Adult Gesundheit

Piercings: wie man Komplikationen zu verhindern

Piercings könnten häufiger als je zuvor, aber nehmen Sie nicht Piercing leicht. Kennen Sie die Risiken verstehen und grundlegende Sicherheitsvorkehrungen und Nachsorge Schritte.

Von Ohren auf die Lippen, um Bauchnabel, sind Piercings beliebt und leicht zu bekommen. Doch lassen Sie sich nicht die Leichtigkeit der immer Piercings verhindert, dass Sie Ihre Forschung zu tun. Piercings tragen Risiken und kann zu Komplikationen führen. Die Entscheidungen, die Sie jetzt - wie, wo man das Piercing und wie Sie Pflege des Piercings - kann Ihnen helfen, eine Infektion zu verhindern und beschleunigen den Heilungsprozess.

Kennen Sie die Risiken

Ein Piercing ist das Einführen von Schmuck in eine Öffnung im Ohr gemacht, Nase, Augenbrauen, Lippen, Zunge oder einem anderen Teil des Körpers - in der Regel ohne Betäubung. Obwohl Ohrläppchen Piercing ist in der Regel weniger riskant als andere Piercings, stellt jede Art von Piercing ein Risiko von Infektionen und anderen Komplikationen. Spezifische Risiken gehören:

  • Allergische Reaktionen Einige Piercing-Schmuck -. Besonders Stücke aus Nickel - kann allergische Reaktionen hervorrufen.
  • Oral Komplikationen. Schmuck in Zunge Piercings getragen werden Chip und knacken Sie Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch schädigen. Und manchmal atmet - Zunge Schwellung nach einem neuen Piercing kann mit Kauen und Schlucken behindern.
  • Infektionen der Haut eine Infektion der Haut -., Die Rötung, Schwellung, Schmerzen und eine eitrige Absonderungen verursachen könnte - ist nach einem Piercing möglich.
  • . Andere Hautprobleme Piercing können Narben und Keloiden führen - Erhebungen durch ein übermäßiges Wachstum von Narbengewebe verursacht.
  • Bloodborne Krankheiten Wenn das Gerät verwendet werden, um das Piercing zu tun mit infiziertem Blut verunreinigt ist, können verschiedene Krankheiten Bloodborne Vertrag kann -. Einschließlich Hepatitis B, Hepatitis C, Tetanus und HIV.
  • Reißen oder Trauma. Schmuck kann erwischt und aus Versehen zerrissen, möglicherweise erfordern Stiche oder andere Reparatur.

Medikamente oder andere Behandlung - einschließlich möglicher Schmuck Entfernung - ist erforderlich, wenn Sie eine allergische Reaktion, Infektion oder andere Hautprobleme in der Nähe des Piercing zu entwickeln.

Stellen Sie sicher, Sie sind bereit

Adult Gesundheit. Wer macht die Piercings?
Adult Gesundheit. Wer macht die Piercings?

Bevor Sie ein Piercing zu bekommen, fragen Sie sich, ob Sie wirklich wollen, in Kunst am Körper zu investieren. Sehen Sie sich auch die Position des Piercings und ob Sie in der Lage sein, das Piercing ggf. verbergen - wie am Arbeitsplatz. Wenn Sie unsicher über die Piercing sind oder befürchten, dass Sie eines Tages könnte es bereuen, geben Sie sich mehr Zeit, um darüber nachzudenken. Lassen Sie sich nicht in immer ein Piercing unter Druck gesetzt werden, und nicht bekommen, ein Piercing, wenn Sie unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen sind.

Siehe auch

Piercings: wie man Komplikationen zu verhindern

Bestehen Sie auf Sicherheitsvorkehrungen

Um sicherzustellen, dass dein Piercing sicher getan werden, diese Fragen zu beantworten:

  • Wer kennt die Piercings? Nicht zu durchbohren selbst versuchen oder ermöglichen eine untrainierte Freund das Piercing zu tun. Gehen Sie zu einem seriösen Piercing-Studio, das nur richtig ausgebildet Mitarbeiter beschäftigt. Denken Sie daran, dass die Regulierung und Lizenzierung Anforderungen Normen von Staat zu Staat variieren. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Stadt-, Kreis-oder staatlichen Gesundheits-Abteilung für Informationen über lokale Lizenzierung und Vorschriften.
  • Hat der Piercer Handschuhe tragen? Stellen Sie sicher, der Piercer wäscht seine Hände und trägt ein frisches Paar Schutzhandschuhe für jedes Piercing.
  • Hat der Piercer verwenden richtige Ausrüstung? Für Ohrläppchen Piercing, Piercer verwenden oft ein Ohr-Piercing Pistole schnell schieben einen Ohrring durch das Ohrläppchen. Für andere Piercings, Piercer typischerweise schieben eine Nadel durch ein Körperteil und fügen Sie dann ein Schmuckstück in das Loch. Stellen Sie sicher, der Piercer verwendet nur frische, sterile Nadeln.
  • Hat der Piercer sterilisieren nondisposable Ausrüstung? Sicherstellen, dass der Piercer verwendet eine Wärmesterilisation Maschine (Autoklav), um alle nondisposable Gerät nach jedem Piercing sterilisieren. Instrumente und Zubehör, die nicht mit einem Autoklaven sterilisiert werden können - einschließlich Schubladengriffleisten, Tische und Waschbecken - sollten mit einem handelsüblichen Desinfektionsmittel oder Bleichmittel-Lösung nach jedem Gebrauch desinfiziert werden.
  • Hat der Piercer Verwendung hypoallergen Schmuck Suchen Sie nach chirurgischen Edelstahl, Titan, Niob, oder 14 - oder 18-karätigem Gold.

Passen Sie gut auf Ihr Piercing

Die Haut um ein neues Piercing vielleicht etwas geschwollen, rot und zart für ein paar Tage. Die Website könnte sogar leicht bluten. Wie das Piercing heilt, vielleicht weiß oder gelb Flüssigkeit abzulassen und bilden eine leichte Kruste auf der Schmuck. Um eine Infektion zu verhindern und die Heilung zu fördern, nehmen gute Pflege Ihrer Piercing:

  • Saubere Piercings im Mund mit Mundwasser. Hätten Sie Ihre Zunge, Lippe oder Wange durchstochen haben, mit einer antibakteriellen, alkoholfreie Mundspülung oder einem verpackten sterilen Kochsalzlösung für 30 bis 60 Sekunden nach jeder Mahlzeit und bevor Sie zu Bett gehen zu spülen. Putzen Sie Ihre Zähne mit einer neuen, weichen Zahnbürste zu vermeiden Einführung Bakterien in den Mund.
  • Saubere Haut Piercings mit antibakterieller Seife. Hätten Sie Ihre Haut durchbohrt haben, reinigen Sie die Stelle mit antibakterieller Seife einmal oder zweimal am Tag. Achten Sie darauf, Ihre Hände vor dem Reinigen des Piercing waschen. Entfernen Sie Verkrustungen mit einem Wattestäbchen. Vermeiden Sie Alkohol und Peroxid, das die Haut trocknen kann. Vermeiden Sie auch Salben, die Sauerstoff zu halten vom Erreichen der Piercing.
  • Vermeiden Sie schwimmen. Halten Sie sich von Pools, Whirlpools, Flüssen, Seen und anderen Gewässern, während dein Piercing ist Heilung.
  • Nicht mit Piercings Geige. Berühren Sie nicht ein neues Piercing oder drehen Sie den Schmuck, wenn Sie es reinigen sind. Halten Sie Kleidung vom Piercing, auch. Starkes Reiben oder Reibung kann die Haut reizen und die Heilung verzögern.
  • Halten Sie den Schmuck im Ort. Meisten Piercings in etwa sechs Wochen zu heilen, aber einige Arten kann mehrere Monate oder länger, um zu heilen. Wenn Sie das Piercing pflegen möchten, lassen Sie den Schmuck in die während dieser Zeit, um das Loch vor der Schließung zu halten. Nachdem das Piercing heilt, sehen Sie möglicherweise eine Vertiefung oder ein Loch, wenn Sie den Schmuck zu entfernen.

Wenn Sie Ihr Piercing infiziert werden könnten, oder denken, dass Sie besorgt, dass Ihr Piercing ist nicht richtig heilt, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Eine rechtzeitige Behandlung kann helfen, potenziell schwerwiegenden Komplikationen.

Siehe auch

Adult Gesundheit