen sich entwickelnden Fötus in der Gebärmutter. Forscher haben Stammzellen in Proben von Fruchtwasser von Schwangeren bei einem Verfahren namens Amniozentese, ein Test durchgeführt, um auf Anomalien testen gezogen identifiziert.

    Weitere Studie von Fruchtwasser Stammzellen benötigt wird, um ihr Potenzial zu verstehen.

Warum gibt es eine Kontroverse über die Verwendung von embryonalen Stammzellen?

Embryonale Stammzellen werden aus frühen Embryonen gewonnen - eine Gruppe von Zellen, die, wenn die Eizelle einer Frau mit einem Sperma eines Mannes in einem in-vitro-Fertilisation Klinik befruchtet bildet. Da die menschliche embryonale Stammzellen aus menschlichen Embryonen gewonnen werden, haben mehrere Fragen und Fragen über die Ethik der Forschung an embryonalen Stammzellen angehoben worden.

Die National Institutes of Health erstellt Leitlinien für die Forschung mit menschlichen Stammzellen im Jahr 2009. Richtlinien enthalten definiert embryonalen Stammzellen und wie sie sich in der Forschung und Richtlinien für Spenden für die embryonale Stammzellen verwendet werden. Auch angegebenen Richtlinien embryonalen Stammzellen können nur aus Embryonen erstellt von in-vitro-Befruchtung, wenn der Embryo nicht mehr benötigt werden.

Woher kommen diese Embryonen her?

Die Embryonen werden in der embryonalen Stammzellenforschung verwendet aus Eiern, die bei in-vitro-Fertilisation Kliniken befruchtet wurden, aber nie in die Gebärmutter einer Frau eingepflanzt kommen. Die Stammzellen werden mit Einwilligung von Spendern gestiftet. Die Stammzellen können leben und wachsen in spezielle Lösungen in Reagenzgläsern oder Petrischalen im Labor.

Warum kannst du nicht verwenden Forscher adulte Stammzellen statt?

Stammzell-Transplantation. Steigern Sie Verständnis davon, wie Krankheiten entstehen.
Stammzell-Transplantation. Steigern Sie Verständnis davon, wie Krankheiten entstehen.

Obwohl die Forschung an adulten Stammzellen ist vielversprechend, können adulte Stammzellen nicht so vielseitig und langlebig wie embryonale Stammzellen sind. Adulte Stammzellen können möglicherweise nicht manipuliert, um alle Zelltypen, wie die adulten Stammzellen verwendet werden, um Krankheiten zu behandeln begrenzt erzeugen.

Adulte Stammzellen sind auch eher Anomalien durch Umweltgefahren, wie Toxine oder durch Fehler durch die Zellen während der Replikation erworben enthalten. Allerdings haben die Forscher festgestellt, dass adulte Stammzellen flexibler als ursprünglich vermutet werden.

Siehe auch

Stammzellen: was sie sind und was sie tun

Was sind Stammzelllinien und warum wollen die Forscher sie zu benutzen?

A Stammzelllinie ist eine Gruppe von Zellen, die alle stammen von einem einzigen ursprünglichen Stammzellen und in einem Labor gezüchtet. Die Zellen in einem Stammzellenlinie weiter wachsen, aber nicht in spezialisierten Zellen differenzieren. Im Idealfall bleiben sie frei von genetischen Defekten und weiterhin mehr Stammzellen zu schaffen. Cluster von Zellen können aus einer Stammzelle Linie genommen und eingefroren für die Lagerung oder gemeinsam mit anderen Forschern.

Was ist Stammzelltherapie (regenerative Medizin), und wie funktioniert es?

Stammzell-Therapie, die auch als regenerative Medizin bekannt ist, fördert die reparative Reaktion von kranken, verletzten oder dysfunktionalen Gewebe mit Stammzellen oder deren Derivate. Es ist das nächste Kapitel der Organtransplantation und verwendet Zellen anstelle von Spenderorganen, die bei der Versorgung beschränkt sind.

Forscher wachsen Stammzellen in einem Labor. Diese Stammzellen werden manipuliert, um an bestimmte Arten von Zellen, wie Herzmuskel-Zellen, Blutkörperchen oder Nervenzellen spezialisieren.

Die spezialisierten Zellen können dann in einen Menschen implantiert werden. Zum Beispiel, wenn die Person Herzkrankheit, könnten die Zellen in den Herzmuskel injiziert werden. Die gesunden Zellen transplantierten Herzens könnte dann auf die Reparatur defekter Herzmuskel beitragen.

Die Forscher haben bereits gezeigt, dass adulte Knochenmarkzellen geführt Herz-ähnlichen Zellen werden können Herzgewebe in Menschen zu reparieren, und mehr Forschung ist im Gange.

Haben Stammzellen bereits verwendet, um Krankheiten zu behandeln?

Ja, haben die Ärzte Stammzellen-Transplantationen durchgeführt, die auch als Knochenmark-Transplantationen bekannt. In Stammzelltransplantation, ersetzen Stammzellen Zellen durch Chemotherapie oder Krankheit oder als eine Möglichkeit für den Spender, das Immunsystem beschädigt, einige Arten von Krebs und Bluterkrankungen, wie Leukämie kämpfen. Diese Transplantate nutzen adulten Stammzellen oder Nabelschnurblut.

Forscher testen adulte Stammzellen zu anderen Bedingungen, einschließlich einer Reihe von degenerativen Erkrankungen wie Herzinsuffizienz zu behandeln.

Was sind die möglichen Probleme bei der Verwendung embryonaler Stammzellen beim Menschen?

Um nützlich zu sein in Menschen Forscher müssen sicher sein, dass Stammzellen in die gewünschten spezifischen Zelltypen zu differenzieren.

Forscher haben Wege, um Stammzellen zu lenken, um bestimmte Arten von Zellen, wie Regie embryonalen Stammzellen zu Herzzellen werden sich entdeckt. Gegenstand aktueller Forschung ist in diesem Bereich.

Embryonale Stammzellen könnten auch unregelmäßig wachsen oder spezialisieren sich auf verschiedene Zelltypen spontan. Forscher untersuchen, wie das Wachstum und die Differenzierung von embryonalen Stammzellen zu steuern.

Embryonale Stammzellen könnten auch eine Immunantwort auslösen, in denen der Körper des Empfängers greift die Stammzellen als fremde Eindringlinge, oder einfach nicht normal zu funktionieren, mit unbekannten Folgen. Forscher weiter zu studieren, wie man diese mögliche Komplikationen zu vermeiden.

Was ist das therapeutische Klonen, und welche Vorteile kann es bieten?

Therapeutisches Klonen, auch durch Kerntransfer somatischer Zellen, ist eine Technik, um vielseitige Stammzellen unabhängig von befruchteten Eiern zu schaffen. Bei dieser Technik wird der Kern, der das genetische Material enthält, aus einem unbefruchteten Eizelle entfernt. Der Kern ist ebenfalls aus einer somatischen Zelle eines Spenders entfernt.

Dieser Spender Kern wird dann in das Ei injiziert wird, Ersetzen des Kerns, der entfernt wurde, ein Prozess, der Kerntransfer. Das Ei ist erlaubt zu teilen und bald bildet eine Blastozyste. Dieser Prozess erzeugt eine Reihe von Stammzellen, die genetisch identisch des Spenders ist - im Wesentlichen ein Klon.

Einige Forscher glauben, dass Stammzellen aus therapeutischen Klonen abgeleitet werden Vorteile gegenüber denen aus befruchteten Eier anbieten, weil geklonten Zellen weniger wahrscheinlich abgelehnt werden einmal zurück in den Spender transplantiert sind und es den Forschern ermöglichen, genau zu sehen, wie eine Krankheit entwickelt.

Hat das therapeutische Klonen bei Menschen erfolgreich?

Nr. Forscher nicht in der Lage, erfolgreich durchführen therapeutische Klonen beim Menschen trotz Erfolg in einer Reihe von anderen Arten.

Doch in den letzten Studien haben die Forscher menschlichen pluripotenten Stammzellen durch Modifizieren des therapeutischen Klonens erstellt. Forscher weiterhin, um das Potenzial des therapeutischen Klonens in Menschen zu studieren.

Siehe auch