Wehen und Geburt, Wochenbett Pflege

Mutterschaftsurlaub: Tipps für Rückkehr zur Arbeit

Mutterschaftsurlaub vergeht schnell. Finden Sie heraus, was Sie tun können, um Ihren Übergang zu erleichtern zurück an die Arbeit - und wie Sie in Verbindung bleiben, um Ihr Baby.

Sind Sie fürchten den Tag Ihrer Mutterschaftsurlaub endet? Verzweifeln Sie nicht. Berufstätige Mütter stehen vor vielen Herausforderungen, aber mit sorgfältiger Planung können Sie Ihren Übergang zurück, um eine glatte eins arbeiten.

Bevor Sie zur Arbeit zurückkehren

Während Sie noch im Mutterschaftsurlaub sind, setzen Sie sich für eine erfolgreiche Rückkehr in den Beruf:

  • Lassen Sie die Schuld. Wiedereinstieg nach Elternzeit arbeiten können emotionale Konflikte für junge Mütter stellen. Arbeiten außerhalb des Hauses macht Sie nicht eine schlechte Mutter - und es ist in Ordnung, freue mich auf die Herausforderungen und Wechselwirkungen von Ihrem Job. Erinnern Sie sich, dass Sie das tun, was das Beste für Sie und Ihre Familie.
  • Suche zuverlässige Kinderbetreuung. Betrachten lokalen Kinderbetreuung Anbieter und Einrichtungen oder andere Vorkehrungen für die Kinderbetreuung, vielleicht, bevor das Baby geboren ist. Achten Sie auf eine sichere, anregende Umgebung und qualifizierte Betreuer. Stellen Sie den Arzt Ihres Babys, Freunde, Nachbarn und Kollegen nach Empfehlungen. Vertrauen Sie Ihrem Instinkt bei der Befragung von potenziellen Betreuer. Überprüfen Sie auch Pflegepersonen Referenzen.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber. Klären Sie Ihre beruflichen Pflichten und planen, damit Sie wissen, was von Ihnen nach Ihrem Mutterschaftsurlaub erwartet. Man könnte über flexible Arbeitszeiten bitten, Telearbeit oder arbeiten in Teilzeit.
  • Bereiten Sie mit dem Stillen weiter. Wenn Sie stillen und planen, auch weiterhin tun, so nach der Rückkehr zur Arbeit sind, informieren Sie Ihren Arbeitgeber, dass Sie brauchen, um Pausen den ganzen Tag zu ergreifen, um zu pumpen. Fragen Sie nach einem sauberen, privaten Raum mit einem Auslass für Brust-Pumpen. Erwägen Sie den Kauf oder die Anmietung einer elektrischen Pumpe, die Sie beide Brüste gleichzeitig pumpen können. Etwa zwei Wochen vor der Rückkehr zur Arbeit, stellen Sie Ihren Zeitplan Pflege zu Hause, so dass Sie pumpt zwei oder drei Mal sind während des Tages und Pflege vor und nach Ihrem bevorstehenden Arbeitszeiten. Haben jemand anderes füttern Ihr Baby eine Flasche gelagert Muttermilch zu helfen, Ihr Baby anzupassen. Wenn Sie vor Ort oder in der Nähe Kinderbetreuung haben, geschehen, sollten Sie die Logistik der Stillen Sie Ihr Baby während des Arbeitstages.
  • Legen Sie eine return-to-work Datum. Wenn Sie können, gehen Sie zurück zu spät zur Arbeit in der Woche. Das wird Ihre erste Woche wieder, um eine kurze Arbeit zu machen.

Siehe auch

Mutterschaftsurlaub: Tipps für Rückkehr zur Arbeit

Sobald Sie wieder bei der Arbeit

Wehen und Geburt, Wochenbett Pflege. Suche zuverlässige Kinderbetreuung.
Wehen und Geburt, Wochenbett Pflege. Suche zuverlässige Kinderbetreuung.

Wenn Sie wieder zur Arbeit gehen, erwarten Höhen und Tiefen, wie Sie mehr geschickt im Verwalten mehrerer Anforderungen geworden. Diese Tipps können Ihnen helfen:

  • Holen Sie sich organisiert. Einen täglichen To-do-Liste. Vielleicht teilen die Liste in Aufgaben für die Arbeit und Aufgaben für zu Hause, oder Aufgaben für Sie und Aufgaben für Ihren Partner. Identifizieren Sie, was Sie tun müssen, was kann warten - und was Sie ganz überspringen.
  • Geben Sie die Kontinuität der Versorgung. Entwickeln Sie ein gutes Verhältnis zu Ihrem Baby die Pflegeperson. Verbringen Sie Zeit im Gespräch mit ihm oder ihr, wenn Sie sich fallen lassen oder abholen Ihr Baby. Teilen Familie betont - gute und schlechte - das könnte Ihr Baby beeinträchtigen. Bevor Sie Ihr Baby mit nach Hause zu nehmen, über alle wichtigen Ereignisse, die in Ihrer Abwesenheit aufgetreten, wie zB eine Änderung in Stuhlgang oder Essgewohnheiten oder eine neue Art des Spielens zu fragen. Nehmen Sie sich Zeit, um in regelmässigen Abständen über die Fortschritte Ihres Babys und irgendwelche Probleme oder Bedenken.
  • Bleiben Sie in Verbindung. Betrachten wir eine tägliche Anruf oder SMS auf Ihr Baby die Bezugsperson, um herauszufinden, wie Ihr Baby tut. Legen Sie eine Lieblings-Foto Ihres Babys auf Ihrem Schreibtisch oder in Ihrem Arbeitsbereich. Stillgelegte Zeit nach der Arbeit, um mit Ihrem Baby zu verbinden.
  • Als Backup-Pläne wissen, was Sie tun, wenn Ihr Kind krank ist oder Ihres Babys Bezugsperson ist nicht verfügbar, an einem Werktag -., Wie unter den Tag selbst, fragen Sie Ihren Partner, um den Tag freinehmen, oder rufen Sie einen Freund oder geliebten Menschen zu Pflege für Ihr Baby.
  • Ehrt Ihr Engagement für das Stillen. Bringen Sie Ihre Milchpumpe, Behälter für abgepumpte Milch, eine isolierte Tasche und Eisbeutel an die Arbeit. Halten Sie einen Vorrat an Stilleinlagen und extra Blusen handlich, im Falle Ihrer Brüste lecken. Wenn Zeit finden, um zu pumpen ist ein Anliegen, Alternativen in Betracht ziehen - Pumpen in den Pausen oder zu Hause aus arbeiten, um sich für die verlorenen Stunden, zum Beispiel. Wenn Sie sich nicht ausdrücken kann Milch bei der Arbeit, stillen Ihr Baby oder pumpen, kurz bevor Sie zur Arbeit gehen und so schnell wie möglich nach Hause zurückkehren. Sie können auch zwischen den Fütterungen pumpen auf Ihre freien Tage für zusätzliche Muttermilch verwendet werden, während Sie arbeiten.
  • Unterstützung suchen. Versuchen Sie nicht, alles zu tun, zu entdecken. Akzeptieren Sie Hilfe von Ihrem Partner, Angehörigen, Freunden und Kollegen. Sprich, wenn Sie sich schuldig zu fühlen, traurig oder überfordert sind. Wenn Sie Probleme beim Abpumpen der Milch bei der Arbeit oder Pflege Ihres Babys zu Hause sind, wenden Sie sich Laktationsberaterin von einem lokalen Krankenhaus oder einer Klinik.
  • Pflegen Sie Ihre eigene Wohlbefinden. Entspannen Sie sich in der Wanne, nachdem Sie das Baby ins Bett, oder entspannen Sie mit einem Lieblingsbuch oder sanfte Musik. Reduzieren Sie vor unnötigen Verpflichtungen. Wählen Sie eine angemessene Schlafenszeit, und bleiben Sie dabei. Auf Ihre freien Tage, schlafen, wenn Ihr Baby schläft.

Vor allem eine positive Einstellung beibehalten. Sagen Sie Ihrem Kind, wie aufgeregt Sie ihn oder sie am Ende des Tages zu sehen sind. Ihr Baby könnte nicht verstehen, deine Worte, aber er oder sie holt auf Ihre Emotionen.

Siehe auch