Badeotitis

Bestimmung

Badeotitis ist eine Infektion in der äußeren Gehörgang, die von Ihrem Trommelfell nach außen auf dem Kopf läuft. Es ist oft von Wasser gebracht, das bleibt im Ohr nach dem Schwimmen, die Schaffung einer feuchten Umgebung, die das Wachstum von Bakterien hilft.

Putting Finger, Wattestäbchen oder anderen Gegenständen in den Ohren kann auch auf Badeotitis durch Schädigung der dünnen Schicht der Haut säumen Ihren Gehörgang führen.

Badeotitis wird auch als akute Otitis externa oder Otitis externa bekannt. Die häufigste Ursache für diese Infektion sind Bakterien die Haut eindringenden in Ihren Gehörgang. Normalerweise kann man Badeotitis mit Ohrentropfen behandeln. Eine rechtzeitige Behandlung kann helfen, Komplikationen zu verhindern und schwerwiegende Infektionen.

Siehe auch

Symptome

Badeotitis Symptome sind in der Regel auf den ersten milden, aber sie können noch schlimmer, wenn die Infektion nicht behandelt wird oder sich ausbreitet. Ärzte oft klassifizieren Badeotitis nach leichten, mittelschweren und fortgeschrittenen Stadien der Progression.

Mild Anzeichen und Symptome

  • Jucken in den Gehörgang
  • Leichte Rötungen im Ohr
  • Mild Unbehagen, das schlimmer gemacht hat, indem Sie auf Ihrem äußeren Ohr (Ohrmuschel oder Ohrmuschel) oder Druck auf den kleinen "bump" (Tragus) vor dem Ohr
  • Einige Entwässerung klare, geruchlose Flüssigkeit

Moderate Progression

  • Mehr starkem Juckreiz
  • Zunehmende Schmerzen
  • Weitere umfangreiche Rötung im Ohr
  • Übermäßige Flüssigkeitsdrainage
  • Eiter
  • Völlegefühl im Ohr und teilweise Blockierung der Gehörgang durch Schwellung, Flüssigkeit und Schmutz
  • Verminderte oder gedämpft Anhörung

Erweiterte Progression

  • Schwere Schmerzen, die ausstrahlen können, um Ihr Gesicht, Hals oder Seite des Kopfes
  • Vollständige Blockade des Gehörgangs
  • Rötung oder Schwellung der Ohrmuschel
  • Schwellung der Lymphknoten im Hals
  • Fieber

Wann zum Arzt
Kontaktieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie irgendwelche Anzeichen oder Symptome einer Badeotitis sind, selbst wenn sie mild sind.

Rufen Sie sofort Ihren Arzt oder besuchen Sie die Notaufnahme, wenn Sie:

  • Starke Schmerzen
  • Fieber

Siehe auch

Ursachen

Badeotitis ist eine Infektion, ist in der Regel durch Bakterien, die üblicherweise in Wasser und Boden gefunden verursacht. Infektionen, die durch einen Pilz oder ein Virus verursacht sind weniger verbreitet.

Badeotitis. Mild Anzeichen und Symptome.
Badeotitis. Mild Anzeichen und Symptome.

Ihr Ohr natürlichen Abwehrkräfte
Ihre äußeren Gehörgänge haben, die natürlichen Abwehrkräfte halten sie sauber und eine Infektion zu verhindern helfen. Protective Funktionen gehören:

  • Drüsen, die eine wachsartige Substanz (Ohrenschmalz) absondern. Diese Sekrete bilden einen dünnen, wasserabweisenden Film auf der Haut in Ihrem Ohr. Ohrenschmalz ist auch etwas sauer, das hilft weiter entmutigen Bakterienwachstum. Darüber hinaus sammelt Ohrenschmalz Schmutz, abgestorbene Hautzellen und andere Verunreinigungen und hilft bewegen diese Partikel aus dem Ohr. Die wachsartige Klumpen, dass die Ergebnisse der vertraute Ohrenschmalz finden Sie bei der Eröffnung der Gehörgang ist.
  • Gefälle von Ihren Gehörgang. Gehörgang senkt sich leicht von Ihrem Mittelohr Ihre äußere Ohr und hilft Wasser ablaufen lassen.

Wie die Infektion erfolgt
Wenn Sie Badeotitis haben, Ihre natürlichen Abwehrkräfte überwältigt worden. Bedingungen, die das Ohr Abwehrkräfte schwächen und das Bakterienwachstum fördern können, gehören:

  • Überschüssige Feuchtigkeit in Ihrem Ohr. Starkes Schwitzen, verlängerte feuchtem Wetter oder Wasser, das im Ohr bleibt nach dem Schwimmen kann schaffen ein günstiges Umfeld für Bakterien.
  • Kratzer oder Abschürfungen in Ihren Gehörgang. Reinigung Ihr Ohr mit einem Wattestäbchen oder Haarnadel, Kratzen im Ohr mit einem Finger, oder das Tragen von Kopfhörern oder Hörgeräten kann kleine Brüche in der Haut, die Bakterien wachsen lassen.
  • Empfindlichkeit Reaktionen. Haarprodukte oder Schmuck können Allergien auslösen und Hauterkrankungen, die Infektion zu fördern.

Siehe auch

Risikofaktoren

Faktoren, die das Risiko von Badeotitis erhöhen können:

  • Schwimmen
  • Schwimmen in Wasser mit erhöhter Keimbelastung, wie einem See statt einem gepflegten Pool
  • Ein schmaler Gehörgang - zum Beispiel bei einem Kind - die leichter einfangen kann Wasser
  • Aggressive Reinigung des Gehörgangs mit Wattestäbchen oder anderen Gegenständen
  • Verwendung bestimmter Geräte wie Kopfhörer oder ein Hörgerät
  • Hautallergien oder Reizung von Schmuck, Haarspray oder Haarfärbemittel

Siehe auch

Komplikationen

Badeotitis Regel nicht schwerwiegend, wenn sofort behandelt werden, aber Komplikationen auftreten können.

  • Temporäre Hörverlust. Möglicherweise gedämpftes Hören, die in der Regel immer besser erleben, nachdem die Infektion aufräumt.
  • Langfristige Infektion (chronische Otitis externa). Eine äußere Ohr-Infektion ist in der Regel als chronisch, wenn Anzeichen und Symptome für mehr als drei Monate andauern. Chronische Infektionen sind häufiger, wenn es Bedingungen, die Behandlung schwierig, wie einer seltenen Bakterienstamm, eine allergische Hautreaktion, eine allergische Reaktion auf antibiotische Ohrentropfen, oder einer Kombination aus einer Bakterien-und Pilzbefall zu machen.
  • Deep Tissue Infektion (Cellulitis). Selten können Badeotitis in der Ausbreitung der Infektion in tiefen Schichten und des Bindegewebes der Haut führen.
  • Knochen-und Knorpelschäden (nekrotisierende Otitis externa). Eine äußere Ohr-Infektion, dass die Spreads können Entzündungen und Schäden an der Haut und Knorpel der Ohrmuschel und Knochen des unteren Teils des Schädels führen und dadurch zunehmend starke Schmerzen. Ältere Erwachsene sind Menschen mit Diabetes oder Menschen mit geschwächtem Immunsystem ein erhöhtes Risiko für diese Komplikation. Nekrotisierende Otitis externa wird auch als maligne Otitis externa bekannt, aber es ist kein Krebs.
  • Weitere verbreitete Infektion. Falls Badeotitis entwickelt sich nekrotisierende Otitis externa kann die Infektion zu verbreiten und Auswirkungen auf andere Teile des Körpers, wie das Gehirn oder in der Nähe Nerven. Diese seltene Komplikation kann lebensbedrohlich sein.

Siehe auch

Vorbereitung für den Termin

Hier sind einige Vorschläge, die Ihnen helfen bereit für Ihre Bestellung und verstehen, was sie von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können

  • Seien Sie sich bewusst von allen Pre-Termin Einschränkungen. Wenn Sie Ihren Termin zu machen, fragen, ob Sie schnell für Blut Arbeit oder wenn es etwas gibt, was Sie tun müssen, um für diagnostische Tests vorbereiten müssen.
  • Schreiben Sie alle Symptome, die Sie erleben und sehen, wenn sie gestartet wird. Fügen Sie alle, die keinen Zusammenhang kann es zu Problemen mit den Ohren.
  • Machen Sie eine Liste aller Ihrer Medikamente, einschließlich over-the-counter Medikamente und Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel du nimmst.
  • Schreiben Sie alle bekannten Allergien, wie Hautreaktionen oder Medikamenten-Allergien.

Wenn Sie irgendwelche Anzeichen oder Symptome einer Badeotitis sind, sind einige grundlegende Fragen an Ihren Arzt:

  • Was wird wahrscheinlich verursacht Probleme mit meinem Ohr?
  • Was ist die beste Behandlung?
  • Wann sollte ich eine Besserung zu erwarten?
  • Gibt es Nebenwirkungen der Behandlung beobachten sollte ich für? Soll ich Ihnen mitteilen, wenn sie auftreten?
  • Brauche ich, um eine Follow-up-Termin vereinbaren?
  • Wenn ich Badeotitis haben, wie kann ich davon ab, es wieder zu halten?
  • Haben Sie Broschüren oder anderen gedruckten Material, das ich haben kann? Welche Websites empfehlen Sie?

Zögern Sie nicht, alle anderen Fragen, die Sie haben, fragen Sie.

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt wird wahrscheinlich fragen Sie einige der folgenden Fragen:

  • Wann haben Sie zum ersten Mal bemerkt die Symptome?
  • Ihre Symptome schlimmer bekommen haben?
  • Haben Sie in letzter Zeit schwimmen?
  • Sie schwimmen oft?
  • Wo siehst du schwimmen?
  • Hatten Sie jemals Badeotitis vor?
  • Haben Sie Allergien oder chronischen Hauterkrankungen?
  • Verwenden Sie Wattestäbchen oder anderen Gegenständen, um Ihre Ohren zu reinigen?
  • Verwenden Sie Kopfhörer oder andere Ohr-Geräte?
  • Hatten Sie irgendwelche anderen neueren Ohr Untersuchungen oder Verfahren?

Siehe auch

Untersuchungen und Diagnostik

Ärzte können in der Regel diagnostizieren Badeotitis während ein Büro besuchen. Wenn Ihr Infektion ist in einem fortgeschrittenen Stadium oder weiterhin besteht, müssen Sie möglicherweise die weitere Beurteilung.

Erste Tests
Ihr Arzt wird wahrscheinlich diagnostizieren Badeotitis auf Symptome, die Sie berichten, Fragen, die er oder sie fragt, und ein Büro Untersuchung. Sie werden wahrscheinlich nicht brauchen einen Labortest bei Ihrem ersten Besuch. Ihr Arzt die erste Bewertung wird in der Regel die folgenden:

  • Prüfung der den Gehörgang mit einer brennenden Instrument (Otoskop). Ihr Gehörgang erscheinen rot, geschwollen und schuppig. Hautschuppen und andere Verunreinigungen können in den Gehörgang.
  • Visualisierung Ihrer Trommelfell (Trommelfell) sicher sein, es ist nicht gerissen oder beschädigt. Wenn der Blick auf das Trommelfell wird blockiert, wird Ihr Arzt den Gehörgang mit einem kleinen Sauger oder ein Instrument mit einer kleinen Schlaufe oder Kugel am Ende (Ohr Kürette) löschen.

Weitere Tests
Je nach ersten Einschätzung der Schwere der Symptome oder der Bühne Ihres Badeotitis, kann Ihr Arzt empfehlen zusätzliche Auswertung.

  • Wenn das Trommelfell beschädigt oder zerrissen, wird Ihr Arzt wahrscheinlich verweisen Sie auf einen Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (HNO). Der Spezialist wird prüfen, den Zustand Ihrer Mittelohr zu bestimmen, wenn es das ist der primäre Ort der Infektion. Diese Prüfung ist wichtig, weil einige Behandlungen für eine Infektion in dem äußeren Gehörgang bestimmt nicht geeignet sind für die Behandlung des Mittelohrs.
  • Wenn Ihre Infektion nicht auf die Behandlung ansprechen, kann Ihr Arzt eine Probe der Entlastung oder Schmutz aus dem Ohr nehmen zu einem späteren Termin und schicken Sie es an ein Labor, um die genaue Ursache Ihrer Infektion Mikroorganismus zu identifizieren.

Siehe auch

Behandlungen und Medikamente

Das Ziel der Behandlung ist es, die Infektion zu stoppen und lassen Sie Ihren Gehörgang zu heilen.

Reinigung
Reinigung Ihrer äußeren Gehörgang ist notwendig, um Ohrentropfen Strömung zu allen infizierten Gebieten zu helfen. Ihr Arzt wird mit einem Sauger oder Ohrkürette zu reinigen weg jede Entlastung, Klumpen von Ohrenschmalz, schuppige Haut und andere Verunreinigungen.

Vorbereitung für den Termin. Kontaktieren Sie Ihren Arzt, wenn.
Vorbereitung für den Termin. Kontaktieren Sie Ihren Arzt, wenn.

Medikamente für die Infektion
Für die meisten Fälle von Badeotitis, wird Ihnen Ihr Arzt Ohrentropfen, die eine Kombination aus den folgenden Bestandteilen, abhängig von der Art und der Schwere Ihrer Infektion haben:

  • Saure Lösung zur Wiederherstellung Ihres Ohrs normale antibakterielle Umgebung
  • Steroid zur Verringerung der Entzündung
  • Antibiotika zur Bekämpfung von Bakterien
  • Medikament gegen Pilze, um eine Infektion durch einen Pilz verursacht kämpfen

Fragen Sie Ihren Arzt über die beste Methode für die Aufnahme Ihrer Ohrentropfen. Einige Ideen, die Ihnen helfen Ohrentropfen benutzen können gehören die folgenden:

  • Reduzieren Sie die Beschwerden der kühlen Tropfen indem Sie die Flasche in der Hand für ein paar Minuten, um die Temperatur näher auf Körpertemperatur zu bringen.
  • Legen Sie sich auf Ihrer Seite mit Ihrem infiziert Ohr zu Medikamenten Reise durch die gesamte Länge der Gehörgang helfen.
  • Wenn möglich, lassen Sie jemand Ihnen helfen, die Tropfen in das Ohr.

Wenn Ihr Gehörgang ist vollständig von Schwellungen, Entzündungen oder überschüssige Entlastung blockiert, kann Ihr Arzt Lunte aus Baumwolle oder Gaze zu fördern Entwässerung hergestellt und zeichnen helfen Medikamente in den Gehörgang.

Wenn Ihre Infektion weiter fortgeschritten ist oder nicht auf die Behandlung mit Ohrentropfen reagieren, kann Ihr Arzt verschreiben orale Antibiotika.

Medikamente gegen Schmerzen
Ihr Arzt kann Ihnen Linderung der Beschwerden von Badeotitis mit over-the-counter Schmerzmittel wie Ibuprofen (Advil, Motrin, ua), Naproxen (Aleve, andere) oder Paracetamol (Tylenol, ua).

Wenn Ihr Schmerz ist schwerer oder Ihre Badeotitis ist in einem fortgeschrittenen Stadium, kann Ihr Arzt Ihnen eine stärkere Medikamente zur Schmerzlinderung.

Helping Ihre Behandlung Arbeit
Während der Behandlung werden die folgenden Schritte helfen, Ihre Ohren trocken und vermeiden weitere Reizung:

  • Nicht schwimmen oder tauchen.
  • Vermeiden Sie fliegen.
  • Tragen Sie nicht einen Ohrstöpsel, Hörgerät oder Kopfhörer vor Schmerzen oder Ausfluss gestoppt hat.
  • Vermeiden Sie, dass Wasser in den Gehörgang beim Baden. Verwenden Sie einen Wattebausch mit Vaseline beschichtet, um Ihr Ohr während eines Bades zu schützen.

Siehe auch

Vorbeugung

Befolgen Sie diese Tipps, um Badeotitis vermeiden:

  • Halten Sie Ihre Ohren trocken. Trocknen Sie Ihre Ohren gründlich nach Einwirkung von Feuchtigkeit vom Schwimmen oder Baden. Trocknen Sie nur Ihre äußere Ohr, wischte sie langsam und sanft mit einem weichen Tuch oder einem Tuch. Tipp den Kopf zur Seite, um Wasserablauf aus dem Gehörgang zu helfen. Sie können Ihre Ohren mit einem Fön trocknen, wenn man es auf der niedrigsten Einstellung und halten Sie ihn mindestens ein Fuß (etwa 0,3 Meter) vom Ohr weg.
  • At-Home vorbeugende Behandlung. Wenn Sie wissen, Sie müssen nicht einen punktierten Trommelfell, können Sie hausgemachte vorbeugende Ohrentropfen vor und nach dem Schwimmen zu nutzen. Eine Mischung aus 1 Teil Essig auf 1 Teil Alkohol kann zur Förderung Trocknung und verhindern das Wachstum von Bakterien und Pilzen, die Badeotitis verursachen können. Gießen Sie 1 Teelöffel (ca. 5 ml) der Lösung in jedes Ohr und lassen Sie sie wieder heraus abzulassen. Ähnliche over-the-counter-Lösungen vorhanden sein können Ihre Apotheke.
  • Schwimmen mit Bedacht aus. Achten Sie auf Anzeichen Alarmierung Schwimmer hohe Keimzahlen und nicht an diesen Tagen schwimmen.
  • Vermeiden Sie es, fremde Gegenstände in Ihrem Ohr. Versuchen Sie niemals einen Juckreiz kratzen oder graben Ohrenschmalz mit Gegenständen wie einem Wattestäbchen, Büroklammer oder Haarnadel. Mit Hilfe dieser Produkte kann das Material tiefer packen in den Gehörgang, reizen die dünne Haut im Ohr oder brechen die Haut.
  • Schützen Sie Ihre Ohren vor Reizstoffen. Setzen Watte in den Ohren, während der Anwendung von Produkten wie Haarsprays und Haarfarben.
  • Seien Sie vorsichtig, nach einer Ohrenentzündung oder Operation. Wenn Sie vor kurzem hatte ich eine Ohrenentzündung oder Ohr Chirurgie, mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie schwimmen gehen.

Siehe auch