Adult Gesundheit

Bester Sonnenschutz: Sonnencreme verstehen Optionen

Der beste Sonnenschutz ist eine, die Sie verwenden werden großzügig und nach Anweisungen auf dem Etikett. Hier ist Hilfe Verständnis Sonnenschutzmittel Zutaten, die Art der Sonnencreme und vieles mehr.

Verwirrt über die beste Sonnencreme zu benutzen? Sie fragen sich, ob Sonnenschutzmittel können schädlich sein? Lawrence Gibson, MD, ein Dermatologe an der Universität, Rochester, Minnesota, bietet seine Beratung.

Was ist der beste Weg, um durch Informationen über Sonnenschutzmittel sortieren?

Starten Sie durch die Erinnerung an das größere Bild, wenn es um Sicherheit und Sonne, was Sie tun können, um sich selbst zu schützen kommt. Zum Beispiel:

  • . Meiden Sie die Sonne während der Stoßzeiten Im Allgemeinen ist dies von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr - unabhängig von der Jahreszeit. Sie sind ein herausragendes Stunden für die Exposition gegenüber hautschädigende ultraviolette (UV) Strahlung der Sonne, auch an bewölkten Tagen.
  • Schutzkleidung tragen. Dazu gehören Hosen, Hemden mit langen Ärmeln und Sonnenbrille. Obenauf mit einem breitkrempigen Hut. Auch die Investition in Sonne-Schutzkleidung oder mit einem Dach für Schatten.
  • Verwenden Sie Sonnenschutzmittel. Tragen Sie Sonnenschutzmittel großzügig und erneut regelmäßig.

Gibt es eine Wahrheit, die behaupten, dass Sonnenschutzmittel verwenden übermäßige Sonneneinstrahlung fördert und, als Folge, steigt das Risiko von Hautkrebs?

Die meisten Experten stimme überhaupt nicht mit diesem Anspruch. Forschung hat auch nicht eine Verbindung zwischen Sonnenschutzmittel verwenden und eine Erhöhung des Risikos von Hautkrebs gezeigt. Auf der anderen Seite hat die Forschung gezeigt, dass die Verwendung von Sonnenschutzmitteln kann das Risiko von Melanomen, die schwerste Form von Hautkrebs zu reduzieren.

Was ist ein Breitspektrum-Sonnenschutzmittel zu tun?

Es gibt zwei Arten von UV-Licht, die Ihre Haut schädigen können - UVA und UVB. Ein breites Spektrum, oder das volle Spektrum, ist Sonnenschutz entwickelt, um Ihnen von beiden zu schützen.

UVA-Strahlen können vorzeitig altern Ihre Haut, verursacht Faltenbildung und Altersflecken. UVB-Strahlen können die Haut verbrennen. Zu viel Exposition gegenüber UVA-oder UVB-Strahlen können Hautkrebs verursachen. Der beste Sonnenschutz bietet Schutz vor allen UV-Licht.

Ist die beste Sonnencreme haben auch die höchste SPF?

SPF steht für Lichtschutzfaktor, die ein Maß dafür, wie gut die Sonnencreme lenkt UVB-Strahlen ist. Hersteller berechnen SPF, wie lange es dauert, bis die Haut, die mit der Sonnencreme ist so behandelt, als mit der Haut, die nicht mit Sonnencreme behandelt worden Vergleich Sonnenbrand basiert.

Theoretisch hat die beste Sonnencreme SPF die höchste Nummer. Es ist nicht so einfach, aber. Wenn richtig angewendet, wird ein Sonnenschutzmittel mit einem Lichtschutzfaktor von 30 bieten etwas mehr Schutz vor UVB-Strahlen als dies ein Sonnenschutzmittel mit einem Lichtschutzfaktor von 15 Jahren. Aber das SPF 30 Produkt ist nicht doppelt so wirksam wie der SPF 15 Produkt. Sonnenschutzmittel mit Lichtschutzfaktoren von mehr als 50 bieten nur einen geringen Anstieg der UVB-Schutz.

Auch im Auge behalten, dass Sonnenschutz oft nicht gründlich genug oder dick, angewendet und es könnte während Schwimmen oder Schwitzen gewaschen werden. Dadurch könnte auch die beste Sonnencreme weniger wirksam sein als die SPF-Nummer auf der Flasche würden Sie führen zu glauben.

Adult Gesundheit. Meiden Sie die Sonne während der Stoßzeiten.
Adult Gesundheit. Meiden Sie die Sonne während der Stoßzeiten.

Anstatt uns zu einem Sonnenschutzmittel der SPF, wählen Sie ein breites Spektrum Sonnencreme, die Sie von UVA-und UVB-Strahlen schützt.

Siehe auch

Bester Sonnenschutz: Sonnencreme verstehen Optionen

Was brauche ich, um über Sonnenschutzmittel Zutaten wissen?

Sonnenschutzmittel enthalten Filter, absorbieren oder reflektieren UV-Strahlen. Es gibt im Wesentlichen zwei Arten von Sonnenschutzmitteln:

  • Organic. Auch als chemische Sonnenschutzmittel absorbieren organische Sonnenschutzmittel UV-Strahlung und wandeln sie in einer kleinen Menge von Wärme. Diese Gruppe von Wirkstoffen ist die am häufigsten in Sonnenschutzmitteln verwendet. Organic Sonnenschutzmittel enthalten könnte Avobenzon Cinoxate, ecamsule, Anthranilsäurementhylester, Octylmethoxycinnamat, Octylsalicylat, Oxybenzon oder Sulisobenzon.
  • Anorganische. Auch als physikalische Sonnenschutzmittel, reflektieren und streuen anorganische Sonnenschutzmittel UV-Strahlung. Anorganische Sonnenschutzmittel enthalten könnte Titandioxid oder Zinkoxid. Die meisten Breitspektrum-Sonnenschutzmittel verwenden beide Zutaten zu einer besseren Block UVA-und UVB-Strahlen.

Sonnenschutzmittel könnte auch enthalten:

  • Vitamine. Vitamin E kann gegen UV-induzierte DNA-Schäden zu schützen. Vitamin C schützt die Haut vor Sonnenbrand.
  • Insektenschutzmittel. Beachten Sie, dass es in der Regel wird empfohlen, dass Insektenschutzmittel nicht öfter als alle sechs Stunden angelegt werden. Wenn Sie diese Art der Kombination Produkt, erneut ein Sonnenschutzmittel ohne Insektenschutz nach zwei Stunden im Freien oder nach dem Schwimmen oder Schwitzen stark.

Einige Sonnenschutzmittel enthalten auch das Antioxidans Retinylpalmitat, eine Form von Vitamin A oder Retinol. Antioxidantien sind Substanzen, die freie Radikale neutralisieren - instabile Sauerstoffmoleküle, die brechen Hautzellen und Falten verursachen. Während Bedenken über Sonnenschutzmittel enthalten Retinylpalmitat die angesprochen wurden, Forschung aktuell schlägt, es ist sicher. Allerdings sind Empfehlungen zur Sicherheit für den Einsatz während der Schwangerschaft nicht verfügbar. Wenn Sie besorgt sind, sollten Sie vermeiden, Sonnenschutzmittel mit diesem Wirkstoff während der Schwangerschaft.

Sind einige Marken von Sonnenschutzmitteln besser als andere?

Marke zählt weniger als, wie Sie das Produkt benutzen. Im Allgemeinen ist für Wasser-resistent, Breitspektrum-Abdeckung mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 15 zu suchen. Überprüfen Sie die Sonnencreme das Ablaufdatum, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Etikett.

Auch im Auge behalten, dass die Kennzeichnung Richtlinien für Sonnenschutzmittel in Europa ändern sich. Unter der neuen Food and Drug Administration Richtlinien:

  • Nur Sonnenschutzmittel, die sowohl Schutz vor UVA-und UVB-Strahlen bieten können Breitspektrum-Abdeckung auf dem Etikett werben.
  • Nur Breitspektrum-Sonnenschutzmittel mit einem Lichtschutzfaktor von 15 oder höher kann behaupten, um das Risiko von Hautkrebs zu reduzieren oder zu verhindern, vorzeitiger Hautalterung.
  • Alle Behauptungen über die Verringerung des Risikos von Hautkrebs oder vorzeitiger Hautalterung muss durch andere Sonnenschutz Maßnahmen, wie das Tragen von Schutzkleidung und vermeiden Mittagssonne begleitet werden.
  • Sonnenschutzmittel mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 2, jedoch weniger als 15 kann der Schutz vor Sonnenbrand nur werben - nicht der Schutz vor Hautkrebs oder vorzeitiger Hautalterung.
  • Sonnenschutzmittel kann nicht als sweatproof oder wasserdicht beworben werden.
  • Sonnenschutzmittel, die eine Wasserdichtigkeit Test bestehen können beschriftet "wasserdicht" für entweder 40 oder 80 Minuten, so lange wie sie auch die Anweisungen, um nach 40 oder 80 Minuten Schwimmen oder Schwitzen erneut, unmittelbar nach dem Handtuch trocknen und mindestens alle zwei Stunden.

Letztendlich ist es wichtig, ein Sonnenschutzmittel Ihnen gefällt. Wenn Sie nicht für den Sonnenschutz kümmern, du bist nicht so wahrscheinlich, es konsequent zu nutzen.

Sollte ich ein Spray oder eine Lotion Sonnencreme?

Die Art von Sonnenschutzmitteln Sie ist bis zu Ihnen. Bestimmte Arten von Sonnenschutzmitteln funktionieren am besten auf bestimmte Bereiche des Körpers. Wenn Sie trockene Haut haben, sollten Sie lieber eine Creme - speziell für Ihr Gesicht. Ein Gel oder Spray könnte besser funktionieren, für Bereiche mit Haar bedeckt, wie der Kopfhaut oder eines Mannes Brust. Eltern oft lieber Sprays, weil sie einfach auf Kinder anzuwenden sind. Bei der Verwendung von Spray Sonnencreme, sicher sein, einen großzügigen und sogar aufzubringen. Vermeiden Sie das Einatmen des Produkts.

Muss ich Sonnencreme auch wenn ich Kosmetika, Sonnenschutzmittel enthalten tragen?

Es hängt davon ab, wie viel Zeit Sie in der Sonne verbringen. Wenn Sie Kosmetika, Sonnenschutzmittel enthalten, wie Feuchtigkeitscreme, Stiftung oder Lippenstift tragen, müssen Sie sie erneut alle zwei Stunden, wenn sie außerhalb oder auch für einen separaten Sonnenschutz.

Wenn Sie nicht verbringen werden viel Zeit im Freien und Sie nicht Ihr Gesicht waschen oder während des Tages stark schwitzen, ist es OK, um eine Feuchtigkeitscreme mit Sonnenschutz nur einmal morgens gelten.

Was ist wichtig, über die Verwendung von Sonnenschutzmitteln erinnern?

Wenn Sie Sonnenschutzmittel verwenden:

  • Bewerben großzügige Mengen von Sonnenschutzmitteln bis trockene Haut 30 Minuten vor draußen zu gehen.
  • Verwenden Sie Sonnenschutzmittel auf allen Oberflächen, die Haut der Sonne ausgesetzt werden, wie Gesicht, Ohren, Hände, Arme und Lippen. Wenn Sie nicht viel Haar auf dem Kopf, gelten Sonnenschutzmittel auf die Oberseite des Kopfes oder einen Hut tragen.
  • Wenden Sonnenschutz alle zwei Stunden, - und sofort nach dem Schwimmen oder starkem Schwitzen.
  • Beachten Sie, dass Sand, Wasser, Schnee und konkrete reflektieren das Sonnenlicht und machen es umso wichtiger, Sonnenschutz zu verwenden.
  • Da UV-Licht durch die Wolken passieren kann, Sonnenschutzmittel verwenden, auch wenn es bewölkt ist.

Sie können Sonnenschutzmittel für Kinder im Alter von 6 Jahren Monaten. Halten Sie kleine Kinder im Schatten so viel wie möglich.

Verwenden Sie Sonnenschutzmittel ganzjährig, aber lassen Sie sich nicht jedes Produkt wiegen Sie in einem falschen Gefühl der Sicherheit über Sonneneinstrahlung. Eine Kombination von Schatten, Kleidung, Sonnencreme und gesundem Menschenverstand ist Ihre beste Wette.

Siehe auch

Adult Gesundheit