Zangengeburt

Bestimmung

Eine Zangengeburt ist eine Art der operativen vaginalen Entbindung. Es ist manchmal im Laufe der vaginalen Geburt benötigt.

Zangengeburt. Du drückst, aber Arbeit ist nicht voran.
Zangengeburt. Du drückst, aber Arbeit ist nicht voran.

In einer Zangengeburt, gilt ein Leistungserbringer Pinzette - ein Instrument wie ein Paar große Löffel oder Salat Zange geformt - auf den Kopf des Babys zu helfen, das Baby aus dem Geburtskanal. Dies wird in der Regel während einer Kontraktion getan, während die Mutter schiebt.

Ihr Arzt empfehlen könnte, eine Zangengeburt in der zweiten Phase der Arbeit - wenn Sie drängen - wenn Arbeit nicht voran oder der Sicherheit des Babys hängt von einer sofortigen Lieferung.

Eine Zangengeburt stellt eine Verletzungsgefahr für Mutter und Baby. Wenn eine Zangengeburt fehlschlägt, könnte ein Kaiserschnitt (C-Bereich) erforderlich sein.

Siehe auch

Warum wird es gemacht

Eine Zangengeburt könnte erwogen werden, wenn Sie Ihre Arbeit bestimmte Kriterien erfüllt werden - Ihr Muttermund ist vollständig geöffnet, Fruchtblase geplatzt und Ihr Baby hat in den Geburtskanal kopfüber hinab, aber du bist nicht in der Lage, das Baby herauszupressen. Eine Zangengeburt ist nur angemessen, in einem Geburtshaus oder Krankenhaus, wo ein C-Abschnitt getan werden kann, wenn nötig.

Ihr Arzt möglicherweise eine Zangengeburt wenn empfehlen:

  • Du drückst, aber Arbeit ist nicht voran. Wenn Sie noch nie vor der Geburt gegeben, Arbeit wird als installiert, wenn Sie für einen Zeitraum von zwei bis drei Stunden geschoben habe aber noch keine Fortschritte gemacht. Wenn Sie vor der Geburt gegeben habe, könnte Arbeitsmarkt betrachtet abgewürgt werden, wenn Sie für einen Zeitraum von ein bis zwei Stunden ohne Fortschritt habe geschoben.
  • Ihre Babys Herzschlag schlägt ein Problem. Wenn Sie Ihren Arzt über die Änderungen im Herzschlag Ihres Babys betroffen ist und eine sofortige Lieferung notwendig ist, er oder sie vielleicht eine Zangengeburt empfehlen.
  • Sie haben ein Gesundheitsproblem Wenn Sie bestimmte medizinische Bedingungen -., Wie Verengung des Herzens Aortenklappe (Aortenklappenstenose) - Ihr Arzt kann die Menge an Zeit, die Sie drücken begrenzen.
  • Ihr Baby den Kopf weist in die falsche Richtung. A Zangengeburt benötigt werden könnten, wenn Ihr Baby den Kopf nach oben zeigt (Hinterkopf hinteren Position) anstatt nach unten werden (Hinterkopf vordere Position).

Denken Sie daran, dass, wenn eine Zangengeburt wird empfohlen, ein C-Abschnitt ist in der Regel auch eine Option.

Ihr Arzt könnte gegen eine Zangengeburt wenn warnen:

  • Ihr Baby hat eine Bedingung, die die Stärke seiner Knochen auswirkt, wie Osteogenesis imperfecta, oder hat eine Blutgerinnungsstörung wie Hämophilie
  • Ihr Kopf des Babys ist noch nicht vorbei am Mittelpunkt der Geburtskanal bewegt
  • Die Position der Kopf Ihres Babys ist nicht bekannt
  • Ihr Baby Schultern oder Arme weisen den Weg durch den Geburtskanal
  • Ihr Baby könnte nicht in der Lage, durch das Becken aufgrund seiner Größe oder der Größe des Beckens passen

Siehe auch

Risiken

Eine Zangengeburt stellt eine Verletzungsgefahr für Mutter und Baby.

Mögliche Risiken für Sie sind:

  • Schmerzen im Damm - das Gewebe zwischen Vagina und Anus - nach der Lieferung
  • Unteren Genitaltrakt Tränen und Wunden
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen oder Entleerung der Blase
  • Kurzfristige oder langfristige Harn-oder Stuhlinkontinenz
  • Anämie - ein Zustand, in dem Sie nicht über genügend gesunde rote Blutkörperchen ausreichend Sauerstoff, um das Gewebe zu tragen - durch den Blutverlust während der Geburt
  • Verletzungen der Blase oder der Harnröhre - die Röhre, die Blase mit der Außenseite des Körpers
  • Uterusruptur - wenn das Baby durch die Wand der Gebärmutter bricht in der Mutter Bauchhöhle
  • Schwächung der Muskeln und Bänder Unterstützung Ihrer Beckenorgane, was Beckenorgane zu verrutschen (Beckenorganvorfall)

Während die meisten dieser Risiken auch vaginalen Entbindungen im Allgemeinen verbunden sind, sind sie eher mit einer Zangengeburt.

Wenn Ihr Arzt macht einen Dammschnitt - ein Schnitt in das Gewebe zwischen Vagina und Anus, die helfen, die Lieferung Ihres Babys - Sie sind auch mit einem Risiko von postpartalen Blutungen und Infektionen.

Mögliche Risiken für Ihr Baby - wenn auch selten - die folgenden:

  • Minor Verletzungen im Gesichtsbereich durch den Druck der Zange
  • Vorübergehende Schwäche der Gesichtsmuskeln (Fazialisparese)
  • Minor externen Auge Trauma
  • Schädelbruch
  • Blutung innerhalb des Schädels
  • Krampfanfälle

Minor Markierungen auf das Gesicht Ihres Babys nach einer Zangengeburt sind normal und vorübergehend. Serious Säugling Verletzungen nach einer Zangengeburt sind selten.

Siehe auch

Wie bereiten Sie

Bevor Sie Ihren Arzt hält eine Zangengeburt, könnte er oder sie versuchen andere Wege, um Arbeit zu fördern, um die Fortschritte. Zum Beispiel könnte er oder sie passen Sie Ihre Anästhetikum zur Förderung effektiver drängen. Typischerweise eine synthetische Version des Hormons Oxytocin (Pitocin) - Zur stärkeren Kontraktionen zu stimulieren, könnte eine weitere Option intravenöse Medikamente sein.

Wenn eine Zangengeburt scheint die beste Option sein, wird Ihr Arzt erklären die Risiken und Vorteile des Verfahrens und um Ihre Zustimmung bitten.

Ihre Babys Herzschlag schlägt ein Problem. Sie haben ein gesundheitliches Anliegen.
Ihre Babys Herzschlag schlägt ein Problem. Sie haben ein gesundheitliches Anliegen.

Wenn Sie nicht bereits eine regionale Betäubung gegeben worden ist, wird Ihr Arzt Ihnen wahrscheinlich eine PDA oder eine Spinalanästhesie. Ein Mitglied des medizinischen Teams wird ein Katheter in die Blase zu platzieren, um es von Urin zu entleeren. Ihr Arzt könnte auch einen Einschnitt in das Gewebe zwischen Vagina und Anus (Dammschnitt) zur Linderung der Lieferung Ihres Babys.

Siehe auch

Was Sie erwarten können

Während des Verfahrens
Während einer Zangengeburt, werden Sie auf dem Rücken liegen, leicht geneigt, die Beine gespreizt. Sie könnten zu Tragegriff auf jeder Seite der Lieferung Tisch, um sich abzustützen während Sie gefragt werden.

Zwischen Kontraktionen, wird Ihr Arzt zwei oder mehr Finger in die Scheide und neben den Kopf Ihres Babys zu platzieren. Er oder sie wird dann schieben Sie eine Zange zwischen seiner Hand und den Kopf des Kindes, durch die Platzierung der anderen Zange auf der anderen Seite der Kopf Ihres Babys gefolgt. Die Zange wird zusammen Wiege Kopf Ihres Babys gesperrt werden.

Während der nächsten paar Kontraktionen, Sie schieben und Ihre Gesundheit Leistungserbringer die Zange zu verwenden, um sanft in Ihr Baby durch den Geburtskanal.

Wenn Ihr Baby den Kopf nach oben zeigt, könnte Ihr Arzt die Zange zu verwenden, um Ihr Baby den Kopf zwischen den Wehen zu drehen.

Wenn die Lieferung des Babys ist sicher, wird Ihr Arzt entriegeln und entfernen Sie die Zange vor die breiteste Stelle der Kopf Ihres Babys durch den Geburtskanal. Alternativ können Sie Ihren Arzt die Zange in Position zu halten, um den Vormarsch der Kopf Ihres Babys zu kontrollieren.

Pinzetten Lieferungen sind nicht immer erfolgreich. Wenn Sie Ihren Arzt nicht in der Lage, richtig zu erfassen, das Kind mit der Zange, könnte er oder sie verwenden eine Tasse an eine Vakuumpumpe, um Ihr Baby (Absaugung) oder entscheiden sich für eine C-Abschnitt liefern.

Wenn Ihr Arzt gilt die Zange ist aber nicht in der Lage, Ihr Baby nach drei zieht oder wenn die Lieferung nicht innerhalb von etwa 20 Minuten auftreten zu bewegen, ist ein C-Abschnitt wahrscheinlich die beste Option.

Nach dem Eingriff
Nach der Lieferung, wird Ihr Arzt Sie für Verletzungen, die durch die Zange verursacht worden sein könnten untersuchen. Etwaige Risse oder Einschnitte werden repariert.

Dein Baby wird auch auf Anzeichen von Komplikationen, die durch eine Zangengeburt verursacht werden können überwacht werden.

Wenn Sie nach Hause gehen
Wenn Sie einen Dammschnitt oder vaginale Träne hatte während der Entbindung, kann die Wunde für einige Wochen verletzt. Umfangreiche Tränen länger dauern, um zu heilen.

In der Zwischenzeit können Sie helfen, die Heilung zu fördern:

  • Beruhigen Sie die Wunde. Übernehmen Sie einen Eisbeutel auf den betroffenen Bereich, oder legen Sie ein gekühltes Hamamelis Pad zwischen einer Damenbinde und die Wunde. Sie können Hamamelis-Pads in den meisten Apotheken.
  • Nehmen Sie den Stachel aus dem Wasserlassen. Verwenden Sie einen Plastikbecher zu warmes Wasser über Ihre Vulva gießen, wie Sie beim Wasserlassen sind, und spülen Sie sich mit einer Spritzflasche danach.
  • Verhindern Schmerzen und Stretching beim Stuhlgang. Drücken Sie ein sauberes Pad fest auf die Wunde, wenn Sie sich für einen Stuhlgang zu tragen.
  • Setzen Sie sich sorgfältig. Ziehen Sie Ihr Gesäß, wie Sie selbst zu senken, um eine sitzende Position. Setzen Sie sich auf ein Kissen oder gepolsterten Ring anstatt einer harten Oberfläche.
  • Betrachten ergänzende Behandlungen. Einige Untersuchungen zeigen, dass Lavendel könnte helfen, Schmerzen zu lindern nach einem Riss oder Dammschnitt. Wenn Ihr Arzt beschließt, fügen Sie ein paar Tropfen ätherisches Lavendelöl zu Ihrem Bad Wasser oder das Öl direkt auf die betroffene Stelle.

Während Sie heilen sind, erwarten, dass die Beschwerden nach und nach verbessern. Kontaktieren Sie Ihren Arzt, wenn die Schmerzen schlimmer, entwickeln Sie Fieber oder Sie bemerken eine eitrige Absonderungen.

Schwangerschaft und Geburt strecken das Bindegewebe auf der Basis der Blase und Nerven-und Muskel-Schäden an der Blase oder der Harnröhre verursachen. Sie könnten auslaufen Urin, wenn Sie, husten oder lachen Stamm. Glücklicherweise ist dieses Problem in der Regel innerhalb von drei Monaten verbessert. In der Zwischenzeit tragen Damenbinden und tun Kegel-Übungen helfen Ton Ihre Beckenbodenmuskulatur.

Um Kegels zu tun, ziehen Sie Ihre Beckenbodenmuskulatur, als ob Sie stoppen Ihre Urinstrahl sind. Probieren Sie ihn für fünf Sekunden zu einer Zeit, vier oder fünf Mal in Folge. Arbeiten bis halten die Muskeln für 10 Sekunden zu einer Zeit zusammengezogen, entspannen für 10 Sekunden zwischen den Wehen. Ziel für mindestens drei Sätze von 10 Wiederholungen pro Tag.

Wenn Angst vor Schmerzen lässt Sie vermeiden Stuhlgang, Maßnahmen ergreifen, um Ihre Stuhl weich und regelmäßig. Essen Lebensmittel reich an Ballaststoffen - wie Obst, Gemüse und Vollkornprodukte - und viel Wasser trinken. Es ist auch hilfreich, um so körperlich aktiv wie möglich bleiben. Fragen Sie Ihren Arzt über eine Stuhlerweicher oder Faser Abführmittel, wenn nötig.

Wenn Sie nicht auf Ihren Stuhlgang (Stuhlinkontinenz) zu steuern sind, könnten häufige Kegel-Übungen helfen. Wenn Sie permanente Schwierigkeiten Steuerung Stuhlgang haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Ärztin.

Siehe auch