Urin Farbe

Bestimmung

Normaler Urin Farbe reicht von hellgelb bis tief gelb - das Ergebnis einer Pigment namens Urochrom und wie verdünnt oder konzentriert der Urin ist.

Pigmente und andere Verbindungen in bestimmte Nahrungsmittel und Medikamente können Ihren Urin Farbe. Rüben, Beeren und Bohnen gehören zu den Lebensmitteln am ehesten Urin Farbe beeinflussen. Viele over-the-counter-und verschreibungspflichtige Medikamente geben Urin-lebendige Töne - Himbeere rot, zitronengelb und orange.

Eine ungewöhnliche Urin Farbe gehört zu den häufigsten Anzeichen einer Infektion der Harnwege. Deep Purple Urin ist ein Erkennungsmerkmal der Porphyrie, eine seltene, vererbte Erkrankung der roten Blutkörperchen.

Symptome

Normaler Urin Farbe variiert, je nachdem, wie viel Wasser Sie trinken. Flüssigkeiten verdünnen die gelben Pigmente im Urin, so dass die mehr Sie trinken, desto klarer Urin aussieht. Wenn Sie weniger zu trinken, wird die Farbe konzentrierter. Schwere Dehydratation kann produzieren Urin die Farbe von Bernstein.

Aber manchmal Urin können Farben weit über das, was ist normal drehen, darunter rot, blau, grün, dunkelbraun und trübe weiß.

Wann zum Arzt
Ärztlich behandeln lassen, wenn Sie:

  • Visible Blut im Urin. Blutiger Urin ist bei Harnwegsinfektionen und Nierensteine ​​üblich. Beide Probleme verursachen in der Regel Schmerzen. Schmerzfreie Blutungen signalisieren kann schwerwiegende Probleme, wie zum Beispiel Krebs.
  • Dunkelbraun Urin Wenn Ihr Urin ist dunkelbraun -. Besonders wenn Sie auch Lattenschemel und gelben Augen und der Haut - Ihre Leber ist möglicherweise defekt.

Siehe auch

Ursachen

Urin Farbe. Visible Blut im Urin.
Urin Farbe. Visible Blut im Urin.

Discolored Urin wird häufig durch Medikamente, bestimmte Lebensmittel oder Lebensmittel-Farbstoffe verursacht. In einigen Fällen jedoch kann Änderungen im Urin Farbe durch bestimmte gesundheitliche Probleme verursacht werden.

Rot oder rosa Urin
Trotz seiner alarmierenden Aussehen, roter Urin nicht unbedingt ernst. Rot oder rosa Urin kann verursacht werden durch:

  • Blut. Faktoren, die im Urin Blut (Hämaturie) verursachen können, gehören Infektionen der Harnwege, vergrößerte Prostata, Krebs und krebsartige Tumore, Zysten, Langstreckenlauf und Nieren-oder Blasensteine.
  • Foods. Beets, Brombeeren und Rhabarber drehen kann Urin rot oder rosa.
  • . Medikamente Rifampicin (Rifadin, Rimactane), ein Antibiotikum oft verwendet, um Tuberkulose zu behandeln, kann sich Urin rot - wie phenazopyridine (Pyridium), ein Medikament, dass Beschwerden der Harnwege betäubt und Abführmittel enthält Senna.
  • Toxine. Chronische Blei oder Quecksilber-Vergiftung kann Urin rot.

Orange Urin
Orange Urin ist kaum zu übersehen. Blame it on:

  • Medizinpraeparate die Urin Orange include Rifampicin drehen kann;. Das Antirheumatikum Sulfasalazin (Azulfidine); phenazopyridine (Pyridium), ein Medikament, das Beschwerden der Harnwege betäubt; manche Abführmittel, und bestimmte Chemotherapeutika.
  • Medizinische Bedingungen. In einigen Fällen kann Orange Urin weisen auf ein Problem mit Ihrer Leber oder Gallenwege, vor allem, wenn Sie auch helle Stühle. Orange Urin kann auch durch Austrocknung verursacht werden können, was Ihr Urin zu konzentrieren und machen es viel tiefer in Farbe.

Blau oder grün Urin
Blau oder grün Urin kann resultieren aus:

  • Farbstoffe. Einige bunten Lebensmittelfarben kann grün Urin. Farbstoffe für einige Tests von Niere und Blase Funktion kann wiederum Urin blau.
  • Medikamente. Eine Reihe von Medikamenten produzieren blaue oder grüne Urin, einschließlich Amitriptylin, Indomethacin (Indocin) und Propofol (Diprivan).
  • Medizinische Bedingungen. Familiäre Hyperkalzämie, eine seltene Erbkrankheit, wird manchmal auch blau Windel-Syndrom, weil die Kinder mit der Erkrankung blau Urin haben. Grün Urin tritt manchmal während Harnwegsinfektionen durch Pseudomonas-Bakterien verursacht wird.

Dunkelbraun oder Tee gefärbter Urin

  • Lebensmittel. Verzehr von großen Mengen von Saubohnen, Rhabarber oder Aloe können dazu führen, dunkelbraun Urin.
  • Medikamente Eine Reihe von Medikamenten kann dunkler Urin, einschließlich der Anti-Malaria-Medikamente Chloroquin und Primaquin, die Antibiotika Metronidazol und Nitrofurantoin, Abführmittel enthält cascara oder Senna, und methocarbamol -. Ein Muskelrelaxans.
  • Medizinische Bedingungen. Einige Leber-und Nierenerkrankungen können wiederum Urin dunkelbraun, ebenso wie einige Infektionen der Harnwege.

Bewölkt oder trübe Urin
Harnwegsinfektionen und Nierensteine ​​verursachen kann Urin zu erscheinen bewölkt oder trüb.

Siehe auch

Risikofaktoren

Nahrungsmittel essen, können zur Verfärbung Urin, wie Beeren, rote Rüben und Rhabarber, oder die Einnahme bestimmter Medikamente macht es wahrscheinlicher, dass Sie harmlose Veränderungen in der Farbe des Urins haben. Ob Sie reagieren oder nicht, hängt von der Menge an Lebensmittel oder Medikamente, die Sie nehmen, Ihren Zustand der Hydratation, und den eigenen Körper Chemie.

Faktoren, die Sie in Gefahr bringen von Erkrankungen, die Urin Farbe haben können, gehören die folgenden:

  • Alter. Tumoren der Blase und Niere, die Blut im Urin verursachen kann, sind häufiger bei älteren Menschen. Männer älter als 50 Jahre haben gelegentlich Urin Blut aufgrund einer vergrößerten Prostata.
  • Ihr Sex. Mehr als die Hälfte aller Frauen wird eine Infektion der Harnwege irgendwann haben, oft mit etwas Urin Blutungen. Männer sind eher Nierensteine ​​oder Blasensteine ​​haben.
  • Familie Geschichte. Eine Familiengeschichte von Nierenerkrankungen oder Nierensteinen macht es wahrscheinlicher, dass Sie diese Probleme zu entwickeln. Beides kann zu Blut im Urin.
  • Anstrengende Übung. Langstreckenläufer am meisten gefährdet sind, aber wer kräftig Übungen können Harnwege Blutungen haben.

Vorbereitung für den Termin

Du bist wahrscheinlich durch Ihren Hausarzt oder primäre Leistungserbringer starten. In einigen Fällen jedoch, können Sie sofort zu einem Arzt, der in Harnwegserkrankungen (Urologen) spezialisiert bezeichnet werden.

Vorbereitung für den Termin. Dunkelbraun oder Tee gefärbter Urin.
Vorbereitung für den Termin. Dunkelbraun oder Tee gefärbter Urin.

Hier einige Informationen, um Ihnen für Ihren Termin vorbereiten und was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können

  • Kenntnis von einem Pre-Termin Einschränkungen. Damals Sie den Termin, sicher sein, zu fragen, ob es etwas gibt, müssen Sie im Voraus tun, um für die gemeinsame diagnostische Tests vorzubereiten.
  • Schreiben Sie alle Symptome, die Sie erleben, sind auch etwaige scheinen in keinem Zusammenhang mit der Grund, aus dem Sie den Termin geplant kann.
  • Machen Sie eine Liste Ihrer wichtigsten medizinischen Informationen, alle anderen Bedingungen für die Sie behandelt werden wollen, und die Namen der Medikamente, Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel du nimmst.
  • Betrachten Sie Fragen an Ihren Arzt fragen und aufzuschreiben. Mitzubringen Briefpapier und einen Stift zu notieren Informationen, wie Ihr Arzt spricht Ihre Fragen.

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt oder Ihre Ärztin wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen. Bereit sein, sie zu beantworten kann behalten Zeit zu gehen über alle Punkte, die Sie wollen, um mehr Zeit ausgeben.

Fragen Sie Ihren Arzt fragen, vielleicht sind die folgenden:

  • Welche Farbe hat dein Urin?
  • Siehst du Blut oder Blutgerinnsel im Urin?
  • Wann haben Sie zum ersten Mal bemerkt die ungewöhnliche Farbe Urin?
  • Kommt es vor, die ganze Zeit oder nur manchmal?
  • Haben Sie auch feststellen, eine ungewöhnliche Geruch Urin?
  • Sind Sie Urinieren mehr oder weniger häufig als üblich?
  • Haben Sie Schmerzen beim Wasserlassen?
  • Welche anderen Symptome werden Sie erleben?
  • Hat sich Ihr Appetit verändert?
  • Sie scheinen mehr oder weniger Durst als sonst?
  • Hatten Sie irgendwelche früheren Harn-Probleme?
  • Haben Sie Allergien?
  • Welche Medikamente nehmen Sie?

Untersuchungen und Diagnostik

Zusätzlich zu nehmen eine gründliche Anamnese und eine körperliche Untersuchung durchführen, wird Ihr Arzt empfehlen bestimmte diagnostische Tests, einschließlich:

  • Urinanalyse. Eine gründliche Analyse des Urins ist der wichtigste erste Schritt. Urintests werden verwendet, um das Vorhandensein von roten Blutkörperchen, hohe Niveaus des Proteins schauen - was kann eine Niere Problem hinweisen - und ausgeschieden Mineralien, die Nierensteine ​​verursachen kann. Eine Probe des Urins ist wahrscheinlich auch für Bakterien, die Infektionen verursachen überprüft werden.
  • Blutuntersuchungen Diese können verwendet werden, um Werte von Kreatinin und Blut-Harnstoff-Stickstoff (BUN) zu messen -. Abfallprodukte, die aufbauen, in die Blutbahn, wenn Ihre Nieren geschädigt sind und nicht richtig zu filtern. Blutuntersuchungen können auch für erhöhte Werte der Leberenzyme aussehen, und für Erkrankungen wie Diabetes.

Behandlungen und Medikamente

Urin verfärbt hat keine besondere Behandlung. Stattdessen wird Ihr Arzt auf die Behandlung der zugrunde liegenden Erkrankung konzentrieren.

Lifestyle und Hausmittel

Wenn Sie dehydriert sind, wird Ihr Urin konzentrierter und dunkler in der Farbe. Wenn Sie dies zu bemerken, kann es ein Zeichen dafür, dass Sie mehr Flüssigkeit brauchen. Achten Sie darauf, viel trinken jeden Tag zu bleiben hydratisiert und halten Sie sich gesund.

Siehe auch