Verzögerte Ejakulation

Bestimmung

Verzögerte Ejakulation - manchmal auch als eingeschränkter Ejakulation - ist ein Zustand, in dem es auch eine längere sexuelle Stimulation für einen Mann zu sexuellen Höhepunkt und Release Sperma aus dem Penis (Ejakulat) zu erreichen. Einige Männer mit einer verzögerten Ejakulation sind nicht in der Lage, überhaupt zu ejakulieren.

Verzögerte Ejakulation kann vorübergehend oder ein lebenslanges Problem. Mögliche Ursachen für verzögerte Ejakulation gehören bestimmte chronischen Krankheiten, Operationen und Medikamente. Behandlung für verzögerte Ejakulation hängt von der zugrunde liegenden Ursache.

Es ist normal für Männer verzögerte Ejakulation von Zeit zu Zeit zu haben. Verzögerte Ejakulation ist nur ein Problem, wenn es laufend ist oder verursacht Stress für Sie oder Ihr Partner.

Symptome

Einige Männer mit einer verzögerten Ejakulation benötigen 30 Minuten oder mehr der sexuellen Stimulation einen Orgasmus zu haben und ejakulieren, oder sie können nicht in der Lage, überhaupt (Anejakulation) ejakulieren. Bei der häufigsten Form von verzögerten Ejakulation, kann ein Mann nicht zum Orgasmus beim Geschlechtsverkehr - kann aber mit mündlicher oder manuelle Stimulation des Penis ejakulieren. Einige Männer können nur ejakulieren, wenn masturbiert.

Verzögerter Orgasmus ist in die folgenden Typen auf Symptome eingeteilt:

  • Lebenslanges vs erworben. Durch die lebenslange verzögerte Ejakulation, ist das Problem vorhanden von der Zeit eine männliche Geschlechtsreife erreicht. Erworbene verzögerte Ejakulation tritt nach einer Periode der normalen sexuellen Funktion.
  • Generalized vs Situative. Generalized verzögerte Ejakulation ist nicht auf bestimmte Sex-Partner oder bestimmte Arten von Stimulation beschränkt. Situative verzögerte Ejakulation tritt nur unter bestimmten Umständen.

Diese Kategorien helfen bei der Diagnose eine Ursache, und die Bestimmung, was vielleicht die effektivste Behandlung.

Wann zum Arzt
Ihr Hausarzt ist ein guter Ort, um zu starten, wenn Sie Ejakulation verzögert haben. Suchen Sie Ihren Arzt, wenn:

  • Verzögerte Ejakulation ist ein Problem für Sie oder Ihr Partner
  • Sie haben einen anderen bekannten gesundheitlichen Problem, verzögerte Ejakulation verbunden sein können, oder Sie nehmen Medikamente, die verursachen könnten, das Problem
  • Sie haben andere Symptome zusammen mit verzögerte Ejakulation, das kann oder nicht scheinen ähnliche

Ursachen

Verzögerte Ejakulation kann von bestimmten chronischen Krankheiten, Operationen und Medikamente führen. Oder es kann durch Drogenmissbrauch oder psychische Gesundheit betreffen, wie Depression, Angst oder Stress verursacht werden. In vielen Fällen wird eine verzögerte Ejakulation durch die Kombination der physischen und psychischen betrifft.

Körperliche Ursachen für verzögerte Ejakulation enthalten:

  • Bestimmte Geburtsfehler, die die männlichen Geschlechtsorgane
  • Verletzungen des Beckennerven, dass die Kontrolle Orgasmus
  • Bestimmte Infektionen
  • Prostata-Operation, wie die transurethrale Resektion der Prostata (TUR-P) oder Prostata-Entfernung
  • Herzkrankheit
  • Prostata-Infektion oder Infektion der Harnwege
  • Neurologische Erkrankungen, wie diabetische Neuropathie, Schlaganfall oder Nervenschädigung des Rückenmarks
  • Hormon-ähnliche Bedingungen, wie niedrige Schilddrüsen-Hormon (Hypothyreose) oder niedrigen Testosteron

Psychologische Ursachen für verzögerte Ejakulation enthalten:

  • Depression, Angst oder anderen psychischen Störungen
  • Relationship Probleme durch Stress, schlechte Kommunikation oder andere Sorgen
  • Angst vor Leistung
  • Kulturelle oder religiöse Tabus
  • Unterschiede zwischen der Realität der Sex mit einem Partner und sexuelle Fantasien

Medikamente und andere Substanzen, die verzögerte Ejakulation verursachen können, gehören:

  • Die meisten Arten von Antidepressiva
  • Bestimmte Medikamente des hohen Blutdrucks
  • Bestimmte Diuretika
  • Einige Neuroleptika
  • Alkohol - vor allem zu viel trinken (Alkoholmissbrauch oder Alkoholismus)

Bei einigen Männern kann eine geringfügige körperliche Problem, dass eine Verzögerung bei der Ejakulation führt zu Angst über ejakulieren während einer sexuellen Begegnung. Die daraus resultierende Angst kann sich verschlimmern verzögerte Ejakulation.

Siehe auch

Risikofaktoren

Eine Reihe von Dingen kann das Risiko erhöhen, mit verzögerter Ejakulation, einschließlich:

  • Höheres Alter - Wenn Männer älter werden, ist es normal, dass Ejakulation länger dauern
  • Psychische Erkrankungen wie Depression oder Angst
  • Krankheiten, wie Diabetes oder Multiple Sklerose
  • Bestimmte medizinische Behandlungen, wie Prostata-Operation
  • Medikamente, vor allem bestimmte Antidepressiva, Bluthochdruck Medikamente oder Diuretika
  • Relationship Probleme, zum Beispiel, die Kommunikation Probleme offen mit Ihrem Partner
  • Trinken von Alkohol oder mit illegalen Drogen, vor allem wenn man eine langfristige Drogenkonsumenten oder schwere Trinker sind

Siehe auch

Komplikationen

Komplikationen der verzögerte Ejakulation können, umfassen:

  • Verminderte sexuelle Lust für einen Mann oder seine Partnerin
  • Stress oder Angst über sexuelle Leistung
  • Familienstand oder Beziehungsprobleme aufgrund einer unbefriedigenden Sexualleben
  • Unfähigkeit, Ihr Partner schwanger (männliche Unfruchtbarkeit)

Vorbereitung für den Termin

Wenn Sie schon mit habe Probleme Orgasmus, mit Ihrem Hausarzt sprechen. Ihr Arzt kann Sie an einen Spezialisten verweisen - wie ein Arzt, der in männlichen Geschlechtsorgane Probleme (Urologe), ein Arzt, der in das Hormonsystem spezialisiert (Endokrinologe), ein Arzt, Diagnosen spezialisiert und behandelt psychischen Problemen (Psychiater) oder ein anderes Art von Spezialisten.

Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit, als auch, was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können
Um für Ihren Termin vorbereiten:

  • Schreiben Sie alle Symptome, die Sie hatten, habe auch etwaige scheinen nichts zu tun verzögerte Ejakulation kann.
  • Notieren Sie wichtige persönliche Informationen, alle wichtigen Spannungen oder jüngsten Veränderungen im Leben, Krankheiten oder Veränderungen in Medikamente, die Sie nehmen.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente, Vitamine, Kräuter und Nahrungsergänzungsmittel nehmen.
  • Nehmen Sie Ihren Partner zusammen, wenn möglich. Ihr Partner kann in der Lage sein, Informationen, die bei der Diagnose und Behandlung des Problems behilflich zur Verfügung stellt.
  • Notieren Sie sich Fragen an Ihren Arzt fragen.

Fragen Sie Ihren Arzt fragen
Für verzögerte Ejakulation, gehören einige grundlegende Fragen an Ihren Arzt:

  • Was ist die wahrscheinlichste Ursache für meine verzögerte Ejakulation?
  • Andere als die wahrscheinlichste Ursache, was sind andere mögliche Ursachen?
  • Welche Arten von Tests brauche ich?
  • Ist das Problem vorübergehend?
  • Welche Behandlungen gibt es? Welche Behandlung ist für Sie die beste Wahl für mich?
  • Ich habe andere Erkrankungen. Wie kann ich am besten verwalten diese Bedingungen zusammen?
  • Gibt es eine generische Alternative zu dem Medikament verschreiben Sie mir bist?
  • Sollte ich einen Spezialisten aufsuchen?
  • Wo finde ich weitere Informationen über meinen Zustand?

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Sein bereit, Ihre Fragen zu beantworten Arzt kann behalten Zeit zu gehen über alle Punkte, die Sie wollen, um mehr Zeit ausgeben. Ihr Arzt kann fragen:

  • Wie lange haben Sie schon Probleme ejakulieren? Ist es nur geschehen, dann und wann, oder ist es ein ständiges Problem?
  • Sind Sie in der Lage, während des Geschlechtsverkehrs zu ejakulieren? Oder sind Sie in der Lage, zu ejakulieren nur, wenn Ihr Partner direkt berührt dein Penis oder wenn Sie masturbieren?
  • Wenn Sie in der Lage, zu ejakulieren sind, wie lange es dauern nach einer sexuellen Aktivität beginnt?
  • Hatten Sie irgendwelche Änderungen in der Libido?
  • Gibt es Probleme in Ihrer Beziehung mit Ihrem Sexpartner?
  • Hatten Sie irgendwelche letzten Operationen? Oder haben Sie hatte eine Operation, um den Beckenbereich, wie Chirurgie, um eine vergrößerte Prostata?
  • Welche gesundheitlichen Probleme oder chronische Erkrankungen haben Sie?
  • Hatten Sie irgendwelche anderen sexuellen Problemen wie Schwierigkeiten oder Aufrechterhaltung einer Erektion (erektile Dysfunktion)?
  • Hat Ihr Partner keine sexuellen Problemen?
  • Haben Sie eine affektive Störung wie Depressionen oder anderen psychischen Zustand? Wenn ja, haben Sie derzeit irgendwelche Medikamente zu nehmen oder sich psychologische Beratung (Psychotherapie) für sie?
  • Welche Medikamente nehmen Sie, einschließlich pflanzliche Heilmittel oder Ergänzungen?
  • Trinken Sie Alkohol? Wenn ja, wie viel?
  • Verwenden Sie keine illegalen Drogen?

Untersuchungen und Diagnostik

Eine körperliche Untersuchung und Anamnese kann alles, was benötigt wird, um die Behandlung für verzögerte Ejakulation empfehlen ist werden. Allerdings, wenn verzögerte Ejakulation scheint durch eine zugrunde liegende Problem, das behandelt werden müssen verursacht werden könnte, müssen weitere Tests oder müssen Sie möglicherweise einen Spezialisten aufzusuchen.

Tests für die zugrunde liegenden Probleme können sein:

  • Die körperliche Untersuchung. Dies kann beinhalten eine sorgfältige Prüfung des Penis und Hoden. Der Arzt wird leichte Berührung, um sicherzustellen, Sie haben normale Gefühl in den Genitalien.
  • Blutuntersuchungen. Eine Probe kann Ihr Blut an ein Labor geschickt werden, um auf Anzeichen von Herzerkrankungen, Diabetes, niedrige Testosteronspiegel und andere gesundheitliche Probleme zu überprüfen.
  • Urintests (Urinanalyse). Urintests werden verwendet, um auf Anzeichen von Diabetes, Infektionen und anderen zugrunde liegenden gesundheitlichen Bedingungen zu suchen.

Siehe auch

Behandlungen und Medikamente

Um die beste Behandlung für Sie zu finden, wird der Arzt zunächst brauchen, um festzustellen, ob Ihr verzögerte Ejakulation aufgrund einer zugrunde liegenden Erkrankung, einer psychologischen oder anderen Frage Anliegen ist. Verzögerte Ejakulation Behandlung hängt von der zugrunde liegenden Ursache, sondern kann auch ein Medikament oder Änderungen an Medikamente, die Sie derzeit nehmen, unterziehen psychologische Beratung oder Behandlung Alkoholmissbrauch oder illegale Drogen.

Medikamente
Medikamente können eine Behandlungsoption sein, besonders wenn Sie ein Antidepressivum, dass die Ursache des Problems. Manchmal Verringerung der Dosis eines Medikaments oder Umschalten Medikamente können helfen. In einigen Fällen kann das Hinzufügen eines Medikaments den Trick tun. Es gibt keine Medikamente, die speziell für die Behandlung von verzögerten Ejakulation genehmigt. Medikamente zur verzögerten Ejakulation zu behandeln sind in erster Linie zu anderen Bedingungen zu behandeln.

Medikamente manchmal verwendet, um verzögerte Ejakulation zu behandeln sind:

  • Amantadin (Parkinson)
  • Buspiron (antianxiety)
  • Cyproheptadine (Allergie)

Psychologische Beratung (Psychotherapie)
Psychotherapie kann durch die Auseinandersetzung mit zugrunde liegenden psychischen Problemen führen zu einer verzögerten Ejakulation, wie Depressionen oder Angstzuständen helfen. Es ist auch verwendet werden, um psychische Probleme, die direkt Einfluss auf Ihre Fähigkeit zu ejakulieren anzugehen.

Dabei kann es sehen, ein Psychologe oder psychische Gesundheit Ratgeber auf eigene Faust oder zusammen mit Ihrem Partner. Abhängig von der zugrunde liegenden Ursache, können Sie die meisten vom Sehen ein Sex-Therapeut profitieren - ein psychisches Berater, die in Gesprächstherapie spezialisiert für sexuelle Probleme. Die Art der Beratung, die am besten für Sie ist, hängt von Ihren Sorgen ab.

Siehe auch

Der Umgang und die Unterstützung

Wenn es ein ständiges Anliegen ist, können verzögerte Ejakulation eine Quelle der mentalen und emotionalen Stress für einen Mann und seine Partner zu sein. Wenn Sie nur gelegentlich Ejakulation verzögert haben, versuchen Sie nicht davon ausgehen, dass Sie ein Problem haben oder permanent zu erwarten, dass es wieder passieren bei Ihrem nächsten sexuellen Begegnung. Erinnern Sie sich, gelegentlich verzögerte Ejakulation durch Stress oder andere temporäre Faktoren können zu verbessern, wenn die zugrunde liegende Ursache wird besser.

Darüber hinaus, wenn Sie nur gelegentlich oder anhaltende verzögerte Ejakulation erleben, merken Sie sich Ihre Sexualpartner. Ihr Partner vielleicht denken Ihre Unfähigkeit, Höhepunkt zu erreichen, ist ein Zeichen der verminderten sexuellen Interesses. Ihre Gewissheit, dass dies nicht der Fall ist, kann helfen.

Kommunizieren Sie offen und ehrlich mit Ihrem Partner über Ihre Bedingung. Die Behandlung ist oft erfolgreicher, wenn Paare zu arbeiten als Team zusammen. Sie möchten vielleicht sogar einen Berater mit Ihrem Partner zu sehen. Dies kann Ihnen helfen, die Bedenken Sie sowohl über verspätete Ejakulation haben kann.

Alternative Medizin

Die alternative Medizin Yohimbin wird manchmal verwendet, verzögerte Ejakulation zu behandeln, obwohl es nicht war in klinischen Studien gut untersucht.

Vorbeugung

Weil es für eine Reihe von physischen und psychischen Gründen geschehen kann, kann niemand verhindern Strategie verzögerte Ejakulation. Aber diese Schritte können helfen:

  • Verbringen Sie mehr Zeit mit Ihrem Partner, um Intimität zu steigern.
  • Begrenzen oder vermeiden den Einsatz von Alkohol.
  • Verwenden Sie keine illegalen Drogen, wie Marihuana.
  • Stop mit Tabak.
  • Treiben Sie regelmäßig Sport.
  • Ergreifung von Maßnahmen zur Verringerung oder besser mit Stress umzugehen.
  • Holen Sie sich genügend Schlaf.
  • Hilfe für Angst oder Depression.
  • Stellen Sie sicher, Sie bekommen die Behandlung, die Sie für alle chronischen gesundheitlichen Problemen.

Siehe auch