Arthritis

Übung hilft lindern Arthritis Schmerzen und Steifheit

Wie Sie beim Starten eines Arthritis Übungsprogramm betrachten, verstehen, was innerhalb Ihrer Grenzen und in welcher Höhe der Übung ist wahrscheinlich, um Ihnen Ergebnisse.

Übung ist wichtig für Menschen mit Arthritis. Es erhöht die Festigkeit und die Flexibilität, reduziert Gelenkschmerzen und hilft gegen Müdigkeit. Natürlich, wenn steifen und schmerzenden Gelenke sind bereits bogging Sie nach unten, könnte der Gedanke des Gehens um den Block oder schwimmen ein paar Runden scheinen überwältigend.

Aber Sie brauchen nicht einen Marathon laufen oder schwimmen so schnell wie ein Olympiateilnehmer zur Verringerung der Symptome Ihrer Arthritis. Selbst moderate Bewegung kann deine Schmerzen lindern und Ihnen helfen, ein gesundes Gewicht. Wenn Sie Arthritis Immobilisierung droht, hält Übung, die Sie bewegen. Noch nicht überzeugt? Lesen Sie weiter.

Warum Bewegung ist wichtig

Übung kann Ihnen helfen, Ihre Gesundheit und Fitness, ohne zu verletzen Ihre Gelenke. Zusammen mit Ihrem aktuellen Behandlung Programm, ausüben kann:

  • Stärkung der Muskeln um die Gelenke
  • Helfen Sie pflegen Knochenfestigkeit
  • Geben Sie Ihnen mehr Kraft und Energie, um durch den Tag zu kommen
  • Machen Sie es sich leichter, einen guten Schlaf zu bekommen
  • Helfen Sie Ihr Gewicht zu kontrollieren
  • Sie fühlen sich besser über sich selbst und verbessern Sie Ihre Sinne des Wohlbefindens

Obwohl Sie vielleicht denken Übung wird Ihre Gelenkschmerzen und Steifheit, das ist nicht der Fall verschlimmern. Mangelnde Bewegung kann tatsächlich machen Ihre Gelenke noch schmerzhafter und steif. Das liegt daran, halten Sie Ihre Muskeln und des umgebenden Gewebes stark ist entscheidend für die Erhaltung Unterstützung für Ihre Knochen. Nicht Ausübung schwächt diese unterstützende Muskeln, die Schaffung von mehr Druck auf Ihre Gelenke.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie Übung kann in Ihrem aktuellen Behandlungsplan sollte passen. Welche Arten von Übungen sind am besten für Sie auf Ihre Art von Arthritis und welche Gelenke betroffen sind, hängt. Ihr Arzt oder Physiotherapeut kann mit Ihnen zu arbeiten, um die beste Übung Plan, um Ihnen den größtmöglichen Nutzen mit dem geringsten Verschlimmerung Ihrer Gelenkschmerzen zu finden.

Übungen für Arthritis

Ihr Arzt oder Physiotherapeut kann empfehlen Übungen, die am besten für Sie, die Range-of-Bewegungsübungen, Kräftigungsübungen, Aerobic und andere Aktivitäten umfassen könnte.

Range-of-Bewegungsübungen
Diese Übungen lindern Steifigkeit und steigern Sie Ihre Fähigkeit, Ihre Gelenke durch ihre vollständige Palette von Bewegung zu bewegen. Range-of-Motion-Übungen beinhalten bewegen Ihre Gelenke durch ihre normalen Bereich der Bewegung, wie die Erhöhung Ihre Arme über den Kopf oder rollen Sie Ihre Schultern vorwärts und rückwärts. Diese Übungen können täglich oder mindestens jeden zweiten Tag durchgeführt werden.

Kräftigungsübungen
Diese Übungen helfen Sie bauen starke Muskeln, die Unterstützung helfen und schützen Sie Ihre Gelenke. Krafttraining ist ein Beispiel für eine Stärkung Übung, die Ihnen helfen, Ihre aktuelle Muskelkraft oder erhöhen kann. Haben Ihre Kräftigungsübungen jeden zweiten Tag - aber nehmen Sie einen Tag aus, wenn Ihre Gelenke schmerzhaft sind oder wenn Sie eine Schwellung bemerken.

Aerobic-Übungen
Aerobic oder Ausdauer Übungen mit Ihre allgemeine Fitness zu helfen. Sie können Ihr Herz-Kreislauf-Gesundheit zu verbessern, hilft Ihnen Ihr Gewicht zu kontrollieren und geben Ihnen mehr Ausdauer. Auf diese Weise haben Sie mehr Energie, um durch den Tag zu bekommen. Beispiele für Low-Impact-Aerobic-Übungen, die leichter auf Ihre Gelenke sind wie Walken, Radfahren und Schwimmen. Versuchen Sie, Ihre Art zu arbeiten bis zu 20 bis 30 Minuten Ausdauertraining dreimal pro Woche. Sie können bis dass die Zeit in 10-Minuten-Blöcken, wenn das ist leichter auf Ihre Gelenke.

Andere Aktivitäten
Jede Bewegung, egal wie klein, kann helfen. Wenn ein bestimmtes Training oder Tätigkeit Sie anspricht, zögern Sie nicht, Ihren Arzt fragen, ob es das Richtige für Sie. Ihr Arzt könnte Ihnen das OK, um sanfte Formen des Yoga und Tai Chi ausprobieren. Tai Chi kann das Gleichgewicht zu verbessern und zu verhindern, fällt. Achten Sie darauf, Ihren Lehrer über Ihre Krankheit zu erzählen und zu vermeiden Positionen oder Bewegungen, die Schmerzen verursachen können.

Siehe auch

Übung hilft lindern Arthritis Schmerzen und Steifheit

Tipps, um Ihre Gelenke zu schützen

Beginnen Sie langsam, um Ihre Gelenke in Bewegung zu erleichtern, wenn Sie nicht für eine Weile aktiv. Wenn Sie sich zu hart, können Sie überarbeiten Ihre Muskeln. Dies kann verschlechtern Ihre Gelenkschmerzen.

Betrachten Sie diese Tipps, wie Sie loslegen:

  • Bewerben Wärme. Hitze kann Ihre Gelenke und Muskeln zu entspannen und entlasten keine Schmerzen Sie haben, bevor Sie beginnen. Wärmebehandlungen - warme Handtücher, heißen Packungen oder eine Dusche - sollte warm, nicht schmerzhaft heiß, und sollte etwa 20 Minuten angewendet werden.
  • Bewegen Sie sanft. Bewegen Sie Ihre Gelenke sanft auf den ersten, um sich aufzuwärmen. Sie könnten mit Range-of-Bewegungsübungen für fünf bis 10 Minuten, bevor Sie beginnen, auf Verstärkung oder Aerobic-Übungen zu bewegen.
  • Gehen Sie langsam. Übung mit langsamen Bewegungen und einfach. Wenn Sie bemerken, Schmerzen zu starten, machen Sie eine Pause. Sharp Schmerzen und Schmerzen, die stärker ist als die üblichen Gelenkschmerzen könnte darauf hindeuten, dass etwas nicht stimmt. Slow down, wenn Sie eine Entzündung oder Rötung in den Gelenken zu bemerken.
  • Ice danach. Bewerben Eis, um Ihre Gelenke nach Aktivität erforderlich, vor allem nach Aktivität, die jede Gelenkschwellungen verursacht.

Vertrauen Sie Ihrem Instinkt und nicht ausüben mehr Energie als Sie denken Ihre Gelenke verarbeiten kann. Take it easy und arbeiten Sie sich langsam Übung Länge und Intensität up, wie Sie Fortschritte.

Übertreiben Sie es nicht

Arthritis. Übung hilft lindern Arthritis Schmerzen und Steifheit.
Arthritis. Übung hilft lindern Arthritis Schmerzen und Steifheit.

Sie haben vielleicht bemerkt einige Schmerzen nach, wenn Sie nicht gewesen sein für eine Weile aktiv auszuüben. Im Allgemeinen, wenn Ihre Schmerzen länger als zwei Stunden, nachdem Sie ausüben, waren Sie wahrscheinlich Ausübung zu anstrengend. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, was Schmerz ist normal und was Schmerz ist ein Zeichen für etwas ernster.

Wenn Sie rheumatoide Arthritis haben, fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie während der Vollnarkose oder örtlicher Fackeln trainieren sollten. Eine Möglichkeit ist, um durch Ihre gemeinsame Fackeln, indem Sie nur Range-of-Bewegungsübungen, nur um Ihren Körper in Bewegung zu arbeiten.

Trainingsprogramme für Menschen mit Arthritis

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt über Trainingsprogramme in Ihrer Region für Menschen mit Arthritis. Krankenhäuser und Kliniken bieten oft spezielle Programme, wie lokale Fitness-Clubs zu tun.

Die Arthritis Foundation führt Trainingsprogramme für Menschen mit Arthritis in vielen Teilen der Europa. Das Programm beinhaltet Übungen - im Wasser und an Land - und Wandergruppen. Kontaktieren Sie Ihren lokalen Niederlassung für weitere Informationen.

Siehe auch