Alzheimer-Krankheit

Early-onset Alzheimer: Wenn die Symptome vor dem 65. Lebensjahr beginnen

Wenn Alzheimer im mittleren Lebensalter beginnt, können Fehldiagnosen eher. Diese seltene Form von Alzheimer betroffen Arbeit, Finanzen und Familie.

Early-onset Alzheimer ist eine seltene Form der Demenz, die Menschen jünger als 65 Jahre trifft. Glenn Smith, Ph.D., ein Neuropsychologe an der Universität, Rochester, Minnesota, beantwortet Fragen über diesen Zustand.

Wie häufig ist early-onset Alzheimer?

Von all den Menschen, die Alzheimer-Krankheit haben, entwickeln nur etwa 5 Prozent Symptome vor dem 65. Lebensjahr. Also, wenn 4 Millionen Europäer Alzheimer haben, haben mindestens 200.000 Menschen die früh einsetzende Form der Krankheit. Early-onset Alzheimer wurde bekannt, dass im Alter zwischen 30 und 40 entwickeln, aber das ist sehr ungewöhnlich. Es ist eher üblich, jemanden in seinem 50er, die die Krankheit hat zu sehen.

Was bewirkt es?

Es läuft oft in Familien. Viele Menschen mit early-onset Alzheimer haben ein Elternteil oder Großelternteil, entwickelte auch Alzheimer in einem jüngeren Alter. Ein erheblicher Anteil der early-onset Alzheimer ist auf drei Genen verbunden.

Diese drei Gene unterscheiden sich von der APOE-Gen - das Gen, das das Risiko von Alzheimer in der Regel erhöhen können. Die genetische Weg der Vererbung ist viel stärker in early-onset Alzheimer. Die APP, PSEN 1 oder PSEN - 2 - Wenn Sie eine genetische Mutation in einem dieser drei Gene haben, es wäre für Sie gemeinsame Alzheimer vor dem 65. Lebensjahr zu entwickeln.

Wenn early-onset Alzheimer-Läufe in meiner Familie, ich sollte für sie testen lassen?

Das ist eine persönliche Entscheidung, die nur Sie machen können. Wer bedenkt, dass es verfolgen sollte die genetische Beratung -, um die Vor-und Nachteile vorher zu prüfen. Zum Beispiel kann es hilfreich sein zu prüfen, wie ein positiver Test kann Ihre Eignung für die langfristige Pflege, Behinderung und Lebensversicherungen auswirken. Auf der anderen Seite, wenn Sie wissen, Sie tragen eine Form der early-onset Gene, können Sie in der Lage sein, Maßnahmen zu ergreifen, um es einfacher für Sie und Ihre Lieben mit den Auswirkungen der Krankheit fertig zu werden.

Hat early-onset Alzheimer-Fortschritt mit einer schnelleren Rate?

Es ist eine Wahrnehmung, dass es funktioniert, aber es ist nicht durch harte Daten gesichert. Es hängt davon ab, was du Endpunkt in Ihre Messung mit. Wenn Ihr Endpunkt ist der Eintritt in ein Pflegeheim, das früher auftreten kann für die early-onset-Gruppe - aber nur, weil ihre Ehegatten oder Partner haben so viele andere Dinge auf dem Teller.

Zum Beispiel Menschen, die früh einsetzende Alzheimer haben oft noch Kinder haben zu Hause. Sie oder ihre Ehegatten oder Partner können ältere Eltern, die Pflege benötigen, zu. Oft können Menschen finden sich mit der Pflege für ältere Eltern, die Liebsten mit early-onset Alzheimer und ihre Kinder alle zur gleichen Zeit überwältigt.

Glücklicherweise sind die zur Verfügung stehenden Ressourcen, um Menschen mit Alzheimer, für sich selbst und Funktion auf ihre eigene Versorgung so lange wie möglich zu unterstützen. Viele Ressourcen sind auch für Pflegekräfte - Unterstützung, die wesentlich sein können beim Umgang mit early-onset Alzheimer.

Wie wichtig ist es, um eine genaue Diagnose zu erhalten?

Eine genaue Diagnose ist entscheidend, so dass Sie Ihren Zustand zu Ihrem Arbeitgeber erklären kann und vielleicht arrangieren eine leichtere Arbeitsbelastung oder bequemer Zeitplan. Aus familiären Gründen ist es umso entscheidender Bedeutung. Die Diagnose ist von grundlegender Bedeutung bei der Unterstützung der Familie mit entsprechenden Verständnis und Mitgefühl reagieren. Darüber hinaus wird eine vollständige Auswertung auszuschließen reversible Formen der Demenz, die mit der Behandlung verbessern könnte.

Siehe auch

Early-onset Alzheimer: Wenn die Symptome vor dem 65. Lebensjahr beginnen

Welche Arten von Problemen öfter in early-onset Alzheimer?

Alzheimer-Krankheit hat einen enormen Einfluss in jedem Alter. Aber wir erwarten nicht, Demenz in jungen Jahren zu sehen, die so entstehenden Probleme bei der Arbeit oder zu Hause missverstanden werden kann. Menschen mit early-onset Alzheimer kann verlieren Beziehungen oder Arbeitsplätze statt als medizinisch krank oder behindert ist identifiziert.

Welche Vorschläge haben Sie für den Umgang bei der Arbeit haben?

Bevor Ihr Zustand erheblich beeinträchtigt Ihre Fähigkeit, effektiv zu Ihrer Arbeit, mit Ihrem Arbeitgeber sprechen.

  • Sie können in der Lage sein, um eine Position zu wechseln, dass passt besser zu Ihrem neuen Grenzen.
  • Machen Sie sich und Ihr Ehepartner, Partner oder Betreuer mit Ihren Leistungen und finden Sie heraus, ob ein Employee Assistance Program zur Verfügung steht.
  • Entdecken Sie, welche Vorteile Sie kann unter den Europäern werden with Disabilities Act angeboten.
  • Wenn Sie das Gefühl überwältigt, in Erwägung ziehen, Ihre Stunden oder die Zeit aus.

Was Bewältigung Vorschläge haben Sie für Paare haben?

Der Verlust der Intimität ist etwas ergreifend mit early-onset Alzheimer. Viele Menschen, die late-onset Alzheimer entwickeln bereits verwitwet. Aber Paare in ihren 40ern oder 50ern sind oft in der Mitte ihres Lebens zusammen. Ehegatten oder Partner vor der Möglichkeit zu verbringen viele Jahre ohne einen aktiven Partner. Der Verlust der romantischen Komponente und einem Wechsel zu einem Betreuer Status erschwert die Beziehung. Versuchen Sie:

  • Commit zu kommunizieren über die Änderungen, die Sie erleben und Wege, auf denen Ihre Bedürfnisse auch verändert wurden. Scheuen Sie sich nicht, um Hilfe zu bitten.
  • Finden Sie neue Aktivitäten, die Sie beide sind komfortabel mit und kann sowohl gemeinsam genießen.
  • Diskutieren Sie Ressourcen, die Sie im Verlauf der Krankheit müssen und zusammen einen Ordner, so dass diese Ressourcen leicht entfernt werden kann, kann.
  • Finden Sie einen Berater, der mit Paaren vor Problemen herausgefordert fühlen Sie nach, wie Sexualität und wechselnden Rollen in der Beziehung funktioniert.

Wie kann man empfehlen, mit Kindern?

Eine Diagnose der early-onset Alzheimer kann auch für Ihre Kinder, die möglicherweise nicht die Lebenserfahrung, um zu verstehen, was Sie gehen durch schwierige. Kinder können selbst schuld, wütend oder reagieren in einer beliebigen Anzahl von Möglichkeiten. Versuchen Sie:

  • Finden Sie Aktivitäten, die Sie zusammen genießen können.
  • Bleiben Sie engagiert und sprechen Sie mit Ihren Kindern ehrlich über das, was Sie erleben.
  • Finden Sie eine Selbsthilfegruppe für Kinder und laden Sie Ihre Kinder, um einige Ihrer Beratungsgespräche. Auch machen die Schule Ihres Kindes Berater und Sozialarbeiter bewusst Ihren Zustand.
  • Notieren Sie sich Ihre Gedanken, Gefühle und Erfahrungen schriftlich, auf Video oder Audio in für Ihre Kinder. Sie schätzen, dass du deine Weisheit und Erinnerungen geteilt.

Gibt es finanzielle Aspekte zu berücksichtigen?

Menschen mit early-onset Alzheimer oft zur Arbeit zu verlassen, und dieser Verlust des Einkommens ist ein ernstes Problem. Finanzen bekommen sogar noch enger, wenn Ehegatten oder Lebenspartner auch beenden ihre Arbeitsplätze in Vollzeit Betreuer geworden. Einige medizinische Leistungen und viele soziale Unterstützung Programme nicht bieten Unterstützung, wenn die Person mit Alzheimer ist älter als 65 Jahre. Jüngere Leute können benötigen spezielle Freistellungen in solche Programme zu bekommen.

  • Sprechen Sie mit einem Finanzplaner und einem Anwalt, um Ihnen bei der Planung für Ihre Zukunft finanziellen Bedürfnisse.
  • Fragen Sie Ihren Arbeitgeber, ob der Vorruhestand eine Option ist.
  • Entdecken Sie, welche Vorteile vorhanden sein können, die Sie durch Social Security, Medicare oder Medicaid.
  • Organisieren Sie Ihre finanzielle Dokumente und stellen Sie sicher, Ihr Ehepartner oder Partner versteht und Ihre Familie die Finanzen zu verwalten.

Was ist am wichtigsten zu wissen?

Alzheimer-Krankheit. Early-onset Alzheimer: Wenn die Symptome vor dem 65. Lebensjahr beginnen.
Alzheimer-Krankheit. Early-onset Alzheimer: Wenn die Symptome vor dem 65. Lebensjahr beginnen.

Die wichtigsten Behandlungen bei Alzheimer sind Bildung und Unterstützung. Dies gilt insbesondere angesichts der einzigartigen sozialen Herausforderungen der early-onset Alzheimer. Erste Schritte, um Dienstleistungen wie Support-Gruppen verbunden kann Ihnen dabei helfen, Ressourcen, ein tieferes Verständnis der Behinderung und lernen Möglichkeiten, um auf die Situation anzupassen.

Denken Sie daran, Sie sind nicht allein. Viele Ressourcen zur Verfügung, um Ihnen zu helfen, Ihre Familie und Betreuer mit dieser Krankheit fertig zu werden. Optionen für die Unterstützung können variieren je nachdem, wo Sie leben. Achten Sie darauf, dass Sie und Ihr Ehepartner oder Partner die Forschung zu tun und einen Plan für die Verwaltung, das Fortschreiten Ihrer Erkrankung in den frühen Stadien der Krankheit. Wissen Sie einen Plan haben und identifiziert Unterstützung und Ressourcen wird jeder sehr helfen in der Zukunft.

Siehe auch